Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die ebay-Penner oder was muss man sich als Verkäufer bieten lassen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Dirac, 24 November 2008.

  1. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Boah, ich könnte gerade so kotzen was für Leute einem bei ebay als Käufer begegnen. :angryfire Ich hab heute von einer Käuferin ein gebrauchtes Handy zurückgeschickt bekommen. Ich hatte zwei davon verkauft, für knapp 10€ (sind alte Modelle). Gleich nachdem sie beide bekam ging das Gemecker los. Das Nokia-Handy ließe sich nicht mal einschalten und das Siemens-Handy würde ihre SIM-Karte nicht akzeptieren und hätte wohl einen SIM-Lock. Komisch nur, dass es bei mir sowohl die alte T-D1 Karte als auch die neue E-Plus Karte akzeptiert. Und dass das Nokia-Handy funktioniert wusste ich ja auch, habs schließlich vor dem Weiterverkauf getestet. Ich hab versucht weiterzuhelfen, indem ich meinte dass evtl. der Akku nicht richtig drinsitzt oder nicht aufgeladen war (obwohl ich mir eigentlich sicher war, dass er es ist), oder dass sie evtl. den Einschaltknopf nicht lange genug gedrückt hat. Und wegen des anderen Handys hab ich ihr auf meine Kosten (OK, sind ja nur 55ct.) die alte T-D1 prepaid Karte nachgeschickt, die ich ja nicht mehr brauche. OK, da hat sie noch rumgemeckert sie hätte ja nicht ne neue Nummer haben wollen, es aber angenommen. Aber beim Nokia-Handy blieb sie dabei es würde nicht funktionieren und ich hab ihr angeboten, es zurückzusenden. Hat sie gemacht und will 5€ erstattet bekommen. Heute kam es an und ich hab's ausprobiert-wie zu erwarten war funktioniert alles problemlos, lässt sich einschalten, nimmt SIM-Karte an etc. :angryfire Wahrscheinlich gefiel es ihr nur nicht und sie hat den Defekt vorgetäuscht um es zurückgeben zu können. Am liebsten würde ich ihr nur die Versandkosten für die Rücksendung erstatten und keine 5€, aber wenn ich mich weigere zückt sie sicher ne negative Bewertung, und das kann ich nicht gebrauchen. :geknickt: Hab nämlich letztens erst eine bekommen, weil die Ware angeblich nicht angekommen ist. Er hat sich nach ca. 1.5 Wochen gemeldet, dass er nix erhalten hat und ich hab gesagt, dass Büchersendungen manchmal länger dauern, es aber doch schon ungewöhnlich lange ist und die Sendung evtl. verloren ging. Er solle aber doch bitte noch ein paar Tage abwarten und wenn es immer noch nicht da ist sich nochmal melden und er kriegt den Kaufpreis (unglaubliche 2.50€ :rolleyes: ) zurück. Statt einer Antwort hatte ich ein paar Tage später eine negative Bewertung mit dem Inhalt "Kassiert Geld und verschickt keine Ware, nicht empfehlenswert". :mad: Wenn die blöde Kuh (sorry) jetzt auch noch ankommt und mir reinschreibt ich würde defekte Ware versenden dann kann ich demnächst echt vergessen, dass noch jemand bei mir was kauft, wenn die letzten zwei Bewertungen negativ sind.

    Irgendeiner ne Idee, was man gegen solche Leute machen kann? :ratlos: Der ebay-Kundendienst ist da nicht gerade hilfreich. :kopfschue Könnte man so jemanden theoretisch wegen Verleumdung anzeigen? Dass ich die Comicbücher abgeschickt habe kann ich zwar leider nicht beweisen, aber zumindest beweisen dass das Handy tadellos funktioniert ist ja nicht schwer, kann ich gerne jedem der das sehen will demonstrieren, dass es so ist.

    Sch... ebay. :angryfire Als Käufer ist es ja super, aber als Verkäufer ist man doch nur der Gear***te.
     
    #1
    Dirac, 24 November 2008
  2. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    hmm weil man immer mehr von problemen etc bei ebay hört bin ich eigentlich ganz zu amazon gegangen da hat man als verkäufer zwar keinen countdown und dann ist die ware weg aber für mich als käufer ist es sicherer und das macht es dem verkäufer leichter

    ebay hat mitlerweile einen so schlechten ruf das ich schauen würde ob es ne alternative gibt (flohmarkt wenn man schon bücher für 2,50€ verkauft ;o))
     
    #2
    unbekannte, 24 November 2008
  3. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    [strike] sie auch negativ bewerten [/strike] ups, geht ja nicht, als verkäufer kann man ja nur positive bewertungen austeilen. so ein schwachsinn...
     
    #3
    squarepusher, 24 November 2008
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    kann man seine eigenen bewertungen nicht kommentieren?das ging doch mal.
     
    #4
    Sonata Arctica, 24 November 2008
  5. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Einfach keinen Scheiss mehr für so ein paar Öre verticken?
    Mal abgesehen davon das ich Ebay im Ganzen für hurensohnig³ halte, hast du doch bei so Kleckerbeträgen mehr Ärger als Gewinn. Die zwei Handys für nen Zehner hätte ich echt eher weggeschmissen/verschenkt, als die noch bei Ebäh reinzusetzen.
     
    #5
    Schweinebacke, 24 November 2008
  6. User 16351
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ROFL. Das trifft den Nagel auf den Kopf. Der Laden wird immer mehr zur Drecksbude. Verkaufe ich etwas und lasse es über Paypal bezahlen, sind zweistellige Prozente an Verkaufsprovision und Gebühren fällig. Die neue Suche ist absoluter Oberschrott, das Bewertungssystem verkommt und die verdeckten Bieternamen ermögliche fröhliches Pushing der Preise über eigene Zweit-Accounts.

    Ich kaufe da gelegentlich noch etwas, aber Verkaufen: Nein, Danke!
     
    #6
    User 16351, 24 November 2008
  7. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    793
    113
    33
    Single
    Gestern hat sie noch auf meine Mail geantwortet, dass sie es ja auch nicht erklaeren koenne, aber bei ihr wuerde das Handy nicht funktionieren. Na klar, es mag sie nicht und will sich nicht einschalten lassen. :rolleyes: Entweder ist die echt zu bloed ein Handy einzuschalten oder sie ist einfach nur dreist.

    Bei amazon hab ich auch alte Physikbuecher und teilweise CDs verkauft, aber Handys oder Muenzen kann ich nun mal nicht bei amazon anbieten. :frown:

    Wurde vor einiger Zeit eingefuehrt, damit die Kaeufer ehrlich bewerten und keine Rachebewertungen befuerchten muessen. Dabei waren die doch sowieso immer schon verboten, also negativ bewerten nachdem man selber negativ bewertet wurde durfte man frueher auch schon nicht. Allerdings musste sich dann jemand halt erstmal explizit beschweren. So ist man jeglicher Moeglichkeit vor schwierigen und unserioesen Kunden zu warnen beraubt. :kopfschue

    Kann man, hab ich bei dem Typen auch gemacht ("ging anscheinend bei Post verloren, Rueckzahlung angeboten, statt Antwort neg. Bewertung" oder so aehnlich). Aber was bringt das schon? Die negative Bewertung steht trotzdem da und geht 12 Monate lang in den Punktestand ein. Und ich persoenlich habe mir bislang nie Kommentare genauer angeschaut weil ich davon ausging, wenn jemand eine neg. Bewertung gegeben hat wird er mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit einen guten Grund gehabt haben und die Kommentare eher als Ausreden angesehen. Ich kann nur hoffen, dass andere User das nicht ebenso auffassen und meinen Kommentar ernst nehmen und verstehen, wie assig und unkooperativ der Kaeufer war. :ratlos:

    1.Hatte ich auf ein bisschen mehr als nur 10 Euro gehofft. Es waren am Ende leider nur 7,70 Kaufpreis + 2,00 Versand.
    2.Wuesste ich nicht, wem ich die haette schenken sollen. Und wegschmeissen tue ich sowas nicht, warum auch? War ja nix kaputt dran.
    3.Wenn man knapp bei Kasse ist, dann ist man auch ueber ein paar Euro froh. Ich hab nun mal keine sonstwie wertvollen Dinge, die ich fuer hunderte von Euro verkaufen kann.
     
    #7
    Dirac, 25 November 2008
  8. hary_h
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    hi,
    also die negative bewertung kannstz du kommentieren! ist erst mir so gegangen! jedoch finde ich es auch scheiße das man die käufer nur mehr positiv bewerten kann! habe erst zuletzt was verkauft! käufer meldet sich nicht zahlt nich tusw...! denn soll ich dann positiv bewerten? sollen doch auch andere verkäufer gewarnt werden!

    du kannst aber glaub ich das auch bei ebay melden! zumin. als käufer geht es! müsst dann auch als verkaufer gehen!
     
    #8
    hary_h, 25 November 2008
  9. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    es wurde ja schon geschrieben, das geringe beträge sich nicht unbedingt lohnen. hast du dir ähnliche beendete auktionen mal angesehen? falls du die teile unbedingt verkaufen willst, gibts ja immer noch andere auktionshäuser, lokale wie auch inet anzeigen, markplätze in foren etc.

    ansonsten hilft bei sowas eigentlich, das man umtausch, garantie und gewährleistung ausschliesst.
     
    #9
    mahalanobis, 25 November 2008
  10. nachbarin88
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    113
    60
    nicht angegeben
    Wofür möchte Sie denn bitte 5 € erstattet haben?? Sie hat dadurch ja keinen Verlust erlitten, der erstattet werden müsste... Einfach nur dreist. Sie kann froh sein dass du es überhaupt zurückgenommen hast.

    Ich weiß nicht wie das System bei ebay funktioniert. Aber ich würde mich da irgendwo beschweren, sofern die dich wirklich negativ bewerten sollte. Und auf keinen Fall 5 € zahlen! Die hat ja sogar noch ne Prepaidkarte von dir gekriegt.
     
    #10
    nachbarin88, 25 November 2008
  11. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Absolut frech ! Kann dir in allen deinen Punkten nur zustimmen. Dieses neue System ist ein schlechter Witz. Das man Verkäufer genauer Bewerten kann finde ich gut, weil wenn da jemand 9€ versandkosten verlangt und es dann als Päckchen schickt ist es schlicht dreist, und so Leute fallen durch ihre wenigen Sterne auf, und dadurch reduzieren sie vlt. auch mal ihre Versandkosten.

    Aber das Verkäufer nicht mehr Negativ bewerten dürfen geht garnicht.

    Hab vor ein paar Tagen eine Grafikkarte angeboten, habe eine Mail erhalten ob ich die Karte als SK verkaufen würde. Habe es verneint, hatte noch 2 Mail-wechsel mit der Dame über die Karte alles sehr freundlich.

    Am ende der Auktion ersteigert sie die Karte. Hab mich darüber gefreut da sie in den Mails sehr nett war.

    20min nach der Auktion kommt eine Mail von ihr sie will die Karte nicht kaufen. Sie hatte 2 Auktionsfenster auf und im falschen getippt (wers glaubt !) und könnte mit der Karte nix anfangen.

    Auf meine Frage warum sie die AKrte vor nen paar Tagen noch per SK wollte meinte sie hätte sich eben anders entschieden......und solchen Leuten darf ich keine Negative Bewertung geben ?

    Da hört es echt auf.....:wuerg:
     
    #11
    AntiChristSuperStar, 25 November 2008
  12. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    793
    113
    33
    Single
    Melden könnte ich wenn er nicht bezahlt hätte. Ich hab mich ja auch beim ebay-Kundendienst beschwert, aber die meinen halt sie können da nichts machen weil ihnen keine Beweise vorliegen, dass ich wirklich die Ware verschickt bzw. der Kunde sie wirklich nicht erhalten hat. Da sie also den Vorgang nicht beurteilen können halten sie sich raus und die negative Bewertung bleibt.

    Das mache ich immer, aber was nützt das denn wenn sie behauptet, das Gerät funktioniert nicht? Keine Rücknahme gilt ja nicht wenn man defekte Ware verkauft. Und wenn ich mich geweigert hätte es zurückzunehmen dann wette ich, sie hätte mir ne negative Bewertung gegeben und evtl. sogar das Ganze ebay gemeldet.

    Ich hab ihr die 5€ heute überwiesen und sie zusammen mit dem anderen Typen auf die Sperrliste gesetzt (wusste bis heute gar nicht, dass sowas existiert, bin eher zufällig darauf gestoßen), dann kann ich wenigstens sicher sein, nicht irgendwann später wieder mit denen Probleme zu haben. Am liebsten würde ich auch eine entsprechende Bewertung schreiben, aber positive Bewertung mit negativem Inhalt ist ja auch verboten und wenn sie nicht auf den Kopf gefallen ist, lässt sie den Kommentar eh wieder löschen (sowas hab ich umgekehrt auch schon mal gemacht) und ich krieg wieder Ärger. :kopf-wand

    Na ja, sie wollte zwei Handys (kann sie zumindest behaupten) und hat nur noch eins...

    Ja, super, nicht wahr? :wuerg:
     
    #12
    Dirac, 25 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ebay Penner muss
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
25 Januar 2016
25 Antworten
Ferrarist
Off-Topic-Location Forum
11 August 2015
15 Antworten
Riot
Off-Topic-Location Forum
27 Juli 2006
35 Antworten