Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die erste ist die bedeutendste, die zweite ist gut und die dritte unbrauchbar

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Machiavellis, 15 November 2003.

  1. Machiavellis
    0
    Ist es nur bei mir so oder sieht es einer oder eine das genauso.
    Warum ist die erste Liebe die schönste die darauf folgenden waren meistens schlecht und werden immer schlechter.
    Das zusammenleben der Menschen und ganz besonders die Partnerschaft wird immer Schwieriger.
    Ich finde das die Menschen undankbar, wankelmütig, heuchlerisch, scheuen die Gefahr und sehr gewinnsüchtig geworden sind, daher die Liebe immer zu kurz kommt.

    Was sagt ihr dazu oder bin ich zu negativ eingestellt?
     
    #1
    Machiavellis, 15 November 2003
  2. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Ich finde, du siehst das etwas zu negativ. Klar, die erste Beziehung in der auch meistens das erste mal stattgefunden hat, vergisst man eh nie. Ansonsten habe ich meine Beziehungen nicht miteinander verglichen. Jede Partnerschaft ist anders und in jeder Beziehung läuft etwas anderes nicht so toll oder halt besser.
    Du solltest deine Beziehungen nicht immer mit der vorherigen vergleichen. :smile:
     
    #2
    gohenx, 15 November 2003
  3. succubi
    Gast
    0
    also ich kann nur das gegenteil sagen was mich betrifft. bei mir wurd's bisher eigentlich immer besser.

    außerdem kann man beziehungen nicht vergleichen. die gefühle die ich jetzt für meinen freund empfind sind ganz anders als die gefühle die ich zu meinen ex-freunden vor urzeiten mal hatte. und es war bisher noch bei jedem typen ganz anders als beim vorigen. :zwinker:
     
    #3
    succubi, 15 November 2003
  4. lexxy1987
    lexxy1987 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich finde meine jetztige 2. Beziehung schöner und stärker als meine erste, obwohl die auch über ein jahr gehalten hat und natürlich auch schön war. es muss nicht daran liegen, die wievielte beziehung du hast, sondern an dir und deiner freundin, was ihr draus macht. ich finde schon das du das zu negativ liegt, aber das kann daran liegen das deine 2.+3. beziehung nicht so warn wie du sie dir vorsgestellt hattest ???
     
    #4
    lexxy1987, 15 November 2003
  5. Machiavellis
    0
    Ich finde es schon sehr erstaunlich, das Mädchen oder auch Jungs mit 16 Jahren schon soviele Beziehungen hinter sich haben.

    Ich wollte meine erste Liebe niemals verlasen doch sie Liebte mich nicht mehr, das wolte ich niemals begreifen obwohl ich sie immer geliebt und ihr das auch gezeigt hatte.
    Die folgenden Beziehungen waren für mich nur eine Notlösung um nicht alleine zu sein. Ich bin der Meinung wenn man einen Menschen geliebt hat oder Liebt kann man ihn nicht ohne weiteres vergessen oder ersetzen.
    Daher will und kann ich nicht begreifen wie ihr eure Partner wechselt und die Liebe immer wieder neu entdeckt.
     
    #5
    Machiavellis, 16 November 2003
  6. derIntellekt
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei mir war es umgekehrt. DIe Intensität hat zugenommen
     
    #6
    derIntellekt, 16 November 2003
  7. Jeanny
    Gast
    0
    bei mir war es auch eher umgekehrt... es wurde (zumindest bis jetzt) mit der zeit immer besser.
     
    #7
    Jeanny, 16 November 2003
  8. Antares
    Gast
    0
    Wie lange ist denn her seitdem Dich Deine erste Liebe sitzenlassen hat?

    So wie Du schreibst, dass Deine folgenden Beziehungen nur "Lückenfüller" sind - kann ich das zum Teil gut nachvollziehen.
    Ich war auch mal so unsterblich in ein Mädel verliebt und war, als sie Schluss gemacht hat, total am Boden zerstört.
    Danach hatte ich auch ne Freundin und wusste, dass das nicht so richtig optimal war. Aber ich es war einfach wunderschön auf diese Art "getröstet" zu werden.

    Das ist inzwischen schon 16 Jahre her und jetzt kann ich entspannt drüber grinsen.

    Ich kann Dein Unverständnis gut nachvollziehen, wenn Du schreibst: "Daher will und kann ich nicht begreifen wie ihr eure Partner wechselt und die Liebe immer wieder neu entdeckt." In dieser Phase war ich auch mal.

    Aber die Zeit läuft weiter. Es gibt da einen Spruch den ich mal gelesen habe und für sehr wahr halte:
    Die Zeit heilt nicht alles.
    Aber sie rückt vielleicht das Unheilbare aus dem Mittelpunkt.


    Irgendwann wirst Du über sie hinweg sein.
    Sorry, wenn das so altklug klingt, aber es ist so.
    Ein anderer Spruch, der mir in vielen anderen beschissenen Situationen (z.B. wenn ich im Schnee bei meinem 15 Monaten Bundeswehr bei den Gebirgsjägern irgendwo in einem Graben gelegen habe und beschissen gefroren habe...) geholfen hat lautet:
    Irgendwann ist es vorbei.

    Lass' Dich nicht hängen. Irgendwann gehts vorbei.

    Ich denke natürlich auch nach 16 Jahren ab und zu an meine damalige Freundin. Amüsanterweise treffe ich sie seit einem halben Jahr wieder öfters, weil ihre Tochter in die selbe Kinderkrippe ist, wie mein Sohn. Und ich kann ihr wirklich ganz entspannt gegenübertreten, weil es einfach vorbei ist und ich seitdem schon wieder zwei wunderbare Frauen getroffen habe, die ich wahrscheinlich genauso geliebt habe / liebe wie meine Ex von damals.
     
    #8
    Antares, 16 November 2003
  9. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei 100 verschiedenen Menschen
    gibt es 100 verschiedene Wege der Liebe
     
    #9
    QuendaX, 16 November 2003
  10. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Das seh ich genauso!

    Meine Beziehungen sind mit der Zeit eigentlich besser geworden. Das liegt vor allem daran, dass ich jetzt viel besser weiß, was ich selbst will, als früher.
    Klar, die erste Liebe vergisst man nicht. Da war alles noch neu, unbekannt und aufregend, aber wenn man den richtigen Menschen findet, dann kann man trotzdem eine schöne Beziehung führen, egal die wievielte es ist.
     
    #10
    User 7157, 16 November 2003
  11. nachtmensch
    0
    du siehst das definitiv zu negativ. ich denke, dass es bei den meisten so ist, dass die beziehungen eher besser werden, und nur selten schlechter. mal lernt schliesslich auch aus den fehlern die man mal gemacht hat, und macht sie deswegen vielleicht in der nächsten beziehung nicht mehr. alleine aus diesem grund erscheint es logisch, dass die ersten beziehungen meistens noch nicht so gut laufen wie spätere, weil das miteinander umgehen auch erst einmal gelernt werden muss... :zwinker:
     
    #11
    nachtmensch, 17 November 2003
  12. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    Du siehst die Sache wirklich zu negativ.
    Es stimmt zwar schon, dass man mit zunehmendem Alter und nach jeder gescheiterten Beziehung etwas skeptischer und zurückhaltender wird. Aber ich denke, das liegt nicht nur daran, dass man sich nicht mehr so einfach und blauäugig in eine neue Liebe stürzt, sondern auch, dass man einfach mit der Zeit besser weiss, was man selbst will bzw. nicht will. Man weiss, was in vohergehenden Beziehungen falsch gelaufen ist und dass man das eben nicht wieder falsch machen möchte. Man hat höhere Ansprüche an den Partner, aber auch an sich selbst.

    Meine erste grosse Liebe wird immer einen speziellen Platz in meinem Herzen haben, aber das bedeutet ja nicht, dass diese Person heute auch noch der ideale Partner für mich wäre.
    Man hat ja auch die Tendenz vergangene Ereignisse zu glorifizieren, sprich, man misst den schönen Sachen mehr Bedeutung zu und man sieht die schlechten Sachen nicht mehr ganz so schlimm.
     
    #12
    madison, 17 November 2003
  13. Machiavellis
    0
    Seid mir bitte nicht Böse, aber mir kommt es langsam so vor ob ihr noch nie in eurem Leben geliebt habt.

    Wozu brauchst du bitte dann dein Partner, wenn er nicht deine grosse Liebe ist?

    Wenn ich an früher Denke gab es Liebespaare die 40 Jahre oder länger zusammen waren, warum funktioniert so was Heute nicht mehr.
    Jeder wechselt bei dem kleinsten Fehler seines Partners seinen Partner, wo ist da bitte die Liebe?
    Ich weiss langsam nicht mehr wie ich euch oder mich einschätzen soll, gehöre ich zu den Träumern?

    Gibt es überhaupt noch welche die so denken wie ich? Bitte sagt auch mal was dazu.
     
    #13
    Machiavellis, 17 November 2003
  14. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    Es gibt halt nicht nur eine einzige Person auf dieser Welt, mit der man absolut kompatibel ist. Das wäre ja wohl auch totaler Schwachsinn. Was nützt es mir, wenn meine grosser prefekte Liebe in Südamerika in den Anden lebt und ich ihn halt leider nie treffen werde.

    Meiner Meinung nach sind die Leute früher eher zusammen geblieben, weil es halt so von der Gesellschaft gefordert wurde. Da war es eben noch skandalös, wenn man sich nach 15 Jahren Ehe getrennt hätte. Man musste ja schliesslich früher schon heiraten, nur um überhaupt zusammen wohnen zu können. Und damals war es besonders für Frauen auch immer ein Zeichen von Versagen, wenn ihr der Mann davon gelaufen ist und sie dann als alte verschmähte Jungfer dastand. Ich denke da haben sich manche Paare halt einfach mit abgefunden, dass sie nach aussen verheiratet sind und der Gesellschaft happy family vorgaukeln. Ich denke nicht, dass sich die Paare früher mehr geliebt haben als heute.

    Klar ist es heute einfacher sich zu trennen, aber ich denke, dass wenn man den richtigen Partner gefunden hat, dann macht man es sich auch nicht leicht und läuft schon bei der ersten grösseren Krise auseinander. Aber heute ist es einfach auch eher von der Gesellschaft aktzeptiert, dass man sich nicht mit dem erstbesten für immer verbindet, sondern dass man sich die Zeit nehmen kann zum suchen.
     
    #14
    madison, 17 November 2003
  15. nachtmensch
    0
    glaub mir, ich habe schon richtig geliebt! und unter anderem auch weil ich davor noch nicht genügend erfahrungen gesammelt habe, hat diese liebe leider nicht gehalten, weil ich in der beziehung ziemlich viele fehler gemacht habe, die ich heute nicht mehr machen würde. es wäre definitiv besser gewesen wenn ich diese frau erst später kennengelernt hätte :hmm:

    im übrigen: ob ein partner wirklich die grosse liebe ist, merkt man erst wenn man schon ne ganze weile mit ihm zusammen ist, die erste verliebtheit weg ist und man die rosarote brille abgenommen hat.

    früher kann man da nicht mit heute vergleichen. da war dann vieleicht schon ein kind da wenn man gemerkt hat, dass der partner doch nicht die grosse liebe ist, und dann hat man sich eben mit der situation arrangiert. mal abgesehen davon waren frauen früher auch nicht so unabhängig wie heute, und da war es viel wichtiger einen mann zu haben, damit die zukunft gesichert ist, da hat man eher kompromisse gemacht.
     
    #15
    nachtmensch, 18 November 2003
  16. Diplomat
    Gast
    0
    Die these und die beweise sind unsinn, und zwar aus mindesdtens 4 gründen:

    1. Liebe alleine reicht nicht um eine beziehung führen zu können.
    2. Man kann auch eine beziehung ohne liebe führen die einem "was bringt"
    3. Nur weil die ehen früher länger gedauert haben, bedeutet das nicht, daß sich
    die Leute damals mehr geliebt haben. Der grund war in wirklichkeit
    gesellschaftlicher und wirtschaftlicher zwang
    4. Liebe hält in den seltensten fällen ewig. Wenn alle darauf warten würden,
    würden die meisten wohl ewig warten müssen.

    DIPLOMAT
     
    #16
    Diplomat, 18 November 2003
  17. HousePrinz
    Gast
    0
    kennst du michael mittermeier?
    der hat's mal nett ausgedrückt:
    wer weiß, wer der zweite auf dem mond war? der dritte? der vierte?
    keine sau :smile:
    Wen interessierts!

    dann kommt noch dazu, dass die erste liebe wohl so etwas magisches und unvergessliches hat...
    Für mich auf jeden fall :smile:

    was danach kam, war wirklich zum größten teil schrott
     
    #17
    HousePrinz, 18 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erste bedeutendste zweite
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 22:03
5 Antworten
maxsui
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 August 2016
3 Antworten
Damdil
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
6 Antworten