Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der wohl größte Schmerz...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ponny, 20 Januar 2009.

  1. Ponny
    Ponny (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich versteh das alles nicht.
    Warum musste alles soweit kommen?
    Warum soll jetzt alles zu Ende sein?
    Es zerreist mir mein Herz und der Gedanken an ihn macht das alles nur noch schlimmer, aber ich kann nicht aufhören an ihn zu denken.
    Es tut so verdammt weh.

    Eigentlich dachte ich immer das mit uns wäre was besonderes, aber dass er eines Tages alles hinschmeisst, wegen "Kleinigkeiten" hätte ich ihm nie zugetraut.

    Alles fing an, als ich einen Monat im Ausland war. Wenn ich jetzt daran denke, so hasse ich mich selbst dafür. Ich hätte nie gehen dürfen - NIE - dann wäre das alles hier gar nicht passiert. Dort fing alles an.

    Als ich nach Hause kam war plötzlich ein Mädel in seinem Leben - er behauptet ja es gab sie davor schon, aber da wusste ich noch nichts von ihr und ich hatte ruhige Nächte - Aber was findet ein 18 - Jähriger an einer 15- Jährigen? Vor allem sagen seine Freunde, dass sie ihn vor meiner Zeit, als er mal etwas von ihr wollte total verarscht hat. Deshalb kann ich das alles nicht ganz nachvollziehen.

    Er fehlt mir so.

    Als ich Freitag Abend auf mein Handy guckte, glaubte ich mich trifft der Schlag, er wollte wissen wann ich am nächsten Tag zuhause bin, damit er mir meine Sachen vorbeibringen kann.....
    Ich konnte in der Nacht kaum schlafen, es war schrecklich.
    Als er dann am nächsten Mittag da war, hab ich versucht nochmal mit ihm zu reden. Er war so fest entschlossen davon....Er wollte es nicht mehr. Doch irgendwie dachte ich, ich hätte ihm zu verstehen gegeben dass diesmal alles anders werden würde. Wir wollten es nochmal versuchen, es sah alles so fest entschlossen aus. So überzeugt. Und ich dachte wirklich es wäre ihm Ernst. Schließlich landeten wir auch im Bett, und nachdem wir fast gleichzeitig gekommen waren, wollte ich ihm sagen, dass ich ihn liebe, aber ich sagte nur "Ich sags jetzt mal nicht, aber denk dir dein Teil" Er wusste was ich damit meinte und sagte "Du dir aber bitte auch".
    Dann musste er bald gehn, da er abends noch was vorhatte.
    So hat er gemeint dass er Dienstagabend zu mir kommen könnte. Aber dann verbesserte er sich und meinte, Montagabend würde auch gehen. Okay, das war abgemacht.

    Montag Abend sitz ich vorm Computer und warte, dass er erstmal ins ICQ kommt, da ich wissen wollte wann er kommt. Aber er kam nicht online.
    Stattdessen bekomm ich gegen halb 6 eine Sms, in der stand, dass ich Post bekommen hätte und ich solle mal in Briefkasten gucken.

    Ich wusste sofort dass daswas schlechtes zu bedeuten hatte.
    Sowas spürt man, aber dass er in nem Brief schreibt wie scheiße das alles am Samstag war von ihm und das er es bereut reingekommen zu sein ist so link von ihm.
    Und dann soll ich noch denken, dass das, was er Samstag gesagt hat nicht gelogen war, dass er es Ernst gemeint hat, aber, dass alles letztendlich aufs gleiche hinausläuft...

    (Wir hatten seit November immer wieder Stress wegen der 15-jährigen, weil ich es einfach nicht begreifen konnte was er an ihr findet, er hat gemeint es wäre nur ne Freundin, aber eine Freundin schreibt doch keine Sms mit ihm und willd och nicht mit ihm zusammen duschen, oder sie schreibt "hab dich noch viel viel viel lieber" oder "du fehlst mir hier im bett"...
    Wir haben uns immer wieder zusammengerafft und er schreibt auch im Brief das hat er gemacht weil er dachte dass es sich ändern würde, aber wenn er nicht mit offenen Karten spielt dann ändert sich auch nichts. Ich hab ihm mal vorgeschlagen, dass wir was zu dritt unternehmen sollen dass ich sie kennenlernen kann und das auch einschätzen kann aber dazu meinte er nichts....
    Die Streitereien waren aber letztendlich nur immer wegen ihr.... weil ich damit eben nicht ganz klar kam)

    Ich muss lernen ohne ihn klar zu kommen, und ich soll nicht sagen, dass es ohne ihn nicht geht, ich soll ihm glauben, dass ich es schaffen werde. Und es tue ihm Leid.

    Er könnte es doch nochmal versuchen. Mir war das ehrlich gesagt nie so bewusst, dass das alles so Ernst ist. Ich bin davon ausgegangen, dass wenner mich doch liebt, dass wir es gemeinsam schaffen. Aber er gibt uns grad so auf.... Ohne nochmal sich zu bemühen. Nur, weil er denkt, dass es sich nicht ändern würde. Aber das würde es doch. Ich hatte mir echt vorgenommen nicht mehr so oft ihn sehen zu wollen und abzuwarten bis er sich meldet und mich sehen will. Ich wollte ihm mehr Raum lassen (obwohl es eigentlich nicht so ist, dass wir aufeinander sitzen)
    Doch dann bekomm ich so nen Brief. Was eben auch feige ist, er hat ihn eingeworfen und ist wieder weggefahren aber ihn mir in die Hand geben und meine Reaktionen abzuwarten das kann er nicht. Und reden mit mir kann er auch nicht. ER sagt immer nur mhm und nichts weiter. Aber mit der 15-Jährigen kann er dann reden.

    Plötzlich ist alles sinnlos. Ich dachte wirklich, dass wir füreinander bestimmt seien. Oft lagen wir einfach nur da und ich wusste ganz von alleine, was er denkt. Wir waren so fest verbunden, aber meine Eifersucht hat alles kaputt gemacht. Alles. Ich ganz alleine bin Schuld an dem Ganzen. Ich kann nicht mehr. ICh war mir so sicher mit ihm. Klar, Probleme gibt es immer mal, aber dann muss er sie auch lösen und nicht immer mit einem "mhm" komentieren. Er kann doch nicht grad davon laufen, ohne ihn geht das nicht mehr. Ich liebe ihn doch so sehr.

    Es ist einfach nur noch sinnlos....
     
    #1
    Ponny, 20 Januar 2009
  2. Trinex
    Trinex (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    Single
    ich kenne das gefühl, vor allem wenn der (ex)partner dann noch meint er liebt dich noch, aber dann entgegen aller gefühle sich doch von dir trennt. ich hab dir diesbezüglich eine pn geschickt
     
    #2
    Trinex, 20 Januar 2009
  3. Tinchen!
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne das auch.. Das Beste ist einfach so schwer es auch ist: Ablenken, kein Kontakt und vergessen...

    Wenn er dich wirklich liebt und ihr "für einander bestimmt seid" dann findet er den Weg auch wieder zu dir. Wenn nicht, dann soll es nicht so sein.
     
    #3
    Tinchen!, 20 Januar 2009
  4. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    völlig falscher gedanke.
    das denkst du heute, morgen, vielleicht auch noch die ein oder andere woche, und dann wird dir langsam klar, dass man sich als "vergebener" keine solchen sms schicken lässt. dass man versuchen müsste, seiner freundin deutlich zu machen, dass da nichts ist, dass man nen gemeinsames kennenlernen befürworten müsste, dass man sich solche sms von selber (!) verbitten sollte... und dann wirst du nach und nach an den punkt kommen, wo du seine fehler auch als fehler siehst, und dazu stehst, damit weder leben zu können noch zu wollen.
    ER hat sich völlig daneben benommen. du vielleicht auch, aber ne dritte person auf diese art und weise mit einzubringen, das geht einfach nicht in einer Beziehung.
     
    #4
    Nevery, 20 Januar 2009
  5. Ponny
    Ponny (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    216
    101
    0
    nicht angegeben
    Jeder andere versteht das aber er versteht das nicht. Und das tut weh. Ich möchte ihn zurück haben.
     
    #5
    Ponny, 21 Januar 2009
  6. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    so nen idioten? der offensichtlich eine völlig absurde vorstellung einer Beziehung hat, die mit deiner nicht kompatibel ist?

    jaja, ich weiss, liebe ist nicht logisch... aber sieh es ein, mit ihm wärs auf lange sicht eher ne qual geworden als was schönes :zwinker: solche typen neigen dazu diese rücksichtslosigkeit nach und nach auf alle anderen bereiche auszudehnen. und dass er es nichtmal VERSTEHT ist aussage genug, oder?
     
    #6
    Nevery, 21 Januar 2009
  7. *EnGeL*
    Gast
    0
    ....
     
    #7
    *EnGeL*, 22 Januar 2009
  8. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    und dann ist noch die frage, ob man nen typen, der sich SOWAS erlaubt, zurückhaben möchte... ich würds nicht wollen. denn wirklich vertrauen könnte ich ihm ohnehin nicht mehr.
     
    #8
    Nevery, 22 Januar 2009
  9. *EnGeL*
    Gast
    0
    Das ist die Frage...

    Bei mir hats auch sehr lange gedauert bis ich wieder Vetrauen zu meinem Freund aufgebaut hab. Aber das war ihm auch klar und hat er auch verstanden.

    Er hat mir in jeder Situation gezeigt das ich einzige für ihn bin.
    Hat mir immer alles erzählt, war einfach offen und ehrlich zu mir.
    Und so hat sich das Vertrauen mit der zeit mehr und mehr wieder aufgebaut...
     
    #9
    *EnGeL*, 22 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wohl größte Schmerz
gingerinlove
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 August 2016
8 Antworten
Sphalerit
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2009
6 Antworten