Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der verdammte Altersunterschied

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~einsamER~, 21 April 2007.

  1. ~einsamER~
    Gast
    0
    Frage

    Frage
     
    #1
    ~einsamER~, 21 April 2007
  2. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hey,

    mach einfach das, was in deinen Augen richtig ist.
    Ich würd mir weder von meinen Eltern, Bekannten noch Freunden vorschreiben lassen, mit wem ich zusammen bin und mit wem nicht (sind es überhaupt Freunde, wenn sie lachen und lästern?).

    Es ist DEINE Beziehung und du musst damit glücklich werden, nicht die anderen...

    Alles Gute!
     
    #2
    Kiya_17, 21 April 2007
  3. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    du hast dir die antwort doch schon selbst gegeben.
    du bist nicht stark genug für so eine Beziehung und wirst sie und dich unglücklich machen.
    let it be.

    es wird immer kommentare und spöttereien geben bei solchen konstellationen.

    generell gibst du viel zu viel auf die meinung anderer.
    is doch scheiß egal was die eltern denken, oder andere.
    is sie deine freundin oder ihre?

    also wenn du willst dass die beziehung klappt musst du einiges lernen.
    ob du das kannst oder nicht weißt nur du.
    viel erfolg
     
    #3
    Fireblade, 21 April 2007
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Wow ich glaub das ist das erste mal das ich Fireblade recht gebe
     
    #4
    Stonic, 21 April 2007
  5. ~einsamER~
    Gast
    0
    ICH wäre glücklich mit ihr, soviel kann ich sagen. Umgekehrt ist es genauso, das hat sie mir schon gesagt.
    Ja es sind Freunde gewesen, zum Teil sogar sehr gute, aber es wird halt trotzdem geredet, weil es nicht der "Norm" entspricht.


    Eigentlich hast du ja Recht, aber es ist halt nicht gerade schön von Bekannten sowas zu hören, wenn man über beide Ohren verliebt ist.


    Es ist auch nicht so, das die Frauen bei mir Schlange stehen. Ich hab also auch nicht die Auswahl und bin schon froh, wenn ich alle paar Monate mal eine kennen lerne, wo mehr daraus werden könnte. Oft scheitert es aber an anderen Sachen.

    Diesesmal sieht es jedoch anders aus und deswegen sehe ich die Sache genau wie sie schon sehr Ernst.

    Was denkt ihr? Kann das überhaupt gut gehen, 20 und 14? Sie wird im August 15...

    Danke für die Antworten!
     
    #5
    ~einsamER~, 21 April 2007
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Warum nicht ?

    Meine Freundin ist 9 Jahre jünger und mich stört es nicht
     
    #6
    Stonic, 21 April 2007
  7. bugly :-)
    Gast
    0
    :smile: duu, ich habe das gleiche problem bloss das meine freundin älter ist als ich.. also so zu sagen umgekhert.. schau doch mal in meinem thread vorbei.. lass dich nicht unterkriegen ich kann deine gedanken nachvollziehen und du meine wahrscheinlich auch :smile: du schaffs das .. l.g. laurenz "bugly"
     
    #7
    bugly :-), 21 April 2007
  8. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Auch wenn du das bestimmt nicht lesen willst, aber ich finde den Altersunterschied auch zu krass.
    Ok, verliebt hin oder her und 6 Jahre sind auch nicht so schlimm (bin selbst 5 Jahre jünger als mein Schatz), aber eine 14 jährige??:eek:
    Ein Mann von 20 hat doch ganz andere Bedürfnisse und sie ist noch mitten in der Pubertät...
    zudem scheinst du auch sehr verunsichert und außengesteuert (hast vlt. genug probleme mit deinem eigenen Leben).
    Ich würde pers. eher keine beziehung mit ihr eingehen.
     
    #8
    Sonnenaufgang, 21 April 2007
  9. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Hm, also der Altersunterschied ist natürlich schon nicht zu verachten, ich persönlich bin bei sowas immer eher skeptisch, aber nun gut.

    Du scheinst dir ja ziemlich Gedanken und auch Sorgen zu machen, welche Reaktionen aus deinem Umfeld kommen. Und es ist zwar richtig, dass man nicht zuviel auf Sprüche anderer geben sollte, aber ich kann schon verstehen, dass du nicht möchtest, dass deine Eltern und Freunde (alles Personen, die dir nahe stehen) negativ gegenüber deiner Freundin eingestellt sind, und dass dich das sehr treffen würde.

    Du musst dich drauf einstellen, dass du Gegenwind haben wirst, und du musst dir selber die Frage stellen, ob du dir zutraust, das auszuhalten. Und natürlich musst du dir auch die Frage stellen, ob du selber mit dem Altersunterschied kein Problem hast, denn wenn du dir da nicht 100% sicher bist und dann auch noch Kontra von deinem Umfeld kriegst, wird das Ganze nicht lang gutgehen.
     
    #9
    User 4590, 21 April 2007
  10. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Boh, 14 ist echt krass.
    Überleg mal:

    noch 4 Jahre lang immer um Mitternacht nach Hause bringen,
    noch 2 Jahre lang um 22.00 nach Hause bringen,
    noch 2 Jahre, dann darf sie ihren ersten Alko-Drink kaufen,
    jedes Mal Eltern fragen (denn mit 14 ist nix mit eigener Willensentscheidung in der Beziehung),
    kein eigenes verdientes Geld (kann sich keinen gemeinsamen Urlaub in Italien leisten, keine Getränke, kein Essen gehen...)

    Du jedoch:
    verdienst Geld,
    hast Deine Unabhängigkeit,
    gehst um 6.00 morgens am Sonntag schlafen nach der Party,
    kannst an der Tanke ohne Ausweis Dein Bier kaufen,
    kannst einen Flug buchen,...

    es gibt so viele nette, gebildete, interessante und vor allem Singlefrauen ab 18! Warum muss man seine Zielgruppe auf 14 runterschrauben... ich kenn keine 20jährige, die sich freiwillig einen 14jährigen Typen suchen würde... warum nur machen Jungs dies???
     
    #10
    DocDebil, 21 April 2007
  11. linda88
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    ich kann dazu sagen, dass mein freund 26 war und ich 17, als wir zusammen gekommen sind ... und wir sind seit 2 jahren zusammen ... der altersunterschied hat echt nichts zu sagen. es gibt mädels, die sind schon weiter, als man anhand ihres alters vermuten könnte ... wenn's passt, warum nich ... :smile:
     
    #11
    linda88, 21 April 2007
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Hast du das
    nicht gelesen ?

    Also der Vorwurf mit der "Zielgruppe" ist schon ziemlich daneben .... :kopfschue ... und wahrlich nicht fair.

    Ansonsten gebe ich dir Recht.
     
    #12
    waschbär2, 21 April 2007
  13. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Eher gibts 16jährige, welche das Niveau einer 14jährigen haben... da kann man dann schon sagen, dass sie reif, gebildet und intellektuell WIRKT wie eine 16/17jährige! Doch es ist die WIRKUNG! Nicht unbedingt die WIRKlichkeit...

    Die Entwicklung von 14 auf 16/17 kann nämlich keine 14jährige überspringen!
     
    #13
    DocDebil, 21 April 2007
  14. *LordHelmchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja, sorry, aber ich kenne "erwachsene" die sind total kindlich und werden es immer bleiben, biologisches Alter besagt garnix, natürlich nur imho, beweisen kann ich's nicht..:engel:
     
    #14
    *LordHelmchen*, 21 April 2007
  15. ~einsamER~
    Gast
    0
    Glaubst du ernsthaft, dass 14 meine Zielgruppe war/ist??
    Les doch bitte was ich geschrieben habe... Vom Aussehen her wirkt sie deutlich älter und vom Charakter her auch. Deswegen war ich wirklich geschockt als wir am Schluss über das Alter gesprochen haben und sie gesagt hat, dass sie erst 14 ist. Hätte ich gewusst, dass es so ist, wäre ich mit ihr keinen Kaffee trinken gegangen.
    Nun kenne ich sie aber, haben uns ineinander verknallt und deswegen kann ich sie nicht mehr vergessen, umgekehrt ist es genauso.

    MfG
     
    #15
    ~einsamER~, 22 April 2007
  16. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    ich würde mir da keine sorgen machen - ein partner muß ja schließlich zu allererst zu dir passen und nicht zu deiner familie oder deinem umfeld. und eigentlich ist auch völlig egal, welches idealbild von partner andere als zu dir passend beurteilen und begrüßen würden - was dich glücklich macht weißt nur du. und: ja - auch bei einem so 'großen' altersunterschied kann es vorkommen, daß die charaktere zusammenpassen - ich habe da auch mal ein sieben jahre jüngeres mädel kennengelernt (zwar ohne partnerschaftliche ambitionen), die ich für ausgesprochen reif und charakterstark gehalten habe.
    zu guter letzt denke ich nicht, daß du jemandem rechenschaft bezüglich der partnerwahl ablegen müßtest - beweise, daß du verantwortungsvoll mit den gegebenheiten umgehen kannst. ein guter freund würde eine solche entscheidung einfach kommentarlos hinnehmen (was er sich denkt, kann dir darüberhinaus egal sein) - und was die familie angeht, so sollte sich das doch in einem sachlichen und möglichst emotions- und vorurteilsfreien gespräch klären lassen.
    meine meinung.
     
    #16
    musicus, 22 April 2007
  17. Natürlich lässt es sich leicht sagen, dass man auf die Meinung seines Umfelds scheißen soll und nur darauf achten sollte, dass man selbst glücklich wird. Aber ich kann die Bedenken von ~einsamER~ zu hundert Prozent nachvollziehen.

    Gesetz dem Fall, dass die Beziehung früher oder später in die Brüche geht, könnte ich mir schon gut vorstellen, dass aus dem Familien- und Bekanntenkreis einige abfällige Kommentare á la "Siehste, hättest du dich mal nur nicht auf so ein junges Ding eingelassen" fallen werden. Ich will jetzt nicht natürlich nicht den Teufel an die Wand malen, aber genau dies ist einigen Bekannten von mir, die in ähnlicher Situation waren passiert. Dass diese Kommentare von Menschen, die einem eigentlich nahe stehen sollten, natürlich totale Scheiße sind, will ich gar nicht bestreiten, aber eine gewisse Furcht davor wäre auch bei mir vorhanden.

    Vor ein paar Wochen habe ich auch ein Mädchen kennengelernt, bei dem sich im Gespräch herausstellte, dass sie ebenfalls erst 14 Jahre alt ist. Nach dieser Information habe ich dann alle Schotten dicht gemacht und ihr jegliche Illusionen auf eine Beziehung zerstört. Klingt für einige jetzt vielleicht etwas merkwürdig, aber ich kann das einfach nicht mit meinem Gewissen vereinbaren.
     
    #17
    Serge Bailmann, 22 April 2007
  18. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich finde dieses Gerede von wegen "mit 14 hat sie doch noch ganz andere Interessen als du mit 20" total albern. Ausnahmen bestätigen die Regel...
    Ich war 14, als ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin, und da war er auch schon fast 20. Und es funktioniert.
    Natürlich solltest du dich fragen, in wieweit du bereit bist, gewisse Opfer zu geben (hm, der Ausdruck stimmt nicht, das richtige Wort mag mir gerade nicht einfallen). Was die rechtliche Seite mit Weggehen usw. angeht, hat DocDebil auf jeden Fall recht. Darüber solltest du dir schon Gedanken machen (obwohl es da auch Möglichkeiten gibt, vieles zu umgehen, was u.a. aber auch mit Glück zu tun hat - und dieses solltest du auch nicht allzu strapazieren). Sei dir bewusst, dass du ihr gegenüber auch eine gewisse Verantwortung trägst. Wenn du ihr beispielsweise Alkohol o.ä. kaufst, könnte das Probleme mit ihren Eltern geben. In dieser Beziehung solltest du dich auf jeden Fall mit ihnen gut stellen, denn solange sie noch so jung ist, sitzen die Eltern fast immer am längeren Hebel.
    Wenn du ein Freund von nächtelangen Partys bist, wirst du dich wahrscheinlich einschränken müssen. Das ist deine Entscheidung, ob sie es dir wert ist.
    Wenn beide auf einer Wellenlänge liegen, ähnliche Interessen haben, gut, ehrlich und offen miteinander sprechen können (und: auch manche 14jährige ist in der Lage, eine richtige Beziehung führen zu können) und sonst alles passt, kann man es auf einen Versuch ankommen lassen. Wenn es dann doch nicht funktioniert, ist es eben so.
     
    #18
    Kuri, 22 April 2007
  19. User 42833
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    offene Beziehung
    Bin genau der Meinung von Kuri.

    Es ist der Mensch der zählt. Sicher das Alter kann probleme bereiten aber dann kommt es auf die Ehrlichkeit und den charakter der beiden Partner an.
     
    #19
    User 42833, 22 April 2007
  20. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    'Ausnahmen bestätigen die Regel' bedeutet aber nichts anderes, als dass das sogenannte Gerede im allgemeinen eben doch stimmt. :zwinker: Klar gibt es immer irgendwo Ausnahmen, aber in der Regel haben 14-Jährige sehr wohl andere Interessen bzw. stecken in einer anderen Lebensphase als 20-Jährige, daran ändern auch einzelne Fallbeispiele, bei denen es funktioniert, nichts. Sonst müsste es ja auch jeder schaffen, im Lotto zu gewinnen, nur weil das einzelnen Personen mal geglückt ist.
     
    #20
    User 4590, 22 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verdammte Altersunterschied
Glaedr
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
12 Antworten
lenusic
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2015
6 Antworten
DSCH
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2014
4 Antworten