Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

dicke Frauen vs. dicke Männer

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Chimaira25w, 23 April 2007.

  1. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    södele, da das Thema am WE wieder ausführlich diskutiert wurde, würde mich mal eure Meinung interessieren. Wieso ist es ok, als Mann dick zu sein (bzw. bekommt keine bösen Blicke, Kommentare etc) wie wenn eine Frau zuviel auf den Rippen hat?? Da muss es doch Gründe für geben. In meinem Bekanntenkreis werden dicke Frauen jedenfalls nicht so akzeptiert, wie dicke Männer. Bitte voten oder posten...
     
    #1
    Chimaira25w, 23 April 2007
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich habe nicht das Gefühl, dass das so ist. Extrem dicke Männer haben sicher die gleichen gesellschaftlichen Probleme.
    Nur: dicke(re) Männer machen sich meist nicht so einen Kopf um ihre Figur, sondern sind halt einfach so. Während Frauen die ganze Zeit am rumheulen sind, alle Misserfolge auf ihr Gewicht schieben und möglichst großes Geschrei machen.
    Es gibt ne Menge Männer, die ihren Wanst stolz vor sich hertragen oder zumindest völlig gleichgültig demgegenüber sind. Solche Frauen sind die Ausnahme.
     
    #2
    Miss_Marple, 23 April 2007
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das allgemein auch so dass Übergewicht (bis zu einer Grenze, wenns extrem wird gleicht sich das aus) deutlich eher bei Männern toleriert wird. Gründe? Nun, Frauen tragen oft figurbetontere Kleidung und es fällt krasser auf. Männer tragen fast alle lange Hose und T-Shirt oder Pullover. Frauen tragen dagegen meist engere Sachen, Röcke, in denen man die Beine sieht und die überflüssigen Pfunde kommen deutlicher zum Vorschein.
    Außerdem wollen zwar viele Männer eine zierliche Frau, aber Frauen weniger zierliche Männer. Eine Frau darf zart sein, ein Mann soll ruhig so aussehen, als sei er kräftig und könne gut anpacken und da stören dann ein paar Kilos mehr nicht.
     
    #3
    Ginny, 23 April 2007
  4. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Ich akzeptiere natürich beides. Ich habe ja kein Hass auf dicke Menschen.
    Also Frauen würden da leichter zu Sex kommen als Männer. Dicke Männer, deren Selbstwertgefühl gering ist, werden denke ich sehr lange brauchen, bis sie Sex haben.
    Ansonsten wird aber die Frau mehr ausgelacht, weil bei Männer wird der Bauch dick, bei Frauen aber den Hintern. Und dann tragen sie auch oft engere Klammotten als Männer. Teilweise kann man ihre Nackten Beine sehen. Es wird also mehr bei Männer toleriert.
     
    #4
    Luc, 23 April 2007
  5. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ich hasse es wenn jemand dick sagt.

    natürlich akzeptier ich beides und werwarte auch von menschen das sie beides akzeptieren.

    ich wog mal 20kg mehr als jetzt. und weiss wie es ist.

    solche leute die abschätzig über eine person sprechen nur weil sie zuviel auf den hüften etc haben ist einfach nicht vertret bar.


    ja frauen haben natürlich immer perfekt auszusehen.. männer können sich etwas schlampig sein erlauben, das haben sicher viele das gefühl.
    männer müssen sich nicht rasieren, frauen schon, frauen müssen dürr sein, männer dürfen mollig sein.
    und so weiter und sofort.
    wenn mir so ein mann über den weg lauft, der sowas lautstark von sich giebt und sich auch noch gut findet dabei, der ist für mich sowiso das hinterst letzte.

    natürlich finde ich das beide gleich berechtigt sind.
    und bin auch dafür das in den köpfen der menschen im meinem umfeld zu ändern :zwinker:.
     
    #5
    Sheilyn, 23 April 2007
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich glaub,beide Geschlechter sind mit Übergewicht genug bestraft. Frauen werden dann sowieso misstrauisch beäugt und über die abgelästert und übergewichtige Männer meist als ungepflegt bezeichnet.

    Ist beides nicht so toll...
     
    #6
    SexySellerie, 23 April 2007
  7. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Weil Mann und Frau eben auf unterschiedliche Dinge beim jeweils anderen Geschlecht Wert legen. Und wenn dir das jetzt oberflächlich vorkommt, schau dir einfach einen der zahllosen Threads zum Thema kleine Männer an.
     
    #7
    Trogdor, 23 April 2007
  8. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    arghhh du hast mich doch eh aufm Kieker seitdem ich die Diskussion zum Thema "Frauen verdienen weniger bla bla" ins forum gestellt habe...also bleib mir von der pelle und beachte doch einfach nicht was ich schreibe dann haben wir beide ruhe :angryfire
     
    #8
    Chimaira25w, 23 April 2007
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    bei maennern wird es eben einfach immer auf zuviel bier geschoben :grin:
     
    #9
    xoxo, 24 April 2007
  10. Neptun
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    2
    Single
    Ich denke, man sieht es verallgemeinert so:
    Bei Frauen wird Untergewicht akzeptiert, Übergewichti nicht.
    Bei Männern wird Übergewicht akzeptiert, Untergewicht nicht.

    Dumm nur, dass viele nicht viel für ihr Aussehen können - wenngleich es für niemanden unmöglich ist, gut auszusehen. Nur eben für den einen leichter, für den anderen schwerer. Wahrscheinlich ist es einfach deshalb in der obigen Form akzeptiert, weil es das typische Rollenbild ist, was man so auf der Straße sieht. Überall kräftige Männer und schlanke Frauen. Dünne Männer und kräftige Frauen sind da eher in der Unterzahl. Man gewöhnt sich halt an das "Normale":
    Dicker Mann=normal - sieht man überall
    Dünne Frau=nörmal - sieht man auch überall

    Allerdings finde ich solche Ansichten nicht gerade gut.
     
    #10
    Neptun, 24 April 2007
  11. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    genau meine meinung...
    am schlimmsten finds ich, wenn dickere frauen/mädchen dann bauchfreie sachen anhaben oder die hose einfach viel zu eng ist und sie dann ausschaut wie wurst in pelle... -.- :kopfschue
     
    #11
    User 41772, 24 April 2007
  12. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Tja, wie in so vielen anderen Dingen auch ist das Leben nicht immer gerecht.

    Ich weiss auch gar nicht, ob ursprünglich die Männer immer extrem dünne Frauen wollten, Frauen haben es oft auch ganz gut drauf, sich wegen ihres Gewichtes selbst Druck zu machen, während viele Männer da eher nicht so Wert drauf legen.
    Wobei, in Zeiten der Verschwuchtelung der Männer, Metrosexualtät und ähnlichem Bödsinn ist es ja schon so weit gekommen, das es inzwischen sogar vermehrt magersüchtige Männer gibt.
     
    #12
    DerKönig, 24 April 2007
  13. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Mein Freund ist recht pummelig (auf 2 m wiegt er ca. 120 Kilo). Da er aber auch riesengroß ist und außerdem eine Ausstrahlung hat, die Leute scharenweise zu ihm zieht und ihn immer in den Mittelpunkt des Geschehens rückt, trägt sein Bäuchlein eher noch zu seiner positiven Wirkung bei! *gg*
    Ich kenne aber auch dicke Männer, über die gelästert wird und die definitiv gesellschaftliche Nachteile haben, ähnlich wie eine dicke Frau sie zu spüren bekommt.

    Insgesamt ist es bei beiden Geschlechtern wohl eine Frage des Benehmens und der Ausstrahlung. Eine dicke Frau, die ständig lautstark im Mittelpunkt stehen will, immerzu am Jammern ist, sich immer zurückgesetzt fühlt (oder im Gegenzug ein übertriebenes Selbstbewusstsein hat) wird ähnlich wenig gut ankommen wie ein dicker Mann, der allen Frauen in den Ausschnitt latzt (gell, Tinki *gg*) und übertrieben auf der Suche ist.

    Diese Verhaltensweisen sind bei Schlanken zwar auch unangenehm, potenzieren sich aber nicht so schnell mit dem Aussehen, wie bei Dicken.
     
    #13
    Piratin, 24 April 2007
  14. blue-tiger
    blue-tiger (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mhm, mir ist das auch schon aufgefallen....

    Bei mir in der Firma sind auch ein paar "dicke" Kolegen, die lässtern immer über "dicke" Frauen ab, aber sollten ganz ehrlich mal sich selber angucken...

    Immer hört man "bor guck die die fette an" aber nur ganz selten "der fette".

    Hey, dass soll jetzt nich heissen:"sagt das mehr zu männern", sondern: lasst die leute so sein wie sie sind !

    Ob Mann oder Frau, ist doch egal..

    Naja ev liegt das echt an der Kleidung und das man es bei den Frauen eher sieht aber ich kenne genug beispiele bei Männern wo das niemanden juckt....
     
    #14
    blue-tiger, 24 April 2007
  15. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde etwas dickere Frauen einfach wahnsinnig unästhetisch, wohingegen ich bei Männern etwas mehr zwar auch absolut nicht schön finde, aber dabei nicht gleich das Gruseln bekomme. Keine Ahnung, woran das liegt.
     
    #15
    User 18889, 26 April 2007
  16. mofe
    Gast
    0
    Ich glaube nicht wirklich, dass hier zwischen Männer und Frauen ein echter Unterschied besteht. Einen Mensch beurteilt man nicht nach dem Gewicht, aber ab einem bestimmten Körperumfang ist es halt einfach nicht mehr ästhetisch. Bereits mit meiner Figur bin ich leider schon ziemlich an der oberen Schmerzgrenze (BMI 28). Erst gestern habe ich im Hallenbad eine noch relativ junge immens dicke Frau gesehen, die eine Kugel vor sich hergeschoben hat, als wäre sie schwanger. Wenn sie ein Mann gewesen wäre, wäre es genauso ekelig gewesen.
     
    #16
    mofe, 27 April 2007
  17. Starla
    Gast
    0
    Vielleicht ist es ein größerer Kick für Dich, wenn Du über vermeintliche Konkurrentinnen herablassend sprechen kannst :grin:

    Ich habe auch den Eindruck, dass dicke(re) Männer gesellschaftlich 'anerkannter' sind, wobei sich dieses Bild in den letzten Jahren ja auch wandelt. Ich glaube, heutzutage wird auch von den männlichen Personen einiges mehr abverlangt, die Industrie will schließlich auch kräftig verdienen.

    Die Frage ist, ob man sich diesem Druck beugen will oder nicht. Mal abgesehen von dem ästhetischen Aspekt finde ich es einfach sympathischer, wenn man sich nicht gänzlich (!) körperlich und geistig vernachlässigt.

    Ob nun einer 5 kg mehr oder weniger wiegt, ist mir ehrlich gesagt herzlich egal.
     
    #17
    Starla, 27 April 2007
  18. Neptun
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    2
    Single
    Off-Topic:
    Du hast einen 28er BMI? Dein Bild sieht irgendwie komisch aus. Ganz normal eigentlich, nur der Bauch................komisch! Wie 28 kommt mir das aber trotzdem nicht vor.
     
    #18
    Neptun, 27 April 2007
  19. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Allerdings! Sie hat ja glatt dünnere Arme als ich und mein BMI liegt bei 18-19! :eek: Aber ich kenne das von mir selber, dass ich sehr unproportional zunehme ...
     
    #19
    Ginny, 28 April 2007
  20. Neptun
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    2
    Single
    Off-Topic:
    Ich habe gerade gelesen, 83 kg bei 1,72m. Ok, beim Körper kann man das vielleicht glauben, aber Beine, Arme und Kopf sehen aus wie von einer Schlanken :ratlos:. Als hätte sie sich Kissen unter die Kleider gestopft. Das soll aber nicht beleidigend gemeint sein.
     
    #20
    Neptun, 28 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - dicke Frauen dicke
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
25 Juli 2009
3 Antworten
Jessy666
Umfrage-Forum Forum
2 Juni 2009
158 Antworten