Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der weibliche G-Punkt wo zur hölle isser denn???????

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von TotalNeugierig, 23 Dezember 2003.

  1. also ich hätte da mal ein paar anfängerfragen die jedem weiblichen wesen eigentlich ein enttäuschtes seufzen entlocken dürften.....

    wo ist der g-punkt???
    hab schon was drüber gelsesn aber da war wirklich nix wo ich sagen würde das isser !!(an miener freundin getestet gesucht,geleckt,gestossen)

    sacht mir einer wie sich so ein teil "anfühlt" damit ich mich drauf einstellen kann den zu finden

    was für auswirkungen hat der g-punkt????
    is er ein one-hit-wonder,dass wenn man ihn anpackt die frau unter dem dachgiebel schwebt ????

    hab ma gehört das man beim Analverkehr at-ergo drüber massiert....


    ich hab alles versucht aber meine freundin kommt bzw iss nur klitorial erregbar

    und für anal kann ich sie nich begeistern......



    HILFÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ
     
    #1
    TotalNeugierig, 23 Dezember 2003
  2. oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    706
    103
    1
    Verheiratet
    *schmunzel* :zwinker:

    also dann, wollen wir mal aushohlen, auch wenn ich ein mann bin, glaub ich kann ich da mal antworten.

    erstmal: natürlich ist er nicht der Super-One-Hit-Orgasmus-Punkt :zwinker: So einfach ist das ganze natürlich auch nicht. Mädchen/Frauen reagieren unterschiedlich auf die Stimulation aber im Grossen und Ganzen gefällts doch, das zumindest sagen mir meine Erfahrungen.

    Tja und wie geht das nun?

    Dring vorsichtig mit den fingern in sie ein. Schau dass sie entweder Feucht genug ist, oder ihr Gleitgel benutzt. Spucke ist nur begrenzt dienlich, da sie eintrocknet mit der Zeit. Schau ausserdem dass deine Fingernägel erstens geschnitten zweitens keine Scharfe Kanten haben, das könnte sonst weh tun.
    Mit den fingern ist gut gesagt, nimm erst einen, dann zwei: Ich finde am einfachsten geht es mit Mittel- und Ringfinger.

    Wenn Sie am Rücken liegt, dann dring so ein, dass deine Handfläche nach oben zeigt, und du deine Finger, wenn du in ihr bist abwinkeln kannst. Das ists im prinzip auch schon. Die finger Bewegung nach dem motto ("Komm her da"). So müsstest du eigentlich ihren G-Punkt erwischen.

    edit: hier noch eine offizielle Beschreibung :zwinker:

    1. Move your fingers in even circles all around the vagina, with your fingers as far "in" as is comfortable for the receptive partner. It generally feels best if you keep consistent, firm pressure along the entire length of the fingers against the vaginal walls and if you keep the pressure fairly constant while rotating (though you can give a LITTLE extra pressure at 12 o'clock [towards her belly] as long as you don't break the steady rotational rhythm).
    2. Stop rotating and rest your fingertips on the (often slightly ridged) area of the vagina just behind the pubic bone and exert pressure upwards, towards her belly. This is direct G-spot stimulation, and it usually feels best if the fingers are subtly moving somehow. You can move them in small, slow circles, or point the fingers more sharply upwards and rock them forwards and back.


    Merken könntest du es eventuell, da sich diese Stelle etwas anders anfühlt. Aber naja so wirklich, ein Punkt, oder eine Aufwölbung oder sonstiges ists nicht.

    Viel Spass beim ausprobiern.

    mfg
     
    #2
    oblivion, 23 Dezember 2003
  3. jo danke mein freund, aber ....
    dann bockt das meine freundin aber nich so.... denn sie hat da eine komische stelle die nich "weich und feucht" sondern mehr so..... körnig ist...

    sie meinte immer das fühlt sich interesasnt an aber nich grade der renner ;o

    und vorallem wie willste das teil mit dem penis erwischen ????

    zitat M.Mittermeier "brauchst a penis wie eine cruise-missile"
     
    #3
    TotalNeugierig, 23 Dezember 2003
  4. El Katzo
    Gast
    0
    ...und ich wollt schon grad schreiben, daß es nur eine Erfindung der Frauen ist, damit Mann sich Mühe gibt wie verrückt :grin:

    Ne, schon klar :blablabla

    Aber bei meiner Freundin ist genau an der von Dir beschriebenen Stelle (bei gleicher Methode) eine deutliche, leicht verhärtete Wölbung zu spüren, bei der sie abgeht wie Schmitt's Katze :eek: :drool:
     
    #4
    El Katzo, 23 Dezember 2003
  5. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Aha da kennt sich jemand aus *g* Die Beschreibung kenne ich doch irgendwoher :zwinker:
    Ist eben wichtig, dass man die Fingerenden immer mit Kraft nach oben abknickt, ruhig weiter testen, irgendwann wird sie es schon gut finden!

    DoggyStyle oder Reiterstellung, mit den Beinen nach vorne zB oder Missionar mit Beinen auf der Schulter!
     
    #5
    Honeybee, 23 Dezember 2003
  6. sweetpo16
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich war mal mit meiner Klasse bei pro familia. Das ist so eine Beratungsstelle zum Thema Verhütung sex etc. Und da erzählte uns der Mann von pro familia das es den g - punkt gar nicht gibt. Irgendwann soll mal ein doktor g. erzählt haben das er den punkt kennt wo frau durchdreht, aber er meinte damit nur den kitzler. naja ob das war ist kann ich dir aber nich sagen
     
    #6
    sweetpo16, 23 Dezember 2003
  7. oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    706
    103
    1
    Verheiratet
    hehe, danke, danke :zwinker: *grins*

    btw. Das ganze kann ganz schön in die Finger-Muskulatur gehen *schmunzel* Also ein Kletterer hats sicher leichter ^^

    mfg oblivion, der das sehr gern macht, und nebenbei auch immer wieder die zunge dazueinsetzt, um ihren kitzler zu stimmulieren. btw. gleichzeitig mit der anderen hand kannst natürlich auch was machen so wärs nicht: Brust masieren, so streicheln, ihr becken in die Höhe heben. Oder Anal in sie eindringen, falls sie das mag.

    mfg
     
    #7
    oblivion, 23 Dezember 2003
  8. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Hätte gedacht die von Profa sind mehr aufgeklärt! :frown:
    Es wird ja vermutet dass der Kitzler nach innen noch sehr lang ist und der GPunkt eine Stelle ist wo der Kitzler nach innen hin an der Wand vorbeigeht.
    Aber es gibt ihn defnitiv, egal was der Grund dafür nun ist!

    *sabber* *G* wie alt bistn du eigentlich?!
     
    #8
    Honeybee, 23 Dezember 2003
  9. oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    706
    103
    1
    Verheiratet
    Wuh, das hab ich wiederum nicht gewusst...
    Nicht übel :zwinker:
     
    #9
    oblivion, 23 Dezember 2003
  10. face to face
    0
    G-Punkt

    also der Kitzler geht definitiv über die innere Scheidenwand (obere) in Richtung Muttermund, aber ab einer gewissen Stelle ist er nicht mehr so spürbar oder gar vielleicht nicht mehr verfügbar (Muskel), jedoch kann ich das letztere weder bestreiten noch bestätigen, da ich ja keine Ärztin bin :zwinker:

    Aber da ich mich selbst für den G-Punkt interessiert habe, es immer noch tue und der Meinung bin, ich hätte ihn laufend gespürt, hier mal ein Link, unter dem ich auch festgestellt habe, dass viele Sachen übereinstimmen (in Bezug auf meinen Körper), ich bin auch der Meinung, dass der G-Punkt das eigentliche Lustzentrum ist, von dem alles ausgeht (abgesehen von dem Kitzler), aber das ist allerdings nur meine eigene Empfindung und von allen anderen nehme ich gern Abstand :smile::

    http://www.senne.net/gs/gs-d/gs-d-jd/gs-d-jd-04.html

    Viel Freude!
     
    #10
    face to face, 23 Dezember 2003
  11. oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    706
    103
    1
    Verheiratet
    *Grins* werde im jänner 22 :zwinker:
     
    #11
    oblivion, 23 Dezember 2003
  12. Bärchen10
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    101
    0
    Verheiratet
    G_Punkt

    Also die moderne Wissenschaft sagt, es sei ein etwa Pfennig-großes Schwellgewebe in der Scheidenwand der Frau, und zwar an der Seite, die Richtung Bauch zeigt, ca. 3 bis 6 cm vom Scheideneingang entfernt.
    Leider funktioniert der G-Punkt nur bei einem Teil der Frauen; d.h. er schwillt bei Erregung etwas an und erleichtert bzw. verstärkt den Orgasmus - vorausgesetzt, er wird per Finger oder Penis stimuliert.
    Und zwar wie? Der Mann geht mit Zeige- oder Mittelfinger in die Scheide an den oben beschriebenen Bereich (vorausgesetzt, der Dame ist es recht!) und schaut, ob er in dem weichen Gewebe da drin eine leicht erhöhte Stelle findet. Massiert er diesen mit einigem Druck, hat die Frau dort stärkere Empfindungen als im restlichen Innern der Scheide. Viele empfinden zuerst einmal etwas wie einen Harndrang, der aber bei fortgesetzter Stimulation oft in Wohlgefühle übergeht und vielleicht sogar in einen Orgasmus.
    Will mann das ganze mit dem Penis machen (damit er auch was davon hat), muss er schon gut zielen und kräftig-gleichmäßig stoßen. Klappt - wenn überhaupt - nur in bestimmten Stellungen, z.B. von hinten. Die glücklichen Frauen, die ihren G-Punkt kennen, können auch selber mithelfen, indem sie den Mann "reiten" und den für sie besten Winkel selbst bestimmen (geht oft besser, wenn sie sich andersrum auf ihn setzen, das heißt, ihr Rücken ist ihm zugewandt).

    Viele Männer setzen alle Hoffung auf den G-Punkt, weil sie in ihm die Möglichkeit sehen, ihre Partnerin per Vögeln ohne dieses lästige Klitoris-Bearbeiten zum Abheben zu bringen. Da muss ich die meisten enttäuschen: die Chance ist nicht besonders hoch. Aber ausprobieren kann man´s ja.
     
    #12
    Bärchen10, 27 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weibliche Punkt hölle
pipilotta
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Juni 2016
14 Antworten
Delia_heart
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 März 2016
15 Antworten
Setyb
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 Januar 2016
4 Antworten