Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Deutschland beim IQ Test

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von DecoyFrost, 7 September 2002.

  1. DecoyFrost
    DecoyFrost (32)
    kaum hilfreiche Beiträge
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi erstmal!

    Also der 2. RTL IQ Test ging ja gerade über die Bühne und ich habe natürlich auch mitgemacht. Mich würden aber eure Meinungen interessieren.

    Also was ihr dazu sagt dass Deutschland allgemein (im schnitt 105 IQ) so schlecht abgeschnitten hat?
    Habt ihr das Gefühl, die PISA-Studie hat doch etwas "erschreckend" Wahres?

    Ich meine ich frage jetzt nur ohne mit zu reden, da ich aus Österreich komme.

    Mich interessiert es gar nicht, wie hoch euer IQ ist, denn da schreibt wahrscheinlich eh jeder was er will.

    Also postet mal kräftig
     
    #1
    DecoyFrost, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    kann mir jemand sagen, wo die tabelle mit den ergebnissen zu finden is??? ich glaub ich hab mich bei mir verguckt.. saint und sind nur zwei punkte auseinander... unser iq aber 5 punkte...

    und dann erinner ich mich noch an einen thread, in dem seiten mit solchen tests angesprochen bzw vorgestellt wurden... also da ich doch dem iq-test auf rtl mehr glaube als diesen wunder-seiten, muss ich sagen, die seiten sind verarschung hoch zwei... saint hatte da nämlich einen iq von 142 und ich einen von über 130 (weiß nich mehr genau)... naja und bei dem test hatte saint 118 und ich 113 (bzw 116...<--das muss ich jetze wissen *lach*, daher her mit der seite wo ich das finden kann)
     
    #2
    Beastie, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  3. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ich bin mir nicht ganz sicher, deshalb korrigiert mich falls ich falsch liege, aber soweit ich weiss ich die Pisa Studie doch ein Bildungstest und kein Intelligenz-Test.

    Und das Ergebnis ist sehr einfach zu erklären: Wir haben ein total beschissenes Schulsystem, dass leider einfach nur der letzte Rotz is.

    Das jetzt auszuführen würde etwas länger dauern, da leider etwas mehr im argen liegt. :angryfire :kopfschue


    Edit:

    Eine meiner gewagten Thesen: Wissen und Lernen könnte Spass machen!
     
    #3
    rincewind, 7 September 2002
  4. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @Beastie

    Also, ich und mein Schatz lagen auch zwei Punkte auseinander und er hat einen IQ von 123 und ich von 120... Also von dem her, kann das schon stimmen...

    Aber die haben irgendwas gesagt, dass die Tabelle auf einer Video-Text-Tafel zu finden ist... Musst nur die RTL-Tafeln durchguggen *griiiiinz*

    Bis dann
    Bea

    P.S.: Wie mein Vorredner schon gesagt hat, war die Pisa-Studie KEIN Intelligenztest. Es wurde das Allgemeinwissen getestet!!! Intelligenz und Allgemeinwissen sind zwei verschiedene Sachen.

    Und ich glaub auch nicht, dass unser Schulsystem so schlecht ist!! Was ich so rund um die Welt gehört hab und auch von Austausch etc. weiß, ist unser Schulsystem sehr gut, da es die INTELLIGENZ (wo wir wieder beim IQ wären) fördert und das selbstständige Denken!
    Nehmen wir z.B. Japan: Da ist es so, dass hauptsächlich auswendig gebüffelt wird. Wenn ein (junger) Japaner eine Sprache (z.B. Englisch) fließend beherrscht (ohne in England/USA gelebt zu haben), ist das eine großartige Leistung, im Gegensatz zu hier. In Deutschland sollte jeder nach seinem Abschluss Englisch könnten, der Rest hängt von der jeweiligen Person ab.

    Sodelle, jetzt hab ich meinen Senf auch noch dazu gegeben ^^
     
    #4
    Bea, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  5. DecoyFrost
    DecoyFrost (32)
    kaum hilfreiche Beiträge Themenstarter
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    Stimmt schon!

    Die PISA Studie ist kein Intelligenztest. Aber immerhin hat ihr Deutschen bei beidem nicht wirklich gut abgeschnitten. Und ich denke mir gerade bei den gebieten Rechnen, Sprache und vielleicht noch bei Teilgebieten von Logik und Technik kam es durchaus auch auf Bildung an.

    Bei der PISA Studie wart ihr Deutschen auf 27
    Gestern ein erschreckendes ergebnis und ein Schnitt von 105 würde ich schätzen.

    Die Tabelle ist auf der RTL Textseite und 5 Punkte können durchaus vorkommen.

    Aber gut genau das was ich nicht wollte ist eingetreten ... nun schreiben alle welchen IQ sie haben. Toll ... aber auf IQ's von 113, 118, 120 bzw 123 braucht ihr euch wirklich nichts ein zu bilden, wenn ich das mal so krass sagen darf. Wie gesagt das habe ich nicht gefragt.

    Also bleiben wir bitte beim Thema.
     
    #5
    DecoyFrost, 7 September 2002
  6. DecoyFrost
    DecoyFrost (32)
    kaum hilfreiche Beiträge Themenstarter
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    Re: @Beastie




    Die Bildung steigert die Intelligenz nur minimalst. Der tatsächliche IQ ist "angeboren" wennman so will. Du kannst 5 Tests in 5 Jahren machen und dabei immer neues dazu lernen und deswegen wirst du kein anderes Ergebnis bekommen (vielleicht + - 5 Punkte wegen guten Ratens). Ich habe bis jetzt 3 germacht und immer ist das gleiche herausgekommen (und das innerhalb von 6 Jahren)
     
    #6
    DecoyFrost, 7 September 2002
  7. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mal ehrlich decoy: Ich hab innerhalb von einem Jahr 4 gemacht und zwischen 98 und 130 alles bekommen..

    Und ich bilde mir nicht wirklcih was auf den IQ von 120 ein - aber gestern wurde auch gesagt, dass man ab einem IQ von 131 hochbegabt ist. Und jetzt sag mir nochmal, dass 120 sooooo schlecht ist!

    Und der IQ liegt im Durschnitt bei genau 100, also ist 105, der Deutsche Durchschnitt, immerhin noch überdurchschnittlich - wo liegt also das Problem?

    Ich will dich ja jetzt nicht angreifen, decoy, aber vielleicht bist du ja einfach nciht intelligenter geworden, weil du dein Gehirn nicht trainierst. Intelligenz ist nur bis zu einem gewissen Grad angeboren (allerhöchstens 50% meiner Meinung nach), der Rest wird durch Training und Förderung erreicht.

    Logisches Denken etc. was u.a. beim IQ-Test gestern abend gefragt war, kann man üben, man hat es nicht von haus aus. Hätten mich meine Ellies in frühen Jahren gefördert, selbstständig zu denken, und logisch zu kombinieren - ich hätte sicherlich nicht so gut abgeschnitten.

    Einige Sachen hatten sicher etwas mit Bildung zu tun (z.B. das mit dem Fahrradantrieb) aber das waren nur minimale Teile.


    Um nochmal zu deinem Originalthread zurückzukommen: Ich finde nicht, dass Deutschland sooo schlecht abgeschlossen hat, wie du sagst (siehe oben). Desweiteren hat die Pisastudie nichts mit dem IQ-Test hier zu tun. Außerdem musst du bedenken, dass bei der Pisastudie NUR 15-jährige Schüler getestet wurden, gestern beim IQ-Test aber erwachsene.
    Außerdem sind bei der Pisastudie verhältnismäßig wenig Gymnasiasten getestet worden. Ich war zu dem Zeitpunkt auch 15, bin aufm Gymi und NICHT getestet worden. Daher ist das Ergebnis der Pisastudie sowieso etwas fragwürdig!


    Sodelle, jetzt hab ich nochmal gaaaanz ausführlich meine Meinung gesagt, warte auf den Anschiss der Admins *verlegengrins* und verabschiede mich
    Bea

    P.S.: Hab mich vertan: Mein Freund hat einen IQ von 124 rausbekommen - nur am Rande gesagt.... Darum gehts ja gar nicht!
     
    #7
    Bea, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. Sokrates
    Gast
    0
    es wurde ja auch gesagt, daß der test schwerer war als beim letzten mal - da war übrigens der durchschnitt jenseits der 110. ich denke, daß hat einiges damit zu tun.

    und iq-tests allgemein - mein ergebnis schwankt auch so um ca. 20 punkte. gestern z.b. war mein iq 12 punkte höher als beim letzten rtl-test. fands aber trotzdem ganz amüsant, da ich solche tests ganz gern mache - so als herausforderung :grin:

    greetz

    [edit]
    achja, kann ich mir jetzt was drauf einbilden, daß ich aus der klügsten stadt komme? *lol*

    greetz
     
    #8
    Sokrates, 7 September 2002
  9. Molotow
    Gast
    0
    also ich glaub nimmer daran....
    letztes jahr war mein ergebnis noch sehr intellient 130....
    und dieses jahr etwas unter dem Durchschnitt.....

    Ich denk des is immer formsache.... ich war zum beispiel ziemlich muede...

    ab er auch allgemein.... wenn man mehrere wochen nur nix geistiges getan hat is man auch schlechter...usw...

    Molotow
    f
    G
     
    #9
    Molotow, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. marcus84
    Verbringt hier viel Zeit
    581
    103
    5
    Single
    der IQ-Test ist die gröööööööööößte verarsche die es überhaupt gibt. erstens spiegelt es kein objektives ergebnis wieder das es überhaupt nicht auf die einzelne person abgestimmt ist, zweitens ist es zur falschen tageszeit (sowas macht man eigentlich morgens, so um 9-10 uhr) und dirttens:der IQ sagt über die eigentliche intelligenz des menschen fast gar nichts aus!!!


    also ich habe mir den quark nur beim ersten mal angeschaut und ich fands nur witzlos. enfach totale volksverdummung.
     
    #10
    marcus84, 7 September 2002
  11. bryan
    Gast
    0
    Der Test war etwas schwerer als letztes Jahr, deswegen sind die Punkteschnitte etwas geringer. Ich war voll sauer auf mich, weil ich nur 124 hatte. Die Mathe und Textaufgaben, waren doch wirklich nur verarsche!!!! Genau wie der Deutschkram, dat war alles viel zu einfach. Die Krise hab ich aber bei den Faltvorlagen und sowas gekriegt.
     
    #11
    bryan, 7 September 2002
  12. bryan
    Gast
    0
    Stimmt etwas später nach den Ferien, wäre der Test vieleicht bei vielen besser ausgefallen. Vor drei Monaten hätte ich bei dem Test nichts gewußt.
     
    #12
    bryan, 7 September 2002
  13. *BlackLady*
    0
    Ich wollte eigentlich beim ersten Test mitmachen, aber als ich dann schon am Anfang merkte, dass ich viele Aufgaben in der vorgegebenen Zeit nicht lösen konnte, habe ich es doch lieber sein lassen. Das man mich nicht unbedingt als Intelligent bezeichnen kann, weiß ich ja, aber wenn beim Test rausgekommen wäre, dass mein IQ unter 100 oder vielleicht sogar unter 90 gewesen wäre, dass hätte meine Laune doch sehr gedrückt.
     
    #13
    *BlackLady*, 7 September 2002
  14. DecoyFrost
    DecoyFrost (32)
    kaum hilfreiche Beiträge Themenstarter
    192
    101
    0
    nicht angegeben


    Amüsant +lol+

    Also ich hab binnen 6 Jahren 3 Tests gemacht. Einen davon bei einem Psychologen der dafür ausgebildet war. Er meinte ebenfalls, der IQ wäre angeboren und man kann ihn nur schwer trainieren. Wie du gesagt hast bei der Fahrradfrage. OK das ist Bildung.

    Ich habe bei den 3 Tests die ich durchgeführt habe immer in etwa das selbe Ergebnis herausbekommen wie gestern. Klar habe ich 2 oder 3 Fragen geschätzt, das hat jeder, das muß ich auch zugeben, aer das wurde ja mit einberechnet. Dennoch lag mein IQ bei allen 3 Tests um die 146. Da er letztes Jahr leichter war und ich erstaunlicherweise heuer besser abgeschnitten habe ... naja ... egal. +g+

    Also glaube ich bin ich der letzte auf dem du herumhacken mußt.

    OK PISA wurde an Gymnasien getestet. Aber meinst du denn ehrlich, diese Prüfer gehen alle paar 1000 Gymnasien in ganz Deutschland ab +lolly+ ... daran glaubst du ja selber nicht oder?

    OK Deutschland liegt mit 105 im guten Durchschnitt hast du gesagt. Wenn ich die Tabellen so durchschaue mußte man von 80 Fragen lediglich 49 richtig haben um 100 zu bekommen (als unter 20 jähriger) ... das ist wohl wirklich mikrig oder? Und wenn man bedenkt dass bei diesem Test eben, wie du sagtest, ältere Personen mitgemacht haben, die dann einen "Altersbonus" bekamen, jeißt das, dass diese Personen noch weniger wußten. Gut ich will mich nicht wirklich streiten darüber aber wenn mal der Vorletzte vom letzten Jahr, heuer 1en Punkt weniger hat und plötzlich 2. (!!!) ist, ist das doch schon sehr seltsam, nicht?

    @ marcus84

    der IQ Test ist NIE auf nur eine Person abgestimmt. Soll er ja auch gar nicht sein. Ist er ja auch nicht mal bei den Psychologen. Die haben einen Test und an dem Test kann man den IQ in etwa angeben. Mehr nicht. Das einzige was am TV Test nicht so toll ist, dass man einige Fragen schneller löst und warten muß, und für andere länger Zeit brauchen würde und die nicht hat. Wobei man sich die Zeit beim normalen händisch-auszufüllenden-IQ-Test "eintelen" kann.

    @ molotow

    Ich komme aus Österreich und wir haben jetzt schon bald wieder Schulanfang. Was heißt, ich habe mich die letzten 2 Monate nicht geistig betätigt. Und dennoch viel mein Ergebnis sehr positiv aus. Was schließen wir daraus? ...


    Ich persönlich glaube, dass viele hier herinnen einfach Ausreden für ein schlechteres Abschneiden suchen. Denn die die eh besser abgeschnitten haben jammern ja nicht (siehe Sokrates).
     
    #14
    DecoyFrost, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  15. bryan
    Gast
    0
    PISA wurde auch an Gesamtschulen durchgeführt und wenn ich mir ansehe wer da alles so geschrieben hat, bei uns haben wir noch super abgeschnitten!!!
    Intelligenz ist auch antrainiert. Ich war einmal fast durchgehend ein hlabes Jahr in der Schule ausgefallen. Danach war ich dumm wie Brot, weil ich kein bisschen mehr gefordert wurde. Das sah ich schon an der Fähigkeit Dreisatz zu rechen oder einen gut ausformulierten Test zu schreiben. Von meinem können war nichts mehr da, alles was mit denken oder so zutun hatte war mir nicht geheuer. Dann ging ich wieder in die Schule und nach einiger Zeit kommt alles wieder. Das ich oft Kommata falsch setzte hat nichts mit Intelligenz zutun, das hab ich mir nie richtig angesehen, demzufolge kann ich es auch nicht gut. Wenn ich gestern bei den Mustern und den neun Feldern gewußt hätte auf was man alles achten kann, um eine Regelmäßig zu entdecken, dann hängt sowas auch mit Übung zusammen.
     
    #15
    bryan, 7 September 2002
  16. DecoyFrost
    DecoyFrost (32)
    kaum hilfreiche Beiträge Themenstarter
    192
    101
    0
    nicht angegeben

    Ich glaube du hast da was falsch verstanden ... Herr Jauch hat zuvor immer ein Beispiel gegeben ... da hättest du schon verstehen sollen was du zu tun hast ...

    Und "wenn ich gewußt hätte auf was ich zu achten habe ..."
    Darauf kommts ja an!
    Du sollst ja möglichst schnell die LOGIK daraus erkennen. Du sollst nicht schon vorher wissen wie es geht ... dazu gab es ja diese Beispiele zu beginn jeder Runde.
     
    #16
    DecoyFrost, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. DecoyFrost
    DecoyFrost (32)
    kaum hilfreiche Beiträge Themenstarter
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    Sorry dass ich noch etwas schreibe ... aber das hab ich jetzt vergessen.

    Bei der angeblich schwersten Frage (39 - Zahlenreihe) ist es ja auch nur lediglich darauf angekommen in der Zeit heraus zu finden, was der nächste Schritt ist. Ich muß sagen ich habe mich bei diesen Fragen (und auch bei dieser schwersten Frage) sehr leicht getan und keine Probleme gehabt. Hatte aber auch insgesamt nur 6 falsche Antworten.
     
    #17
    DecoyFrost, 7 September 2002
  18. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    hallo liebe leute!
    ich will jetzt mal eine ganz gewagte theorie aufstellen:
    ich behaupte, dass intelligenz nicht angeboren ist
    jeder, wirklich jeder kann einen super iq erreichen, wenn er schon von kind auf gefördert wird
    außerdem hat die ganze sache auch eine menge mit dem willen zu tun
    manche haben eben einfach keine lust zu lernen, und sind dementsprechend weniger "intelligent"
    ein einfaches beispiel, sozusagen als argmunet damit auch decoyfrost dagegen nichts einwenden kann*g*
    ich gehe auf ein gymnasium
    ich habe mich letztes jahr kein bißchen mit mathematik beschäftigt , einfach weil es mir zu blöd war und ich so eine "null bock phase" hatte und siehe da, im zeugnis eine 5, hab aber das jahr trotzdem geschafft
    dieses jahr hab ich mir vorgenommen bessere noten zu erreichen und mich einfach wirklcih damit beschäftigt, hat nach einer weile sogar spaß gemacht und siehe da, nun hatte ich eine 3 fast eine 2 imn zeugnis
    deswegen sehe ich die intelligenz von der wir hier sprechen gar nicht wirklcih als intelligenz.... da es ja jeder mit genügend willenskraft errreichen kann
    wahre intelligenz ist für mich etwas ganz anderes, nämlich die fähigkeit sein leben selbst in die hand zu nehmen und glücklich zu sein
     
    #18
    Polly, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  19. DecoyFrost
    DecoyFrost (32)
    kaum hilfreiche Beiträge Themenstarter
    192
    101
    0
    nicht angegeben

    Also ich habe doch etwas ein zu wenden +g+

    Denn ... meinst du ich habe in der Schule alles 1en nur weil ich 146 IQ hab? Im gegenteil ... ich hatte in der 2. Gym eine Nachprüfung in Englisch in der 4. bin ich in Mathe geflogen und auch jetzt habe ich noch meine 4er.
    Schulische Leistung hat weniger mit Intelligenz zu tun als mit FAULHEIT
    Ich lerne praktisch auch nie. Wie du sagst, beschäftige auch ich mich nicht wirklich mit Mathe, weil es mich nicht interessiert. Aber ich und auch du bist nur FAUL!
    Das hat absolut nichts mit Intelligenz zu tun.

    Tut mir leid ... ich glaube mal da stimmt mir jeder zu
     
    #19
    DecoyFrost, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  20. Molotow
    Gast
    0
    @ decoy frost:
    vielleicht solltest du auch ned von dir (sehr intelligent) ausgehn, sondern vonandere...
    Und wie gesagt, letztes Jahr hatte ich fast 130 ....und dieses jahr 25 weniger...
    Also ned ganz exakt..meiner meinung nach.

    Molotow
    f
    G
     
    #20
    Molotow, 7 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Deutschland beim Test
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
8 Mai 2016
9 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
7 Dezember 2010
6 Antworten