Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2007
    #1

    Der Vater badet mit dem Baby

    Ich höre irgendwie immer, daß Väter mit ihren Kindern (meistens Babys) zusammen baden gehen. Die Väter setzen sich in die Wanne und halten dann ihr Baby in den Armen, und spielen mit ihm.

    Ich finde das ja auch nicht albern, sondern schon irgendwie süß und liebevoll ...

    Ich frage ich mir, ob das einen wirklichen Sinn hat.
    Besondere soziale Bindung?
    Natürlich sollen Väter was mit ihre Kindern machen, und das sollte schon in frühster Kindheit sein, aber dafür könnten sie mit den Babys ja auch einfach nur zum Spielplatz oder in den Zoo gehen, und was weiß ich noch alles ...

    Warum muß es Baden sein? Oder hat das im Grunde keine Bedeutung?

    Was würdet ihr denn da sagen?
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    24 Januar 2007
    #2
    Was meinst du?

    Ich finde das total normal. Ich kenne Bilder, auf denen Papa mit mir badet, wo ich ein Baby war. Andersrum gibt es auch welche, wo ich mit Mama bade.

    Das hat vermutlich den gleichen Sinn wie andere Dinge: Nähe, Spaß, ...
     
  • milchfee
    Gast
    0
    24 Januar 2007
    #3
    hellöchen.. ich weiss noch dass ich als kleinkind auch immer mit meinem vater baden war.. nie mit meiner mutter. frag mich nicht warum, naja okay mein vater badet auch fast jeden tag. und genau wie du es beschrieben hast, er hat mich dann immer so aufm arm gehalten. ich denke schon dass solche rituale zwischen papa und baby eine gute basis bieten und vertrauen schenken. warum es aber grad der vater ist und warum nicht die mutter.. das ist ne interessante frage. vielleicht weil die frau das bad mehr zur entspannung nutzt und dann lieber allein sein will? weil abends (wohl die zeit in der am meisten gebadet wird) meist papa für die kinder zuständig ist, da mama sich auch mal ausruhen will?
     
  • ankchen
    Gast
    0
    24 Januar 2007
    #4
    ein badefoto ist ein muss!
    dooooooooch, die sehen immer süß aus und so ziemlich jeder hat auch eins, bei dem ich immer in verzückung gerate.

    (ich weiß nicht mehr viel aus meiner kindheit, aber komischerweise kann ich mich z.b. an so etwas noch genau erinnern :-D )

    und man verbindet das nützliche mit dem angenehmen
     
  • Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Januar 2007
    #5
    Ich war immer Kapitän und mein Vadda Matrose, mein Bruder meistens blinder Passagier (weil wegen Neid auch noch dazu gekommen) :grin:

    Meine Mutter war IMMER die böse Hexe die immer sehr böse wurde wenn die Größe der Badewanne auf das Badezimmer erweitert wurde :zwinker:

    Als Baby habe ich auch immer schon mit meinen Eltern gebadet. Das ist doch auch super praktisch. Wenn man schon mal dabei ist kann man den Wurm auch mit reinnehmen.
    Zumal es auch sehr viel Spaß macht wenn sie dann strampeln usw....
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2007
    #6
    Ich finde das ja auch schön, versteht es nicht falsch :smile: Soll mein Freund ja auch mal machen :grin:

    Hmm ... ich frage mich nur, ob das eine bestimmte Bedeutung hat ...?

    Nähe, Spaß, klar das auch :smile:

    Naja, ich habe heute abend nur zuviel Zeit irgendwie ^^
     
  • Cadi
    Cadi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    407
    101
    0
    Single
    24 Januar 2007
    #7
    jetzt wo ihr das so sagt.. ich war auch immer nur mit meinem vater baden^^ komisch :ratlos:
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #8
    Ich auch, aber ich war auch ein totales Papamädchen. Hat sich mittlerweile sehr gewandelt, komischerweise :ratlos:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    25 Januar 2007
    #9
    mir ist grad was wirres durch den kopf gegangen. also: papa (das stärkere geschlecht) mit dem baby (noch unerfahren) in der wanne (gemeinsames erlebnis blablabla) er hält sein baby fest, schaut, dass es nicht untergeht (beschützt es vor lauernden gefahren).

    naja der vater (bzw der mann allgemein) übernimmt meist die beschützerrolle. ich denk mir mal, das symbolisiert schon was ganz wichtiges.
     
  • Cadi
    Cadi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    407
    101
    0
    Single
    25 Januar 2007
    #10
    hallo milchfee muha
    das hört sich interessant an so hab ich darüber noch gar nicht nachgedacht:eek:
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #11
    Ja, das könnte echt stimmen ... daß der Vater der Beschützer seines Nachwuches ist und ihn behütet und im Wasser hält ...
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #12
    Ist doch schön, mein Mann macht das auch.

    Babys müssen halt auch baden, und glaub mir gebeugt an de Wanne um das Kind von ausen halten zu können- macht man nur einmal- dann schmeist du den rücken weg.

    Bei uns ist es so das wir uns abwechseln- mal Oli- mal ich.
    Das ers oft macht hat zwei Gründe.
    1 ich selber bade gerne recht heiß- zu heiß für Eileen
    Männer habens da meist eher kälter gern- von daher past es.
    2. ich hab einen Punkt den nur ich machen kann mit Eileen (Stillen) und so hat auch der Papa mal seine paar Minuten mit Mausi alleine

    Was hat ein Baby bitte schön vom Spielplatz? Kann da doch eh nix machen?

    Kat
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    25 Januar 2007
    #13
    vorgestern habe ich genau über dieses thema diskutiert und für mich war das als kind ein highlight mit meinem vater zu baden oder duschen. ein zoo-besuch war auch immer was tolles, aber das baden hat irgendetwas spezielles ansich was vater und tochter irgendwie verbindet :smile:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    25 Januar 2007
    #14
    Als der Vater vom Keks noch bei uns war, hat er auch ab und an mit dem keks gebadet. Da war der Keks aber nur wenige Monate alt - also mit Spielplatz oder Zoo wär da noch nix gewesen. *g* Hätt der Zwerg eh nicht mitbekommen.

    Ich denk, da verbindet gemeinsames Baden dann die beiden auch irgendwie. Ne Mutter kann das Kleine dann ja auch stillen (wenn sies tut), bei uns war ich generell für die Fütterung des Zwerges zuständig (auch später dann, als Brei gefüttert wurde). Da wars dann schon wegen der Nähe und dem Kuscheln, dass die beiden miteinander gebadet haben.

    Und da eh beide in die Wanne sind (der Keks musste, der Vater wollte *g*), konnten sie dann ja auch gleichzeitig gehen. :grin:

    Ich hab erst 2-3 Mal mit dem Keks gebadet - ich bade generell so gut wie nie, weil ich das warme Wasser vom Kreislauf her nicht so vertrage, und ab da, wo der Keks 1 Jahr alt war, war es eh sehr unpraktisch, weil ich dann alleine mit dem Keks war und mich und ihn danach ja gleichzeitig abtrocknen usw. müste...
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #15
    wir hatten nie eine badewanne :flennen:
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #16
    Ja stimmt..... der Papa hat immer mit meiner Kleinen gebadet.....:zwinker:
    Aber wenn er es nicht getan hätte, wäre sie ja auch untergegangen :drool:
    Wollte in dem Alter einfach noch nicht schwimmen lernen....sowas aber auch :kopfschue
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #17
    also ich fand das als knopf immer total schön, mit mutti oder vati zu baden. wasser allgemein und dadrin rumtoben. einmal hat mich meine mutti auf ihre geschlossenen schenkel gesetzt und die dann plötzlich aufgemacht und ich bin voll ins wasser geplatscht. :grin: das weiß ich noch genau. war cool. ich find wasser allgemein ein tolles element um mit kindern zu spielen und durch die nacktheit ist es auch intimer und zärtlicher als in den zoo gehn. ist wie kuscheln im ehebett und meiner meinung nach sehr prägend für kleine kinder.
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #18
    Warum gerade Wasser – na weil Wasser eines der wichtigsten Element für uns ist. Du schwimmst als Baby im Wasser, wahrscheinlich kommen wir sogar aus dem Wasser. Wasser hat für uns Menschen ein sehr groß Bedeutung. Alleine das Rauschen des Wassers kann viele Emotionen in einem Menschen wecken. Ich denke, das Element Wasser ist etwas, was viele Menschen verbinden kann – z.B. beim Baden. Das es nun immer der Vater war, der Schwimmen mit den Lüdden gegangen ist, halte ich für Zufall. Meine Ma schwimmt nicht gerne, mein Vater um so lieber – lag also auf der Hand, dass er immer uns zum Baden gefahren hat, oder halt mit uns gespielt hat.
    Durch dieses Spiel wird doch die soziale Bindung extrem gestärkt. Ob nun ein Vater mit seinem Kind in der Badewanne spielt oder in der Badanstalt ist m.E. unwichtig, Hauptsache der Vater beschäftigt sich mit dem Kind. Das Kind braucht für seine Entwicklung beide Elternteile. Neuste Forschung hat sogar gezeigt, dass der Vater einen großen Einfluß auf die Sprachentwicklung des Kindes hat. Diese Eigenschaft hat man anfangs nur der Frau eingeräumt – ist aber mittlerweile klar widerlegt worden.
     
  • Teresa
    Teresa (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #19
    Mein Vater hat auch immer mit mir gebadet (und die Wanne ist immer fast übergelaufen, weil er damals über 90kg hatte :schuechte )
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    25 Januar 2007
    #20
    Hat mein Papa nur einmal gemacht, ihm war sein bestes Stück dann doch lieb :grin: (muss dazu sagen, dass ich das erste mal so richtig mit 2 lange baden konnte) :grin::grin::grin: finds aber auch niedlich :grin: schaut halt knuffig aus, haben wir auch Bilder von :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste