Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Profiler
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    Single
    1 März 2008
    #1

    Dickmacheressen

    Hallo @ all

    Mich würde mal wissen was ihr als Dickmacheressen bezeichnen würdet. Sonst heißt es ja meist "ich bin zu dick" aber in meinem Fall bin ich zu dünn und nehme einfach nicht zu. Ich bin 1,70m und wiege nur 45KG was sehr frustrierend ist :kopfschue

    Ich kann aber alles essen und auch soviel ich will es wird kein Gramm mehr. Kommt bitte nicht mit "Sei doch froh" zu dünn zu sein ist mindestens genauso unangenehm wie zu dick vorallem für das männliche Geschlecht.

    Was würdet ihr machen um zuzunehmen?
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 März 2008
    #2
    Zum Arzt gehen und mich beraten lassen.
    Hast du körperliche Ursachen denn schonmal ausschließen lassen? Ist ja nicht nur ein bisschen Untergewicht was du da hast.
     
  • Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    1 März 2008
    #3
    Körperlich bin ich eigendlich recht fit und auch ganz selten krank. Hab zwar was das betrifft nicht speziell was untersuchen lassen aber war auch erst vor nicht all zulanger Zeit im Krankenhaus und die haben Rundumcheck gemacht und außer mein Pfeiffersches Drüsenfieber nix gefunden.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.897
    398
    2.176
    Verheiratet
    1 März 2008
    #4
    Du bist 20. Bist du immer so dünn gewesen? Hat der Schularzt nie etwas festgestellt?

    Fühlst du dich gesund? Bist du kräftig genug für den Alltag, Sport usw.? oder schwächlich?
    Die Idee zum Arzt zu gehen ist vernünftig. Sicher jetzt nicht einfach Dinge essen, die dick machen. Sondern Sport treiben.
    Vielleicht sagt dir der Arzt, dass bei dir alles o.k.ist, was dann?

    Ich persönliich weiss, was MICH dick macht:grin: Ab das braucht bei DIR überhaupt nicht zu wirken.

    Sorry, seh grad dass mein post schon veraltet ist....
    Was sagt der Arzt zu deiner Idee, dass du zunehmen willst?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    1 März 2008
    #5
    Naja, das Problem ist ja, dass es zwar viele hochkalorische Sachen gibt, die dir vielleicht beim Zunehmen helfen, dass die dann aber nicht gesund sind. Ich meine, es hilft ja nix, wenn du dich z.B. mit Chips vollstopfst und dann Probleme mit den Cholesterinwerten bekommst. Deswegen würde ich eher gezielt noch mal nen Arzt ansprechen. Wurde die Schilddrüse untersucht? An der liegts ja häufig.
     
  • Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    1 März 2008
    #6
    War eigendlich immer sehr dünn. Nur ganz früher als Baby war ich so dick das ich mich nichtmal selbst umdrehen konnte. Aber seit ich laufen kann ist das anders. Ich treibe auch Sport aber eher auf Außdauer.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.897
    398
    2.176
    Verheiratet
    1 März 2008
    #7
    Ein BMI von 15.6, das sieht schon speziell aus, aber darauf kommt es nicht an.
    Siehst du "elend" aus:grin: oder bis du einfach sehr schmal gebaut?
    Ich hatte zwei Mitschüler, die waren nicht anders. Körperlich sehr zäh, konnten essen soviel sie wollten. Typ Marathonläufer.
    Warum kannst du dich nicht damit abfinden? Ich weiss, vielleicht eine blöde Frage. Aber wenn du vollkommen o.k. bist....
     
  • The Man
    Gast
    0
    1 März 2008
    #8
  • Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    1 März 2008
    #9
    Ich bin ein ziemlich bescheidener Läufer :zwinker: ich bin eher auf 2 Rädern unterwegs auch wenn ich dieses Jahr nicht sorecht dazukomme dank Arbeit. Ich persönlich fänd es nicht so schlimm aber zeig mir eine Frau die bei einem Mann die Rippen zählen will ohne sie zu fühlen :zwinker: Tja das ich viel verbrenn das ist so das ist sicher :grin: mich kann man gut als Ofen hernehmen :smile: meine Ex war ich auch immer zu warm. Die lag immer ohne Decke da und als ich noch einmal dazu Fiber hatte wars dann nichtmehr auszuhalten *gg*
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    1 März 2008
    #10
    da du meines erachtens doch schon ziemlich untergewichtig bist, solltest du vielleicht wirklich einen arzt zu rate ziehen.

    der könnte dir einen ernährungsplan erstellen. denn es gibt zwar viele dickmacher, aber gesund sind die sicher nicht, wenn du dich zu einseitig ernährst.
     
  • kathili
    kathili (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    1
    Single
    1 März 2008
    #11
    das mit dem arzt würde ich auch so unterschreiben...

    ...ansonsten sind nüsse ziemlich "dickmacher" zudem aber nicht so ungesund wie z.b. eisbein oder süßigkeiten
     
  • Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    1 März 2008
    #12
    Nüsse sind leider mein Tot bin hochgradiger allergiker was das betrifft :zwinker: trotzdem danke für den Tipp. Kann ja auch gern nochmal zum Arzt aber ich glaub nicht das er was finden wird. Besser finden tun sie ja immer was aber ob es das dann wirklich ausmacht das ist die frage ^^
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    1 März 2008
    #13
    es geht ja nicht darum, dass du krank bist oder er was findet. du solltest hingehen, damit er dir entweder

    a) einen ernährungsberater empfehlen kann
    oder
    b) dir selbst einen ernährungsplan aufstellt.

    :smile:
     
  • Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    1 März 2008
    #14
    Wenn ich mal wieder Zeit finde zum Arzt zu gehen dann sprech ich das mal an. Wollt mich eh mal wieder dort sehen lassen :smile: aber außer eine Ausgewogene Ernährung wird er mir nicht viel geben können und die hab ich schon.
     
  • JayBee
    JayBee (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    1 März 2008
    #15
    Hallo,

    ich kenne einige Leute, die die selben Probleme haben wie du. Alleine mit Ernährung wirst du da nur recht kontraproduktiv weiter kommen. Du wirst Fett zulegen, aber keinerlei Muskeln dazu bekommen.

    Wenn du jedoch nur trainierst und nicht deine Ernährung veränderst wirst du nur sehr begrenzt Muskeln aufbauen und evtl noch ein wenig von deinen (kaum noch existierenden) Fettreserven verlieren.

    ALSO: Mach beides! Versuch deine Kcal / Tag um einiges zu erhöhen und fang richtig an zu trainieren. Wenn du viele Kcal zu dir nehmen willst ohne sofort satt zu werden, dann empfehle ich dir die Kcal in flüssiger Form zu dir zu nehmen (Kakao, Cola, Saft, Milchshakes, Eiweisshakes etc.). Weiterhin würde ich stark darauf achten, dass du auch genug Eiweiss zu dir nimmst. 1-2g pro KG Körpergewicht pro Tag sind empfehlenswert, wenn du Masse zulegen willst.
    Fang an mit gutem Krafttraining. Geh mal in ein Fittness-Studio und lass dir da einen vernüftigen Plan zusammenstellen.
    Als Anfänger macht man nämlich meistens sehr viel verkehrt.

    Wenn du noch Fragen hab, schreib ne PN!

    Ciao
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    2 März 2008
    #16
    Das klingt ja irgendwie niedlich :grin:


    Ich würd dir wie die anderen hier nicht dazu raten, extra "Dickmacher"-Essen zu dir zu nehmen, weil solches Essen ja meistens nicht sonderlich gesund ist. Wollte dir schon zu Nüssen raten, aber da bist du ja (wie ich) allergisch. Was auch noch gut ist und vom Nährgehalt oft unterschätzt wird, sind Fruchtsäfte. Schau mal auf so eine Rapp's Flasche drauf, du wirst erstaunt sein, wieviel Kalorien so ein Liter enthält, und wenn du den über den Tag verteilt trinkst ... (ist ja gesund :smile: )

    (Nebenbei bemerkt, find ich es nicht schlimm, wenn Männer von Natur aus (! also nicht, weil sie an einer Essstörung leiden!) dünn sind :smile: mag ich persönlich sehr viel lieber als Muskelpakete.)

    Ansonsten kann ich dir nicht viel raten, da ich eher das gegenteilige Problem hab :engel:
     
  • Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    nicht angegeben
    2 März 2008
    #17
    Das würde ich so unterschreiben. Wenn du gesundheitlich fit bist wird dir der Arzt nicht viel bringen. Suche dir lieber ein Fitness-Studio mit einen professionellen Trainer die dir dann auch einen Ernährungsplan aufstellen.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    2 März 2008
    #18
    ok wenn nüsse nicht gehen dann evtl: nudeln,reis, thunfisch, rindfleisch, schweinefleisch, mal nen döner, maltodextrin als zusatz (wirkt wunder!)
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    2 März 2008
    #19
    Ich wäre auch für einen Check beim Arzt, gezielt auf Faktoren die für (zu) hohen Stoffwechsel sorgen.

    Ansonsten gezielt Muskeln aufbauen, die haben erstens mehr Gewicht als Fett und zweitens sieht man dadurch nicht ganz so zerbrechlich aus. Aber bitte kein Bodybuilding :zwinker: Das muss schon im Rahmen bleiben.

    Ernährungsberater klingt auch nach ner vernünftigen Idee.
     
  • Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    2 März 2008
    #20
    Reis, Nudeln etc. gehören eigendlich zu meinem täglich Essen mit dazu. Ich esse zwar kein Schweinefleisch aber Rind und Pute esse ich sicher 4 mal in der Woche. Salat gehört natürlich auch dazu. Trinken tu ich meist Apfelschorle also 50/50. Wenn ich Zeit hab zum training nehm ich auch Proteine zu mir um den aufbau zu unterstüzen. Ohne Bausteine kann man ja auch nichts bauen :zwinker:

    Esse und Trinke natürlich nicht immer gesund. Mal am Abend 1 1/2 Pizzen mit Eistee das kommt schonmal vor. Ich kann es mir ja leisten nicht nur weil ich sowieso nicht zunehme sondern weil ich mich ja sonst auch gut ernähre. Ich esse auch nicht 3 mal täglich sondern meist 4-5mal am Tag dafür halt nicht so große Portionen. Das mit dem viel Trinken ist sicher auch ein fakter der bei mir zutrift. Ich habe überhaupt kein Problem auf 2 1/2 Liter täglich zu kommen. Und ich rede nicht von Caffee oder Cola!

    Das mit dem Fisch nun den muss ich mir schon mit gewalt runterwürgen. Weder Konsistenz noch geschmackt können mich auch nur in irgendeiner Form bazu bringen einen öfters zu essen. Komm vielleicht 2 mal im Monat vor mehr aber auch nicht.

    Das mit dem Muskelaufbau ist schön und gut aber meist reicht die Zeit nicht. Ich brech ja nicht nach 5 Situps zusammen... Ich muss mir Gewichte auf die Brust legen damit ich den gewünschten Effekt auch erreiche. Mein normales Körpergewicht reicht natürlich nicht aus. Ebenso bei Kniebeugen und alles was mit den Beinen zutun hat. Dank Fahrrad sind die gut Trainiert :smile:

    @neverknow: Ich musste auch das erstemal schmunzeln als ich die Geschichte von meiner Mutter hörte ^^
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste