Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

derzeit schlechte situation

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Trytonine, 17 Februar 2008.

  1. Trytonine
    Gast
    0
    hallo erstmal, ich bin der neue - oder einer davon, je nachdem wie viele ihr hier so habt. xD
    und als einstieg habe ich mir gedacht, ich erzähl gleich einmal, was mich zurzeit so beschäftigt.

    kurze zusammenfassung:
    ich habe vor einem jahr im internet in einem forum ein mädchen kennen gelernt. wir haben eine freundschaft aufgebaut. als es ihr einige monate wegen depressionen aufgrund einiger ereignisse in ihrem leben schlecht ging, habe ich ihr als einziger beigestanden.
    dann haben wir uns mal getroffen und ich hab mich in sie verliebt.
    (sie hatte noch nie einen freund)
    ich hab ihr meine liebe gestanden und für 2 monate sah es so aus, als könnte etwas aus uns werden, bis sie dann plötzlich sagte, dass aus uns doch nichts wird. (keine gefühle "mehr", entfernung 150km etc. als grund)
    hat mich natürlich mitgenommen und ich bin dadurch quasi selbst in depressionen verfallen.
    wir haben 2 monate versucht unsere freundschaft zu erhalten, doch wegen den ganzen umständen hat sie mir letzte woche gesagt, dass es so einfach nicht mehr weiter geht.
    sie hat die freundschaft beendet, mit worten wie "es gibt so viel erhaltenswertes und doch so viel schmerzhaftes" etc.
    alles in allem also nicht, weil wir keine basis mehr hätten, sondern weil meine gefühle zu viel für unsere freundschaft waren.
    nunja, jetzt ignoriert sie mich und ich habe keine möglichkeit mehr auf kontakt.
    mittlerweile geht's besser, auch wenn mich die situation noch immer runterzieht.

    meine lebensumstände:
    gehe auf die 22 zu, hatte noch nie eine freundin, sie war das erste mädchen, in das ich mich verliebt hatte.
    ich hatte eine ziemlich stressige schulzeit, in der ich keine zeit hatte nach der liebe zu suchen. auch stehe ich jetzt ohne freunde da und versuche langsam alles aufzubauen, was ich in den letzten jahren vernachlässigt habe.
    aber mir fehlt so irgendwie die perspektive. ich habe zwar pläne: im herbst studieren, bis dahin arbeiten, ein paar hobbies, etc...
    aber im endeffekt weiß ich nicht, ob ich freunde finde und an eine freundin brauch ich jetzt wohl gar nicht denken.

    und all diese umstände belasten mich zurzeit irgendwie...
    eine gute freundschaft ist für immer aus, Liebeskummer hängt mir auch noch nach und meine zukunft ist erst im aufbau...
    am meisten zieht es mich wohl herunter, dass ich im moment keine echten freunde haben, die mich aufbauen oder mit denen ich etwas unternehmen könnte.

    ich hoffe, ich hab dafür das richtige forum erwischt - irgendwie kommt grad alles zusammen.
    ich bin mir nicht sicher, was genau ich mir hierauf für antworten wünschen würde...
    aber zumindest wisst ihr nun etwas über mich, falls wir uns nun öfter über den weg laufen xD
    naja, und vielleicht habt ihr ja auch ein paar ratschläge für mich in meiner situation.


    in diesem sinn: eine gute nacht
     
    #1
    Trytonine, 17 Februar 2008
  2. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie es aussieht hast du die Dame unter unglücklichen Umständen kennengelernt. Du hast dich in sie verliebt und sie konnte in ihrer Lage nicht riskieren Gefühle in jemanden zu stecken. Eine Freundschaft hätte ihr wohl besser gefallen, aber dafür waren deine starken Gefühle für ihr wohl eim Weg.
    Dennoch hat das schlaue Mädel zwei Sachen rechtzeitig erkannt die positiv für dich sind und die du jetzt so vielleicht gar nicht siehst.
    1. Hätte sie dir doch eine Chance für eine Beziehung gegeben dann wäre das mit Sicherheit genauso auseinander gegangen und du hättest jetzt noch größere Probleme die Sache zu verarbeiten.
    2. Sie hat den Kontakt zu dir abgebrochen. Das ist die einzige Möglichkeit das du die Sache verarbeiten kannst und deinen Blick wieder auf andere wichtige Dinge im Leben richten kannst. Du hast ja schon geschrieben das es dir bereits besser geht (fett geschrieben). Somit hast du auch mal die Option, sofern du es verarbeitet und noch Interesse hast, mit ihr zu einen späteren Zeitpunkt eine Freundschaft aufzubauen.
    Das du mit 22 noch keine Freundin hattest ist erst mal nichts Ungewöhnliches. Da gibt es mehr Menschen als du denkst und ich würde mir darum auch nicht solche Gedanken machen.
    Warum hast du keine Freunde? Was ist mit deinen alten Freunden, und besteht die Möglichkeit zu diesen wieder Kontakt aufzubauen? Du hast Arbeit und Hobbies, gibt es dort keine Menschen die dir sympatisch sind und gleiche Interessen haben wie du? Im Herbst fängst du an zu studieren, das wäre doch ein guter Ansatz um Leute kennen zulernen. Es gibt genügend Möglichkeiten um Freunde zu finden. Aber den ersten Schritt mußt du selbst machen, von alleine kommen die nicht angeflogen. Ich hoffe du verstehst mich nicht falsch wenn ich etwas direkt schreibe.
    Ich denke das ist das richtige Forum hier und es gibt hier durchaus Menschen die dir helfen können. Aber wie überall ist es auch hier so das es Leute gibt die unbedingt was schreiben müssen obwohl sie gar nicht wissen was. Sowas dann einfach ignorieren und vergessen! :zwinker:

    Guten Morgen! :smile:
     
    #2
    Andy010, 17 Februar 2008
  3. Trytonine
    Gast
    0
    nein, unserer freundschaft standen meine depressiven momente im weg, die ich wegen ihr habe/hatte.
    in denen fühlte ich mich verlassen und auch von ihr allein gelassen und hab dnan wieder zu viel zu fragen angefangen. in guten momenten wäre es so weit nicht gekommen.
    aber es ging nicht um beziehung. ich habe von ihr auch keine chance verlangt. nur verständnis, dass es etwas dauert, bis ich meine gefühle zu ihr überwunden hätte.
    vielleicht war der kontaktabbruch wirklich nicht so schlimm. aber im endeffekt ist sie gegangen und sie wird wohl auch nicht mehr zurückkommen. soll heißen wir werden wohl nie mehr kontakt haben. nicht weil ich es so will, sondern weil sie in ihrer art so ein mensch ist. sie ignoriert mich und ich werde von ihr wohl nie wieder etwas hören.
    und sehr viel besser geht es mir auch noch nicht.
    hab vorhin etwas geschlafen und dann davon geträumt, dass wir wieder freunde wurden. und dann ging's mir wieder richtig mies.


    das ist auch nichts, was mich jetzt großartig belastet. wie gesagt, in meinem leben wäre es gar nicht anders gegangen.
    ich vermisse nur jetzt eine form von liebe und zuwendung, die ich noch nie hatte. ein bisschen glück. vor allem, da ich auch keine freunde habe, die mich richtig über wasser halten würden.
    im prinzip fühle ich mich einsam.
    und freunde habe ich deswegen (im prinzip) keine, weil ich früher weniger darauf geachtet habe, dann nicht mehr die möglichkeiten hatte und jetzt erst erkannte, wie allein ich bin.
    hoffnung auf änderung gibt es genug, aber noch ist keine änderung in sicht.


    danke für die antwort
     
    #3
    Trytonine, 17 Februar 2008
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Zu dem Geschichte mit dem Maedel will ich nicht viel sagen weil diese Geschichte für mich schon zu deiner Vergangenheit gehört.
    Viel kann ich eh nicht sagen ausser das du dir über das falsche gedanken machst.
    Freunde kommen von allein die kann man nicht suchen und finden ebenso wie die Liebe.
    Sieh das ganze positiv im Herbst faengt für dich ein neues Leben und ein neues Abenteuer an und an der Uni ist es nicht schwer leute kennen zu lernen und damit auch maedels solange du unvoreingenommen an die Sache herangehst :smile:

    Kleiner Tipp: Wenn du in deiner Heimat studierst und im mom zeit hast geh ruhig schon mal in ein paar anfängervorlesungen von dem Fach was du studieren möchtest. Vorteil ist du bekommst schon mal einen ersten einblick und kannst vieleicht schon den ein oder anderen kontakt knüpfen
     
    #4
    Stonic, 18 Februar 2008
  5. Trytonine
    Gast
    0
    naja, es ist geschehen, aber vergangenheit ist es noch lange nicht.
    sie hatte vor kurzem ihren schulball...
    naja, ich hab da die bilder gesehen.
    ich hab sie wohl wirklich einfach zu gerne. viel zu gerne...
    das ist sehr präsent, weil ich damit irgendwie (noch) nicht wirklich umgehen kann.

    und bis in den herbst ist es noch lang. und die zeit ist schwer.
    ich will auch nicht in meienr heimatstadt studieren. nur weg hier...
    ich weiß auch noch gar nicht was überhaupt...

    naja...
    erstmal den verdammten Liebeskummer loswerden...
    sie war (ist) so ein tolles, liebes, kluges, hübsches mädchen...
    aber was gefühle angeht, wohl generell noch nicht bereit liebe zu empfinden. ich glaube, sie wusste einfach nicht, wie sie mit der situation umgehen sollte...
    crap...
     
    #5
    Trytonine, 18 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - derzeit schlechte situation
ellostyles
Kummerkasten Forum
23 April 2016
10 Antworten
Canis lupus
Kummerkasten Forum
2 Februar 2007
13 Antworten
sleepi
Kummerkasten Forum
23 Februar 2004
6 Antworten