Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Diabetes

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Chérie, 4 April 2003.

  1. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Hallo!

    Hat jemand von euch ne Ahnung, wieviel Broteinheiten man als Diabetiker zu sich nehmen darf? So ein Durchschnittswert (falls es sowas gibt)?
     
    #1
    Chérie, 4 April 2003
  2. thats_life
    Gast
    0
    Es gibt verschiedene Arten und Stärken von Diabetes, einen festen Wert gibt es nicht für die BE. Hängt auch von der Tagesdosis Insulin ab. Genaueres kann ich Dir leider nicht sagen, das ist alles was von meiner Zeit im Altenheim hängen geblieben ist.
     
    #2
    thats_life, 4 April 2003
  3. screwy
    Gast
    0
    Es gibt auch Diabetiker, die gar keine Broteinheiten zählen und keine Diät halten.
    Die wissen, wie viel sie spritzen müssen, wenn sie bestimmte Sachen essen.
     
    #3
    screwy, 4 April 2003
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich glaub auch, dass das vom Typ des Diabetes und vom Menschen selbst abhängig ist.

    Ein Mädchen aus meiner Stufe hat Diabetes, und von der weiß ich auch, dass sich das mit der Zeit auch schonmal ändern kann. Die zählt aber glaub ich auch nicht so sehr, sie achtet zwar drauf, was sie ist und was so drin ist, allerdings zählen tut sie nicht - wäre mir neu. Da sie das aber auch schon 14 Jahre hat, ist das natürlich so ne Sache - da weiß man vieles einfach auch so schon.
     
    #4
    MooonLight, 4 April 2003
  5. Dandy
    Gast
    0
    Hast du kein Blutzuckermessgerät???er sollte glaub ich irgendwas mit 100 sein


    Wenn es gefährlich wird:Spritzen
     
    #5
    Dandy, 4 April 2003
  6. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Es hat mich halt nur interessiert, weil ich heute einen Diät-Joghurt gegessen habe und der entspricht einer BE. Deshalb hab ich halt mal spontan nachgefragt, rein interessehalber.
     
    #6
    Chérie, 4 April 2003
  7. *BlackLady*
    0
    Ich habe zwar keine Ahnung, wieviel es ist, aber ich denke mal, dass es auch von Alter, Geschlecht und Gewicht abhängig ist.
    Meine Mutter hat auch Diabetes, sie lebt aber nach keiner Diät, sie isst also genauso weiter wie sonst auch. Sie spritzt übrigens nicht, sondern nimmt jeden Tag ihre Tabletten.
     
    #7
    *BlackLady*, 4 April 2003
  8. <Metalian>
    Gast
    0
    Hallo erstmal, wollt mich auch mal melden.

    Also ich hab Diabetes Typ1, bei dem Typ muss man Insulin nehmen, da die Betazellen in der Bauchspeicheldrüse nichts mehr produzieren, da sie vom eigenen Imunsystem vernichtet werden.
    Am Anfang is das so dass man weniger Insulin nehmen muss, da noch einigermaßen viele arbeitende Betazellen vorhanden sind, bei mir war das so dass ich eine Einheit Insulin für 30mg/dl nehmen musste, mittlerweile bin ich allerdings ein "ausgewachsener" Diabetiker und brauch da schon erheblich mehr.

    Greetz@all
     
    #8
    <Metalian>, 9 Juli 2003
  9. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    hm.. ich hab auch Diabetis.. Typ I.. bei mir ist es allerdings noch nicht soweit dass ich Spritzen muss oder dergleichen..

    Das einzige ist, dass ich nicht zu viel süsses essen darf.. net zu viel stress bzw. Sport.. usw. ...

    Diät halte ich nicht ein..

    Hatte meinen ersten Zuckerschock mit drei Jahren..

    Die Ärzte meinen, dass ich später Spritzen muss usw. ...

    hm.. seit einigen Jahren ess ich nen Duplo oder so am Tag und das reicht auch.. da ich mal n Jahr absolut kein süsses gegessen hab vertrag ich davon eh nur noch übelst wenig..
    Müsste mich da evtl. mal auf den neusten Stand checken lassen.. *grübel..

    vana
     
    #9
    [sAtAnIc]vana, 9 Juli 2003
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt 2 Arten von Diabetes - Typ I und Typ II.

    Typ 1 produziert gar kein Insulin mehr (hier muss gespritzt werden), Typ II hat eine gestörte Insulinproduktion (die sich durch entsprechende Diät & Medikamentierung aber halbwegs regeln lässt).

    Für Typ II Diaebetiker gibt es keine festgelegten BE-Werte.
    Bei Typ I Diebetikern gibt es auch keinen festen Wert, hängt halt damit zusammen wieviel Insulin gespritzt werden muss.
     
    #10
    Mr. Poldi, 9 Juli 2003
  11. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    Hiho, mensch das is doch mal nen thema wo ich richtig mitreden kann!!

    ich bin seit November 1992 Diabetiker (Typ 1)! Und ich muss seit anfang an spritzen! Im Krankenhaus wurde mir beigebracht was Broteinheiten sin und welches Nahrungsmittel wie viele BE (Broteinheiten) hat!
    Bei mir wurde damal im Krankenhaus gesagt so viele Broteinheiten MUSST du pro Mahlzeit Essen und danach wurde dann auch das Insulin gespritzt!
    Heute kann ich mir aussuchen wie viel ich esse und danach muss ich dann halt auch meine Einheiten Insulin spritzen! Dazu muss ich aber auch vor jeder Mahlzeit meinen Blutzucker messen!

    Ich denke hier ist erstmal das wichtigste geschrieben, wenn dennoch Fragen dazu sind, ich beantworte sie wirklich gerne und gebe meine erfahrungen mit meinem Diabetes sehr gerne weiter!

    Bin ja dann per PM zu erreichen :zwinker:
     
    #11
    webfighter, 12 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test