Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Juli 2004
    #1

    dialerschutz...

    huhu,

    kann mir jemand eine downloadseite nennen, von der ich einen dialerschutz herunterladen kann???...möglichst auf deutsch..

    sprich, so ein ding, das anzeigt oder davor warnt, wenn man sich unfreiwillig mit einer 0190er-nummer einwählt....

    danke schonmal....

    gruß speedy..
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    30 Juli 2004
    #2
    Dialerschutz sortiert nach Zuverlässigkeit
    • DSL only (100%)
    • Sperre seitens des Netzbetreibers (i.d.R. wohl die Deutsche Telekom)
    • Sichere & aktuelle Systemkonfiguration, bewusster & aufmerksamer Umgang mit dem Mediem Internet
    • ...
    • Software ala 0190Warner
    • ...
    • Kristallkugeln, VoDoo-Zauber, etc.

    Darüber hinaus dürfen nur noch von der RegTP zugelassene Dialer (Hash) abgerechnet werden. Bei diesen sollte tehoretisch nur dann eine Verbindung zustande kommen wenn der Benutzer der explizit abnickt. Wie es in der Praxis aussieht - keine Ahnung.
     
  • ThommyWild
    Gast
    0
    1 August 2004
    #3
    Moins, nur noch ne Anmerkung falls du zu der armen Sorte Mensch ohne DSL gehörst wie ich (jämmerlich schluchz*) dann hol dir www.oleco.de sucht dir nebenbei noch den günstigstens CbC tarif raus:C
    Ansonsten wie bei allem im Internet einfach Augen aufhalten...

    @Kirby ja in der Theorie ist das mti der RegTP Regelung sicher vernünftig aber du als Verbraucher hast den Nachweis zu führen... und das is sicher net immer leicht :cool1:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    1 August 2004
    #4
    > @Kirby ja in der Theorie ist das mti der RegTP Regelung sicher vernünftig
    Meine ehrliche Meinung dazu? Die Regelung ist 100%ig Stumpfsinn, denn sie führt dazu dass die Leute noch mehr verblöden.
    Wir brauchen nicht für jeden Furz nen Gesetz!
    Dialer die ohne explizites Abnicken des Users Einwahlkosten verursachen waren und sind sittenwidrig.
     
  • Hamlet.
    Hamlet. (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    1 August 2004
    #5
    nee, genau das hast du nicht..
     
  • ThommyWild
    Gast
    0
    1 August 2004
    #6
    @Kirby 2 dinge sind unendlich das Weltall und die Dummheit der Menschen:smile:

    naja ich weiss von nem Bekannten der auch ne über 100€ Rechnung hatte das der sein Geld nicht wieder gesehen hat.. und sowas ist ne Schweinerei.. sicher hat er Mitschuld aber kann scih ja nicht jeder so gut auskennen wie... :cool1:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    1 August 2004
    #7
    > @Kirby 2 dinge sind unendlich das Weltall und die Dummheit der Menschen:smile:
    Beim ersten war sich Einstein allerdings nicht sicher :zwinker:

    Sicher ist das beschissen wenn man das Geld nicht wieder kriegt. Andererseites: Manche lernen es halt nur auf die harte Tour ...

    > sicher hat er Mitschuld aber kann scih ja nicht jeder so gut auskennen wie
    Um ein Auto fahren zu dürfen braucht man einen Führerschein und muss in einer theoretischen Prüfung nachgewisen haben dass man sich mit den Basics seiner Bedienung, Technik und Gefahren auskennt ... nen PC darf jeder Depp (sorry) kaufen und ans Netz stöpseln.
    Und ich behaupte mit einem Computer kann man weitaus mehr Schaden anrichten als mit einem Auto.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    1 August 2004
    #8
    @Kirby
    Es gibt noch drei Dinge, die man (ab 18) ohne Bescheinigung oder Erlaubnis tun darf:
    Wählen, Heiraten und Kinder bekommen

    Und du behauptest, Computer sind gefählich ? :link:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    2 August 2004
    #9
    > Wählen, Heiraten und Kinder bekommen
    Damit kann der einzelne (die Masse natürlich schon) nicht wirklich viel Schaden anrichten. Mit einem Computer schon, siehe z.B. Sasser.

    Man kriegt ja nicht viel mit, aber mitunter kommt doch das eine oder andere ans Tageslicht wie "gut" wirklich kritische Systeme (Prozessleitsystem in einem KKW, Flugsicherung, Telematik-System der Bahn, usw) gesichert sind.
    Wenn da mal wirklich einer an den falschen Köpfen spielen will ...

    > Und du behauptest, Computer sind gefählich ?
    Ja. Mithin die gefährlichste Waffe auf diesem Planeten.
     
  • ThommyWild
    Gast
    0
    2 August 2004
    #10
    auch wenn wa vom Thema abkommen..
    hehe halte ich für n bisschen übertrieben.. denn jemand der sich aus Dummheit n Dialer fängt ist in keinster Weise mit jemandem zu vergleichen der soetwas wie den Sasser codet denn wenn wir mal moralische Gründe weglassen ist so ein Wurm ne geniale Sache?!
    Und da wir eh nicht ohne Computer auskommen ist es eigentlich irrelevant wie gefährlich sie sind.. Atombomben sind auch gefährlich jeder weiss das und trotzdem wollen einige nicht drauf verzichten...
    und der Fakt bleibt ich liebe Computer :grin:

    "es gibt nur 10 typen von Menschen die einen verstehen binär die anderen nicht" :smile:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    2 August 2004
    #11
    Das ist genau das Problem. Wenn nicht Millionen von Usern unzureichend geschützte Rechner im Netz hätten wären die Auswirkungen z.B. von Sasser deutlich geringer. Ebenso gäbe es viel weniger Spam.
    Man sollte eigentlich mal dazu übergehen Home-User für die Schäden die durch den Missbrauch ihrer Recher entstanden sind haftbar zu machen, vielleicht ändert sich ja dann etwas.
     
  • ThommyWild
    Gast
    0
    2 August 2004
    #12
    hehe das wäre hart.. und nicht vertretbar...
    Fakt ist es gibt keinen sicheren Rechner (der angeschaltet ist :smile:)
    ich habe eigentlich weniger Probleme mit Sasser ung ähnlichem... nur für die Firmen ist es ärgerlich aber wenn nciht einmal die mit AUSGEBILDETEM Sicherheitspersonal in der Laage sind ihre Rechner zu schütze wie soll das denn der klassiche Heimanwender und Home Edition OEM User schaffen?
    Ein schritt wäre MS für Sasser zu verklagen :cool1: naja in dem Sinne ich penn ne endlich mal... mfg
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    2 August 2004
    #13
    > und nicht vertretbar...
    Warum? Wenn auf deinem Grundstück einer auf die Schnauze fliegt weil du trotz Glatteis nicht gestreut hast wird er dich dafür auch belangen.
    Oder wenn dein Nachwuch die Fensterscheibe des Nachbarn mit einer Torwand verwechselt, du die Handbremse von deinem Auto nicht richtig angezogen hast, etc.
    Ich finde das sehr wohl vertretbar, denn so wie die meisten Home-Anwender handeln ist schlicht fahrlässig!

    > wenn nciht einmal die mit AUSGEBILDETEM Sicherheitspersonal in der Laage sin
    [ ] Du weist wie Schädlinge ala Sasser im Regelfall in interne Netzwerke gelangen

    > wie soll das denn der klassiche Heimanwender und Home Edition OEM User schaffen?
    Dann soll er es jemanden machen lassen der davon Ahnung hat - oder die Finger davon lassen.
     
  • ThommyWild
    Gast
    0
    3 August 2004
    #14
    @kirby
    [ ] Du weist wie Schädlinge ala Sasser im Regelfall in interne Netzwerke gelangen
    ...du sprichst sicher dumme user an die Ihre liebesbriefe auf Arbeit lesen ...:smile:
    Ja mag sein...

    wie stellst du dir die Bestrafung vor? du kannst ja nie einen verantwortlich machen sondern müsstest quasi Millionen von Menschen bestrafen?!

    hattest du bisher großartigen Ärger mit Viren oder Spam??
     
  • User 11466
    Meistens hier zu finden
    958
    148
    370
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #15
    Mein Angebot...

    Moin, Speedy!
    Mein Angebot: das hier. Ist der ehemalige "Yet another warner - YAW". Der Dialerschutz ist wohl einer der besten, der mittlerweile integrierte Schutz gegen so genannte Schnüffelprogramme (neudeutsch Spyware) ist laut aktueller c't so lala...

    Ansonsten ist das hier schon mehrfach erwähnte gesunde Misstrauen auch nicht schlecht. Und es empfiehlt sich, unter Windows mit Netscape oder Mozilla zu surfen. Wenn Du hier im Forum die Suchen-Funktion benutzt, dürftest Du schon viel dazu finden...

    Katjes
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    5 August 2004
    #16

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste