Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • catch_me
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #1

    der Weg zum vaginalen Orgasmus

    Hallo ihr,
    wollt eine Frage stellen an alle Frauen die es geschafft haben einen vaginalen Orgasmus zu bekommen. Wie genau fühlt sich der Weg dort hin an? Ich selbst hatte bisher nur klitorale Orgasmen und würde total gern einen vaginalen erleben. Das Problem ist, dass mich das Gefühl in der SCheide irritiert. Es ist zum einen dieses typische Harndrang gefühl, was ich aber eigentlich nicht so schlimm finde. Es ist eher so, dass ich das Gefühl schon sehr intensiv finde, aber fast schon unangenehm. Dadurch kann ich mir einfach nicht vorstellen so zu kommen. Es fühlt sich ganz anders an als eine klitorale Stimulation. Dadurch kann ich mich nicht richtig fallen lassen und bin verunsichert ob es so klappen kann. Daher würde ich es mich interessieren wie sich der Weg zum vaginalen Orgasmus anfühlt? Merkt ihr wenn ihr kurz davor seid und wie fühlt es sich an?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Vaginaler Orgasmus
    2. Vaginaler Orgasmus
    3. vaginaler orgasmus
    4. vaginaler Orgasmus
    5. Vaginal Orgasmus
  • Gara
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #2
    :smile:

    Bei mir fühlt sich der vaginale Orgasmus zuerst wie ein "Pochen" an den ich viel viel intensiver und schöner finde als den klitoralen :grin: So ein "ich komm gleich"-Gefühl der ewig lang anhält und dann dieses Gefühl das ich jetzt gar nicht beschreiben kann, einfach wow.
     
  • Zwerg2304
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #3
    @gara:
    genau so würd ichs jetzt auch beschreiben :smile:
    mir zittern danach noch mindestens 10 minuten fürchterlich die beine, also echt heftig, dass ich nicht mal aufstehen kann :engel:
     
  • catch_me
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #4
    Was mich am meisten interessiert, bin ich auf dem richtigen Weg??
     
  • Loveheart
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2008
    #5
    Wie geht der vaginale Orgasmus?

    Den Klitoralen finde ich gut, ich komme auch 3-4 malhintereinander, aber was genau muss man bei dem vaginalen machen?
     
  • tobe
    tobe (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    113
    35
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2008
    #6
    Meine Freundin beschreibt ihn mit der zunehmenden Anspannung und der Sehnsucht danach "endlich erlöst zu werden" (ihr versteht schon :zwinker: ). Den eigentlich Orgasmus hat sie mal mit dem typischen Klischee der Schmetterlinge im Baum beschrieben. Außerdem werde ihr ganzer Oberkörper und die Muskeln dabei steif/starr.
     
  • cLEAr
    cLEAr (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    103
    3
    Single
    1 Juli 2008
    #7
    Die Klitoris hat so "Wurzeln", die bis zur Vagina reichen. Deshalb ist es möglich, dass bei "vaginalen Aktivitäten" die Klitoris indirekt leicht mitstimuliert wird, was ausnahmsweise bis zum Orgasmus führen kann. Das wäre dann ein so genannter "vaginaler" Orgasmus. Ob eine Frau rein "vaginale" Orgasmen haben kann und wann es dazu kommt, ist eigentlich ein Zufall. Meistens muss nebst den "vaginalen Aktivitäten" die Klit stimuliert werden, um zum Höhepunkt zu kommen.

    :cool1:

    Also beim "Selbermachen", oder?
    Ich denke nicht, dass man sich absichtlich einen rein "vaginalen" Orgasmus machen kann; denn das geht wie gesagt höchstens zufällig.
    Dennoch fände ich es schade, sich nur auf die Klitoris zu beschränken (wie es offenbar viele tun). Es kann nämlich total geil sein, sich zusätzlich zur Klitoris-Stimulation die Vagina zu fingern. Das liegt wohl einerseits an der durchaus vorhandenen zusätzlichen Reizung und anderseits auch einfach am leicht verruchten Gedanken, selber etwas in der Vagina zu bewegen.

    Genieße also deine klitoralen Höhepunkte und verstärke sie (wenn du magst) durch "vaginale Aktivitäten"! :zwinker:
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    1 Juli 2008
    #8
    Natürlich geht das ... wenn du mit nem gescheiten Vibrator den G-Punkt triffst, geht das hervorragend :drool:
    Und so "zufällig" ist der vaginale Orgasmus nicht ... Mann muss nur die richtige Stelle auf die richtige Art und Weise stimulieren :zwinker:
     
  • catcat
    catcat (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    2 Juli 2008
    #9
    Ich hatte jahrelang auch "nur" einen klitoralen Höhepunkt.
    Den G-Punkt habe ich vergeblich gesucht, bzw. nichts dabei gefühlt.
    Durch - wie schon oben genannt- die zusätzliche innere Reizung PLUS klitorale Reizung sind die Höhepunkte sehr viel intensiver geworden.

    Inzwischen hatte ich einige Male einen Höhepunkt, nur durch GV, was mich sehr erstaunte.
    Vielleicht ist es eine Art "Übung" (s.o.) für den inneren Bereich? :smile:
    Allerdings war diese Art des Höhepunkts eher schwach, im Vergleich zum klitoralen Höhepunkt oder durch gleichzeitige Reizung.

    Andererseits frage ich mich auch, ob es "innerlich" wirklich der G-Punkt ist oder war .......... oder gibt es sowas, wie ....hmmm, Männer können doch einen Harnröhren-Höhepunkt haben (Frauen auch???)........ :ratlos:
    (Ich meine jetzt nicht, dass etwas in die Harnröhre eingeführt wird, sondern der Bereich davor)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste