Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Angst sie zu verlieren

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von instigater, 14 Januar 2006.

  1. instigater
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hi!
    Ich bin seit ner Woche wieder vergeben und eigentlich auch sehr glücklich nur wenn ich allein bin und Zeit zum Nachdenken habe oder wenn sie bei mir ist und wir net grad kuscheln und ich so in Gedanken komm, kommt immerwieder eine unbeschreibliche Angst hoch.
    Um das genau zu verstehen ist es vielleicht nötig die Vorgeschichte zu kennen.
    Ich bin im September letzten Jahres relativ schnell mit ner alten Bekannten zusammengekommen. Sie war zu dem Zeitpunkt seit 3 Jahren in ner Beziehung. Sie wollte aber aus der Beziehung raus, da der Typ sie schlecht behandelt hat. Sie hat schluss gemacht und wir sind eben ziemlich schnell zusammengekommen. Allgemein ging da alles sehr schnell. Ich habe aber gemerkt das sie nicht wirklich von ihm wegkam.
    Naja nach 4 Wochen wunderschöner Beziehung kam sie immermehr ins Nachdenken und hat letztendlich Schluss gemacht weil sie ihrem Ex noch eine Chance geben wollte.
    Kurzum: Ich mußte die Erfahrung eines Lückenfüllers machen und das tat mir sehr weh. Ich habe fast 2 Monate gebraucht um die 4 Wochen Beziehung zu verarbeiten.
    Naja jedenfalls bin ich mit meiner derzeitigen Freundin (Nachbarin) fast genau so zusammengekommen.
    Sie war seit 4,5 Jahren in ner Beziehung und der Typ (Kumpel) hat zu Silvester schluss gemacht.
    Irgendwie isses dann dazu gekommen das wir angefangen haben sms zu schreiben und seit ner Woche sind wir zusammen.
    Es ist eigentlich alles wunderbar zwischen uns auch das Umfeld passt und wir haben auch drüber gesprochen ob das für sie nach der kurzen Zeit schon alles in Ordnung ist und das ich nicht wieder Lückenfüller spielen will.
    Sie hat mir per SMS gesagt das ich mit da keine Gedanken machen muss und das ich mit Sicherheit kein Lückenfüller bin.
    Mein Problem: Trotz dieser Aussage bekomme ich zu oben genannten Zeitpunkten einfach ne scheiss Angst das es wieder so schnell vorbei sein könnte, wie alles angefangen hat.
    Trotz das sie mir gesagt hat das ich kein Lückenfüller bin hab ich Angst das ich das trotzdem irgendwie bin (auch wenn ich genau weiß das sie zumindest zu ihrem Ex in keinem Fall zurückgehn wird).
    Es ist einfach zur Zeit so schön das ich das nie wieder missen will aber immerwieder kommen die Gedanken und die Angst hoch.

    Ich weiß nicht ob mir jemand helfen kann aber kann man das irgendwie "abstellen" oder vermeiden das diese Ängste da sind. Denn die machen mich grad wieder ziemlich fertig :cry:
     
    #1
    instigater, 14 Januar 2006
  2. X-Dream
    X-Dream (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmmm ...
    doofe geschichte ...
    aber eines sollte dir klar sein ... egal wie viele gedanken du dir machst, es wird nix am geschehen ändern ...
    aber wenn sie dir sagt, dass sie über ihren ex weg ist wird das schon so sein ... :zwinker:
    also mach dir mal kein köpfchen ... nützt eh nix ... du machst dich nur unglücklich ... (an dieser stelle zu empfehlen: paul watzlawick mit seiner "anleitung zum unglücklich sein") - lies es dir mal durch - ist ganz lustig ... dann siehst du auch, dass du dich mit deinen fragen nur selbst unglücklich machst ... und hast viel grund zum lachen :zwinker:
    also kopf hoch, nich so viele gedanken machen und die Beziehung in vollen zügen genießen :zwinker:

    LG X
     
    #2
    X-Dream, 14 Januar 2006
  3. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Naja wie wärs wenn ihr da nich nur über sms "reden" würdet sondern euch nochmal ganz in ruhe hinsetzt und darüber redet! Ich will nix behaupten, aber ich fänds besser wenn sie dir das (nochmal) persönlich sagt.

    Ansonsten kann cih mcih meinem vorredner anschließen!
     
    #3
    Realist_M, 14 Januar 2006
  4. HITMAN
    Gast
    0
    Also ich habe da so meine eigene Theorie aufgestellt...so aus Erfahrung!
    Ich denke das es eigentlich nicht richtig ist von einer Beziehung in die ander zu springen, da mann/frau sich eigentlich die Zeit nehmen sollte
    sich auch emotional von dem Patner zu trennen.Wie lange dieser Prozess dauert muss wiederum jeder für sich klar machen.
    Also sich ersmal selber finden und wieder eine eigenen Persönlichkeit
    wiederentwickel, bevor man/frau sich dann in die nächste Beziehung wirft.
    Leider machen das die wenigsten und es kommt zu diesem "zurück zum Ex"-Scheiss.
    Aber das du jetzt die ganze Zeit angst hast kann ich gut verstehen, wird die sache aber noch schlimmer machen also keep cool, sprecht viel über eure Gefühle und Gefühlslagen denn ausgeschlossen ist nix!
    Und falls es dann nicht klappt und das schlimmste eintrift nähmlich das du wieder alleine da stehst...rede dir bloss nicht ein das es an dir gelegen hat "und du es von vornerein wusstes"...Ich denke das man immer die Menschen trifft ,im leben, die man treffen muss. Eine etwas bessere Literatur wäre dann wohl "Die Kunst der Liebe" von Erich Fromm.
    Möchte noch mal Ausdrücklich erwähnen das es bei meinem beitrag um einen eigene Theorie handelt...Also an alle MORALPOLIZISTEN kommt klar und schreibt aus Erfahrungen nicht aus Vermutungen..

    All the best
     
    #4
    HITMAN, 14 Januar 2006
  5. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Ich will dir da gar nich widersprechen :smile: Ich denk an deiner "theorie" is echt viel wahres dran. Aber ich denk allein die aussage von instigater
    zeigt das sie angefangen hat sich wieder nach jungs umzuschaun. Das macht meiner meinung nach bloß eine "gefestigte" frau. Welche die sich wie du sagtest von einer beziehung in die andere stürzen projizieren ihre Liebe meißt auf den NÄCHSTBESTEN! Und da liegt meiner meinung nach der unterschied!

    Also instigater macht dir nich so viele sorgen, red mit ihr und dann seh mer ja wies weiter läuft!!!
     
    #5
    Realist_M, 14 Januar 2006
  6. HITMAN
    Gast
    0
    Wenn man davon ausgeht das der Mensch ansich nicht "so gerne" alleine ist...aber mnal ganz ehrlich 4,5 Beziehung und dann sich nach 2Wochen "umschauen nach jungs". das Spricht nicht grade nach emotionalgefestigter Peröhnlichkeit oda...und warum muss man gleich immer in die BEZIEHUNG gehen und nicht mal alleine sein aber halt eine Busenfreundin haben...oder setzt euch der Begriff Beziehung nicht auch ein bisschen ungewollt unter drück.
    Willdas alles nicht so negertiv machen soorrrrryy instigater aber mir haben die Fraun auch schon mal übel mitgespielt....und habe ordentlich lehrgeld(emotional) bezahlt...
     
    #6
    HITMAN, 14 Januar 2006
  7. daniel86
    daniel86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann möchte ich dir mal meine Persönliche Erfahrung mit auf den Weg geben als Hilfe / Erfahrung.

    Also meine ex hatte mich auch nach 1 1/2 Jahren wegen eines anderen verlassen und von heute auf Morgen sich in eine neue Beziehung gestürzt.

    Anfangs lief es so ab das sie immer zu mir zurück wollte wenn sie an dem neuen Seiten festgestellt hat die bei ihm schlechter waren als bei mir , umgekehrt wollte sie auf keinen fall zu mir zurück wenn sie an dem neuen gute seiten festgestellt hat die ich nicht hatte.

    Naja irgendwann hat sie den Kontakt zu mir zum Selbstschutz abgebrochen weil sie sich immer wieder bei mir gemeldet hate wenns mit dem neuen nicht so gut lief und wir dann immer rumgemacht hatten.

    Mittlerweile hör ich nichts mehr von ihr.
     
    #7
    daniel86, 14 Januar 2006
  8. HITMAN
    Gast
    0

    Da ist mir auch noch was schönes eingefallen...Meine erste grosse LIEBE hat mich nach einem Jahr Kontaktsperre angrufen und mir erzählen wollen das sie sich damals Falsch(halt für den anderen) entschieden hat...und nicht wisse wie sie das jemals wieder richten könne...leider hat sie nicht verstanden das sie mir das Herz gebrochen hat...weswegen ich sie gebeten habe, sich möglichst nie wieder bei mir zu melden...
     
    #8
    HITMAN, 14 Januar 2006
  9. instigater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ja alle Theorie hin oder her ich weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll.
    Ich mein dadurch das wir Nachbarn sind, sind wir uns ja auch net so super fremd außerdem hab ich ihr immschon mal mit geholfen und wir sind auch immer mal (damals halt noch zu dritt) weggegangen.
    Ich mein sie ist auch, insofern ich das einschätzen kann, nicht der Typ der nach dem Motto "so jetzt tröste ich mich mit meinem Nachbarn über meinen Ex hinweg" handelt. Außerdem ist sie eine sehr treue Person und erwartet das auch vom Partner.
    Nur wenn sie so neben mir liegt macht sie immer auf mich den Eindruck das ihr tausend Gedanken durch den Kopf gehn. Und genau dabei kommt bei mir halt auch diese scheiss Angst hoch das sie zu dem Schluss kommen könnte das es vielleicht doch nicht so gut war, jetzt mit mir zusammen zu kommen. Denn genau 2 Tage nachdem meine Ex nachdenklich wurde, warn wir getrennt.
    Nun ist mir eben nicht klar: Macht sie sich wirklich soviele Gedanken oder "ist sie einfach so"?
    Aber ich glaube das bekomm ich nur im gegenseitigen Gespräch mit ihr raus, nur ist mir net klar wie man son Gespräch anfängt. Außerdem tu ich mich sehr schwer ihr zu sagen das ich solche Angst habe.
    Ich mein es deutet eigentlich nichts darauf hin das sie es irgendwie in Zweifel stellt das es gut war, das wir zusammengekommen sind (bis auf das eventuelle "in Gedanken sein"). Auch unsere SMS deuten keineswegs daraufhin. Nur diese Angst ist komischerweise trotzdem da.
    Nun ist mir halt immer noch net klar. Sollte ich mir ihr heute abend reden, bevor wir weggehen oder sollte ich erstmal noch etwas warten???
     
    #9
    instigater, 14 Januar 2006
  10. HITMAN
    Gast
    0

    Also ich finde du solltest dir den Mut nehmen und mit ihr über deine Angst reden da es ihr ja zeigt das sie dir sehr wichtig ist und du sie wirklich magst...aber die Angst wird sie dir warscheilich nicht nehmen können!oder was müsste deiner meinung nach passieren das deine Angst sich als unbegründet oder falsch erweist...?:smile:
     
    #10
    HITMAN, 14 Januar 2006
  11. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Mh, ich würd mit ihr reden wenn ihr vom weggehn nach hause kommt und ihr noch klar im kopf seid (was ja wahrscheinlcih ncih passiern wird :tongue:

    Ansonsten wenn du mit ihr redest, versuch ihr klar zu machen das du ihr vertraust udn das es NICHT eifersucht ist die dich treibt sondern ANGST! Ansonsten würd mich das auch interessiern :zwinker: was müsste sie denn machen damit du beruhigt bist???
     
    #11
    Realist_M, 14 Januar 2006
  12. instigater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Das ist natürlich die Frage: Was müßte sie tun um mir die Angst zu nehmen??? Das kann ich so jetzt leider auch nicht beantworten.
    Ich glaub ich werd heute abend bevor wir weg gehn einfach mit ihr reden.
    Im Endeffekt kann ich nur sagen wie es ist. Das sie mir sehr wichtig geworden ist und ich sie nicht mehr verlieren möchte ich aber innerlich einfach ne riesige Angst hab wieder als Lückenfüller zu dienen und das sie mir bitte immer sagen soll wenn was nicht stimmt oder sie irgendwelche Zweifel hat.
    Das geht dann entweder voll nach hinten los und sie sagt mir das is tatsächlich Zweifel hat oder sie versteht mich und sagt mir das ich mit meiner Angst unrecht habe.
     
    #12
    instigater, 14 Januar 2006
  13. HITMAN
    Gast
    0
    Ich erlaube mir noch einen kleinen Tip:

    Vertrauen hat man nicht sondern entwickelt man...und Gespräche über Gefühle werden dazu wohl beitragen...nach so einer negativen Erfahrung wie "Lückenfüller" sollte man seinem neuen Patner neutral gegenüber treten...den jeder Mensch ist einzigartig in jeder hinsicht.
    :anbeten_alt:
     
    #13
    HITMAN, 14 Januar 2006
  14. instigater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Da hast du natürlich vollkommen recht, das man bei nem neuen Partner da neutral rangehn sollte und das ganze hat ja auch auf keinen Fall was mit Misstrauen sondern einfach mit der Angst zutun da das ja alles auch noch net soo super lang her ist und mir die Frau jetzt wirklich richtig wichtig is!!!
     
    #14
    instigater, 14 Januar 2006
  15. glashaus
    Gast
    0
    Du solltest dir mal lieber Gedanken darüber machen, dass du Gespenster siehst, wo keine sind. Dass dich deine Ex schlecht behandelt hat, hat mit ihr _nix_ zu tun. Und ich denke, sie wird sich unwohl fühlen, wenn du jetzt wieder mit dem Thema anfängst, denn wahrscheinlich hat sie sowas ja überhaupt nicht im Sinn.

    Was ich sagen will, halt's mit John Travolta: Be cool.
     
    #15
    glashaus, 14 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst verlieren
ThePlaya
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Mai 2016
4 Antworten
_schlaflos_
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 März 2016
3 Antworten
tim16
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Januar 2016
6 Antworten