Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der verflixte Ring!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Raid-HP, 29 Oktober 2004.

  1. Raid-HP
    Gast
    0
    Hallo,

    ich muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben, was ich heute für eine Dummheit gemacht habe.

    Ich wollt heute mein neues Auto aus Berlin abholen und da man schlecht 2 Auto zu gleichen Zeit fahren kann bin ich mit dem Zug angereist. Dummer Zufall war, dass kurz vor Berlin der Zug nicht weiter fuhr und man aufgefordert wurde in die S-Bahn umzusteigen, da der Zug heute nicht direkt in Berlin hält, sondern nur in Schönefeld. Ich nun in die S-Bahn und was ich erst später bemerkt habe, es war die falsche! Aber egal, nach 3 Haltestellen setzt sich ein Mädel mir gegenüber, was soll ich sagen: bildhübsch! Sie war nicht so "nuttig" aufgetakelt, sie war natürlich einfach für meine Begriffe hübsch. Sie guckte mich danne eine Weile an und als ich das dann durch mein gutes Sehfeld *grins* mitbekommen habe, hab ich sie auch angeguckt sagen wir 3 Sekunden tiefen Augenkontakt und ich war wie verzaubert. Irgendwas bewegte mich dann dazu auf die Hände zu gucken und ich sah an der rechten Hand am 4. Finger ein Ring, also hat sich der Sebastian gedacht: Ring am 4. Finger = verheiratet = lass die Finger von, gehört sich nicht!

    Ich hab dann durch meinen Zeitdruck einfach nur aus dem Fenster gestarrt und habe aber dennoch als ich mich mal kurz vom starren abgewendet habe, mitbekommen, dass Sie ein Block herausholt und ne Nummer und ein bissel Text hingekritzelt hat. Sie hat mich dann immer weiter angeguckt, ab und zu hat sie mal gelesen, bis ich dann mal kurz wieder zu ihr geschaut habe, aber da hab ich dann schnell wieder weggeguckt, wegen dem Ring hab ich für mich ehh keine Chancen gesehen.

    Das Spiel ging weiter und Sie schaute mich an, aber ich hab mir immer wieder gedacht, guck nicht zu ihr, die ist verheiratet. Ich hab sie quasi ins leere laufen lassen und nicht reagiert, wenn das, dass sie mich immer angeguckt hat überhaupt was heißen sollte von wegen Interesse.

    Gut, dann ist sie irgendwann ausgestiegen und hat den Zettel mit dem Text und der Nummer zerknüllt und in ihre Tasche gewurfen. Sie war raus da hab ich erstma realisiert das ich am komplett anderen Ende von Berlin bin und das ich mega dusselig bin!
    Da kam mir dann auch der Gedanke, dass das Mädel erstens vieleicht 20 war (okay da könnte sie geheiratet haben, aber ich glaub kaum in dem Alter) und zum anderen, dass ich ne Freundin immer ärgere wenn ich sie aufziehe das sie Ihren Mann grüßen soll (sie hat keinen aber ich sag das immer, weil sie so nen Schmuckring trägt am 4. Finger). Und die Freundin hat mir mal erzählt das es ja modern sei nen Ring da zu tragen. Und der Ring von der in der S-Bahn war nur einfach wie vernickelt, garnicht aufwendig (ich behaupt mal frech, dass ein Hochzeitsring oder so etwas aufwendig und aus Gold oder Silver ist) und so wie 3 ausgeschnittene Wellen waren drinne. Ich hab mir im nachhinein solche Vorwürfe gemacht, dass ich so egoistisch reagiert habe und nun denk ich nur noch an das Mädel und ich stelle mir die Frage, ob sie wo wirklich verheiratet war. Das schlimme ist, ich werde es nie erfahren ...

    Naja wie ich das Mädel wenn ich nicht in Berlin wohne und bei mehreren millionen Einwohner wiederfinde muss ich ja garnicht fragen, die Chance geht gegen Null. Aber vieleicht könnt ihr mir wenigstens verraten ob es wirklich ein Schmucktrend ist am 4. Finger rechts als Frau nen Ring zu tragen wenn man garnicht verheiratet ist?
     
    #1
    Raid-HP, 29 Oktober 2004
  2. Ziana
    Ziana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab früher auf der rechten Hand am Ringfinger einen Ring getragen, manchmal auch am Mittelfinger, falls er mir am Ringfinger zu groß war.

    Das mit dem Ring war schon eine blöde Situation, kann gut nachvollziehen, dass dich das stark verunsichert hat.
     
    #2
    Ziana, 29 Oktober 2004
  3. -JIMMY-
    -JIMMY- (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vorsicht ist immer gut und andersherum wäre auch doof gewesen.
    Find es aber gut, dass du offensichtlich keine Ehefrauen verführen willst -so ein richtiger Unschulds :engel:
     
    #3
    -JIMMY-, 29 Oktober 2004
  4. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Also meine Freundin hat auch einen Silbernen Ring am 4ten Finger, und ich selbst sogar an beiden Händen :zwinker: , obwohl wir weder verlobt noch verheiratet sind.

    Ich frage mich gerade selbst, warum ich auf sowas nicht achte. Ich denke aber, ich würde es schon erkennen, ob es ein " Modering " oder ein wirklich teurer Verlobungs/Hochzeits- Ring ist.

    Aber Respekt für deine Zurückhaltung :bier:
     
    #4
    discovery, 30 Oktober 2004
  5. Ariandy
    Gast
    0
    How Sweet... :herz:

    So was ähnliches ist mir auch mal widerfahren. Zwar ging's da nicht um einen Ring, sondern einfach darum, was für 'ne Granate das war und ich mir nicht ausmalen konnte, das die wirklich was von mir wolle - war auch im Zug.

    Dat vergeht wieder, keine Sorge.

    Aber Frauen tragen nun mal gerne Schmuck, sollte man(n) also nicht so auf die Goldwaage legen. Und ob sie verheiratet sind, kann man doch durch indirekte Fragestellungen im Flirt herausfinden.
     
    #5
    Ariandy, 30 Oktober 2004
  6. Raid-HP
    Gast
    0
    ... tja die Nacht war wenn überhaupt für mich der Horror, ich hab die ganze Nacht irgendwelche Single-Communitys abgeklappert, in der Hoffnung die ist da irgendwo angemeldet. Ich weiß natürlich das es Schwachsinn ist und ich die nie finden werde, aber man will ja nichts unversucht lassen ... schlimmer ist ja, das die meisten Singlebörsen einem Ihren Datenbestand nur teils anbieten, wenn man sich anmeldet was meist Geld kostet, dann sieht man alle Einträge. Ich hoffe mal, dass ich das auf der Kreditkartenabrechnung dann mit Humor sehen kann, was man nicht alles macht wenn man verschossen ist.

    Tja und da ich nicht schlafen konnte habe ich kurze Hand mal den Ring nachgebildet:

    [​IMG]

    ... und sieht das nach Schmuck oder Verlobung/Heirat aus?
    Wie gesagt er war so silbrig wie vernickelt und diese 3 Wellen als Aussparung.

    Tja die Chance das die am nächsten Freitag um die gleiche Zeit da einsteigt kann man wo auch vergessen, da wäre selbst Kai "die" Pflaume ratlos die aufzutreiben!

    Ach ... das Leben ist ungerecht, am liebsten würd ich :flennen: !
    Ich weiß nich irgendwie hab ich das Gefühl gehabt das ich noch nie hatte, es hat mir einfach gesagt das ist DIE richtige.
     
    #6
    Raid-HP, 30 Oktober 2004
  7. glashaus
    Gast
    0
    IRgendwie sieht das aus wie so ein Proll-HipHop-Ring.

    Naja egal. Ich hab noch nie einen Ring am rechten Ringfinger getragen. Da bin ich von meiner Oma altmodisch erzogen worden. Der is NUR für den Fall dass ich mal heiraten sollte.
     
    #7
    glashaus, 30 Oktober 2004
  8. Raid-HP
    Gast
    0
    ... das täuscht eventuell, der war ganz flach und elegant, nich so ein fetter Brocken wie das Hip-Hopper haben! :smile:
     
    #8
    Raid-HP, 30 Oktober 2004
  9. h0p3
    Gast
    0
    Also ob es im Trend ist, einen Ring am rechten Ringfinger zutragen, weiß ich nicht.
    Ich trage meinen meist an der linken Hand..und wurde auch schon mal angesprochen, ob ich denn verlobt wäre..
    Das Problem ist nur, dass mir der Ring an keinem anderen Finger passt und ich somit quasi "gezwungen" bin, ihn dort zu tragen.

    Also sollte man nicht gleich vermuten "Oh verheiratet bzw. verlobt", manchmal hat das ganz andere, einfache Ursachen :zwinker:

    Sollte sowas nochmal passieren, sprich sie einfach an. Mehr, als zu sagen, sorry vergeben, kann sie ja nicht!
     
    #9
    h0p3, 30 Oktober 2004
  10. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Für mich sieht der Ring ehrlich gesagt nach Schmuckring aus und nicht nach Verlobungs-/Ehering...

    Aber was hilft's dir? Du müsstest schon seeeeeehr großes Glück haben, wenn du sie wiedertriffst.

    Du könntest natürlich versuchen, sie über diverse Rundfunkanstalten in Berlin ausfindig zu machen, vielleicht hast du Glück.
     
    #10
    Bea, 30 Oktober 2004
  11. dotter
    Gast
    0
    mh... abgesehen von deiner verpassten gelegenheit muss ich sagen, find ich das thema ringe doch schon recht interessant.

    ich kann vin mir selber sagen, dass ich am rechten ringfinger auch nen silberring hab (schmuckring). heisst also überhaupt nix.

    allerdings hab ich mir selber mal gesagt nie am linken ringfinger einen zu tragen. (is ja der finger für den ehering).
    da kommt höchstens mal einer hin, falls ich von meiner freundin einen bekomm oder sonstiges (also nich schmuckring, sondern eher sowas symbolisches, zum 1-jährigen oder was weiß ich)

    je mehr och darüber nachdenk, desto lustiger find ich des eigentlich selber. also dass ich da irgendwie son trara drum mach :smile: keine ahnung warum, aber der linke ringfinger is bei mir einfach "reserviert" ;-)
     
    #11
    dotter, 30 Oktober 2004
  12. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Also der Ring den du da nachgebildet hast (Wow, wie macht man sowas??), sieht für mich absolut nicht wie ein Ehe- oder Verlobungsring aus. Die sind doch allermeistens "gerade" und allenfalls mit einem Stein, der nicht über die Breitseite hinausguckt, oder?

    Ich selber trage auch Ringe am Ringfinger, aber solche die ebenfalls klar nicht nach Verlobungs- oder Ehering aussehen, da will ich Missverständnisse vermeiden.

    Nachdem du den Ring schon so nachbilden konntest, meinst du nicht du könntest sie vielleicht irgendwie über den Ring finden? Ich hab jedenfalls noch nie so einen Ring gesehen, sonst würde ich dir natürlich sagen wer ihn trägt :zwinker: .
     
    #12
    Camouflage, 30 Oktober 2004
  13. grEEnl!GhT
    Gast
    0
    trage auch einen ring am rechten ringfinger. und der is aus silber; könnte also auch für einen ehering gehalten werden.
    aber der, den du nachgebildet hast, sieht auch für mich eher definitiv nach modeschmuck etc aus
     
    #13
    grEEnl!GhT, 30 Oktober 2004
  14. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    das sieht billig aus für einen Ehering... Die sind meist voll und evtl. mit steinchen

    Zu der verpatzen Gelegenheit: Shit happens... das Leben geht weiter.

    1) sie könnte einen Freund haben
    2) sie hat irgendwas anderes gekritzelt
    3) sie muss dich nicht unbedingt gemocht haben...

    Was nicht passiert ist, war dann auch nicht vorgesehen, dass es passiert... Der Ring war für dich ein Grund sie nicht anzusprechen (Ringe sollte man abschaffen oder man sollte sich stickt daran halten, dass nur verheiratete Ringe tragen :smile:)

    Du kannst die Zeit nicht mehr zurückdrehene und musst dich damit abfinden...
     
    #14
    0x2B|~0x2B, 30 Oktober 2004
  15. Raid-HP
    Gast
    0
    Tja wie gesagt das er billig aussieht für nen Ehering hab ich ebend zu spät bemerkt, ich hab den mir ganz lange angeguckt deshalb hat sich das ja so gefestigt, aber außer das ich mir den angeguckt habe und verheiratet gedacht habe, habe ich nicht weitdergedacht. Die Grafik sieht für mich grässlich aus, aber ist mit Photoshop gemacht, ich hätte wenn ich den Elan gehabt hätte ein richtige 3D Modell amchen können, aber ich hatte kein Antrieb dazu!

    Ich weiß selbst das es statistisch gesehen unmöglich ist jemanden wieder zu finden, leider ... mhh hab mal paar Radiosender angeschrieben, wenn die zufällig ne Sendung haben wo das reinpasst ob sie da mal was sagen können. Aber keine Reaktion ... die Idee kam mir nur da bei uns in Leipzig manchmal bei Energy solche geschichten sind, da sagen die auch immer ma sowas das irgendjemand irgendwen gesehen hat und ob der sich ma bitte melden kann.

    Ich hab mir sogar schon gedacht vieleicht hab ich mich mit meiner Alterschätzung vertan und die ist nich 20 rum sondern älter, hat nen Typ und wenn es geht schon ein Kind. Tja und so traurig wie es klingt, 0x2B|~0x2B hat mit seinen 3 Punkten wo recht, wobei ich mich immer frage warum guckt einen jemand so lange an? nicht das es verboten wäre, aber für mich persönlich ist es ungewöhnlich, es ist auch ungewöhnlichund blöd das man dann nicht mal zurückguckt, ich ehlender Holzkopf! *grrrr*

    Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr denke ich das es stimmt was 0x2B|~0x2B schreibt ...

    Ich werd versuchen am kommenden Freitag nochma nach Berlin zu fahren und werde alles noch einmal genauso machen, dann werden wir sehen. Was ich im Falle des Falles zu ihr sagen würde darüber muss ich glaub nicht nachdenken da ich es ehh nicht anwenden muss ...

    Achso: wo muss man denn nun den Ring haben wenn man verlobt ist und wo wenn man verheiratet ist?
     
    #15
    Raid-HP, 31 Oktober 2004
  16. Marsbeauty
    Gast
    0
    Also wenn ich einen Ring anziehe ,dann trag ich den als auch am Ringfinger.Das war schon immer so,keine ahnung warum.Vielleicht weil er sich da am bequemsten trägt? :zwinker:
     
    #16
    Marsbeauty, 31 Oktober 2004
  17. dotter
    Gast
    0
    also ich kenn das so:

    rechter ringfinger verlobung
    linker ringfinger heirat

    ich hab da auch mal irgendwo ne begrüdung gesehen (galileo oder so ^^), und zwar liegt das mit links daran, dass die meisten menschen rechtshänder sind und der ehering folglich beim arbeiten stören würde, deshalb hat man ihn früher immer links getragen und das hat sich halt bis heute gehalten...

    wenn ich falsch lieg, bin ich für jede richtigstellung dankbar :smile:
     
    #17
    dotter, 31 Oktober 2004
  18. Ziana
    Ziana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    In Deutschland, Österreich und der Schweiz trägt man den Verlobungsring als äußeres Symbol an der linken Hand. Bei der Trauung wird er als Ehering gegenseitig auf die rechte Hand gesteckt.

    In südlichen Ländern ists eher umgekehrt.
     
    #18
    Ziana, 31 Oktober 2004
  19. dotter
    Gast
    0
    ich revidiere meine aussage von oben und schließ mich ziana an :smile:




    Verlobungsring

    Ein Heiratsversprechen, sprich eine Verlobung, wird/kann seit der Antike auch mit dem Tragen von Verlobungsringen zum Ausdruck gebracht werden. Im 15. und 16. Jahrhundert gab es Zwillingsringe, von denen jeder Verlobten einen bis zur Trauung trug. Am Tag der Trauung wurden beide wieder zusammengefügt und die Braut trug den Zwillingsring als Ehering. Im deutschsprachigem Raum ist es üblich den Verlobungsring am linken Ringfinger zu tragen (Der vierte Finger der linken Hand, wenn man vom Daumen aus zählt).

    Trauring

    Der Trauring (oder Ehering) ist ein Symbol für die Ehe und der Austausch der Ringe stellt einen wichtigen Akt innerhalb der Hochzeitszeremonie dar.
    In der Antike trugen sowohl die Ägypter, als auch die Römer den Trauring am linkem Ringfinger. Der Grund hierfür war der Glaube, dass eine Ader von diesem Finger aus direkt zum Herzen und damit zur Liebe führt. Der Brauch, den Trauring am Ringfinger zu tragen, hat sich bis heute erhalten. Während aber z.B. in Italien der Trauring am linken Ringfinger getragen wird, ist im deutschsprachigem Raum der rechte Ringfinger üblich.

    Sowohl das Gravieren von Namen oder Inschriften in Eheringe, als auch der Besatz mit einem Diamanten hat sich ebenfalls seit der Antike bis heute erhalten. Gravuren wie z.B. “Pignus amores habes” “Du hast meiner Liebe Pfand” sind auf römischen Eheringen zu finden.

    Seine christlich, sakrale Bedeutung hat der Ehering seit spätestens Papst Nikolaus (um 850). Seit dem galt der Ehering offiziell als Sinnbild der Treue und Beständigkeit und der ehelichen Bindung. So wie der Ring kein Anfang und kein Ende hat, so soll die Beziehung des Paares und der Bund Gottes mit den Menschen ewig währen. Aber erst als sich ab dem 13. Jahrhundert die kirchliche Vermählung immer mehr durchsetzte, gehört der Ring auch zum kirchlichen Trau-Ritus.

    Der einfache, goldene Ring, wie er heute als Ehering bekannt ist, wird seit dem 16. Jahrhundert getragen.
     
    #19
    dotter, 31 Oktober 2004
  20. Raid-HP
    Gast
    0
    Danke für die Ausführungen, jetz hab ich wenigstens das für Leben mitgenommen! ;-)

    Ein anderer positiver Nebeneffekt war, dass ich jetzt beim lesen der Erklärung gemerkt habe, dass ich ja völlig die Seiten verpennt habe! Der besagte Ring den ich da nachgebildet hab, den hat sie auf derm linken 4. Finger (dem neben dem kleinen Finger) getragen. Manchmal iss man aber auch wie vernagelt! Ich hab immer rechts gesagt, weil ich ja gegenüber gesessen habe und da war das für mich rechts .... man man man, naja jetz glaub ich allerdings schon das die trotz Schmuckring verlobt ist.
     
    #20
    Raid-HP, 31 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verflixte Ring
martini89
Kummerkasten Forum
5 April 2010
1 Antworten
ChaosEnte
Kummerkasten Forum
12 Februar 2005
15 Antworten
Test