Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Diätkapseln, shakes und Co

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von deliciouswoman, 11 August 2007.

  1. hey, wollte mal wissen, ob hier wer Erfahrung mit solchen Dingen hat.
    Zum Beispiel solche shakes von Herbalife, diesem Eiweißprodukt, welches die Sättigung deutlich verringern soll.
    oder diese Kohlkapseln, Ananaskapseln etc, wo die Pfunde purzeln sollen und allgemein eine deutlichere Vitalität vortreten sollen?

    Ein Arbeitskollege von mir trinkt regelmäßig solche shakes, dazu noch etwas für den Muskelaufbau *augenroll* und macht dazu aber noch normal Sport und man muss schon sagen, nice nice..........

    Aaaber.......... bringen diese Sachen wirklich was oder alles nur Geldschinderei?
     
    #1
    deliciouswoman, 11 August 2007
  2. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Ich halte davon exakt gar nichts. Ist in meinen Augen nur Geldmacherei.
     
    #2
    User 30735, 11 August 2007
  3. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich finde auch, dass das nur Geldmacherei ist.
    Am besten ist noch immer: gesunde, ausgewogene Ernährung und Sport!
     
    #3
    Klinchen, 13 August 2007
  4. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    meine diabetologin hat mir jetzt diese sache empfohlen :

    http://www.bodymed.de/root-htm/deu/kunden/index.htm

    da sie nichts davon hat, kann also von geldgier ihrerseits nicht die rede sein.
    zwei becher von der suppe am tag, und einmal richtig essen.
    als zwischenmahlzeit einen eiweißriegel.
    ich denke mal, wer dizipliniert ist, schafft es auch ohne, wer lasch ist, für den kann es hilfreich sein.:smile:
    ich bin lasch und probiers einfach mal.:grin:
     
    #4
    tomas, 13 August 2007
  5. sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    434
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ne gute freundin von mir hat diese ananaskapseln genommen und sich gedacht sie hungert ne runde. gelandet is sie damit im krankenhaus.

    -> halte üüüüberhaupt nix davon.
     
    #5
    sweet_dream, 14 August 2007
  6. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich denke es ist wie mit dem Magenband.. die Leute nehmen sowas und denken "damit werd ich rank und schlank" und machen sich NULL Gedanken darüber wie sie ihr Gewicht halten können.. auf Lebenszeit will man diese Dinger ja net nehmen..

    also ich bin eher für die klassische Methode, Sport und Ernährung..

    vana
     
    #6
    [sAtAnIc]vana, 14 August 2007
  7. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Zu 99% ist das doch schmuh, das eine Pronzent wirkt und ist dabei richtig schädlich.
     
    #7
    DerKönig, 14 August 2007
  8. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Jab. Die Kapseln, die dann wirken, haben extreme Nebenwirkungen. Beispielsweise kann es zum Darmverschluss kommen, falls man nicht genug trinkt (und was heißt schon "ausreichend" trinken in der Packungsbeilage?).

    Ich würde mich davon auch distanzieren.
    Was doch schon ganz viel bringt: Nichts zwischendurch essen. Zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden warten und den Insulinspiegel nicht ständig nach oben treiben.
    Oder genügend Kalorien per Sport verbrennen :zwinker:
     
    #8
    SexySellerie, 14 August 2007
  9. User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    nicht angegeben
    Wieso?
    Mit einer erhöhten Mahlzeitenfrequenz zeigst du dem Körper doch dass keine Fetteinspeicherung nötig ist da er ständig mit Nährstoffen versorgt wird.
     
    #9
    User 54360, 14 August 2007
  10. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Und treibst permanent den Insulinspiegel nach oben, wodurch ein Hungergefühl erzeugt wird und der Abbau von Fettgewebe gebremst wird. So hat mir das zumindest mein Arzt erklärt...
     
    #10
    User 15499, 14 August 2007
  11. mangoice84
    mangoice84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Weil rein theoretisch betrachtet, jede Insulinausschüttung den Fettstoffwechsel hemmt, ergo der Insulinspiegel bei angestrebter Gewichtsreduktion möglichst über längere Zeiträume niedrig gehalten werden sollte.

    Zum Thema: Lass bitte die Finger von solchen Diätmethoden!

    1.) Wohl kaum über längere Zeiträume durchhaltbar.
    2.) Endet es in ner Mangelernährung
    3.) Akuter Muskelabbau und Leistungsabfall dabei auftritt
    4.) der Jojo-Effekt und ein arger Angriff auf dein Immunsystem dank chronischem Nährstoffmangel damit vorprogrammiert sind.
     
    #11
    mangoice84, 14 August 2007
  12. User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    nicht angegeben
    Kann den Blutzucker doch trotzdem niedrig/relativ konstant halten indem ich Lebensmittel mit hohem GI meide. Das hat auch den Vorteil das weniger energiefressende Muskulatur verheizt wird bzw. der Grundumsatz weiter abfällt.
     
    #12
    User 54360, 14 August 2007
  13. Knuddelbaerli
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Am besten hilft wohl Sport und gesunde Ernährung. Ich würde von so "Wunderkapseln" oder ähnlichem die Finger lassen!!!
     
    #13
    Knuddelbaerli, 15 August 2007
  14. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt Kapseln, die wirken. Habe neulich auch einen Thread dazu erstellt, der aber gelöscht wurde. Die Dinger sind meist nicht ganz legal in Deutschland und haben halt (wie ich finde, nicht gerade schlimme) Nebenwirkungen. Nunja. Ich halte davon schon was. Dass die wirken ist ja auch chemisch belegt.
     
    #14
    Knalltüte, 15 August 2007
  15. Knuddelbaerli
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Sorry aber wenn jemand abnehmen will soll er Sport treiben und disziplin zeigen. Nur dann will man es auch...
     
    #15
    Knuddelbaerli, 15 August 2007
  16. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.740
    168
    305
    Single

    naja wenn du übelkeit,kopfschmerzen,herz- kreislaufbeschwerden und so weiter für net gefährlich hältst dann bittschön!
     
    #16
    User 12216, 15 August 2007
  17. User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    nicht angegeben
    ok
     
    #17
    Zuletzt bearbeitet: 26 September 2015
    User 54360, 15 August 2007
  18. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Wenn man die schon nicht legal bekommt, können die nicht ganz ohne sein.
    Aber warum nicht gleich Clenbuterol...

    EDIT: Ich hoffe, es ging nicht tatsächlich um Clenbuterol?
     
    #18
    SexySellerie, 15 August 2007
  19. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht, ich habe sowas noch nicht ausprobiert. Aber für mich hat das was extrem faules und inkonsequentes an sich.
    Das hat sowas von "Da pfeif ich mir einfach täglich ne Pille/ n Shake rein und davon werde ich schlank ohne was dafür zu tun!" :kopfschue Sowas finde ich eher traurig als beneidenswert.
    Ich habe 20kg abgenommen, durch Sport, Ernährungsumstellung und viel viel Konsequenz.
    Ich hab aber auch was daraus gelernt: Abnehmen ist ein hartes Stück arbeiten und ich werde mich davor hüten, jemals wieder unüberlegt zuzunehmen.
    Ich käme niemals auf die Idee, mir irgendwelche Pillen oder Shakes reinzupfeiffen und dadurch meinen Körper unüberlegt zu gefährden. Wofür denn? Für etwas, dass ich mit ein bisschen Konsequenz, Durchhaltevermögen und Zeit auch so erreichen kann???
    Nee danke...
     
    #19
    NikeGirl, 15 August 2007
  20. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Sport will ich nicht treiben. Und Disziplin habe ich. Zeigt sich spätestens in meiner Essstörung.
    Von diesen Nebenwirkungen war gar nicht die Rede.
    Ich sprach ja auch nicht von irgendwelchem Schmu. Das Zeug, dass ich meine ist schon älter und man findet auch Erfahrungsberichte darüber.
    Ehm, nein. Es ging bei mir um Ephedrin. Wobei ich sagen muss, dass sich Clenbuterol harmloser anhört. :ratlos:
     
    #20
    Knalltüte, 15 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten