Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die eigene Wohnung: suchen & finden

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 7157, 12 Oktober 2008.

  1. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Hallöchen,

    da ich grad auf Wohnungssuche bin, interessiert es mich wie bei euch die Suche nach den eigenen vier Wänden so gelaufen ist. Hier gehts vor allem um Mietwohnungen.

    • Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
    • Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    • Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    • Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    • Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    • Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?
    • Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?

    Die Fragen dienen nur als Anregungen. Ihr könnt auch einfach schreiben, was euch zu dem Thema so einfällt. :zwinker:

    Gruß, Sunbabe
     
    #1
    User 7157, 12 Oktober 2008
  2. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    also ich hab ja schon eine eigene wohnung, da waren mir andere sachen wichtig, als jetzt (3 jahre später) zieh ich mit meinem freund zusammen und mir sind noch zusätzliche und andere sachen wichtig, und vorallem müssen 2 personen ihre wünsche erfüllt bekommen :zwinker:...


    seit 2,5 jahren hab ich meine 60m2 wohnung in der vorstadt, für 1020.- im monat. (die wohnung durfte auch maximal 1200.- kosten!)

    ich wollte damals einfach weg von zuhause, in eine günstige und zentrale wohnung, meine eigenen sachen haben, einfach MEINS. :smile:
    mindestens ne 2,5 zimmer mit guter küche und balkon.

    viel mehr, war garnicht nötig.
    habe die wohnung im internet gefunden.
    war nur diese eine ansehen und die passte mir sofort!!
    zeitdruck gabs ja keinen, da ich von zuhause auszog.


    ................................

    ja und am 31. märz 09 ziehen ich und mein freund zusammen in eine 3,5 zimmer wohnung auf 100m2 auf dem lande. :herz:

    wir hatten schon einiges mehr an ansprüchen. :engel:
    die wohnung haben wir auch im internet gesehen, aber das haus wird in dem dorf gebaut, aus dem mein freund kommt und da wurden auch plakate dafür aufgehängt, mit infos etc..

    seine bedingungen waren:
    - nicht zu teuer (bis 1800.-)
    - tiefgaragen parkplätze
    - und in "seinem" dorf
    - er wollte eine dusche am liebsten (nciht soooo wichtig)


    meine bedingungen :engel: :

    - grosse küche! wenn möglich offen
    - backofen auf bauch höhe
    - abwaschmaschiene
    - lift
    - balkon
    - nicht zu unterst (1 oder 2 stock)
    - badewanne
    - mindestens ne 3,5 zimmer
    - grosszügige, also grosse zimmer
    - sollte eine migros in der nähe haben
    - nicht am arsch der welt liegen
    - bis 2000.- kosten
    - tumbler


    es wurden eigentlich alle unsere wünsche erfüllt! :herz:


    im internet haben wir uns sehr viele wohnungen angeschaut.
    live aber nur die eine :zwinker: (ist noch am bauen! es ist ein neubau!!!)
    ich und mein freund, eghen nun ab und zu, den bau besichtigen.
    meine schiegereltern waren auch schon dabei.

    da ich schon eine wohnung habe, musste ich natürlich auf den kündigungs thermin rücksicht nehmen.
    was aber ja nun perfekt aufgeht!
    die 3,5 zimmer ist 100m2 also sehr gross für ne 3,5 zimmer!
    der balkon ist der hammer!
    wir haben nun badewanne und wc! tumbler und waschmaschiene in der wohnung!!!
    küche wie für mich gemacht! :herz: offen! alles perfekt!
    badewanne UND dusche :grin:
    tiefgaragen plätze...
    lift
    1. stock

    ja und sie kostet 1670.- plus dazu kommt noch 2 garagen parkplätze von zusammen 240.- gibt im ganzen 1910.-!! für diese wohnung ein schnäppchen! :herz:

    ah ja: die heizung ist ne pellets heizung, also günstiger als öl, was ich bis jetzt hatte! bekam noch jedes jahr ne zusatz nebenkosten abrechnung von ZUSÄTZLICH 650.-! :angryfire
     
    #2
    Sheilyn, 12 Oktober 2008
  3. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht? Mir waren vor allem der Preis und eine ausreichende Größe wichtig. Ansonsten durfte es kein hässliches Gebäude (Block oder so *grusel*) sein und es musste einen Stellplatz fürs Auto sowie einen überdachten Platz fürs Moped geben. Erst wollte ich was ländliches, dann doch etwas zentrales. Entsprechend habe ich meine Suche gestaltet. Wohnungen ohne Stellplatz für Auto/Motorrad und im Block flogen direkt raus.

    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet? Diesmal waren es ca. 10 Wohnungen.

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen? Ja, ich stand unter Zeitdruck, da ich erstens aufgrund von Eigenbedarf aus der alten Wohnung musste und außerdem keine Lust mehr aufs Zwischenfahren zur Arbeit hatte.

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen? Die ersten Male Freundinnen, dann war ich alleine los und bei der letzten Wohnung (welche ich genommen habe) war zufällig mein Freund dabei.

    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen? Ende offen.

    Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung? Ich weiß gar nicht, wie groß die Wohnung genau ist. Ein großes Wohnzimmer, ein Raum als Schlazimmer/Küche, kleines Bad und ein Flur. Dazu Keller und 2 Stellplätze. Ich zahle dafür 180 € kalt plus 90 € Nebenkosten sowie 25 € Strom. Monatlich zur Verfügung stehen so 1500 €, mal mehr, mal weniger.

    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen? Ja, ich bin total zufrieden. Sowas günstiges kriegt man hier selten und der Altbau gefällt mir richtig gut.
     
    #3
    User 18889, 12 Oktober 2008
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Solltest du welche haben, dann fragt unbedingt wegen Haustieren. Am Besten schon vor der Besichtigung, dann spart man sich manchmal den Gang :ratlos:
     
    #4
    Numina, 12 Oktober 2008
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    [*]Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
    Ich wollte einfach nur eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in meiner Unistadt haben, da ich die >1h Zugfahrt (für eine Hin- oder Rückfahrt) an Pendelei aufgrund meines Stundenplans nicht mehr täglich machen konnte. Mir war alles egal, es sollte einfach nur zum Schlafen taugen und günstig sein. Ich hätte auch einen Sarg genommen, wenn er warm genug gewesen wäre.


    [*]Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    Nur diese.


    [*]Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    Nicht direkt, aber die tägliche Pendelei musste halt aufhören und hat belastet...


    [*]Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    Das habe ich allein gemacht.


    [*]Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    Ich wollte in dem verdammten Appartment nie wohnen... ich wollte hier nur pennen! :tongue:


    [*]Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?
    23-24m², ich zahle 207 mtl. + 15 etwa im Monat für die Heizung. Zum damaligen Zeitpunkt hatte ich genügend Kohle, um mir bequem zwei Wohnungen zu leisten :zwinker:


    [*]Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    Tjaaaa... Man konnte gut drin schlafen, mehr wollte ich nie. Aber manchmal kommen die Dinge halt anders. Nach der Trennung bin ich hier komplett eingezogen und muss sagen, so übel ist die Wohnung nicht. Es ist verhältnismäßig ruhig, da das Haus nicht an der Straße steht und es ohnehin eine ruhige Umgebung ist. Meine Zeit um von der Haustür zum Eingang der Uni zu kommen hat sich von 3h auf etwa 30 Minuten verkürzt, und ich habe nur noch ein Zimmer (+ ein Pseudobad) zu säubern :zwinker:

    edit: im übrigen bin ich an dieses Appartment nur durch Zufall gekommen, da ich während der pendelnden Zugfahrten mit einer Arbeitskollegin öfter zusammensaß, welche ebenfalls ein Appartment im selben Haus in meiner Uni-stadt hatte. Es fiel mir quasi in die Hände... :smile:
     
    #5
    Fuchs, 12 Oktober 2008
  6. Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht? Wrikliche Such"kriterien" hatte ich nicht. Ich musste mich einfach drin wohl fühlen und sie sollte nicht zu klein sein.

    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet? Ca. 8

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen? Ich konnt es locker angehen lassen, woltle aber endlich ausziehen und mein eigenes Reich haben.

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen? Meine Ma war immer ganz neugierieg, wo ich denn reinziehen würde. Sie war dann auch berihugt, als ich dieversen Wohnungen nicht zugesagt habe. Bei der Wohnung, die ich jetzt habe, war mein bester Freund mit dabei und die Entscheidung fiel eigentlich alleine.

    Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? 60 qm. Incl. allen Nebenkosten und 38 Euro Strom zahle ich 350 Euro/Monat

    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen? Ich bin mehr als zufrieden. Nur ein Balkon hätte das ganze noch toppen können.
     
    #6
    Perfect Gentleman, 12 Oktober 2008
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
    Ich wollte auf jeden Fall eine Altbauwohnung, nicht weiter als 15 Minuten zu Fuss vom Buero, Holzboden, Gaszentralheizung (in Edinburgh gibt's meist noch Nachtspeicherheizungen oder elektrische) und der Stil musste mir gefallen, weil es hier fast nur mobilierte Wohnungen gibt, die man auch nicht streichen darf.

    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    Ca. 10. Die Wohnung habe ich aber letztlich durch Zufall durch ein Gespraech mit den Vormietern auf einer Party bekommen.

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    Nein, ich habe die alte erst gekuendigt, als ich eine schoene neue Wohnung hatte.

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    Allein

    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    Der Mindestzeitraum ist 6 Monate.

    Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?
    Ca. 52qm plus 5qm zweite Ebene im Schlafzimmer. Ich zahle monatlich im Monat 670 Pfund (ca. 850€) inklusive Nebenkosten.

    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    Ich bin sehr zufrieden. Es gab zwar leider keinen Kamin wie in meiner alten Wohnung, aber ich habe mir einen schicken elektrischen Kamin gekauft. Ausserdem war das Wohnzimmer in meiner alten Wohnung viel groesser und hatte ein tolles Erkerfenster, aber fuer 250€ weniger im Monat an Miete, kann ich damit leben.:-D
     
    #7
    User 29290, 12 Oktober 2008
  8. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht? Es musste eine Dachgeschosswohnung sein, in meiner ersten Wohnung im Keller habe ich mich nie wohl gefühlt. Zudem sollte es eine "gute" Wohnlage sein.
    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet? Nur diese...:grin:
    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen? Nein, ich habe eigentlich gar nicht gesucht und nur zufällig die Announce in der Zeitung gesehen- und die Chance genutzt aus meiner ungemütlichen Wohnung rauszukommen.
    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen? Bin alleine gegangen. Bei der Besichtigung habe ich direkt zugesagt, mich unter 15 Interessenten durchgesetzt und 3 bin Wochen später eingezogen...:grin:
    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen? Bei meiner ersten Wohnung wusste ich dass das zeitlich begrenzt sein wird, aber in meiner jetzigen Wohnung würde ich gerne bleiben. Daher bin ich grad am Überlegen ob ich die Wohnung kaufe- falls sie verkäuflich ist!:tongue:
    Wie groß ist eure Wohnung? 54qm+ schöne Dachterasse Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? 480 € (allerdings mit Hausmeisterservice, Kabel-TV Gebühren, Dachboden, Keller und Garage) Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung? ---
    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen? Nein, es kam besser als ich es mir Vorgestellt hatte. Ich fühle mich hier immer noch wie im Urlaub!:smile:
     
    #8
    User 56700, 12 Oktober 2008
  9. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
    Lage und einigermassen modern (zumindest Bad und Küche mussten einigermassen modern sein) und ich wollte keine Erdgeschosswohnung. Ansonsten hatte ich keine Ansprüche und auch nicht das Budget, um Ansprüche zu stellen

    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    fünf oder sechs

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    ja, stand ich, ich hatte kurz in einer WG gewohnt und wollte da unbedingt weg (ich rede so gesehen von der zweiten Wohnung, weil die erste, eben die WG, so ne spontane, unüberlegte Notlösung war und ich hab da auch nur kurz gewohnt, zählt irgendwie nicht richtig). Und ich hatte ein beschränktes Budget. Schlussendlich hab ich genommen, was ich gekriegt habe, war aber zufrieden und hab dann da auch 4.5 Jahre gewohnt

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    hab Papa oder Mama zum zweite Meinung einholen mitgenommen damals :smile:

    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    ursprünglich wollte ich 1-2 Jahre bleiben, es wurden aber 4.5 draus.

    Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?
    die erste eigene, nach der WG, war total inkl. Nasszellen knapp 50qm, Kosten CHF 1150/€700 um den Dreh; monatlich zur Verfügung hatte ich das Drei- bis Dreieinhalbfache total, aber das läuft in der CH ja anders mit den Kosten (Steuern, Versicherung & Co.), deshalb ist da zu differenzieren. Strom und Heizung hat mich praktisch nichts extra gekostet, weil die Nebenkosten (im Mietzins drin) schon sehr hoch angesetzt waren. Ich glaube, es waren so CHF 300-400/€ 190-250 pro Jahr, bin aber nicht mehr so sicher.

    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    ich war anfangs unzufrieden, aber eben, hatte nicht viel Wahl. Schlussendlich hab ich viel draus gemacht und war sehr happy und zufrieden, darum bin ich dann auch lange geblieben. Irgendwann wollte ich dann was Grösseres und konnte mir auch was Grösseres leisten, daher bin ich dann umgezogen. Aber für die Zeit damals und das Geld, das ich zur Verfügung hatte, konnte ich mich überhaupt nicht beklagen.
     
    #9
    Samaire, 12 Oktober 2008
  10. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    560
    vergeben und glücklich
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
    Ich wollte eine gute Lage, kein "Wohnsilo" und mich überhaupt einfach wohlfühlen.

    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    Nicht so viele, ca. 5 (alle über immobilienscout24.de)

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    Kein Zeitdruck, da ich bei der Freundin einer Freundin wohnen konnte, als ich nach München kam. Hat trotzdem schnell geklappt, weil ich auch endlich ein richtiges Zuhause wollte.

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    alleine

    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    offen, wohne seit 3,5 Jahren da

    Wie groß ist eure Wohnung? ca. 50 m² inkl. Balkon
    Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Staffelmiete (Erhöhung aller 2 Jahre) 725, 740, bald 765 EUR

    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    sehr zufrieden, mich nervt nur, dass ich keine eigene Waschmaschine mitbringen durfte (kein Platz in der Wohnung und im Waschkeller aufstellen ging plötzlich auch nicht, obwohl es versprochen war :mad: )

    Fühle mich in meiner Wohnung pudelwohl, einziger Wermutstropfen ist die hohe Miete. Die ist aber für München und die Lage angemessen. Ich hoffe ja, dass ich irgendwann mit meinem Freund zusammenziehen werde und sich die Kosten dann wieder etwas reduzieren :engel:

    Wünsch Dir viel Erfolg bei der Suche!
     
    #10
    Aliena, 12 Oktober 2008
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht? Am wichtigsten war, dass Haustiere erlaubt waren. Und kein Teppich!

    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet? Mehr als 10

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen? 3 Monate hatte ich Zeit

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen? Meistens war ich alleine, mein Freund war selten dabei.

    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen? offen

    Wie groß ist eure Wohnung? knapp 30 qm
    Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? 240 Euro
    Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung? knapp 600 Euro
    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen? die Wohnung an sich ist okay, abgesehen von der Größe, aber für eine Person schon ausreichend und kann eben nicht größer sein, weil sie sonst ja auch teurer wäre.
    Was mich stört, sind die anderen Bewohner im Haus. Konnte ich aber schlecht absehen, dass die so unmöglich sind.
     
    #11
    krava, 12 Oktober 2008
  12. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Wir haben uns sehr viele Wohnungen angeschaut, keine Ahnung mehr wie viele es waren. Insgesamt haben wir ca. ein dreiviertel Jahr gesucht. Wir sind bei der alten Wohnung gekündigt worden, das Problem war nur, dass mein Mann Hartz IV Empfänger ist und der zukünftige Vermieter eben was fürs Amt ausfüllen muss, wegen Miete, Größe usw. damit die Wohnung dann genehmigt werden kann. Sowas dauert leider manchmal.....es war gar nicht so einfach was zu finden, viele hat das abgeschreckt mit dem Hartz IV und bei einigen Wohnungen hat das mit dem genehmigen vom Amt einfach zu lange gedauert.
    Genaue Vorstellunge hatten wir eigentlich weniger, wir hatten die Vorgabe 60m² maximal, zwei Zimmer und eine bestimmte Summe pro m² durfte es nur kosten....und es war wichtig, das unsere Katzen mit konnten.
    Abstriche würd ich sagen, haben wir weniger gemacht. Wir wohnen hier ganz gut, nahe an der Autobahn, alle wichtigen Geschäfte drumherum. Das einzige was nervt ist, dass es hier ein riesen Wohnblock ist mit vielen Hochhäusern und das nervt schon ein bisschen, wenn sich die Leute nicht an die Hausordnung halten usw. aber naja

    Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche Sunbabe
     
    #12
    Deufelinsche, 12 Oktober 2008
  13. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht? Einziges Kriterium war, eine Wohnung zu finden, in der ich mich wohlfühlen kann...

    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    Zwei. Aber unglaublich viele Anrufe getätigt, ich wurde nur nie zur Wohnungsbesichtigung eingeladen weil ich damals noch als zu jung galt

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    Ja, ich hatte mein WG-Zimmer gekündigt und musste da unbedingt raus...

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    Ich bin da immer alleine hingegangen.

    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    Nein, Ende ist offen.

    Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten?
    Meine Wohnung ist knappe 70 Quadratmeter groß und ich zahle monatlich 440 Euro warm.

    Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?
    ungefähr 1500 Euro insgesamt.

    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    Ich würde gerne das Parkett im Wohnzimmer abschleifen und neu versiegeln lassen, aber ansonsten ist die Wohnung so, wie ich es haben wollte.
     
    #13
    Cassis, 12 Oktober 2008
  14. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    * Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
    Verhältniss Preis/Leistung; Stellplätze bzw.Garage; Balkon

    * Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    4 Stück, wobei eine wegen offensichtlichen Mängeln nicht in frage kam und eine plötzlich um einiges teurer wurde als die Vermieterin erfuhr was ich von Beruf bin.



    * Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    Nicht direkt, wir haben nur schon ewig darauf gewartet zusammen zu ziehen.


    * Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    Dreimal zu zweit, Einmal mit meiner Mutter also zu dritt.

    * Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    Unbegrenzt.


    * Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?

    Die Wohnung hat ca.85qm Dachgeschoss.
    Monatliche kosten inklusive Heizung, Stellplatz und Garage 467€

    Mein Einkommen und ihr BaföG


    * Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    Dachgeschoss war am Anfang nicht geplant, aber es war unserer Meinung nach ein Schnäppchen, was uns auch von Freunden bestätigt wurde.

    Zufrieden......:hmm: Gute Frage eigentlich sind wir zufrieden, aber gibt es immer etwas was noch besser sein könnte.
     
    #14
    User 76373, 12 Oktober 2008
  15. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    • Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
      dass sie ziemlich neu und alles intakt ist, dass sie den eigenen wünschen entspricht...
    • Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
      hat mein freund gemacht, aber vorher warens so 1-2.
    • Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
      hat alles mein freund gemacht. er hatte aber bei seiner wohnung kündigungsfrist und ich war noch bei meinen eltern.
    • Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
      er ist alleine gegangen.
    • Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
      man wird sehen. er ist hierhergekommen, weil er einen job gefunden hat. was mit mir wird, weiß ich noch nicht.
    • Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?
      hat schon gepasst.
    • Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    naja, mit der zeit kommen so kleine macken durch, aber die sind noch akzeptabel.
     
    #15
    CCFly, 13 Oktober 2008
  16. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    • Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht? Wichtig: Große helle Wohnung, viel Platz, billige Miete. Gar nicht ging das was wir jetzt haben. Nämlich DG, schräge Wände, kein Kinderzimmer, keine Badewanne.
    • Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet? 5. Wir wollten ursprünglich die gegenüber von uns, die hat sich aber die Tochter mit ihrer mutter, die sie eine Woche zuvor gesehen hat, dann genommen 1 Stunde bevor wir sagten wir nehmen sie. Auf der anderen Seite gut so weil dort die Miete noch höher wäre.
    • Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen? Unter Druck nicht, aber wir wohnten beide noch bei den Eltern und wollten alleine sein. Waren da grade mal 4 Monate zusammen.
    • Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen? Nur wir zwei, wir müssen ja drinnen wohnen nicht die anderen.
    • Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen? Das Wohnen kann jederzeit von beiden Seiten gekündigt werden. dh wenn wir jetzt zb eine andere Wohnung finden würde oder ein Haus dass unseren Anforderungen entspricht können wir jederzeit ausziehen.
    • Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung? 78m², Miete: 478€, Heizung alle 3 Monate 130€, Strom alle drei Monate 150€. Viel Geld bleibt nicht über bei mir, da mein Gehalt meine Fixkosten nicht deckt. Mein Freund hat mehr zur Verfügung.
    • Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen? Mussten viele Abstriche machen. Wie eben zb dass wir keine Badewanne haben, das Bad ziemlich klein ist, die Abstellkammer sehr mini ist und wir kein zusätzliches Zimmer haben. Dachflächenfenster sind zwar super aber die zu putzen ist ne scheiß Arbeit. Andererseits was gut ist, wir haben einen eigenen Parkplatz obwohl das bei 3 Autos, 2 Mottorädern auch hinfällig ist. Im Dachgeschoss hörst du nicht was deine Nachbarn machen du kannst also schon etwas Lärm machen bzw auch nachts Wäsche waschen weil das niemand hört.
    Was ich noch sagen möchte:

    In unserer Stadt ist es fast unmöglich eine billige Wohnung zu finden, in dem Haus wo wir wohnen sind nur teure Wohnung auch die Heiz und Stromkosten kommen ja noch zusätzlich alle 3 Monate hinzu. Es gibt hier auch eine Wohnung im Haus die hat 95m² und Miete ist aber 800€ und dann noch mit Strom und Heizung - :eek:. Wer sich das leisten kann/will den stell mir mal vor. :ratlos:

    Eine Wohnung wäre eigentlich perfekt gewesen, viel Raum mit Kinderzimmer aber genau dort wird ein Tunnel gebaut und einige die dort wohnen mussten ihre Wohnungen schon verkaufen (deßwegen) und Partkplatz bzw Garage war keine dabei und die Heizung wäre Öl gewesen.

    Das nächste Mal bzw wenn es wieder eine Wohnung werden sollte (was eher unwahrscheilnich ist) ist sehr wichtig dass eine Garage dabei ist oder mindestens 2 Parkplätze und ein Balkon wäre auch super! Aber wir hoffen beide dass es ein Haus für uns geben wird, spätestens dann wenn ein Kind kommt.
     
    #16
    capricorn84, 13 Oktober 2008
  17. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    • Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
      Ich habe eine Wohnung im EG gesucht weil die Katze freigänger ist. Außerdem wollte ich einen Balkon oder eine
      Terasse! Und die Wohnung sollte eher an einer ruhigen Straße liegen!
    • Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
      Geschätze 10 Wohnungen
    • Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
      Habe circa 5 Monate gesucht aber hatte auch Zeit da ich bei meiner Mama gewohnt habe. Außerm habe ich in der Zeit mein GEhalt für Einrichtung kaution etc gespart.
    • Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
      Ich habe meistens meine Schwester mitgenommen, 1.2 mal war auch mein Papa dabei! Nur wenn es nicht anders ging bin ich alleine gegangen.
    • Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
      Ende offen
    • Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?
      Also meine Wohnung kostet bei 52 qm monatlich 425 Euro, dazu kommt noch Strom für 54 Euro. Damals habe ich durhschnittlich 1400 Euro im Monat netto gehabt, jetzt werden es wohl mit den neuen Jobs eher 200 euro weniger sein
    • Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
      Die Wohnung an sich gefällt mir sehr gut, nur der Bauvereinbezirk indem sie liegt nervt mich manchmal,halt viele ältere Nachbarn und sobald man draußen ist können einen so viele Leute sehen! Fühle mich hier immer ein bissel beobachtet!
     
    #17
    Tinkerbellw, 13 Oktober 2008
  18. Larissa333
    Gast
    0
    • Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?

      wichtig war bei der Suche: Balkon, gute Zimmereinteilung, Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, ruhige Lage, nicht direkt in der Stadt, EBK, gute Parkmöglichkeit

    • Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?

      oje, viele. Genau kann ich das nicht sagen, aber es waren wohl über 30.

    • Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?

      Wir haben uns solange Zeit gelassen, bis wir das perfekte für uns gefunden haben, obwohl wir ein bisschen unter Druck standen, da wir uns übergangsweise 30qm zu zweit teilen mussten :zwinker:

    • Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?

      Obwohl wir als Paar eine Wohnung gesucht haben bin ich aus Zeitgründen zu den meisten Wohnungen alleine gefahren und habe meinem Freund einige, die gleich ausschieden, gar nicht mehr gezeigt.

    • Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?

      Mindestens bis ich mein Studium beendet habe.

    • Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?

      Wir haben nun 78qm, Balkon und Garage, alles zusammen unter 650€ mit sämtlichen Nk

    • Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?

      Vollkommen zufrieden, sonst hätten wir die Wohnung nicht genommen :zwinker:
     
    #18
    Larissa333, 13 Oktober 2008
  19. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
    Miete war wichtig, und dass es eine 3-Zimmer-Wohnung war, damit ein Kinderzimmer für den Keks dabei sein konnte.

    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    2. Die zweite war es dann. Ich musste froh sein, dass mich überhaupt ein Vermieter aufnahm, weil ich als alleinerziehende Schülerin wohl absolut keine Traum-Mieterin war! Heutzutage hätte ich wohl mehr Ansprüche daran, wie die Wohnung aussehen soll, aber heute hätte ich wohl auch die Wahl... ;-) Alles in allem ist meine Wohnung aber gar nicht so übel.

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    Ich stand mehr oder weniger unter Zeitdruck. Ich hatte ein einziges Zimmerchen im Dachgeschoss des Hauses, in dem auch meine Eltern eine Wohnung gemietet haben, ohne Dusche (das musste ich bei meinen Eltern machen), ohne Küche. Dort wohnten mein Sohn und ich zu zweit. Es war klar, dass das nicht lange gut gehen konnte, weil er ja auch älter wurde und wir so schnell wie möglich eine richtige Wohnung brauchen.

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    Meine Eltern und meinen kleinen Sohn (weil ich den nicht alleine daheim lassen konnte).

    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    Ende offen. Ich wohne jetzt seit 6 Jahren hier und bin zufrieden.

    Wie groß ist eure Wohnung? Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung?
    78qm, dann kommt noch ein Balkon dazu und wir dürfen den Garten mitbenutzen. Ich zahle mit allen Kosten knapp 700 Euro monatlich. Als ich einzog, konnte ich mir das nicht leisten, meine Eltern haben anfangs monatlich ein bisschen etwas dazugegeben (aber nicht viel, 150 Euro). Den Rest hab ich mir mühsam erspart. Ich bin stolz, dass ich in 6 Jahren jeden Monat meine Miete pünktlich zum ersten überweisen konnte!

    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    Inzwischen bin ich zufrieden. Anfangs war hier nur spartanisch eingerichtet und später dann nur mit alten, ausrangierten Möbeln. Inzwischen ist mein Freund hier mit eingezogen und wir haben uns neue Möbel geleistet und alles renoviert, jetzt ist es wirklich toll! :herz: Die Wohnung ist nur leider sehr kalt, weil sie hundsmiserabel isoliert ist. Deshalb sind meine Wohnungs-Nebenkosten auch horrend hoch! Außerdem ist sie teilweise katastrophal geschnitten (Bad/Loggia/Klo sind drei winzige separate Räume, die aneinander anschließen - mir ist schleierhaft, wieso da nicht ein einziger, heller, großer Raum draus gemacht wurde...). Aber Kinderzimmer, Schlafzimmer und Wohnzimmer sind gut geschnitten und hübsch!
     
    #19
    SottoVoce, 13 Oktober 2008
  20. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Was war euch bei der Wohnung besonders wichtig (neben Mietzins und Größe)? Was waren eure Suchkriterien und was ging für euch gar nicht?
    Ich wollte für beide Kinder ein eigenes Kinderzimmer, also brauchte ich eine 4 Zimmer Wohnung. Balkon von dem die Katzen raus können, also EG oder erste Etage (oder Gartennutzung) musste auch noch dabei sein.
    Zentrale Lage, da ich kein Auto habe.


    Wie viele Wohnungen habt ihr euch angeschaut bis ihr die Richtige hattet?
    Nur eine und die wars dann :smile:

    Standet ihr bei der Suche unter Zeitdruck (Kündigung der alten Wohnung, Studienbeginn in einer anderen Stadt) oder konntet ihr es locker angehen lassen?
    Nein, ich hatte es nicht eilig

    Wen habt ihr zu den Besichtigungsterminen mitgenommen, oder seid ihr alleine gegangen?
    Meine Eltern und die Kids

    Habt ihr euch die Zeit, in der ihr in der Wohnung wohnen wolltet zeitlich begrenzt oder war das Ende offen?
    Ich bin wieder auf Suche :grin:

    Wie groß ist eure Wohnung?
    84 qm
    Wieviel zahlt ihr insgesamt, also mit Betriebs- und Heizkosten? 630 Eur
    Wenn ihr es sagen mögt: Wieviel Geld hattet ihr zu dem Zeitpunkt insg. monatlich zur Verfügung? ca. 1400
    Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl oder musstet ihr viele Abstriche von eurer Wunschvorstellung machen?
    Die Kinderzimmer sind leider klein aber ansonsten ist die Wohnung perfekt. Groß, hell, zentral und die Katzen können ins grüne.- Nur meine Vermieterin ist der Hammer. Im März wurde uns für einen Tag das Wasser abgeklemmt weil sie die NK nicht an die Stadtwerke gezahlt hat. Sie hat hohe Schulden und die Miete wurde sogar vom Finanzamt gepfändet. Von daher ist mir das zu unsicher, wer weiß was als nächstes passiert? Daher möchten wir umziehen
     
    #20
    User 75021, 13 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eigene Wohnung suchen
nina21
Umfrage-Forum Forum
31 Januar 2011
27 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
24 Mai 2009
1 Antworten
Claus1981
Umfrage-Forum Forum
18 August 2008
42 Antworten