Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Weg zum Liebesglück

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Travis85, 15 Februar 2006.

  1. Travis85
    Travis85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Hi Leutz!

    Jetzt mag ich einmal einen allgemeinen Thread erstellen, wo all das reingepostet werden kann (umso detailierter, desto besser), was eurer Meinung nach wichtig für eine erfolgreiche Beziehung ist und wie sich eine solche entwickeln kann/sollte/könnte.

    Bin schon auf die Posts gespannt.

    Travis :bandit_alt:
     
    #1
    Travis85, 15 Februar 2006
  2. Alex G.
    Alex G. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Der beste Tipp für eine glückliche Beziehung:

    "Liebe deinen Partner niemals mehr, als er dich!"
     
    #2
    Alex G., 15 Februar 2006
  3. Saage
    Saage (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    in einer Beziehung
    Super

    Ja da muss ich dir recht geben!

    Und ich denke das "Guter Sex" so ziemlich das wichtigste is was dazu gehört!:cool1:
     
    #3
    Saage, 15 Februar 2006
  4. Travis85
    Travis85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    Single
    Was soviel heißt wie?
    Bzw. kann man das variieren (jetzt lieb ich mehr; dann lieb ich weniger)?

    Travis :bandit_alt:
     
    #4
    Travis85, 15 Februar 2006
  5. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    find ich, ehrlich gesagt, blödsinn.
    wieso soll man das machen? etwa einfach sicherheitshalber um nicht ganz so verletzt zu werden, wenn man schluss ist?!

    liebe deine partner, so wie er ist. akzeptier ihn. schätze ihn. liebe ihn einfach. und redet über probleme.
     
    #5
    ~°Lolle°~, 15 Februar 2006
  6. Alex G.
    Alex G. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Hmm das Ganze ist nicht so leicht in Worte zu fassen, aber meine Erfahrung sagt mir, dass obennenannter Fall für jede Bezeihung schäddlich sit, denn man handelt dann nicht mehr logisch, objektiv und vernünftig, eben weil man ständig Angst hat, der Partner könnte es einem übel nehmen, sich von einem abwenden und am Ende verlassen:
    So habe ich z.B ich meine ersten Beziehung, in der ich derjenige war, der befühlsmäßig total abhängig war, jeden Streit vermieden und so gut wie nie meine eigene Meinung in Streitpunkten vertreten, eben aus Angst, dass der Partner mich dann verlässt.
    Wahrscheinlich wird es nicht ganz deutlich, aber führe mal eine Bezieung, in der du Anfangs nicht "verliebt" bist, also in der du von deinem Partner erobert wurdest, sozusagen nur "ja" gesagt hast.

    Glaub mir, du führst Gespräche auf andere Weise, du streitest anders und siehst die ganze Bezieung aus einer anderen, meines Erachtens stressfreieren, positivieren Sicht.

    Sry, muss jetzt arbeiten :zwinker:
     
    #6
    Alex G., 15 Februar 2006
  7. Travis85
    Travis85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    Single
    Bin auch dieser Ansicht Sternenfängering.
    Allerdings habe ich hier eine Frage:
    DAs mit dem über Probleme reden. Hier wäre meine Frage über wieviel man reden kann, bzw. wie sehr man darüber reden soll um das Thema nicht totzureden?

    Travis :bandit_alt:
     
    #7
    Travis85, 15 Februar 2006
  8. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Enge deinen Partner nicht ein und lasse Ihm sein eigenes Leben! Mache Ihm keine Vorwürfe und Vertraue Ihm blind! Zeige Ihm jeden Tag, wie wichtig er dir ist und führe gute Gespräche! Zeige Ihn gegenüber immer Respekt und trage Ihn auf Händen!
     
    #8
    elly, 15 Februar 2006
  9. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    ich würde sagen: hör auf dein herz.
    ich kann dir hier kein patentrezept für eine glückliche beziehung geben.
    rede, wenn du denkst es ist angebracht.

    viel glück :smile:
     
    #9
    ~°Lolle°~, 15 Februar 2006
  10. Travis85
    Travis85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    Single
    Das sind wahre Worte. :zwinker: :smile:

    Travis :bandit_alt:
     
    #10
    Travis85, 15 Februar 2006
  11. a.n.a
    a.n.a (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ist das denn wirklich möglich? wie willst du deine gefühle so genau kontrollieren und wissen, wie sehr deine freundin dich liebt?
    wenn ich eine beziehung führe, dann möchte ich mich auch "fallen lassen" können. wenn ich nun aufpasse, wie sehr ich meinen partner liebe und versuche das in grenzen zu halten, kann ich mir net vorstellen auf dauer so glücklich zu werden. klar, man soll nicht klammern, aber dennoch lieben.

    für mich gehört in eine beziehung auf jedem fall liebe, gegenseitiges vertrauen, respekt und die bereitschaft kompromisse einzugehen. das ist mal das, was mir fürs erste einfällt :smile:
     
    #11
    a.n.a, 15 Februar 2006
  12. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Aaaaahhhh, eins meiner Lieblingsthemen.....


    Ich bin da ja komplett altmodisch.....

    Ich kann schon jetzt die Einwände hören: "Aber ich hab meinen Freund gesagt dass wir eine Beziehung haben sollten und wir sind sofort miteinander ins Bett gegangen und trotzdem ist alles paletti bei uns!"

    Mag sein.

    Ich bin der Meinung dass es höhere Erfolgschancen hat, wenn der Mann die Beziehung vorschlägt. Dann will er es nämlich auch doll genug (Frauen sind da meist sehr viel emotionaler und wollen schneller eine Beziehung wo der Mann nur Sexs will).

    Wenn er den Mumm nicht dazu aufbringt, weil er "zu schüchtern" ist, ist er zumindest nicht der richtige Mann für mich! Ich möchte ja einen Beschützer, keinen, den ich ständig beschützen muss.

    Ich bin der Meinung dass es höhere Erfolgschancen hat, wenn man sich erst einige Wochen kennenlernt bevor man miteinander ins Bett geht, weil das die Beziehung auf eine ganz andere Basis stellt. Vor alem für Männer scheint das häufig verhaltensentscheidend zu wirken.

    Ich bin der Meinung dass beide sich die größte Mühe geben sollten, den anderen glücklich zu machen und ihn /sie ganz königlich zu behandeln.

    Man sollte über alles reden, aber auch wissen, wann man besser die Fresse hält. WEnn man an einem Nachmittag mal Anwandlungen hat weil der UPS Mann so knackig in seinen Shorts aussieht muss man nicht gleich zu Schatzi rennen und beichten. :grin:

    Man darf sich nie nie nie nie nie nier gehen lassen.

    Das Leben besteht nicht nur aus Sex und Reizwäsche. Man muss auch lieb und herzlich und lustig sein - eine gute Freundin/guter Freund.

    Man sollte nie das Wort Schlussmachen sagen, es sei denn man hat es tastsächlich vor. Nie, nie, nie!

    Man soll sic ganz viel verzeihen, und immer wieder bereit sein, "Tabula Rasa" zu machen.

    Jeder soll sich zuerst entschuldigen.

    Ein gemeinsames Hobby wirkt wahre Wunder, am besten im Verein.


    Tja, das sind so meine Ideen.
     
    #12
    Piratin, 15 Februar 2006
  13. Travis85
    Travis85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    Single
    Also Seeräuberin, ich hätte nie gedacht, dass ich dir mal vollkommen recht gebe, hier muss ich jedoch zugeben, dass du den Nagel auf den Kopf getroffen hast.

    respektable Grüße

    Travis :bandit_alt:
     
    #13
    Travis85, 15 Februar 2006
  14. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    kurz formuliert:
    hoher gegenseitiger respekt und akzeptanz des partners.

    sich nicht gehen lassen, kann ich nur unterschreiben.

    freude und wohlfühlen, wenn man beim partner ist.

    nicht zu vergessen, eine gewisse geilheit aufeinander.
     
    #14
    mahalanobis, 15 Februar 2006
  15. Merenwen
    Merenwen (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hmm da muss ich dir aber wiedersprechen! Wirkliche Liebe ist doch nicht auf Sex basierend...

    Vielleicht kann ich das icht beurteilen weil ich noch Jungfrau bin... aber ehrlichgseagt kann ich mir nicht vorstellen, das Sex eines der wichtigsten aspekte einer guten beziehung ist.
     
    #15
    Merenwen, 15 Februar 2006
  16. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    Ehrlichkeit
    Vertrauen
    Treue
    Chemie
    Liebe
    wenn das nicht stimmt siehts schlecht aus
     
    #16
    SoulExpression, 15 Februar 2006
  17. girgl
    girgl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    Single
    Kreativität, Einfühlungsvermögen und gegenseitiges Verlangen
     
    #17
    girgl, 15 Februar 2006
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Vertrauen, Ehrlichkeit und Liebe sind die Basis einer Beziehung! Eins der wichtigsten Dinge ist es, über Probleme zu reden, dabei geht es nicht ums totreden, so etwas sollte es normalerweise gar nicht geben, immerhin sind Probleme erst geklärt, wenn sie für beide Partner gelöst sind!

    Eine Beziehung wird natürlich noch schöner, wenn man dieselben Ansichten des Lebens und der Zukunft hat, 1-2 Hobbies teilt und über dasselbe lachen kann :smile:
     
    #18
    User 37284, 15 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weg Liebesglück
csap7739
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2016
3 Antworten
Littlehoney
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 November 2013
3 Antworten