Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Deutsche Schul und Arbeitssystem kotz mich an !!!!!!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Djinn, 14 Februar 2006.

  1. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Ganz RICHTIG, alles kotz mich an.
    Ich und mein Cousin haben gedacht wir probieren mal aus wer von uns eine Stelle als KFZ-Mechatroniker bekommt, dabei muss man sagen das ich es WILL und er es nur ausprobiert hat.
    ER: 19 Jahre alt, Gymnasiast 12 Klasse und top noten in Physik und Mathe aber NULL Technik verständnis. Stellt man ihn vor ein offenes Motorhaube und er kann nichtmal Lichtmaschine von Motor selber unterscheiden. Zum aussehen, er ist ca 1,76 m groß ca 110 kilo.
    ICH: 19 Jahre alt, Berufskolleg 1, Mathe 3 Physik 2 und sonst alle anderen noten 3 und 2. Ich schwärme und interessiere mich seid 6-7 Jahre für Autos und kenne mich schon etwas aus. Zum aussehen, 184 cm groß ca 84 kilo.
    Dreimal dürft ihr raten wer zum Vorstellungsgespräch eingeladen würde. BINGO ER.....dabei will er Mathe und Physik studieren.
    Achja Berwerbung haben wir zusammen gemacht, daran kanns nicht liegen.
    Da überleg ich mir doch WTF....der Junge wird wenn er eingestellt wird nichtmal seine Finger schmutzig machen wollen, und ich könnte wetten das er wenn er hingeht, was er ja nicht tun wird auch 100 pro eingestellt wird.
    Mich kotz das sowas von derb an.....:angryfire
     
    #1
    Djinn, 14 Februar 2006
  2. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    das leben ist grausam ich erzähl morgen mein eigenes thema drüber okay

    und viel erfolg trotzdem
     
    #2
    unbekannte, 14 Februar 2006
  3. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Eigentlich aber ziemlich dumm, sich nen unnötigen Konkurrenten zu schaffen.
     
    #3
    User 12616, 14 Februar 2006
  4. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    Single
    Ich glaub sowieso nicht mehr das ich irgendwas bekomme, ausserdem waren es nur 4 Stellen wo er sich mitbeworben hat.
     
    #4
    Djinn, 14 Februar 2006
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Das Aussehen dürfte ja keine Rolle gespielt haben. Noten und Schule tun es schon, auch wenn es manchmal unfair ist.
     
    #5
    User 29290, 14 Februar 2006
  6. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Du bist nicht der einzige, der sich über das deutsche Schulsystem zerreißen könnte. Ich ärgere mich maßlos über das Ausmaß der Katastrophe und über die Schritte die dagegen unternommen werden. Die Politiker versagen glänzend...kein Wunder bei der Bildung.

    Das Problem ist wahrhaftig, das alles was unter dem Abitur ist, schlechter ist. Kinder die zur Hauptschule gehen haben besonders in Ballungsgebieten kaum eine Chance sich mit mittelmäßigen Noten durchzusetzen. Aber wie soll das auch funktionieren? Wenn ich bei einigen Nachhilfeschülern sehen, was für große Lücken bestehen graust es mir regelrecht. Wäre ich Arbeitgeber würde ich auf dem ersten Blick natürlich den Abiturienten nehmen, schließlich habe ich selber miterlebt wie es um die deutsche Bildung steht.
    Das schreckliche daran ist, dass Abiturienten auch nicht mehr das sind was sie einmal waren. Man kann ein kinderleichtes "Hausfrauen"-Abi, wo die Ansprüche nicht sonderlich hoch sind. Werden die Prüfungen auch noch von der Schule selber entworfen (so wie es in NRW zb noch üblich ist) ist der letzte Hoffnungsschimmer gestorben. Die Schule ist darauf erpicht den Ruf zu halten und macht die Sache ziemlich einfach. Deswegen fürchten sich z.B. die lieben NRWler auch fürchterlich vor dem Zentralabitur was nun kommt. Denn nun werden sich einige Schulen mit wesentlich besseren Schulen messen müssen. Das das ganze für einige Schulen bitterböse enden wird ist eine Tatsache.
    Darunter wird auch der Ruf der ABIs leiden. Vielleicht sollten die Länder dann neue Eliteschulen einrichten, damit das ganze wieder einen vorzeigbaren Namen bekommt.
    Das Schulsystem hakt überall. Die Lehrer sind oft pädagogische Nieten, sie können weder den Stoff interessant vermitteln noch bei sozialen Problemen der Schüler helfen. Klar gibt es Ausnahmen, aber das ist ein Tropfen auf dem heißen Stein. Den meisten Bildungseinrichtungen fehlt es an dem Engagement was Jugendliche brauchen.

    Ich bin schon seit längerem komplett entsetzt über die Bildungsmethoden in Deutschland. Das alte Prinzip des Lehrens funktioniert bei den neuen Generationen nicht mehr. Es treten Aufmerksamkeitsdefizite auf, soziale Probleme, usw. deswegen müssen auch die Lehrmethoden geändert werden. Der Stoff soll nicht gekürzt werden damit es einfacher wird, sondern er soll vermittelt werden.

    Lange Rede kurzer Sinn: Mich wundert es nicht, das unsere Arbeitgeber so reagieren. In meinen Augen liegt die Schuld bei der schlechten Vorbildung. Wer sich schlau anstellt sollte versuchen durch Praktika seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Es scheint bald der einzige Weg zu sein um erkannt zu werden.
     
    #6
    Sahneschnitte1985, 14 Februar 2006
  7. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    mir gehts genauso... ich HASSE dieses schulsystem...
    nach der 4. klasse aufspalten... rofl denk ich mir da (ich schreib zum ersten mal rofl hier im forum, also heißt das was!) gut, dass dann so eine tolle gesellschaftsteilung entsteht...
    ich merkte richtig wie sich das klima von schule zu schule veränderte (war auf 2 gymnasien, 1 realschule und eine fos)
    gymnasium = unter aller sau
    realschule = spitze
    fos = fast so schlimm wie gymnasium, lediglich die leute sind entspannter...
    naja, das ist eigentlich nicht das, was mich aufregt... es stört mich viel eher, dass ich mit meinem schulabschluss (den ich zu 99%) nicht schaffe, fast nichts machen kann! und das obwohl ich wesentlich mehr arbeit reinstecken muss, als für ein abi!
    das ist der wahnsinn
    ich muss mich beherrschen hier nicht auszuschweifen, was mich sonst noch alles stört... aber jedenfalls finde ich, dass alle schüler bis zur 9. klasse zusammen zu einer schule gehen sollten.

    gna!!! jetzt hab ich auch noch vergessen, was ich schreiben wollte...
     
    #7
    Jay-J, 14 Februar 2006
  8. Zelos
    Zelos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    Über das Bildungssystem will ich mal nix loswerden, sondern zu der Sache von wegen Technik-Verständnis bzw. Vorkenntnisse.
    Auf einer Veranstaltung zur Vorstellung des Studiengangs Informatik sagte der Professor, dass die Leute, die meinen sie könnten schon programmieren und meinen, dass sies schon voll drauf hätten, gerade die sind, die dann in den Prüfungen durchrasseln. Leute ohne Vorkenntnisse wären ihm sogar lieber.
    Die einzige Vorraussetzung ist eigentlich, dass man sich für das interessiert was man macht, und das sollte ja der Fall sein, wenn man sich für einen Ausbildungsplatz bewirbt.
    Von daher wars für ihn kein Nachteil, wenn er sich noch net mit Autos ausgekannt hat...
    Und das Aussehen erst recht net...
     
    #8
    Zelos, 15 Februar 2006
  9. Ich selber gehe ja nun net mehr zur Schule aber mein Freund,..und was mich jedesmal maßöos aufregt,is die sache,das da soviel unterricht ausfallen kann!!!
    Es geht schon die ganze Zeit so,mal geht er für 2 Stunden kommt dann für 2 stunden nach hause,weil nen Lehrer krank is.Dann kommen Tage da hat er mal nur 1 Stunde....sicher gibt es auch mal ne Woche,wo dann nur 1-2 Stunden ausfallen:angryfire
    Aber hallo das kann es doch nicht sein?
    Ich hatte immer Vertretungsstunden dann,gibt es denn sowas garnicht mehr?
    Und ja klar,im ersten moment.soll er doch froh sein,über all die frei Zeit:kopfschue aber ich im nachhinein?? Wie soll man denn den ganzen Stoff lernen? Die Arbeiten und Klausuren müssen ja doch geschrieben werden,...
     
    #9
    Durcheinander79, 15 Februar 2006
  10. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    ich denke es wird halt so gesehen:

    jemand mit schlechtem zeugnis und praxiserfahrung:
    hat nen vorsprung, aber lernt schwer neue sachen dazu

    jemand mit gutem zeugnis und wenig erfahrung:
    hat zuerst nen nachteil, aber durch seine gute auffangsgabe lernt
    er schnell dazu und holt den mit praxiserfahrung schnell ein.


    nen uni-diplom sagt auch nicht, dass man alles kann.
    aber es zeigt, dass man extrem lernfähig ist, und das meiste in kurzer zeit erlernen kann.
     
    #10
    Fireblade, 15 Februar 2006
  11. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    in den personalabteilungen der firmen und betriebe sitzen auch nur menschen, manche habens drauf und manche nicht.
    da reicht unter Umständen schon dass, der typ der deinen cousin eingeladen hat nicht so viel mit dem berufskolleg anfangen kann aber weiss was ein gymnasium ist...
    ...lass dich von sowas nicht unterkriegen.
     
    #11
    TheRapie, 15 Februar 2006
  12. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Nicht maulen – besser werden. Es ist einfach über das Schulsystem zu maulen, dass es scheiße ist, brauchen wir auch nicht zu diskutieren – aber jeder kann was selbst für sein Glück tun. Ich habe mir den Arsch aufreizen müssen, damit ich alle Qualifikationen zusammen bekomme und studieren konnte. Hätte ich gewartet bis das Glück an meiner Tür klopft, dann würde ich wahrscheinlich noch heute warten. Wenn es also mit dem Job nicht klappt, dann geht es weiter zur Schule. Oder mach ein Praktikum.

    In Deutschland bist Du solange nichts, bis Du auf dem Papier stehen hast, „nun bist Du was“ – du kannst alles perfekt können, ohne diesem Stück Papier bist Du nicht viel – das ist halt das System in diesem Lande.

    Doof – aber so ist das System.
     
    #12
    smithers, 15 Februar 2006
  13. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    Das doofe am Zentralabi ist, das hier von einem einheitlichen Niveau ausgegangen wird, welches einfach nicht existiert - weder in noch zwischen den Schulzweigen. Gesamtschule ist nicht gleich Gesamtschule, ebenso ist Gymnasium nicht gleich Gesamtschule und umgekehrt (allein schon der Unterschied im Verhältnis Lehrer/Schüler oder der Fähigkeit des Lehrers, seinen Schülern etwas beizubringen).
    Was mich auch stört, ist, dass der Unterrichtsplan dadurch noch unflexibler wird, da man Pflichtstoff hat, den man so oder so durchpauken muss, um die Schüler auf das Zentralabitur, welches uns aus der Bildungsmisere ziehen wird, vorzubereiten, und nicht Zeit hat, den Unterrichtsplan auch mal ggf. am Kurs zu orientieren und mal eine oder zwei Stunden ein Thema fortzuführen für das sich die Schüler besonders interessieren - sonst kommt man in Verzug und hat für den Pflichtstoff weniger Zeit (so wie ich die Sache bisher verstanden habe; wenn das falsch ist, korrigier mich bitte :engel: ).

    Bloß gut, dass dieses Zentralabitur unsere Bildungsprobleme lösen wird. Bin froh das sich bald Schulen in Bayern mit Schulen in NRW messen können.

    Dennoch, irgendwo hast Du schon recht, was das "Hausfrauen-Abi" angeht ... wenn ich mir so ansehe, welche Pfosten aus meiner alten Stufe (gerade eben) ihr Abi gemacht haben oder wenn ich Leute mit einer Rechtschreibung wie Fred Feuerstein treffe, dumm wie ein Stück Zwieback und trotzdem mit Abi ... da ist etwas faul :zwinker:
     
    #13
    dirk_pitt, 15 Februar 2006
  14. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    Du brauchst ein einheitliches Bewertungssystem. Du meinst es ist gerechter wenn die Schüler mit dem Lehrer sich eingehend unterhalten und dann gute Abinoten bekommen, wohingegen andere nur Vermutungen erhalten was dran kommen könnte ?
    Es ist einfach unsinnig, dass in einem Bundesland versch. Schulsysteme existieren - alle Schüler / Studenten konkurrieren, nicht auf das Bundesland begrenzt, sondern bundesweit.
    Deine Aussage bzgl des Pflichtstoffs klingt so, als ob in Ländern ohne ZA der Lehrer entscheiden könnte was er lehrt und das halte ich für falsch. Glaube nicht dass es so ist. Auch dort gibt es einen Lehrplan der eingehalten werden muss. Das ist beim ZA genauso - nur weil das ZA ist heißt es nicht, dass es mehr Stoff zu lernen gibt.....

    und der Vergleich soll was ? *kopfschüttel*
     
    #14
    Altkanzler, 15 Februar 2006
  15. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    zentralabi is schon sinnvoll ..

    in berlin is das abi nen witz ..
    hab während der ganzen zeit nicht einmal hausarbeiten gemacht ..
    für abi hab ich nen tag vorher gelernt ..
    LK Mathe und LK Elektrotechnik ..
    trotzdem hab ich nen guten schnitt ..

    ok, ich bin ziemlich intelligent . aber trotzdem ... das was ich in den letzten 2-3 jahren gelernt hab, dazu hätte auch 1 jahr gereicht ..
     
    #15
    Fireblade, 15 Februar 2006
  16. NiveaBoy
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Scheisse!! habe grad über ne halbe Seite geschrieben, einmal falscher Button und alles weg.

    Inhaltlich sagte ich: (ich komme aus NRW)

    - Zentralabi gut
    -Gesamtschulen müssen weg, da das Abi da nen Witz ist
    => nehmen die Studienplätze weg
    -nicht alle Gymnasien in NRW sind schlecht, also ich hätte keine Angst vorm Zentralabi gehabt
    - Einige Mitschüler standen bei uns 5 oder 6 sind dann zu
    anderen Gymansium gegangen uns standen dann 1-2. Das darf echt nicht sein sowas.
     
    #16
    NiveaBoy, 15 Februar 2006
  17. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Bevor du so große Töne spuckst: drei Klassenkameradinnen und ich haben die Bewerbung am gleichen Tag, unabhängig geschrieben zur gleichen Firma geschickt.. bisher wurde nur eine zum Vorstellungsgespräch eingeladen..

    ja und?! entweder wir werden auch noch eingeladen oder eben nicht..

    vana
     
    #17
    [sAtAnIc]vana, 15 Februar 2006
  18. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Unflexibel? Haben dich alle guten Geister verlassen? Das ist doch genau der Haken an der Sache. Die Lehrer machen nur das, was auch in den Prüfungen vorkommt und nicht weil es den Schüler besonders interessiert. Die Schule ist kein Interessenverein sondern eine Bildungsanstalt. Wen was besonderes interessiert, der kann sich in seiner Freizeit damit beschäftigen.
    Hätte ich in ein Zentralabi machen müssen, hätten wir zb für den 12 wöchigen Lehrerausfall im Mathe LK (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) einen Ersatz bekommen müssen, weil wir ja Stochastik auch hätten können müssen. Aber so ist das natürlich überflüssig.

    Aber so ist das eben, wenn Schulen anfangen sich das Leben leicht zu machen.
     
    #18
    Sahneschnitte1985, 15 Februar 2006
  19. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Das Problem liegt doch darin, dass die Leute, die Bewerbungen raussuchen, ja nur das kennen, was sie schriftlich haben. Woher sollen sie wissen, wie gut sich wer mit Autos auskennt oder nicht? Schulnoten sagen sicher nicht viel, sind aber das beste Kriterium, dass der Arbeitgeber in dem Fall hat. Es sei denn, er treibt noch den Aufwand eines zusätzlichen Einstellungstests. Auch kenne ich gar nicht die Inhalte der Mechatroniker-Ausbildung, könnte mir aber vorstellen, dass das mathematisch "anspruchsvoll" sein kann.
     
    #19
    Trogdor, 15 Februar 2006
  20. Shadow_80
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    Single
    Eine kurze Frage: Was hast du besser gelernt, etwas was dich interessiert, oder etwas was dich nicht interessiert?

    Es ist immens wichtig, dass Schule bei Schülern Interesse weckt, oder auch auf bestehendes Interesse eingehen kann. Stupides Durchziehen des verordneten Lehrplans, löst das Bildungsproblem ganz sicher nicht.
     
    #20
    Shadow_80, 15 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Deutsche Schul Arbeitssystem
css_wishmaster
Off-Topic-Location Forum
15 Mai 2006
16 Antworten
Test