Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

die arme musikindustrie

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von kerl-im-pech, 15 August 2003.

  1. kerl-im-pech
    0
    ich hab mal wieder einen tollen bericht im fernsehn gesehn wo sich die musikindustrie über umsatzrückgänge beschwert, sie führen das natürlich auf internetpiraterie usw. zurück.


    aber mal ehrlich bei dem ganzen schrott der in den letzten jahren produziert wird brauchen die sich doch nich wundern oder??

    bei dem meisten scheiss der heutzutage in den charts ganz oben is würde ich nichtmal ein lied runterladen und wenn ichs nichtmal kostenlos will warum soll ich mir bitte eine single für mehrere euro kaufen??

    auch der dynamikumfang der musik hat in den letzten 10 jahren extrem abgenommen so dass musik heute weniger lebendig wirkt, dazu wird nurnoch gecovert das sich die balken biegen, leute singen die nich singen können.

    ich versteh die leute nich die sich sonen müll reinziehen können. und noch weniger verstehe ich die musikindustrie die sich bei den produktionen über umsatzrückgänge wundern.



    musste das mal loswerden
     
    #1
    kerl-im-pech, 15 August 2003
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Seh ich genauso ...

    Zudem muss man auch sagen, dass CDs immer teurer werden. ich mein, für ne CD von den Ärzten bin ich gut und gerne bereit, 20€ für zu zahlen .. gar kein Problem.

    Aber wenn ich mal ein Lied gut finde, und nur die Single haben will, wieso soll ich dafür 7€ oder mehr ausgeben? Find ich unverschämt.

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 15 August 2003
  3. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    das liegt daran, dass das Zeugs solange durch den Kompressor gejagt wird, bis es so laut wie möglich ist. Kein Wunder, dass es flach ohne Ende klingt - ist ja auch dann mehr eine Frequenzlinie denn ein -spektrum.
    Finde ich manchmal lustig - da unterhalten sich manche Leute stundenlang darüber, was sie sich jetzt dolles für ihre Anlage gekauft haben und dann haben sie keine einzige CD, mit der man den Unterschied hören würde.
    Übrigens, wer mal *wirklich* gut produzierte CDs haben möchte, sollte mal bei http://www.naim-audio.com vorbeischauen - feine Musik dabei (wenn auch nicht jedermanns Sache), und als Referenz-CD immer gut.

    verständlich.
    Meiner einer kauft eh fast nur noch Platten. Liegt einmal am Hobby, zum anderen daran, dass ich klanglich sowieso Analogfan bin und außerdem muss ich mich da nicht mit behämmerten Kopierschutzsystemen rumschlagen. Und häufig sind Platten inwzischen besser produziert - kleinerer Markt, empfindlichere Zielgruppe. Obwohl das jetzt natürlich nicht der Tipp sein soll, dass alle Leute ihre CD wegschmeissen und nur noch schwarzes Gold kaufen :zwinker:
     
    #3
    opossum, 15 August 2003
  4. kerl-im-pech
    0
    jo zb hab ich mir grad mellow trax techno vibes bestellt weil ichs einfach geil finde :grin:

    für gute sachen zahl ich gern


    eigentlich kommen gute sachen nurnoch auf platten raus, den normalen musikmarkt kann man schon vergessen
     
    #4
    kerl-im-pech, 15 August 2003
  5. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    ganz vergessen: und natürlich zahl ich keine 20 EUR für eine CD und unterstütz damit Ausgeburten der klanglichen Hölle wie Daniel K. und den ganzen anderen Retortensche*ss
     
    #5
    opossum, 15 August 2003
  6. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    ich gönne es denen, sollen sie ihren Sternchen eben mal weniger Geld geben! Es ist einfach nur pervers wieviel man als Musikstar verdient!
     
    #6
    Chilly, 15 August 2003
  7. kerl-im-pech
    0
    für leistung kann man auch entlohnt werden aber leider gibs heutzutage kaum noch jemand der wirklich das kriegt was er verdient, die guten kriegen zu wenig und die miserablen sind in den charts
     
    #7
    kerl-im-pech, 15 August 2003
  8. little indian
    0
    *g* hab die tage auch einen bericht über "legales runterladen" im tv gesehen: da kann man musik runterladen und zahlt dann dafür... :grin: hätt mich echt stundenlang nur noch kringeln können...

    der kleine indianer
     
    #8
    little indian, 15 August 2003
  9. zeke
    zeke (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    siehe pearl jam ...

    - "no hits, no problems"
    - "wer sich die alben nicht leisten kann oder nicht auf die konzerte kann, darf (!) sie sich im internet runterladen. auch live-mitschnitte und kamera-aufnahmen sind erlaubt."
    - machen keine dämlichen prollo-videos, da die musik im vordergrund steht
    - geben ab und an mal kostenlose konzerte und halten ansonsten den preis so tief wie möglich
    - die musik is der hammer und das jetzt seit mehr als 10 jahren!
    - eine der besten live-bands überhaupt

    -> ich kaufe mir die platten, singles und bootlegs trotzdem

    so muss es sein und nicht anders ...
     
    #9
    zeke, 15 August 2003
  10. *BlackLady*
    0
    Ganz einfach ausgedrückt, für Scheiße zahle ich nicht und schon mal garnicht so viel.
    Für "Tool" und "System of a Down" zahle ich gerne, aber nicht für den Scheiß, der in den Charts ist.
     
    #10
    *BlackLady*, 15 August 2003
  11. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Wisst Ihr, was gerade in den Charts auf Platz 1 ist?!?:eek:

    Wer es weiss, dann hier meine Analyse dazu:

    JEDER zieht sich die Musik aus dem Internet. Keiner kauft mehr CD's, ausser er peilt nicht wie das geht. Das sind also Kiddies und ältere Erwachsene. Erwachsene kaufen selektiert Musik und laufen nicht jedem Trend nach. Kiddies alles was sie auf VIVA sehen oder lustig finden. Darum sind unsere Verkaufcharts mehr & mehr eine Kinderhitparade...
     
    #11
    DocDebil, 15 August 2003
  12. *BlackLady*
    0
    :kotz:
    Ja, aber ehrlich, die gesamte Top 10 sieht doch so aus. :eek:
     
    #12
    *BlackLady*, 15 August 2003
  13. kaninchen
    Gast
    0
    Also für den ganzen Chart's Dreck und das was zur Zeit rausgebracht wird bezahl ich keine 20 € die CD....... Auf einem Album sind vielleicht durchschnittlich drei, vier gute Lieder und das seh ich nich so ganz ein...... Das heißt jetz nich dass ich nur noch runterlade - richtig geile CDs kauf ich mir weiterhin und geb da auch gern was für aus - aber so n Alexander-K.-Küblgedönz nich!
     
    #13
    kaninchen, 15 August 2003
  14. 123hefeweiz
    0
    Nicht nur die Top 10 :flennen:

    Leider war ich freundin-technisch gezwungen, einige Folgen von DSDS am Rande mitzukriegen. Ich persönlich würde lieber bei der Goldenen Hitparade der Volksmusik auftreten als bei so einem Müll. Aber anscheinend wird der Schrott gekauft, was DocDebils These teilweise entkräftet. Denn Erwachsene kaufen sich bestimmt nicht Yvonne C. und Jeanette (kotz).

    @opossum: korrekt. Anscheinend werden 80% aller Aufnahmen heute mit den ersten 5 Studio-Presets der bekannten Effektgeräte von Alesis, DigiTech und T.C. electronics gemastert. Aber wenn schon die Musiker heute nicht mehr innovativ sind, wie sollen's dann die Tontechniker sein? Traurig, traurig. Jeder Depp der heute ne Gitarre halten kann spielt einen Mesa Rectifier und eine Gibson LP, natürlich original. Damit meine ich die ganzen Nü Metal Flachköppe die grade mal vier Akkorde packen und ach so evil und wüst sind. Und die andere Sorte Idioten covert einen Song aus den 70ern oder 80ern, legt n-ts n-ts n-ts drunter, blonde Sängerin, Rapeinlage vom obligatorischen Schwarzen und fertig. Arrrggghhh..... könnte Knochen kotzen. Ruhig, hefe, reg dich wieder ab!

    Ansonsten kann ich allen, die über die Charts schimpfen nur sagen: Gitarre in die Hand, selber besser machen.

    Mit diesem ernstgemeinten Gruß schließt
    123hefeweiz
     
    #14
    123hefeweiz, 15 August 2003
  15. kaninchen
    Gast
    0
    ich glaub wenn man (jetzt nur mal als Beispiel weil ich da etwa weiß wovon ich rede *g*) als kleines 17jähriges Schülerlein in ner HipHop Crew is und auch relativ anständige Musik macht (is Geschmackssache - aber n guter Text is eben ein guter Text - egal welche Musik man hört) - man ist eben kein kleiner brilliger Junge mit fettigen Haaren und Schottenröckchen und somit nich angesagt - da kann die Musik noch so gut sein - wenns nich innen Trend passt wird's eben nix
     
    #15
    kaninchen, 15 August 2003
  16. kerl-im-pech
    0
    nungut mein musikgeschmack umschließt eher die elektronische musik aber gerade da wirds zurzeit immer schlimmer, viele titel sind nach genau dem gleichen muster gestrickt, es wird kaum noch was eignes gemacht fast nurnoch gecovert wobei das original meistens besser ist.

    naja ich hör lieber musik von etwas unbekannteren die sich noch mühe geben und auch mal neue sachen ausprobieren
     
    #16
    kerl-im-pech, 15 August 2003
  17. 123hefeweiz
    0
    @kaninchen: Leider... Klar kannst du kein Superstar im Sinne von Michael Jackson, AC/DC oder den Stones werden. Aber gute Musik findet ihren Weg (ich glaub zumindest dran, sonst müsste ich meine Gitarren verkaufen). Hoffnung nicht aufgeben. Ich persönlich mag zwar kein Hip-Hop, finde die Musik und einige Interpreten auch nicht schlecht.
     
    #17
    123hefeweiz, 15 August 2003
  18. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    @123hefeweiz

    och, viele Tontechniker sind durchaus kreativ - sie dürfen's nur nicht sein. Ein ordentliches Mastering kostet nunmal Zeit und damit Geld, das will kaum einer noch ausgeben. Obendrein würdest Du Dich mit Grauen abwenden, wenn Du sehen(hören) würdest, was denen teilweise als Ausgangsmaterial geliefert wird. Garbage in, garbage out. Außerdem ist von seiten des Labels gerade bei charttauglichem Zeugs häufig die Maßgabe, so laut wie möglich zu produzieren, damit's mehr auffällt (was natürlich Unfug ist), das geht natürlich nur, wenn man's hyperkomprimiert.
    Hatte ich schon mal woanders zum Thema gepostet: http://www.omniaaudio.com/tech/mastering.htm (sehr technisch :zwinker: )


    @kerl-im-pech
    also gerade für den Bereich der elektronischen Musik kann ich nun wirklich keinen Qualitätsabfall feststellen. Im Gegenteil, ich hab jeden Monat das Problem, dass ich gar nicht weiß welche Platten ich mir dann tatsächlich kaufen soll, so viel geiles und wirklich frisches Zeugs ist dabei. Ansonsten seh ich das genau wie Du - 98% meiner Platten kennt außer denjenigen die sich damit beschäftigen, keine Sau.
     
    #18
    opossum, 15 August 2003
  19. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    hallo Freunde!
    dito!
    DITO!
    dito!
    "
    lol! ist aber eigentlich zum heulen *heul* (dito!)
    Nein! Habe vor etwa 3 Jahren aufgehört die Charts zu verfolgen
    Dito! will aber nicht die seite preisgeben :tongue:

    Mondmann :thumbsup:
     
    #19
    Mondmann, 15 August 2003
  20. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    ehrlich gesagt:
    mich interessieren keine Charts...absolut nicht! Is doch alles fake, das spiegelt doch nur das wieder, was die Industrie gerne hätte!!!

    Weiters könnt ich mich bei dem ganzen "Star" "Superstar" - Gekotze noch ärger aufregen!
    Das dann sowas noch in den Charts landet...gehyped durch die Medien...gegröllte Schnulzen digital aufpoliert, ein paar Samples drüber...fertig der neue "Sommerhit", der die Kiddies anspricht...es is so zum Kotzen

    Zahlen würde ich auch nur wirklich für MUSIK, das heißt, es muss ein INSTRUMENT sein, das GESPIELT wird...das ist in meinen Augen immer noch der Sinn von Musik...

    keine beschissenes HipHop-Gejaule mit ein paar elektronischen Beats...kein Techno ausm Computer...keine gecasteten "Sänger", die nichts von Musik verstehn, sondern das tun, was die Medien von ihnen wollen...aus, nein...

    greetz, der Scheich
     
    #20
    Scheich Assis, 16 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - arme musikindustrie
Torch87
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
24 Oktober 2005
24 Antworten
Sonnenschein24
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
17 April 2005
3 Antworten
drknickle
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 November 2004
2 Antworten
Test