Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die ewige Frage: WAS IST LIEBE?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von discovery, 6 November 2004.

  1. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Mich würde mal interessieren, wie Ihr LIEBE definieren würdet.

    Viele sagen schon man ist verliebt wenn man jemanden nur mal sieht.
    Würde eher sagen, das man die Person atraktiv und interessant findet, aber von liebe sicherlich keine Spur

    Kann man von Liebe sprechen, auch wenn man nicht das Gefühl hat jemanden zu lieben? Ist Liebe, mit einer Person sein Leben zu verbringen? ... oder ... ist man noch verliebt, wenn eine Beziehung zum Altag geworden ist?

    Ab wann ist man verliebt? .. Ist das krippeln im Bauch auch schon Liebe? ... und ist es dieselbe Liebe die man seiner Familie gibt?

    Liebe gibt es für mich eigentlich nicht. Die sogenannte "Liebe" ist für mich ein Emuzionieller Zustand der mit jedem Zeitpunkt anders ist.

    Wie denkt Ihr darüber?

    Bin mal gespannt :gluecklic
     
    #1
    discovery, 6 November 2004
  2. weissbrot007
    0
    liebe ist meiner meinung nach ein relativ undefinierbarer begriff... mal ist liebe so, mal ist liebe so.. liebe verändert sicht mit jedem tag, mit dem Alter in dem man ist..
    ich finde liebe zu definieren unmöglich, das sollte jeder für sich selbst rauskriegen

    liebe ist wunderbar, das sollte reichen :smile: wunderbar und vielfältig
     
    #2
    weissbrot007, 6 November 2004
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Liebe ist das chemische was im Körper passiert, sobald der Körper schnallt, dass eine Chance besteht sich fortzupflanzen :grin:
     
    #3
    Honeybee, 6 November 2004
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Liebe und Verliebt sein sind für mich 2 Paar Schuhe.

    Liebe ist ein tiefes Gefühl starker Zuneigung. Und irgendwie krieg ichs grad nicht gebacken, das weiter zu umschreiben.
     
    #4
    MooonLight, 6 November 2004
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nein, dass ist Trieb :grin: :drool: :tongue:

    Liebe ist eine außerordentlich starke (Ver-)Bindung von einem Menschen zum anderen.
    Und davon gibt es Dutzende von Variationen.
    Keiner kann allgemeingültig das Wort "Liebe" definieren.
     
    #5
    waschbär2, 6 November 2004
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Nö...was sollen die Schmetterlinge im Bauch denn sonst sein, außer ein chemischer Vorgang?

    Und wozu gibt es Liebe? Na klar für die Fortpflanzung und Arterhaltung, was denn sonst?
     
    #6
    Honeybee, 6 November 2004
  7. -dude-
    Gast
    0
    ich versuchs mal aus meiner sicht..
    klar ist erst kommt verliebtsein, dann das gefühl der liebe..
    bei mir ist die erste phase 2-6 monate lang.. dann kommt die phase der liebe..
    hmm liebe kann man merken..
    .. wenn man glücklich ist den anderen zu sehen oder ihn zu hören & zu spühren
    .. aufgeregt sein, zittrig oder sonst was ist nur in der verliebtphase.. grad auch was das kribbeln angeht
    .. wenn man sich ohne den anderen wie ein nichts fühlen würde und sich leer fühlen würde
    .. wenn man merkt man ist auch eifersüchtig
    .. wenn man den anderen braucht, es (leider) eine art abhängigkeit gibt
    .. wenn man sachen macht für den anderen, die man sonst kaum machen würde
    .. wenn man den anderen sieht und kleine sachen an ihm bemerkt, die man wunderschön findet
    .. wenn es eine schöne harmonie gibt, von der man nicht mehr sich losreissen will, und der gedanke an ein leben ohne den partner weh tut
    .. wenn man täglich lacht, weil man glücklich ist und sein leben liebt so liebt wie es grad ist

    liebe & verliebtsein
    unterscheiden sich von der art der hingabe und der sehnsucht..
    dieses so krasse verrückt sein nach dem anderen, aufgeregt sein und von morgens bis abends nur an den anderen denken tut man nach 2 jahren sicher nicht mehr so stark.. aber das ist normal und sollte einen nicht in panik versetzen.. so ist das eben mit der liebe und dem verliebtsein :smile:


    beidseitige liebe erkennt man durch
    totales vertrauen, treue, zuneigung, hingabe, leidenschaft, glücksgefühle, freiräume lassen,..
    für ein mann kann auch guter sex wichtig sein, dass er eine frau vergöttert..
    das steckt in der natur. für ne frau unfassbar^

    naja das war nur grob.. ins detail geh ich hier sicher nicht was liebe ist :zwinker:
     
    #7
    -dude-, 6 November 2004
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Man kann auch seine Kinder lieben (naja, du willst ja keine) oder seine Eltern.
    Oder seine besten Freunde. Und ich denke mal nicht, dass du dich mit denen fortpflanzen möchtest..... :link:

    Und ALLES, was du tust, ist ein biochemischer Vorgang in deinem Gehirn, auch wenn du Pipi musst ... :zwinker: Das ist ja wohl kein Argument. :tongue:
     
    #8
    waschbär2, 6 November 2004
  9. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Einen geliebten Menschen loszulassen, um dann wieder irgendwann für immer zueinander zu finden, das ist die große Liebe!
     
    #9
    Supermaus83, 6 November 2004
  10. Lennier
    Gast
    0
    Liebe für mich ist wenn man jemanden liebt und ihm alles glück der Erde wünscht auch wenn man es nicht mit ihm/ihr erleben kann. :schuechte

    Der Gedanke das es ihr/ihm gut geht und dieses einen schlafen lässt auch wenn man alleine im Bett liegt ohne die Person selber.

    Boah bin ich tragisch. :grrr:

    Gruss
    Lennier

    P.S. Natürlich ist die liebe umso schöner wenn man sie zuzweit geniessen kann und ohne Kompromisse einfach nur lieben und den anderen partner respektieren und verstehen kann. Unkonventionel lieben.
     
    #10
    Lennier, 6 November 2004
  11. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    nö...ich MAG meine Eltern, aber ich liebe sie nicht.
    Das hasse ich auch an den Übersetzungen vom amerikanischen (weiß nicht ob die in GB das auch so sagen) ins deutsche.
    Die Amis sagen zu allem "i love" (sieht man ja an der Wagner Werbung :grin: ). Im deutschen würden wir aber niemals sagen "ich liebe meinen Vater", zumindest jeder normale Mensch :karate-ki
     
    #11
    Honeybee, 6 November 2004
  12. Fruechtchen
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finds auch schwierig, Liebe zu definieren, wobei ich sagen wuerde, dass es verschiedene Stufen von Liebe gibt ...
    Ich hab zB Probleme damit, wenn mir mein Freund zu oft sagt, wie doll er mich liebt, obwohl ichs ihm durchaus glaube ... fuehl mich dadurch bedraengt. Ich liebe ihn zwar auch, glaube ich zummindest, aber trotzdem ...
    Ach agal ...
     
    #12
    Fruechtchen, 6 November 2004
  13. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Und schon muss ich wieder grinsen :smile:

    Ich finde auch, dass Verliebtheit und Liebe nicht dasselbe ist.
    Werd' dir aber Genaueres sagen, wenn ich die Liebe persönlich kennengelernt habe :zwinker:
     
    #13
    ogelique, 6 November 2004
  14. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    liebe ist meiner meinung nach ned definierbar...
    liebe ist das gefühl das ich zu meinem freund und er zu mir hat...
    liebe ist das schönste auf der welt...
    aber man kann es ned erklären WAS GENAU das ist...
    liebe ist liebe :herz:
     
    #14
    tierchen, 6 November 2004
  15. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    a) Daß Du entweder Deine Rechtschreibung entscheidend verbessern solltest oder aber keine Fremdwörter mehr benutzen solltest. :grin: :kiss:
    b) Wenn Du liebst, wirst Du Dir diese Frage nicht mehr stellen.
    c) Nicht soviel nachdenken, das ist Liebe :blablabla :zwinker:
     
    #15
    space, 6 November 2004
  16. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    *zustimm*
    Aber der Unterschied zwischen Trieb und Liebe ist der:
    Honey, du bist mit Sicherheit eine hübsche und begehrenswerte Frau.
    Und deswegegen würde ich dich auch gerne gedingsbumsen :grin:
    Aber deswegen würde ich dich noch lange nicht lieben :zwinker: :zwinker: :zwinker:
     
    #16
    waschbär2, 6 November 2004
  17. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Das schreit ja förmlich danach:

    Ich liebe meinen Vater.
     
    #17
    space, 6 November 2004
  18. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    *gggg*

    hmmmm schwieriges Thema!

    Also in manchen Fällen meldet der Trieb dann "frau rechts, startklar machen zum andocken!". Wenn es sich dann rausstellt, dass die Frau toll ist und gut für die Fortpflanzung, dann entwickelt der Körper diesen Chemiecocktail um den Mann dauerhaft an sie zu binden, damit die Kröten auch gut behütet aufwachsen!

    Oder es kommt die Liebe zuerst, weil derjenige gleich schnallt: "geiles Erbgut, mit der will ich gleich mehrere Nachkommen haben" :grin:

    Aber wozu ist das gedingsbumsen ohne Liebe? Da muss es doch auch eine Erklärung für geben :grin:
     
    #18
    Honeybee, 6 November 2004
  19. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Liebe ist:
    Wenn er Geld hat.
    Wenn Sie reiche Eltern hat.
    Wenn er Ausstrahlung hat (Selbstbewußt und nicht kompromissbereit)
    Wenn sie lieb tut, aber egoistisch ist.
    Wenn er nen großen Penis hat (Weils nur das bringt).
    Wenn sie große Titten hat (man muß ja was zu bieten haben als Frau).
    Wenn er die Frau mental/körperlich im Griff hat.
    Wenn sie weiß, dass eigentlich sie ihn im Griff hat :grin:
    Wenn blos keine zu große emotionale Bindung herscht, weil das macht abhängig und kann weh tun.
    Wenn von Liebe geredet wird, aber nur seine eigene Regeln gelten.
    Wenn ... ja wenn das Wörtchen "Wenn" nicht wär.
    Wenn alles "perfekt" ist, aber alles, weil sonst wird es unangenehm.
    Wenn immer was los ist, keine Langeweile herrscht.

    Liebe ?

    Scheißegal.

    Sieht jeder anders.

    Keine Definition ist für jeden gültig.

    Ist nicht fassbar.

    Kann uns in Besitz nemen, unser Leben bestimmen.

    Kann töten.

    Kann Leben schaffen.


    Kann mir gestohlen bleiben. :grin:


    Liebe, wo bist du ? :schuechte
     
    #19
    emotion, 7 November 2004
  20. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    *auf meine sig verweis*....


    außerdem...liebe ist unbeschreiblich und für/auf jede einzelne person definierbar *gg*...
     
    #20
    Speedy5530, 7 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ewige Frage LIEBE
Aerombiose
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Dezember 2016 um 22:17
11 Antworten
Turmspringer1991
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 August 2014
34 Antworten
pusteblume2013
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 Februar 2013
60 Antworten