Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Diagnose: Pilzinfektion

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mahatma, 12 März 2005.

  1. Mahatma
    Mahatma (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo Community,

    als ich heute morgen aufstand sah ich, dass auf meinem Penis vorne viele kleine rote Flecken waren, die - wie könnte es auch anders sein - tierisch juckten.

    Das beunruhigte mich noch nciht mal, ich ging von einer normalen Allergie o.ä. aus.

    Schlimm war nur, dass meine Vorhaut beim Zurückziehen ziemlich geschwollen ist (sieht schlimm aus),

    Ich war dann heute in der Notambulanz und hab das mal dem Arzt vorgeführt, er sagte das es ein Pilz sei und verschrieb mir daraufhin ein Spray gegen Pilzinfektionen.

    Nehme momentan auch Antibiotika und möglciher Weise rüht der Pilz auch da her.

    Nun die Frage: Ist die Schwellung an der Vorhaut wirklich normal (traue dem Arzt nämlich nciht)?

    Und: Was ist mit meiner Freundin? Sie hat ebenfalls diesen Juckreiz (allerdings keine Schwellung), sollte sie sich auch untersuchen lassen (grundsätzlich ist es eine rhetorische Frage, aber welcher Arzt ist dafür zuständig.. Gyn oder Hautarzt?)?
     
    #1
    Mahatma, 12 März 2005
  2. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Zu deiner Freundin:

    Ja, sie sollte zum Frauenarzt gehen, sie hat sich mit Sicherheit ebenfalls den Pilz eingefangen.
    Nicht schlimm, kriegt sie Zäpfchen und 'ne Salbe, dann geht das bald wieder.

    Wie das mit deiner Schwellung ist, da kenn ich mich nicht aus.
    Zur Sicherheit solltest du ja am Montag zum Urologen gehen.
     
    #2
    User 12616, 12 März 2005
  3. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Auch die Freundin sollte behandelt werden....Gyn oder normaler Hausarzt (nicht unbedingt der Hautarzt) sie braucht Zäpfchen und eine Creme!
     
    #3
    Luxia, 12 März 2005
  4. thomas
    Gast
    0
    nur so !
     
    #4
    thomas, 12 März 2005
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Oha, der Arzt mit dem Mikroskopblick, das sind immer die Besten :downunder

    Pilze kann man nicht sicher feststellen, wenn man mal eben einen Blick drauf wirft - die Wahrscheinlichkeit sieht sicher nicht übel aus (grad wenn deine Freundin auch was merkt), trotzdem würd ichs nachprüfen lassen.

    Also: Du zum Urologen, deine Freundin zum Gyn.
     
    #5
    User 505, 12 März 2005
  6. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    sagte ja Gyn oder Hausarzt, nix selber festgestellt :grin: besser lesen
     
    #6
    Luxia, 12 März 2005
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Du bist ja auch kein Arzt?!

    Ich meinte den Hansebambel in der Notfallambulanz..
     
    #7
    User 505, 12 März 2005
  8. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    achsooo, naja, hat denn in einer Notfallambulanz kein Urologe Dienst?
    *wunder*

    der wird doch net sagen es ist ein Pilz wenns keiner ist...
     
    #8
    Luxia, 12 März 2005
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich hab schon Ärzte gesehen, die auf dem Sofa eine noch atmende Person reanimieren wollten.. Oder blassblaulilane Patienten mit der Einweisung auf dem Bauch "Verdacht auf Asystolie".. Wenn die keinen Bock oder keine Ahnung haben, stellen die die naheliegenste Diagnose - feststellen kann mans aber per Sichtung nicht.

    Und in einer Notfallambulanz sitzt bei uns meistens ein Arzt, wahlweise ein Internist oder Chirug.. Mir fällt zumindest hier nix ein, wo mir nen Samstags nen Urologen sitzen hätten, außer auf Station im Krankenhaus..
     
    #9
    User 505, 12 März 2005
  10. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Naja, ich hab auch schon einiges erlebt, aber eine atmende Person auf dem SOFA zu reanimieren? Ähm....*sprachlos*
     
    #10
    Luxia, 12 März 2005
  11. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Oh oh ich würde auch keinem Arzt in einer Notfallambulanz trauen. Die erkennen die einfachsten Sachen nicht :madgo: .

    Hab da auch schon schlechte Erfahrungen mit gemacht.

    @topic: schließe mich den anderen an

    LG Diva
     
    #11
    Diva, 12 März 2005
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hatte ich auch nur ein Mal.. War schon witzig, wir kommen rein:

    Hausarzt "Absauge, EKG, Sauerstoff!"
    Mein Assistent: "Guten Morgen"
    Hausarzt: "REANIMATION!!" *schmeiß Oma aufs Sofa*
    Ich: "Ööööööh, sie haben schon gesehen, dass die Dame noch atmet, oder?"

    Oma auf den Boden verbracht, wo sie sich nicht ganz entscheiden konnte, ob sie nu das Atmen einstellen, krampfen oder aufstehen und weglaufen soll. Bis der Notarzt kam, hatte der Hausarzt 3 Braunülen verstochen (Rettungsdienstakkupunktur), ich hab assistiert beatmet und die Angehörigen sprangen um uns rum "LASST SIE STERBEN, LASST SIE STERBEN", Intubation des eintreffenden Notarzt scheiterte schon früh am Gebiß, also Güdel rein, ab in die Klinik. Tja, innerhalb von einer halben Stunde waren wir vom Status assistiert beatmet auf Patient klar, ansprechbar und kann dem Arzt erzählen, was los war.

    Soviel zu: Ärzte wissen, was sie tun :zwinker:

    Deswegen: Ab zum Urologen und überprüfen lassen, Schwellung der Vorhaut ist jedenfalls kein übliches Pilzanzeichen..
     
    #12
    User 505, 12 März 2005
  13. loncavari
    Gast
    0
    Pilze!!

    Hallo!!
    Ruhig Blut!!, Du warst doch beim Arzt. Eine Schwellung kann gerade wegen der Pilzinfektion enstanden sein und klingt dann mit dem Mittel dass Dir der Arzt gab ab. Wichtig ist, Du benutzt das Pilzmittel vom Arzt so oft und so lang verschrieben. Gruss!!
    Loncavari
     
    #13
    loncavari, 13 März 2005
  14. Mahatma
    Mahatma (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Danke für die Zahlreichen Beiträge.

    ich war am Sonntag noch mal in der Ambulanz, weil sich die Schwellung weiterhin ausgebreitet hat und sichtbar verschlimmert hat.

    In der Ambulanz war dort diesmal ein Urologe, der sagte, dass ich das Mittel "Fungizid" absetzen solle.

    Dafür verschrieb er mir eine Betaisodonalösung die ich in einem Bad auflösen solle um darin meinen Penis zu "baden".
    Weiterhin bekam ich das Mittel "Mycospor" von Bayer, welches ich auf das Penisbändchen auftragen soll. Hat jemand erfahrungen mit diesem Mittel?

    Nun eine weitere Frage:

    Woher bekommt man eigentlich einen Pilz? Ich kenne nun folgende Aussagen:

    Allgemeinmed.: Vom Antibiotikum
    Frauenarzt: Durch nicht gewaschene Hände, mangelnde Hygiene etc.
    Freundin: Wenn ichs mir bei meiner Freundin eingefangen habe, muss sie mir zwangsläufig fremdgegangen sein....

    Stimmt die letzte Aussage?
     
    #14
    Mahatma, 14 März 2005
  15. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Betaisadonna desinfiniert, Mycospor ist auch ein Pilzmittel (fungizid ist übrigens eine Eigenschaft = pilzabtötend, glaube nicht, dass das Mittel so hieß :zwinker: ), hat aber wohl ein breiteres Wirkungsspektrum.

    Quark. Einen Pilz holst du dir schneller als du gucken kannst, da reicht eine fremde Toilette.

    Wichtig ist nur, dass sie auch zum Arzt geht, sonst steckt ihr euch ständig gegenseitig an.
     
    #15
    User 505, 14 März 2005
  16. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Nein die letzte Aussage stimmt absolut nicht!!
    Frauen die die Pille nehmen sind allgemein viel anfälliger für Pilzinfektionen als Frauen die de Pille nicht nehmen.
    Ne Pilzinfektion muss frau sich nicht zwangsläufig durch sex einfangen, kenne auch Jungfrauen die schon drunter zu leiden hatten!
    Sie können genauso im Schwimmbad oder durch andere Dinge wo die Vagina in Kontakt mit Bakterien kommt entstehen.
    Hab auch gelesen dass der wechsel von Anal- zu Vaginalsex häufig zu Pilzinfektionen führen kann, weil im Darm mehr von diesen Bakterien rumhängen als sonst wo :grin:
     
    #16
    Sweetlana, 14 März 2005
  17. Mahatma
    Mahatma (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Doch das Mittel heißt wirklich so, der Pharmaproduzent ist "Ratiopharm".

    Ich weiß, dass ich nerve, allerdings habe ich gerade in dir, Serenity, endlich mal kompetente Beratung gefunden, die mir bei 3 bisherigen Ärzten verwehrt blieb :cry: .

    Das Mycospor sollte ich aufs Penisbändchen auftragen. Nur dazu folgende Frage:

    Soll ich die Vorhaut so lange zurück gezogen halten, bis die Creme eingezogen ist, oder die Vorhaut einfach schließen?

    Der eine Arzt meinte, dass die Vorhaut nur kurz zurückgezogen werden solle, da sonst die Gefahr bestünde, dass sie sonst die Eichel abschnürrt (...).


    Der andere Arzt sagte hingegen gar nichts und glänzte mehr oder weniger durch Unwissen (trotz des Urologenstatuses).

    Auf der Eichel sind rote Flecken, inklusive des Pauschalangebotes von weißer kleiner Bestände ( sieht wie getrocknetes Sperma aus.... ist auch dies normal??)
     
    #17
    Mahatma, 14 März 2005
  18. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Also bei meinem Freund warens erst rocte flecken und dann hat die haut regelmässig angefangen sich zu schälen, war wohl sehr schmerzhaft :frown:
     
    #18
    Sweetlana, 14 März 2005
  19. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Mhm, nur aufs Frenulum? Ich vermisse den Sinn darin. Wenns ein Pilz ist, sitzt der sicherlich nicht nur auf dem Frenulum..

    Schnapp dir mal die Packungsbeilage und schau mal bei "Anwendung" nach.


    Ich hab se gern, die Weißkittel :downunder :zwinker:
     
    #19
    User 505, 14 März 2005
  20. Mahatma
    Mahatma (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    Verheiratet
    So ist es bei mir auch. Es beruhigt mich, dass es deinem Freund genauso erging, heißt also, dass es halbwegs normal ist.

    Hatte er auch so unheimliche Schmerzen beim Zurückziehen der Vorhaut?

    Zur Anwendung: Dort steht nur, dass man die Creme auf die Haut auftragen soll, was viel Spielraum für die Anwendung gibt.
     
    #20
    Mahatma, 14 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Diagnose Pilzinfektion
MeliiMickymouse
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Juli 2014
16 Antworten
Kaddy-28
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Januar 2013
5 Antworten
HoNeStY
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Juni 2007
2 Antworten