Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

die eltern einweihen ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ^^amy^^, 1 Juni 2009.

  1. ^^amy^^
    ^^amy^^ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    103
    0
    vergeben und glücklich
    wann & wie sagt man denn den (eigenen) eltern, dass man jetzt mit xy zusammen ist?
    ich hab' das gefühl, den zeitpunkt verpasst zu haben,
    da wir die ganze zeit nur gute freunde waren & so 'schleichend' zusammen gekommen sind ...

    vllt. einfach konfrontieren & sich vor ihnen küssen?
    fänd ich persönlich aber irgendwie blöd, weil ich ihnen eigentlich immer alles erzähle, aber mir eben die ganze zeit nicht sicher war ...


    danke schonmal.
     
    #1
    ^^amy^^, 1 Juni 2009
  2. Janaleb
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hm, ich hatte das selbe Problem mit meinem ersten Freund, weil es auch immer mein bester Freund war, der bei uns ein und aus ging und plötzlich war eben mehr. Wir haben uns auch nie getraut es zu sagen. Irgendwann habe ich dann meiner Mama erzählt, dass ich mich in ihn verliebt hab. Sie fand es toll und 1 Minute danach meinte ich, dass er sich auch in mich verliebt hat und wir seit 2 Monaten ein paar sind. Sie war zwar geschockt, hat sich aber gefreut...
    Vor den eltern küssen, fände ich persönlich aus zu krass...
    Kannst ja auch ganz ehrlich zu deinen eltern sein, wenn du mit ihnen auch sonst reden kannst. Dann kannst du ja auch einfach sagen, dass du irgendwie wohl den passenden Zeitpunkt verpasst hast. Böse werden sie sicherlich nicht sein
    Viel Glück :smile:
     
    #2
    Janaleb, 1 Juni 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mit 17 Jahren, als ich noch bei meinen Eltern wohnte, kam mein Freund abends nach der Arbeit, und selbst wenn sie uns nicht küssen sahen oder uns gehört haben, sie konnten es sich nach einer kurzen Weile doch ganz sicher denken, ohne das ich hätte irgendetwas erwähnen müssen. Irgendwann, als er meiner Mutter über den Weg lief, haben sie sich eben vorgestellt. Ich habe nicht das Bedürfnis, meinen Eltern irgendwas Privates auf die Nase zu binden, wenn sie aufmerksam sind, bekommen sie es mit.
     
    #3
    xoxo, 1 Juni 2009
  4. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    einfach sagen: "ich bin jetzt übrigens mit xy zusammen".

    wie auch sonst? :ratlos: der zeitpunkt dafür ist doch völlig egal.
     
    #4
    User 18780, 1 Juni 2009
  5. Kimi_ShOx
    Kimi_ShOx (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    207
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Ich erwähne da auch alles nebenbei, damit meine Eltern eben informiert sind und sie nicht ausgeschlossen vorkommen.
    Sag es einfach so wie es ist.
     
    #5
    Kimi_ShOx, 1 Juni 2009
  6. MicroMoney
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Genau, ist doch eigentlich keine große Sache, schließlich musst du deine Eltern ja nicht mehr um Erlaubnis fragen. Wenn du es gerne etwas offizieller machen willst, kannst du ja auch mal abends mit deinem Freund bei deinen Eltern Abendessen oder sowas. Dann hast du auch einen Anlass um ihn offiziell vorzustellen.

    Kann aber natürlich schnell sehr gezwungen wirken, kommt immer drauf an, wie locker die Eltern sind und ob sie da auch Lust zu haben. Ansonsten einfach sagen, ist ja wie gesagt kein Problem
     
    #6
    MicroMoney, 1 Juni 2009
  7. tomy1991
    tomy1991 (25)
    Benutzer gesperrt
    3
    0
    0
    Single
    In deiner Situation würde ich mal in ner ruhigen Minute erzählen was Sache ist. Sie kennen ihn ja sicherlich auch wenn ihr schon länger befreundet seit.
     
    #7
    tomy1991, 1 Juni 2009
  8. *Lily008
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Bei mir hatten damals meine Eltern gesagt ich soll mal raus gehen vllt find ich jemand nettes. Hab nur darauf gesagt das ich das nicht brauch weil ich schon einen Freund habe....Nja daraufhin ging das große Fragen los.:grin:
     
    #8
    *Lily008, 1 Juni 2009
  9. harasjr
    Benutzer gesperrt
    361
    43
    1
    nicht angegeben
    Beste Gelegenheit war, als es Essen gab. Er saß noch oben in meinem Zimmer.

    Meine Mama ist mir aber zuvor gekommen und hat gefragt, ob "Er" ("dein neuer Freund????") denn etwas mitessen wolle.
    Sonst hätte ich gefragt und es nebenbei gesagt.

    Da hab ich gesagt, ich frage meinen Freund mal....

    Irgendwie sind Eltern nich dumm, die merken das irgendwie schon...
     
    #9
    harasjr, 1 Juni 2009
  10. Deepstar
    Deepstar (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    Also ehrlich gesagt wüsste ich nicht, wieso es für sowas überhaupt den falschen Zeitpunkt geben kann?

    Jetzt mal im ernst, im Grunde geht es die Eltern doch nichts an mit wem man zusammen ist, als Kind hat es mich ja auch nichts anzugehen, mit wem getrennte Eltern jetzt zusammen sind. Entweder man arrangiert sich damit, oder eben nicht.

    Ich denke auch, dass Eltern das auch gut mitbekommen. Und wenn nicht.. finde ich das jetzt auch nicht schlimm.
    Irgendwann kommt es schon raus, auch beim vorherigen besten Freund. Das ergibt sich eben und das ist mit Sicherheit der richtige Zeitpunkt.
     
    #11
    Deepstar, 1 Juni 2009
  11. eim_mädel
    eim_mädel (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    103
    43
    5
    nicht angegeben
    ich habs meiner mama nach der art von topboy gesagt, dass sie es scih wohl schon denkt, das ich nen freund habe. auf den namen ist sie sogar slabt gekommen. meinen vater hab ich damit überrascht, ob er mich mit meinem freund irgendwo hinfahren kann.
    bei beiden arten gabs natürlich nachfragen, aber kein allzugroßes aufsehen. erwähne es einfach mal, ob beim essen oder wann auch immer ist eigentlich egal, es gibt keinen richtig guten oder schlechten zeitpunkt. wenn du erstmal keine großartigen nachfragen möchtest, dann such dir nen zeitpunkt aus, wo du gleich weg musst. ich bin dann mal mit ... weg, der ist übrigens mein freund.
    wie schon vorher von vielen betont, das ist keine große sache.
     
    #12
    eim_mädel, 1 Juni 2009
  12. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Sehe das eigentlich wie die anderen.
    Entweder einfach vorstellen "das ist der ..." und den Rest denken sich die Eltern dann. Und wenn sie ihn schon kennen, würde ich einfach die "ich bin jetzt übrigens mit ... zusammen" Variante wählen und gut ists.

    Zum einen merken die Eltern ja sowieso, dass man sich verändert hat (frisch verliebt und so) und zum anderen werden sie sowieso mit den Tatsachen leben müssen.

    Also: einfach gerade heraussprudeln und gut ists.
     
    #13
    Cassis, 2 Juni 2009
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Einfach sagen, dass Du mit X jetzt nicht mehr nur befreundet bist, sondern dass Ihr Euch ineinander verliebt habt. So kompliziert ist das doch nicht, oder? Warum bist Du denn unsicher? Meinst Du, sie gönnen Dir Euer Glück nicht?
     
    #14
    User 20976, 2 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eltern einweihen
brokenarrows
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2016
15 Antworten
KingKhan130267
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Dezember 2015
5 Antworten
anonymikus
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2015
23 Antworten
Test