Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2005
    #1

    Dicke Freunde: gibts das zwischen Mann und Frau?

    Meiner Meinung nach gibts sowas in Wahrheit NICHT (Annahme: beide Teilnehmer sind heterosexuell).

    Ich meine damit jetzt: dicke Freunde, die sehr viel zusammen unternehmen, die über alles reden blabla und wirklich gute Freunde sind OHNE sexuelle oder beziehungstechnische Hintergedanken.

    Das gibts nicht...wie oft hab ich schon gehört (und auch gelesen in diesem Forum): Ich hab mich in meine/n beste/n Freund/in verknallt usw. :grrr:


    Da ist etwas irrationales zwischen Mann und Frau, wenn sie sich so gut kennenlernen. Nach meiner Erfahrung kann das nicht funktionieren. Dieses kumpelhafte Verhalten kann eine Zeit lang gut gehen aber auf Dauer sehe ich es vor meinem geistigen Auge zumindest bei einem der beiden Betroffenen *klick* machen. Es strotzt jeglicher Vernunft.

    Auch wenn beide Partner in einer Beziehung stecken. In einer Beziehung wird es immer Probleme geben. Mit guten Freunden hat man ein viel entspannteres Verhältnis. Es ist meiner Meinung nach in solchen (und ähnlichen) Situationen lediglich eine Frage der Zeit, bis man draufkommt, dass der/die beste Freund/in doch eigentlich viel attraktiver ist - in jeglicher Hinsicht.


    Meine klare Antwort: NEIN.


    greetz, der Scheich
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Februar 2005
    #2
    Kommt drauf an. Meinen besten Freund kenne ich schon seit ich denken kann, hab ihn in Windeln, mit Zahnspange und Pubertätspickeln gesehen und ich kann 100%ig sicher sagen: ich werde in ihm niemals ein sexuelles Wesen sehen. Da könnte ich gleich meinen Bruder knutschen... :wuerg:
     
  • Rhovanion
    Gast
    0
    9 Februar 2005
    #3
    eindeutig JA!
    ich habe eine beste freundin, schon jaaaahre lang, und wir verstehen uns super, wissen blind was der andere will und denk.
     
  • morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    9 Februar 2005
    #4
    Zu viel Harry & Sally gesehen? :zwinker:
    Vorstellen kann ich mir das schon, leider ist mein bester Freund schon vor langer Zeit gestorben :cry:
    Aber wenigstens online habe ich >beste Freunde<, aber das zählt wohl nicht richtig..................
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2005
    #5
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2005
    #6
    Das kann ich nur unterschreiben.
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Februar 2005
    #7
    Also ich sage: JA, das geht, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen!

    Meine beste Freundin *g* ist ein Mann. Wir kennen uns seit der Oberstufe, also seit gut 5 Jahren. Wir telefonieren mehrmals die Woche ewig lange und wenn wir nicht soooo weit auseinander wohnen würden, würden wir auch ständig zusammen rumhängen.

    So, und meiner Meinung nach sind diese Voraussetzungen, dass man sich optisch nicht anziehend findet, daher nie was sexuelles sein könnte, oder einer oder beide einen Partner haben.
    Ich habe seit ich ihn kenne immer irgendeinen Partner gehabt. Er hatte noch nie eine Freundin, aber egal.
    Er ist ÜBERHAUPT gar nicht mein Typ und Sex mit ihm möchte ich mir nicht mal in meinen schlimmsten Albträumen vorstellen. :kotz:
    Und ich bin ebenfalls nicht die begehrenswerte Frau für ihn. Wir würden auch so gar nicht zusammen passen. Es klappt wunderbar :zwinker:

    Eigentlich sind alle meine männlichen Freunde nicht gutaussehend oder haben irgendwas anderes abstossendes an sich... von daher :tongue:
     
  • Fruechtchen
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2005
    #8
    Also unter staighten nicht so glaub ich. Mein Friseur ist aber einer meiner besten Freunde !!!
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2005
    #9
    damn.. :zwinker:


    Ich kenne diesen Film nicht.


    Er hatte noch nie eine Freundin...telefoniert mit dir aber stundenlang usw...da bist du dir sicher, dass er nix von dir will? Entweder hat er dir nicht die Wahrheit gesagt (aus Angst) oder er verdrängt den Gedanken...aber das kommt dann noch :zwinker:


    Auch wenn der/die beste Freund/in nicht wirklich dem Traumtyp entspricht, muss es doch wohl die seelische Verbindung zwischen beiden gut funktionieren, sonst wäre man nicht so gut befreundet. Und DAS wiederum ist ja die Grundlage für eine Beziehung. Oder für Einbildung einer funktionierenden Beziehung. Oder ein Grund für ein Ausbauen der freundschaftlichen Beziehung. Alles andere ergibt sich dann.


    Das traurige ist dann meistens: es wird einseitig. Einer der beiden empfindet mehr. Und das kann dann das Verhältnis zerstören. Genauso wie eine richtige Beziehung zwischen beiden dann ebenfalls das freundschaftliche Verhältnis für immer zerstört.



    Und aus eigener (in letzter Zeit SEHR trauriger) Erfahrung wär ich ab jetzt ÄUSSERST skeptisch wenn meine Freundin von "ihrem besten Kumpel" erzählen würde :frown:



    Btw...ich könnt es mir selbst nicht vorstellen. Ich weiß, dass es bei mir nicht funktionieren würde, weil ich mich ganz sicher in ein Mädchen verlieben würde, mit dem ich mich so gut vestehe.


    greetz, der Scheich
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    9 Februar 2005
    #10
    ja, wie ich auch schon vorgestern in einen thread mit dem selben thema schreib :zwinker:

    gibts auf jedenf all, hab ich mehrere von, einer ist seit dem kindergarten ein guter freund für mich.

    kann mal passieren, dass einer von beiden sich verliebt, aber das passiert nicht immer und selbst wenn, ist die freundschaft dann ja nicht gleich kaputt, sondern nach ner weile kann man wieder normal miteinander umgehen.
     
  • cat85
    Gast
    0
    9 Februar 2005
    #11
    also bei mir und meinem besten Freund funktioniert es...
     
  • madison
    madison (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    10 Februar 2005
    #12
    100%ige Zustimmung. Irgendwann kommt immer irgendwas sexuelles dazwischen!
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    10 Februar 2005
    #13
    schwierig...hmm...doch, ich denke es geht...
     
  • kerl
    kerl (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    10 Februar 2005
    #14
    @hey madison

    nee, echt nicht! mit meinen besten freundinnen ist nie was gelaufen. auch wenn da echte granaten bei waren/sind.
    gedankenspiele hat man da sicherlich "was wäre wenn" aber die halte ich für mich persönlich für ganz normal.
    "was wäre wenn" schliesst nicht nur beste freundinnen ein.
    es ist immer eine frage des beherrschens seiner triebe.
    ich würde auch gerne vielen leuten was in die fresse hauen, tu ich aber auch nicht. :grin:

    lg
    kerl
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    10 Februar 2005
    #15
    Ich glaub es nicht!

    Wenn man sich so gut mit einem versteht, kommt irgendwann der Gedanke "So soll mein Freund auch sein" :grin:

    Sowas funzt höchstens, wenn beide glücklich vergeben sind. Und nicht mal da bin ich mir sicher :!:
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    10 Februar 2005
    #16
    Ich seh ja bei meinem besten Freund, was für Käse er manchmal in seiner Beziehung macht (und umgekehrt), und wir sind uns beide einig, dass wir mit den Macken des anderen in einer Beziehung nicht so gut umgehen könnten. Ausserdem sind wir absolut nicht der Typ des anderen, sowas geht tatsächlich, und es wäre völlig absurd, dass da jemals etwas Sexuelles sein könnte. Das mag ja anders sein bei Freunden, die man erst später im Leben kennenlernt, aber wenn ich immer an den kleinen Sandkastenpupser von damals denke, kommt da weder Romantik noch Erotik auf, halt nur eine schöne, ehrliche Freundschaft.
     
  • Blackalicious
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Es ist kompliziert
    10 Februar 2005
    #17
    Ich sag auch ja!! Mein besten Freunde kenne ich schon soooooo lange (7-13 Jahre) Und da geht gar nix!! Aber wir verstehen und einfach, auch ohne Worte! Und aufgeben... nee, niemals!!!
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    10 Februar 2005
    #18
    Mein bester Freund ist nur mein bester Freund, weil wir es nie geschafft haben, einander unsere Gefühle zu gestehen. Irgendwann ist der Zug halt abgefahren und man hat eine enge Freundschaft. Wie es bei anderen ist weiß ich nicht, aber ich habe es noch nie erlebt, dass es so eine dicke Freundschaft zwischen m und w gibt,bei der zu keinem Zeitpunkt an eine Beziehung gedacht wurde.
     
  • cat85
    Gast
    0
    10 Februar 2005
    #19

    und selbst wenn, MUSS es ´ja nicht das Ende der Freundschaft bedeuten!?
     
  • Novalee
    Gast
    0
    10 Februar 2005
    #20
    Genauso war es bei mir auch. Habe die selbe Erfahrung gemacht. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste