Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Zweck heiligt die Mittel oder anstößig?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Spätstarter, 24 September 2005.

  1. Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    Eigentlich wollte ich mich nicht outen, wie ich meine ersten Sexerfahrungen als Spätstarter dann doch hatte. Da ich aber als sensibler Mensch ganz schön ins Grübeln gekommen bin, möchte ich doch darüber reden und um eure Meinung bitten. Dafür ist das Forum ja da! :ratlos:

    Zwar bin ich schon froh darüber, es endlich getan zu haben. Aber die Art und Weise - das wird einigen hier bestimmt sauer aufstoßen. Sei wie es sei - eine 24-jährige, sehr nette Hobbyhure hat mich gegen ein Taschengeld umfassend auf einem Hotelzimmer eingeführt (2 Dates). Für mich waren es die ersten intimen Kontakte überhaupt und es hat mich sehr viel Überwindung gekostet, sich mit jemanden diskret an einem neutralen Ort zu treffen, mit dem vorher nur per E-Mail Kontakt hatte. Aber ich wollte endlich meine Intimitätsängste und Komplexe überwinden - außer harmlosen Flirts und Freundschaften während meiner Schul- und Studiumzeit war da nicht viel. Obwohl ich anfänglich sehr nervös war, erlebte ich aufregende Momente und hatte sehr viel Spaß. :zwinker:

    Wie denkt ihr so darüber? Der Zweck heiligt die Mittel? Oder findet ihr es anstößig, selbst wenn es sich um eine Hobbyhure handelt? Und was wäre dem weiblichen Geschlecht lieber: Ein 30-jähriger Mann, der spät von einer Hobbyhure eingewiesen wurde oder ein 30-jähriger Mann, der null Erfahrung hat? Jedenfalls kam bei mir alles zusammen: Abenteuerlust, Torschlusspanik, aufgestaute sexuelle Lust und natürlich Neugier. Ich wollte einfach nicht mehr länger warten und meine Hemmungen akzeptieren! Muss ich trotzdem ein schlechtes Gewissen haben? Was meint ihr? :ratlos:
     
    #1
    Spätstarter, 24 September 2005
  2. beso
    beso (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich würde meinen, hatte ja wohl ernste Gründe das Du " so spät" damit angefangen hast. Falls Du, Dir vorgenommen hast in den nächsten Jahren, den "Spaß" etwas in den Vordergrund zu stellen und das "schlechte Gewissen" bezüglich Sex (Partnerwahl) zu verdrängen, kann ich Dich nur beglückwünschen. Glaube Du bist auf dem "richtigen Weg"
    gruss: beso
     
    #2
    beso, 24 September 2005
  3. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ein schlechtes Gewissden brauchst du meiner Meinung nach nicht zu haben. Anders wäre es gewsen, wenn du irgendeinem Mädel die große Liebe vorgegaukelt hättest, um sie ins Bett zu kriegen. Aber so hast du ja mit offenen Karten gespielt und die Fronten zwischen dir und der Frau waren klar abgesteckt.
     
    #3
    User 7157, 24 September 2005
  4. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich finds absolut okay, aber ich finde grundsätzlich sowieso, dass Sex immer überbewertet wird :zwinker:
    Man sollte Sex haben, mit wem, wann und wo man Lust hat und das hast du getan, herzlichen Glückwunasch! Worauf auch warten?
     
    #4
    Olga, 24 September 2005
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ganz eindeutig ein Mann mit null Erfahrung. Weil mir die Einstellung nicht gefällt, dass man Sex hat, nur um Sex zu haben und weil ich nichts Schlimmes daran finde, mit 30 noch unerfahren zu sein."
    Anstößig" finde ich deine Tat aber nicht unbedingt, es ist ja deine Sache und wenn du jetzt glücklicher bist, dann ist es gut so und du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben. Es widerspricht nur meinen Ansicht zu Sex und damit wäre eine Beziehung zu einem Mann, der diesen Schritt gegangen ist, wohl auch sehr schwer.
     
    #5
    Ginny, 24 September 2005
  6. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Eine Hobby-Hure macht es in den meisten Fällen, weil sie Spaß dran hat ; die dürften weniger routiniert und versachlicht sein wie "Vollzeit-Huren". Das war daher eine gute Wahl, find ich. Problematisch daran ist, daß Du von ihr nur Sex lernen konntest, nicht aber wie Du Sex bekommst (es sei denn Du hast vor, ab jetzt immer über den Geldbeutel an Sex zu kommen).
    Es wäre vielleicht hilfreicher gewesen mit ihr auszumachen, daß sie sich von Dir verführen lassen soll (komlett vom ersten Ansprechen über gemeinsam Augehen bis hin zum Bett), und wenn es Dir nicht gelingt, sie zu verführen, gibt es eben keinen Sex (als geplantes Spiel - den Sex würdest du ja so oder so von ihr bekommen wenn Du sie dafür bezahlst) ; auf diese Art könntest du möglicherweise eher lernen, worauf es ankommt. Guter Sex allein beendet ja nicht dein Single-Dasein, und ein charmanter Plauderer zu sein, er im Bett sich nichts traut wäre genauso schlimm.
     
    #6
    Grinsekater1968, 24 September 2005
  7. Spätstarter
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    365
    0
    0
    Verliebt
    @Ginny

    Vielen Dank für deine offenen Worte! Aber bei mir ging es nicht nur darum, Sex zu haben, sondern sich überhaupt sehr nahe zu kommen (umarmen, streicheln, küssen). Ich war diesbezüglich sehr verklemmt, weil ich Minderwertigkeitskomplexe hatte. Mir viel der Schritt, den ich gegangen bin, verdammt schwer. Zwar grüble ich immer noch, ob es richtig war. Allerdings bin ich jetzt viel offener für Flirts! :zwinker:
     
    #7
    Spätstarter, 26 September 2005
  8. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich denke auch, dass du dir keine Gedanken machen musst! Das ist völlig in Ordnung, da sie es ja freiwillig gemacht hat. Viel Spaß in Zukunft! :eckig:
     
    #8
    Chocolate, 27 September 2005
  9. Spätstarter
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    365
    0
    0
    Verliebt
    @Grinsekater1968

    Ja, ich hatte den Eindruck, dass es ihr auch Spaß machte. An das Taschengeld bei unserem ersten Date dachte sie nicht gleich und kaum als ich auf der Bettkante Platz genommen hatte, kam sie mir plötzlich sehr nahe und warf mir ein süffisantes und zugleich aufforderndes Lächeln zu. Voller Nervosität musste ich erst einmal um etwas zu Trinken bitten ... Jedenfalls wurde viel gelacht und es herrschte eine angenehme, lockere Affäre. Eigentlich habe ich meine späten, ersten Erfahrungen genauso vorgestellt. Wenn da nur nicht das schlechte Gewissen wäre!

    Hmm, das mit dem Verführungsspiel ist echt eine gute Idee, aber bei mir war auch viel Abenteuerlust dabei. Irgendwie war es ja aufregend, erst 3 Stunden vor dem Date per SMS die Hotelzimmernummer zu erfahren und dann mit Herzklopfen vor der richtigen Tür zu stehen ...

    Worauf es ankommt sie zu verführen, war eigentlich nicht beim Grundproblem. Ich denke mit meiner ruhig-zurückhaltenden, aber durchaus offenen und humorvollen Art keine schlechten Karten beim anderen Geschlecht zu haben. Auch traute ich mich bei meinen zwei Dates zu meiner Überraschung einiges zu (beim ersten Mal leckte ich sie ein bisschen, beim zweiten Mal machten wir 69) und war auch verbal ziemlich hemmungslos ("Echt geil einen geblasen zu bekommen!"). Wenn ich daran denke, was für Hemmungen ich vorher hatte! :rolleyes2
     
    #9
    Spätstarter, 28 September 2005
  10. hechel
    hechel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    war's schön? dann ist ja alles gut. ist doch nichts dabei. ich hätte schon viel früher ein käufliches mädel gefickt.
     
    #10
    hechel, 28 September 2005
  11. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    So ansich finde ich es nicht anstößig.
    Aber wenn Du dann mal ne Freundinn hast wo Du meinst es könnte mehr daraus werden dann behalts für Dich das es eine Hobbyhure war.
    Ich glaube so manche Frauen hätten ein Problem damit.
    Was sie nicht weiß macht sie nicht heiß :zwinker:
    Du kannst ja gerne sagen das es noch nicht soo lange her ist,
    nur mit wem das würde ich für mich behalten.

    Ich kann Dir nicht sagen warum nur mir persönlich würde es nicht
    gefallen und ich hätte warscheinlich ein Problem damit.
     
    #11
    Ilenia, 28 September 2005
  12. Spätstarter
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    365
    0
    0
    Verliebt
    Ja, es war sehr schön. Ich kann dir aber sagen, dass ich erst kurz vor meinem 30. Geburtstag so richtig Torschlusspanik bekam. Eigentlich wollte ich ja ein normales Date ohne finanzielles Interesse und nahm reichlich Kontakte über Onlinebörsen auf. Aber ich fand nichts seriöses (0190-Nummern oder teure SMS schreckten mich ab). :grrr: Einen Gang ins Bordell oder dergleichen kam für mich nicht in Frage. Nicht nur aus moralischen Gründen, sondern ich wollte nicht nach Schema F von einer Professionellen abgefertigt werden. Als ich die Suche schon fast aufgeben wollte, lernte ich über eine Kontaktanzeige eben diese 24-jährige Hobbyhure kennen, die gelegentlich Reisen macht. Sie war mir gleich sehr sympathisch und wir tauschten E-Mails aus. Ich hatte immer noch die Hoffnung, dass es doch noch anders kommen könnte. Aber das Date rückte näher und ich hatte irgendwie das Gefühl, als Anfänger bei ihr in besten Händen zu sein, auch wenn Taschengeld im Spiel war. Jedenfalls habe ich mich nicht geirrt! :zwinker:
     
    #12
    Spätstarter, 29 September 2005
  13. Spätstarter
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    365
    0
    0
    Verliebt
    @ Ilenia

    Nee, ich werde es auch nicht preisgeben! Aber warum hättest du zum Beispiel ein Problem damit? Liebe war ja nicht im Spiel! Außerdem befürchtete ich, nie eine Beziehung eingehen zu können, wenn ich nicht endlich meine Komplexe überwinden kann. :rolleyes2
     
    #13
    Spätstarter, 29 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zweck heiligt Mittel
luke.duke
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Februar 2009
71 Antworten
LoveMan1088
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Juli 2006
5 Antworten
only-me
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 April 2006
25 Antworten