LELO Black Friday SALE
Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die beiden wichtigsten Tage - oder was Euch "antreibt"

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von oleeisert, 22 April 2017.

  1. oleeisert
    oleeisert (41)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Verheiratet
    Hallo Leute, vor einigen Tagen habe ich mir im Nachtprogramm einen Film angesehen -Filmname und Handlung sollen für diesen Beitrag mal keine Rolle spielen - zu Beginn des Filmes wurde das folgende Zitat von Mark Twain eingeblendet, welches mich aus irgend einem Grund nicht mehr „loslässt“ :

    Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum.

    Das Zitat führt mich nicht direkt zu der allgemeinen „Sinn-des-Lebens“-Frage, einen Sinn habe ich, als glücklicher Vater von 2 Kindern und Ehemann, meinem Leben bereits gegeben.

    Ich frage mich nur, ob das ausreicht oder es vielleicht doch um „noch mehr“ geht?

    Ich freue mich auf Eure Gedanken.

    -Ole
     
    #1
    oleeisert, 22 April 2017
    • Interessant Interessant x 1
  2. Tahini
    Tahini (45)
    Meistens hier zu finden
    1.491
    138
    796
    in einer Beziehung
    Nach Jahrzehnten des Bibberns und Schwitzens, wann mir denn nun endlich in prophetischer Schau der eine und klare Sinn meines Daseins offenbart werde, habe ich mich mittlerweile dazu durchgerungen, meinem Leben einfach stets einen angepassten Sinn zu geben.

    D.h., ich versuche stets, mich so nuetzlich wie moeglich zu machen, nach den Gesichtspunkten, die mir zu dem Zeitpunkt lohnend und richtig erscheinen.

    Kurz, ich tue was ich kann, mit was ich habe, wo ich bin. Daraus kann einem auch niemand einen Strick drehen. Und man ist stets mit nagelneuem Zeug bei der Sache.
     
    #2
    Tahini, 22 April 2017
    • Interessant Interessant x 1
  3. D
     
    #3
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Juli 2017
    Makealongstoryshort, 22 April 2017
  4. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.283
    598
    8.260
    in einer Beziehung
    mein sinn des lebens ist, meinem leben sinn zu geben. klingt komisch, ist aber so.

    anders formuliert: mein sinn des lebens ists, (in meinen augen) positive dinge zu tun. egal ob das nun ist, dass ich alten damen beim einkauf helfe, dass ich einer spinne das leben rette, meinem partner jeden morgen den kaffee ans bett bringe, mir mit einer freundin einen tollen tag mache, meinen job gut erledige, hier bei PL jemanden rat gebe der ihm/ihr hilft... alles dinge, die positiv sind, und das ist der sinn. etwas aus dem eigenen leben zu machen, wovon bitte nicht nur ich selber vorteile ziehe.

    entsprechend kann ich das nicht auf einen einzigen tag begrenzen, und die erkenntnis dass genau das für mich sinn des lebens ist kam sehr früh - so früh, dass ich mich garnicht mehr dran erinnern kann. vielleicht in dem moment, wo ich meine mum, die den ziegen stroh gab (weil das heu grade aus war) mit "heu!" korrigieren wollte - war wohl mein erstes wort, soweit ich weiß. da habe ich versucht, etwas für die ziegen besser zu machen.
     
    #4
    Nevery, 22 April 2017
  5. captainbozo01
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    Ich würde mal sagen dass nur du sagen kannst ob das für dich als Sinn des Lebens ausreicht, da das meiner Meinung nach eine vollkommen subjektive Sache ist.
     
    #5
    captainbozo01, 26 April 2017
  6. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.088
    598
    5.642
    nicht angegeben
    Welchen Sinn soll denn dein Leben idealerweise haben? Was willst du vom Leben?
     
    #6
    BrooklynBridge, 26 April 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten