Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

die andere Seite, oder der passive mann

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von isadora, 30 November 2003.

  1. isadora
    Gast
    0
    Ich bin seit 2 Jahren mit einem Mann zusammen der sexuell vollkommen passiv ist. Das bezieht sich auf alles was Berührung anbelangt!
    Anfangs habe ich das nicht so stark gespürt. Er zeigte zwar auch schon damals nur minimale Reaktionen, ich war jedoch sehr verliebt und selbst so aktiv, dass ich die Situation nicht vollständig realisiert habe.
    Mit minimalen Reaktionen meine ich: auf dem Rücken liegen, Alles mit sich geschehen lassen (nur normale Sachen)...Mit der Zeit habe ich erheblich darunter gelitten "Nichts" zurück zu bekommen. Ich fühlte mich, als würde ich mich innerlich vollkommen verzehren. Ich konnte diesem Gefühl nur entgehen, wenn ich auf der Couch schlief. Meistens weinte ich mich in den Schlaf.
    Der Mann ist ansonsten ein sehr zuverlässiger und angenehmer Partner. Wir sind zusammen und haben einen kleinen Sohn (6 Monate). Seit der Geburt unseres Sohnes, eigentlich auch schon 3 Monate vorher, passiert nun rein gar nichts mehr zwischen uns. Besser gesagt, ich habe zu große Angst abgelehnt zu werden, dass kam leider Gottes auch vor, daher fange ich erst gar nicht mehr an mich ihm zu nähern.
    Ansonsten verzehre ich mich nach ganz simplen Dingen, wie zum Beispiel in den Arm genommen zu werden. Vielleicht gestreichelt zu werden oder ich möchte einfach wieder einmal fühlen, dass ich eine Frau bin.
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen wie es ist gar keine Lust zu haben? Natürlich frage ich mich auch oft, ob ich nicht mehr attraktiv bin.
    Aber noch öfter denke ich, dass er vieleicht schwul ist, ohne es zu wissen bzw akzeptieren zu können. Es ist so schwer für mich damit umzugehen.
    Wir lieben beide unseren Sohn und denken daher nicht konsequent über Trennung nach. Er sagt, dass Sex ihm einfach nicht so wichtig ist, dass er Nichts vermisst. Scheinbar braucht er weder körperliche Befriedigung noch jedwede Form von Zärtlichkeit.
    Ich weiß nicht, wie lange ich noch klar komme. Meine letzte Beziehung hatte nur Erotik zur Grundlage, was auch nicht so richtig gut ist, wie ich jetzt aus Erfahrung weiß. Nun erlebe ich quasi genau das Gegenteil.
    Ich muss mich heute einfach mal der Welt mitteilen und möchte auch gern schauen, ob es anderen Leuten vielleicht ähnlich geht? Also, für alle die diesen viel zu langen Text zu Ende gelesen haben und eventuell etwas dazu schreiben möchten oder sogar eine Idee haben, wie er zu wecken ist: Ihr könnt mir einen Riesen Gefallen tun, mit euerer Antwort...
     
    #1
    isadora, 30 November 2003
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Kenn ich alles, allerdings mehr sexuell gesehen!
    Macht er gar nichts die ganze Zeit? Oder wenigstens ein wenig was? Also kommt es auch mal vor, dass er beim Sex mal oben ist?!
    Und du hast schon ausprobiert wie es ist wenn man selbst die ganze Zeit aktiv ist und er hat nicht mal ein schlechtes Gewissen bekommen? Oder erkannt dass er sich mal revanchieren müsste?
    Habt ihr denn schon darüber geredet? Was sagt er zu der ganzen Sache?
     
    #2
    Honeybee, 30 November 2003
  3. Funkadelic
    Gast
    0
    Hallo Isadora,
    Ich habe so ziemlich das selbe erlebt wie du, nur dass es bei mir meine Freundin war. Bei ihr hatte es sehr sehr tiefe Gründe über die sie mit mir nicht reden wollte. Sie zuckte z.b Zusammen oder stieß mich weg, als ich sie umarmt hatte. Den sex selber hat sie immer genossen sie war wie ausgewechselt und konnte sich gehen lassen. Jedoch kam nie initiative von ihr. Ich musste also immer anfangen:frown:

    Naja was ich damit sagen will bei uns liefs nach 2wochenlangen gesprächen kamen wir drauf welche probleme sie hatte. Ich will nicht weiter drauf eingehen nur soviel, Schuld war ein vollidiot der sie besoffen vergewaltigt hatte, das problem war, dass es ihr exfreund war. Sie wurde wohl auch geschlagen usw.
    Auf jeden fall musst du ihn drängen dabei können sehr viele tränen fließen aber ich denke er hat was von dem du nix weißt und es wird sehr sehr schwer ihn dazu zu bringen dass er dir das erzählt. Hat nix mit fehlendem vertrauen zu tun, eher mit der angst seinem partner schwierigkeiten zu machen, da er wahrscheinlich denkt dass du evtl damit nicht fertig wirst und es dich sehr belasten wird.


    Also mein tipp
    Fallls du nicht jahrelang so weitermachen willst und das les ich aus deinem text raus dass das so ist dann REDET!!!

    lieben gruß
    flo
     
    #3
    Funkadelic, 30 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - andere Seite passive
Elch23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
30 Antworten
flamme16
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2016
9 Antworten
alfonso
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 August 2008
5 Antworten