Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Urologe ist kein Männerarzt!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von jaguar2004, 30 September 2004.

  1. jaguar2004
    Gast
    0
    Viele Mädenchen wissen nicht, das ein Urologe kein Männerarzt ist!!

    Ein Urologe ist ein Facharzt für das Nieren und Harnsystem!

    Ein Androloge ist ein richtige Männerarzt!!

    Andrologie, also Männerheilkunde ist ein TEILGEBIET DER UROLOGIE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ich hoffe, das das verständlich ist!
     
    #1
    jaguar2004, 30 September 2004
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Viele Männer wissen es doch genauso wenig :tongue:

    War für mich nichts neues ... wurde übrigens hier im Forum auch schon mehrfach empfohlen, wenn Userinnen z.B. ne Blasenentzündung o.ä. hatten ... ist also gar nichts so neues :tongue:

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 30 September 2004
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich würde sogar glatt behaupten, dass es noch viel weniger männer als frauen wissen...
     
    #3
    Beastie, 30 September 2004
  4. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Da gibt es hier sogar mindestens ein maennliches Wesen, dass Deiner Meinung ist :zwinker:
     
    #4
    daedalus, 30 September 2004
  5. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich schließe mich Beastie und daeda an *g* - vorallem weil ichs schon öfter mal hier erwähnt hab..
     
    #5
    MooonLight, 30 September 2004
  6. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    Hihi, es wissen echt wenig Männer, dass dort auch frauen hijnkönnen*lach*

    So fragte mich mal n Mann im wartezimmer eines urologen, ob ich auf meinen Freund warte!*lach* Nene das tat ich nicht! er war echt verwundert...
     
    #6
    Ceraphine, 30 September 2004
  7. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    wir ham ja auch kein monatliches leiden, des uns da regelmäßig hintreibt.

    aber danke für die info jaguar!
     
    #7
    lillakuh, 30 September 2004
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ääähh.. ich weiß jetz nich so wirklich, was das mit nem urologen zu tun haben soll :ratlos:
     
    #8
    Beastie, 30 September 2004
  9. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    eeehm,beastie, ich auch nicht. außerdem hab ich auch kein leiden.
     
    #9
    *fechti*, 30 September 2004
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    :grin: davon mal abgesehen *lach*
     
    #10
    Beastie, 30 September 2004
  11. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    hm, ich wusste das... dank des forums :zwinker:

    aber ich denk auch, dass das mindestens genauso viele männer wie frauen nicht wissen...
     
    #11
    ~°Lolle°~, 30 September 2004
  12. Sunshine1984
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Verheiratet
    Wie kommt man denn daruaf, so ein Thema zu eröffnen!?
     
    #12
    Sunshine1984, 30 September 2004
  13. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    ach, der androloge ist dann nicht des analogon zum gynäkologen!?
     
    #13
    lillakuh, 30 September 2004
  14. The FedEx Pope
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Verliebt
    Ok, und wen interessiert das? Das ist mir eigentlich so etwas von egal ob der Urologe oder Androloge heißt.
     
    #14
    The FedEx Pope, 30 September 2004
  15. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    ignorant!

    aber der sig kann ich mich momentan nur anschließen..... *schnief*
     
    #15
    lillakuh, 30 September 2004
  16. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    1. weil sie Schisshasen sind
    2. weil's die Krankenkasse erst ab 40 (oder so) bezahlt
     
    #16
    opossum, 30 September 2004
  17. AustrianGirl
    0
    :smile:

    danke für die info, threadstarter, aber war auch für mich nichts neues :tongue:

    ui, war ich schon lang nicht mehr hier im forum....hatte echt so viel zu tun.....irgendwie hat für mich seit neusten der tag nur mehr 10stunden oder so...naja, egal
    tschüss....
     
    #17
    AustrianGirl, 30 September 2004
  18. jaguar2004
    Gast
    0
    kassenstandard seit 30 jahren ist bei den krebsvorsorgeuntersuchungen bei männern:

    -gezielte anamnese (erhebung der krankheitsgeschichte)

    -untersuchung des äusseren genitals und der haut

    -tastuntersuchung von darm und prostata vom after aus

    -schnelltest auf occultes blut im stuhl (seit 1.10.2002) erst ab 50. lebensjahr

    -messung des blutdrucks

    -beurteilung der ergebnisse und beratung des patienten

    -aufzeichnung und dokumentation.
    _________________________________________________________________

    als wissenschaftlicher standard wird heute zusätzlich als sinnvoll angesehen:

    - ultraschalluntersuchung von nieren und blase sowie prostata

    - urinuntersuchung zum nachweis von blut, eiweis, bakterien, salzen, pilzen ggf. tumorzellen

    - bestimmung das tumormarkers PSA (prostate-speziefisches antigen)

    diese untersuchungen zahlt die gesetzliche krankenkanne nicht. das muss man selber bezahlen.

    ich hoffe, das das aufklärend genug ist-:smile:

    p.s ich habe das von meinem unologen abgeschrieben-:smile:))
     
    #18
    jaguar2004, 30 September 2004
  19. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    joa, das mag sein. Das meiste davon wird zumindest von meiner Kasse erst ab dem 40sten Lebensjahr bezahlt. K.a. wie's bei den gesetzlichen ist.
     
    #19
    opossum, 30 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Urologe kein Männerarzt
besucher103372837
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Februar 2016
11 Antworten
Cagiva-Mou
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Mai 2014
23 Antworten
Michael1990
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Oktober 2011
7 Antworten