Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Diagnose: Verletzung in der Scheide durch Fingern!?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Brummbär84, 25 April 2005.

  1. Brummbär84
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo leute,

    sorry für den langen folgenden text...

    ich bin ein wenig verzweifelt...
    meine freundin lebt (noch) in rumänien. wir kennen uns seid letztem sommer und ich bin ihr erster freund mit dem sie sexuellen kontakt hatte. ich habe sie damals entjungfert, was 3 tage bluten nach sich zog. sie hat ausserdem bis heute leichte schmerzen beim eindringen, was ich jedoch kompensieren kann, indem ich erst mit der spitze und später stück für stück während des sexes in sie eindringe. ich denke, dass das mit ihrem gebärmuttermund zusammenhängt, der sich erst zurückziehen muss (sie ist eher von kleiner statur und ich habe einen recht großen penis). seiddem wir uns jetzt zu ostern wiedergesehen hatten, leidet sie unter richtigen schmerzen beim sex. sie erzählte mir schon wochen vorher davon, dass es ihr bei der periode wehtuen würde, was früher nie der fall war. aber wie die rumänen so sind, geht man immer erst zum arzt wenn es zu spät ist. als ich also dort war konnte ich sie überreden (endlich mal) zum arzt zu gehen. sie war noch nie vorher beim frauenarzt und hatte richtig schiss. ihre mutter war mit dabei. naja...und der arzt hat eine wunde diagnostiziert...wochen später beichtet sie mir dann, dass der arzt gesagt hätte, dass ich zu lange fingernägel gehabt hätte beim fingern. ich habe sie aber in ihrer vagina vieleicht 2-3 mal überhaupt gefingert...halt jedes mal wenn wir uns nach monaten wiedersahen und sie einfach zu eng für "ihn" gewesen ist. ansonsten konzentriere ich mich mehr auf die klitoris und dringe kaum mit dem finger in sie ein. ausserdem habe ich immer, wirklich immer, sehr kurze und rundgeschnittene fingernägel.
    blut habe ich auch nie bemerkt, oder dass es ihr wehgetan hätte...ich achte da sehr drauf, da sie beim eindringen immer sehr empfindlich war. ich habe auch nie in ihr "rumgestochert". ich habe sie jetzt mal nach der lateinischen bezeichnung/fachbegriff für diese wunde gefragt...die wusste sie nicht mal.
    der arzt hat ihr erst irgendwelche "ringe" zum einführen gegeben, damit sich die wunde schließen könne...das hat nicht funktioniert....darauf hin hat er die wunde mittels "elektro-schweißer" (was auch immer das grausames sein soll) geschlossen.
    wie kann man sich einem arzt so hingeben? wer weiss was dadurch alles kaputt geht!? frauen werden hierzulande bei der geburt genäht, und nicht verschweist, wenn risse in der innenhaut entstehen. ich bin echt verzweifelt, dass sie solche prozeduren über sich ergehen lassen muss. aber was mich wirklich fertig macht ist, dass ich daran schuld bin, was ich immer noch nicht glauben kann.

    habt ihr sowas schonmal gehört/erlebt?

    was kann das sein?

    p.s.: sie muss jetzt 2 mal die woche hingehen und irgendwas wechseln lassen...so ne art verband/tupfer/was auch immer. sie drückt sich da nicht allzu detalliert aus.

    p.p.s: entschuldigt den langen text:frown:
     
    #1
    Brummbär84, 25 April 2005
  2. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also, erlebt oder gehört in dieser Form hab ich sowas auch noch nicht... Klingt schon eigenartig, vor allem dass sie dir das nicht alles genau erklärt, was sie da mitmacht...
    Zu der Wunde: wenn du meinst, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass die Wunde von dir stammt... vielleicht ist sie mal bei SB selbst mit den fingern eingedrungen und hat sich dabei verletzt? Lange Fingernägel klingen nämlich eher nach Mädchen...oder sie hat versucht sich zu "dehnen", um nicht mehr solche Schmerzen beim Sex mit dir zu haben, und dabei hat sies ein bisschen übertrieben und sich selbst verletzt? Möglichkeiten gibt es viele, wie das passieren kann, aber ob du herausfinden kannst, was es bei deiner Freundin wirklich ist, ohne dass sie es dir erzählt halte ich für sehr unwahrscheinlich. Wenn es dich interessiert kannst du ja mal zum FA deiner Mutter gehen (oder zu irgend einem anderen) und ihn ein bisschen fragen, was da dahinter stecken könnte und wie solche Verletzungen eigentlich behandelt werden. Das, was deine Freundin da durchmacht klingt auf jeden Fall sehr eigenartig.
    Versuch nochmal mit ihr drüber zu reden, vielleicht erklärt sie dir Näheres wenn du nochmal nachfragst.
    Viel Glück!
     
    #2
    birdie, 25 April 2005
  3. NANAngel
    NANAngel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    93
    20
    Verheiratet
    Ich muss auch sagen, dass hört sich ziemlich merkwürdig an... auch wenn ich aus eigener Erfahrung weiß, dass Sex und Peting sehr schmerzhaft sein können, wenn man nicht feucht genug ist. Aber wenn du es wirklich warst, dann hätte sie es doch merken müssen, als es passiert ist. Und ich hätte dann wirklich keine Lust mehr auf Sex o.ä.
    Ich denke auch, frag mal bei nem FA in Deutschland nach, vielleicht kann der ja sogar mal nachgucken, wenn deine Freundin hier ist.
     
    #3
    NANAngel, 25 April 2005
  4. Brummbär84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also es ist sehr eigenartig...sie weiss selber wenig über die sache. sie will es wohl auch gar nicht wissen, sondern vertraut blind dem arzt. ihre mutter weiss wohl besser bescheid als sie, aber die kann ich nicht fragen...meine freundin und ich sind sehr sehr offen zueinander. wir reden über alles und wir vertrauen uns auch sehr. das sie mir nicht bescheid gesagt hat, war nur, damit ich mich nicht schuldig fühlen würde...im endeffekt hat sie es mir aber erzählt (als ich sie über die wunde genauer gefragt habe). sie verheimlicht mir also nicht wirklich etwas...

    das mit dem SB und Dehnen kann ich ausschließen, da wir höchstens mal 3 minuten (klogang:smile: ) nicht zusammen waren in der ganzen zeit in der ich da war. und dass sie sich dehnt, 2 perioden vor meinem erscheinen, halte ich auch für unwahrscheinlich. mal davon abgesehen, hatte sie vor mir noch nie SB gemacht (kaum zu glauben) und hat mit mir auch erst nach den winterferien damit angefangen, als ich ihr erklärt habe, wie sie es machen soll und dass sie es auch mal mit der dusche probieren kann:smile:. sie lebt leider so mieß, dass sie ausschließlich im badezimmer genug privatsphäre für deratige dinge hat...ist halt alles etwas anders als hier.

    ich werd mal fragen...das ganze wurde ja erst thema als ich schon längst weg war bzw gerade als ich sie wieder getroffen hatte zu ostern. und sie hat eigentlich immer recht lange fingernägel (im vergleich zu meinen).
    danke für den denkanstoss!
     
    #4
    Brummbär84, 25 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Diagnose Verletzung Scheide
maria897
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 Mai 2011
9 Antworten
sweety2006
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Januar 2007
9 Antworten
Purzel
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 Dezember 2006
5 Antworten