Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Eine

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Torch87, 7 Mai 2006.

  1. Torch87
    Torch87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Ich hätte nie gedacht dass eine Person mein Leben verändern kann. Das eine Person mich Sterben und Trauern lassen kann. Das diese eine Person nie mehr mein sein wird. Das die Person mir nie mehr ein Lächeln schenken wird.

    Das es Menschen gibt die den Unterschied zwischen Glück und Trauer machen, wahr mir klar. Dass ich aber mal solch einen Menschen begegne, hielt ich nicht für Wahr. Doch eines Tages traf ich dann dich. In meinem herzen erschien ein helles Licht.

    Das Licht des Glücks leuchtet in mir. Doch anscheint leuchtete es nicht so stark bei dir. Du gingst davon als hätte ich dich belogen. Als hätte ich dich geschlagen und betrogen.

    Dabei tat ich nicht mehr als dich zu Lieben. Anscheint war das zu wenig um zu siegen. Ich hab den Kampf und dich verloren. Seit dem ist mein Herz eingefroren.

    Ich weiß bis heute nicht warum das passieren musste. Warum ich mein Herz an dich verlieren musste. An die Zukunft will ich nicht denken weil du darin nicht erscheinst. Die Vergangenheit aber schwächt mich weiter denn das ist etwas wo du immer bleibst.

    Ich weiß nicht was ich jetzt noch machen soll hier. Ich habe Angst davor dass ich selbst den Funken von dir verlier. Gott, du allmächtiger Mann. Was hab ich getan, warum tust du mir das an?

    Ich habe nie was unrechtes getan. Und doch muss ich diese Last mit mir tragen. Gott sag’s mir, was muss ich aufgeben? Um endlich wieder glücklich weiter zu leben?

    Ich würde alles tun um mein Engel wieder zu sehen. Um mit ihr die Jahre gemeinsam zu erleben. Ich bin lebendes Wrack. Weil ich schon längst keine Freude mehr am Leben hab.

    Du machst den Unterschied zwischen Glück und Trauer. Bitte tu was sonst renn ich weiter gegen die Mauer. Ich bin ein kleiner Junge der so Traurig ist. Der seine Freude am Leben verlor und all seine Probleme in sich rein frisst.

    Viele meinen ich sollte dich vergessen. Ich sollte mich aufrappeln und andere Frauen treffen. Doch all die wissen nicht wies mir wirklich geht und auch nicht das ich nur für dich leb.

    Manchmal wünsche ich mir, wir hätten uns nie getroffen. Dann wäre mein Leben nicht so von der Trauer betroffen. Dann würden wir sicher glücklicher sein und in manchen Situation nicht wein.

    Ich weiß nicht ob du auch so denkst. Oder ob du mir überhaupt noch ein Gedanken schenkst. Ich auf jeden fall denk die ganze Zeit an dich. Denn ich Liebe noch immer nur dich!
     
    #1
    Torch87, 7 Mai 2006
  2. Sarina
    Sarina (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Fühl dich erstmal :knuddel:

    Sehr ausdrucksstarkes Gedicht, sehr schön geschrieben, gefällt mir sehr gut :cry:
     
    #2
    Sarina, 7 Mai 2006
  3. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.559
    121
    0
    Single
    ein wundervolles gedicht :flennen:
     
    #3
    diemaus2006, 8 Mai 2006
  4. Torch87
    Torch87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    Single
    freut mich das es euch gefällt.
     
    #4
    Torch87, 10 Mai 2006
  5. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    Single
    mehr als nur schön *DAUMEN hoch*
     
    #5
    Chacaline, 10 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten