Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Arbeit meines Freundes!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Maria2012, 24 August 2007.

  1. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So, also wie fang ich am Besten an:

    Mein Freund ist selbständig. Wir sind aus Österreich, und er ist hauptsächlich in Deutschland unterwegs, vor Allem für "Wetten Dass" (Er ist Veranstaltungstechniker). Das heisst, er ist von Oktober bis ca. Juni immer im 2 Wochen-Takt da und wieder weg.

    Nun gibt es eine Firma hier in Österreich, für die er über den Sommer gearbeitet hat. Aber halt auf selbständigen-Basis. Das Problem ist, ihm gefällt diese Arbeit und der Chef dieser Firma möchte ihn gerne auf Selbständigen-Basis behalten. Jedoch funktioniert das nicht, wenn er wieder in die "Wetten Dass" - Saison einsteigt, da er dann viel zu selten da ist. Ausserdem gibts mit den Lohnsteuern Probleme, wenn er nur in Österreich arbeitet, da er hier keine Kilometer verrechnen kann und dadurch Unmengen
    an Steuern zahlen müsste.

    Jetzt sitzt er in der totalen Zwickmühle, weiß nicht, was er machen soll. Denn nur in Österreich zu arbeiten würde für ihn bedeuten, das ganze Jahr nur für die Lohnsteuer sparen zu müssen, ansonsten würde er sich nichts mehr leisten können. Andererseits geht er in DIESER Arbeit viel mehr auf, und es macht ihm irrsinnig Spaß, er hat auch viele Freunde dadurch gewonnen.

    Er dachte sogar schon darüber nach, sich fix anstellen zu lassen, jedoch läuft der Kollektivlohn in dieser Berufssparte momentan unter "Einzelhandel", das bedeutet, er ist wirklich mies bezahlt. Man muss ja auch bedenken, dass er viel nachts, bei Wind und Wetter und an Feiertagen arbeitet. Also viel zu schlecht bezahlt.

    Wie kann ich ihm helfen? Er hat mir versprochen, die ersten 2 Septemberwochen nur für mich da zu sein, da ich frei habe. Und mittlerweile hab ich ein schlechtes Gewissen, da dies die einzigen 2 Wochen wären, in denen er noch für diese Firma arbeiten könnte, denn danach gehts dann bald los nach Deutschland. Er hat Angst, dass er durch die lange Arbeitspause (nämlich über ein Monat, wenn er sich an die 2 Wochen Urlaub mit mir halten würde) an Status in dieser Firma verliert.

    Was soll ich bloß tun? Wirklich darauf verzichten, obwohl wir uns im Mai/Juni/Juli 7 Wochen nicht gesehen haben, ich im November 6 Wochen nach Afrika gehe und das die einzige Zeit wäre, die wir füreinander haben???

    Hilfe!!
     
    #1
    Maria2012, 24 August 2007
  2. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kann mir denn hier niemand einen guten Tipp geben??

    Wisst ihr, ich liebe ihn einfach, und möchte ihm keinesfalls Steine in den Weg legen. Andererseits weiß ich nicht, wie gut es für unsere Beziehung is, wenn wir die 2 Wochen jetz auch noch hinschmeißen!
     
    #2
    Maria2012, 24 August 2007
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na ja schwierige Situation...

    Am Anfang hab ich gedacht es geht bloß um die Entscheidung welchen Job dein Freund weiter machen soll. Tja.. dazu kann ich gar nicht viel sagen, denn ich denk dass ist eine Entscheidung die er alleine treffen muss.

    Aber das eigtl Problem für dich sind ja jetzt diese 2 Wochen oder?
    Seht ihr euch denn da gar nicht? Oder was ist in der zeit Ende September bevor er nach D muss...
    Und wieso wäre das für eure Beziehung so tragisch?
     
    #3
    User 48246, 24 August 2007
  4. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ganz ehrlich: du bist tolerant was seine arbeit anbelangt und das ist auch gut so. ihr habt wohl ein gutes verhältnis, zerstör dir das nicht, indem du dir Tipps von aussenstehenden wie auch mir holst, die KEINE AHNUNG von eurer Beziehung haben!

    steuerliche probleme lassen sich lösen und zwar immer, soll er sich nen guten steuerberater holen.

    warum man in zwei wochen seinen status verliert ist mir jedoch ein rätsel. ich war heuer vier wochen in australien und bin dann wieder voll eingestiegen.

    lg
    -RR-
     
    #4
    rough_rider, 24 August 2007
  5. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja, es ist ja nicht so, dass er seinen Status DEFINITIV verliert, sondern eher, dass er Angst davor hat, dass es passieren könnte.

    Es muss für die Zeit, in der er nicht da ist, ein Ersatz gefunden werden, und er fürchtet sich, dass er dann "schlechter" da steht, als sein Ersatz! Das hat viel damit zu tun, dass er wirklich lange gebraucht hat, um sich in dieser Branche hochzuarbeiten, und jetzt hat er Angst, dass es nicht beständig sein könnte, wenn er es nicht jedem recht macht.

    Ich zu meinem Teil muss sagen, dass ich ihm bereits ein SMS geschrieben habe, dass es nicht an mir scheitern soll, und dass ich ihm nicht böse bin, wenn er einen Job annimmt. (er sitzt grad in diesem Moment mit dem Chef der Firma wg. Termine im September zusammen)

    Und die Toleranz, die ich offenbar seiner Arbeit gegenüber habe, besitz ich auch noch nicht sehr lange, deshalb fällt es mir oft noch sehr schwer, zurück zu stecken. Jedoch könnte ich es mit meinem Gewissen einfach nicht vereinbaren!!
     
    #5
    Maria2012, 24 August 2007
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Aber wo ist denn dann jetzt dein Problem noch?
     
    #6
    User 48246, 24 August 2007
  7. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Ach Mensch, lass dich erst einmal :knuddel:

    Ich muss deine Toleranz seiner Arbeit gegenüber bewundern. Mir würde es sehr schwerfallen und ich wäre nicht so tolerant wie du. :jaa:

    Könnt ihr nicht einen Kompromiss finden? Eine Woche Arbeit und eine Woche Beziehung?

    Alles Gute für euch.
     
    #7
    sternschnuppe83, 24 August 2007
  8. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    kann sternschnuppe da nur zustimmen. deine toleranz ist echt bewundernswert. ich könnte das nicht.dein freund sollte sich echt glücklich schätzen,so jemanden wie dich an seiner seite zu haben:zwinker: ...
     
    #8
    User 77157, 24 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Arbeit meines Freundes
Eferoxy
Kummerkasten Forum
26 November 2013
23 Antworten
LaRomantica
Kummerkasten Forum
20 Dezember 2009
20 Antworten
LaRomantica
Kummerkasten Forum
5 Januar 2009
14 Antworten