Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Ex hat wieder Probleme...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Pontos, 15 April 2005.

  1. Pontos
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Es geht um meine Ex... Sie ist einer der wichtigsten Menschen fuer mich (andersrum ebenso), bin aber auch seit 2,5 Jahren wieder vergeben, auf gut deutsch, da ist vielleicht schon mehr als "normale" Freundschaft, aber auf keiner Seite Liebe... Soweit zu den Randbedingungen.

    Ich hab sie heute Mittag zum essen eingeladen, da ich gestern abend im ICQ gemerkt habe, dass ihr irgendwas auf dem Herzen liegt...
    Ich war ja schon halb erleichtert, als sie mir kurzärmelig entgegen kam, da meine Befürchtungen, dass sie wieder angefangen hat zu ritzen (sie ist eigentlich seit ein paar Monaten davon los gekommen, befindet sich aber noch in Therapie), leider ein Irrtum, als ich ihr sagte, dass ich da schon erleichtert bin, meinte sie "Ich bin doch nicht blöd, es ist Sommer ..." ... Ihre Beine sehen aus, als wenn sie in nen Hecksler gefallen wäre :frown:

    Die Therapie scheint nichts zu bringen, sie meint, dass sie es versucht hat, aber dass die Therapeutin sich irgendein Bild gemacht hat (dass es entweder daran liegt, dass sie ihren Körper nicht leiden kann oder an der Erziehung ihrer Eltern (was voelliger Schwachsinn ist, das erkennen auch Leute, die sie nicht so gut kennen wie ich, da reicht normale Menschenkenntnis zu aus)) und wenn sie versucht ihr zu sagen, woran es ihrer Meinung nach liegen könnte, blockt die Therapeutin ab, indem sie das als voellig unwichtig abtut.
    Sie schreibt ab und an Gedichte, in denen sie ihre Gefühle und Gedanken ausdrückt, als sie der Therapeutin mal eins gegeben hat, meinte die nur, dass sie sich vielleicht doch besser in stationäre Behandlung begeben sollte.
    Seitdem erzaehlt der Therapeutin nur noch was sie hören will (sehr effektiv...) den Stress einen neuen Therapeuten zu suchen will sie sich nicht antun.

    Ihr Problem: Sie klammert sich an einem Mann fest und lässt sich alles gefallen, nur um ihn zu halten, sie ist nun schon seit 1-2 Jahren hinter ihrem Ex (meinem Nachfolger) her. Er hatte mit ihr Schluss gemacht und sie sind eigtl. nur noch Freunde... Eigtl... Das heißt, er nutzt es aus, dass sie ihn noch liebt (oder wie auch immer man es nennen kann). Ab und an mal Sex, aber sobald sie mal ein bisschen mehr will "Ich hab keine Zeit fuer eine Bez./Ich fühl momentan nichts/ usw.". Klar, sie muss davon los, weiss sie auch selber, sie haben sich jetzt auch darauf geeinigt, dass sie das, was nicht in eine Freundschaft gehoert rauslassen, das Resultat sind ihre Beine. Sie ritzt sich übrigens immer, wenn ihre Beziehung am zerbrechen ist, bzw es in ihrem Beziehungsleben absolut nicht gut läuft.

    Tja, was soll ich tun? Was kann ich tun? Hinzu kommt noch, dass meine Partnerin eifersüchtig ohne Ende ist, ich also gleich nochmal Stress zuhause hab, wenn ich zu viel Energie da rein steck.
    Irgendwie bleibt mir nichts anderes übrig, als mit ihr mitzuleiden ... oder?
     
    #1
    Pontos, 15 April 2005
  2. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Deine Ex ist zwar ein wichtiger Teil,aber deine Freundin sollte dir wichtig sein.

    Du solltest versuchen das Ganze in der Waage zu halten.
    Es geht deiner Ex zwar schlecht,aber du bist nicht für sie verantwortlich und nicht dazu da ihre ganzen Probleme dir aufhalsen zu lassen.

    Sei für sie da,aber Grenze dich klar von der Sache ab-deiner Freundin zu liebe.
     
    #2
    ~VaDa~, 15 April 2005
  3. Pontos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    sie halst mir nichts auf, sie hat sich das ganze nur aus der Nase ziehen lassen, sie haette mir das nicht von sich aus erzaehlt. Es ist also sozusagen nicht ihr wunsch, dass ich ihr helfe, sondern meiner
     
    #3
    Pontos, 15 April 2005
  4. traceless
    traceless (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Dann mach deiner Freundin klar dass sie (deine Freundin) dir viel wichtiger ist als deine Ex, aber die Ex dir auch noch wichtig ist!
    Wenn nötig erzähl ihr das Problem mit der Ex!
     
    #4
    traceless, 15 April 2005
  5. Pontos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Hab mich wohl irgendwie falsch ausgedrueckt :smile:

    Eigtl. tut der Nebensatz, dass meine Partnerin so eifersuechtig ist weniger zur Sache... War irgendwie nur ein rumjammern ueber einen Punkt, der mich an der Beziehung stoert. Hat im Grunde genommen nichts mit dem Problem hier zu tun (denke ich)
     
    #5
    Pontos, 15 April 2005
  6. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich finde schon,dass du dabei auch an deine Freundin denken solltest und ihr das vielleicht offen machen solltest (kenne das selber,mein Freund hat auch Kontakt zu seiner Ex).
    Du solltest sie aus der ganzen Geschichte nicht so einfach rauslassen,sie gehört nun mal zu dir.

    Du selber kannst deiner Exfreundin wohl schlecht helfen,wenn sie sich ritzt,da muss professionelle Hilfe her,die sie ja schon in Anspruch nimmt.
    Wenn sie damit nicht zufrieden ist,soll sie sich doch mal andersweitig umschauen,denn ihr muss ja geholfen werden.
     
    #6
    ~VaDa~, 15 April 2005
  7. Pontos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    und meine Partnerin hat auch Kontakt zu ihrem Ex, sehe da kein Problem...
    Und natuerlich kann ich sie da raus lassen, wenn man mir was im Vertrauen erzaehlt, insbesondere sowas, dann erzaehl ich das nicht weiter, alles andere waere ein Vertrauensbruch.
    Wann wir uns treffen, was wir machen usw. weiss meine Partnerin natuerlich.
    Und ja, sie gehoert zu mir, aber trotzdem bin ich immer noch eine eigenstaendige Person und keine Einheit aus zwei Personen.

    Aber wie gesagt geht es mir hier eigtl. nicht um ein Eifersuchtsproblem mit meiner Freundin
     
    #7
    Pontos, 15 April 2005
  8. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Sobald du das Wort "Ex" hörst, schaltest du aus, oder ?

    Das sind auch Menschen. Menschen, die man als ehemaliger Freund sehr intensiv kennengelernt hat. Das wirft man nicht so einfach weg.
    Vor allem wenn der andere Part so massiv mit Problemen belastet ist.

    Das kann einen nicht einfach so... nicht mehr interessieren...

    aber nun ja...egal ^^

    Ok ihr Weiber ihr lasst auch einfach Freundschaften zerbrechen, weil ihr euch "betrogen" fühlt oder wieder irgendne Intrige am laufen ist.

    Bei Jungs ist das was anderes. Wenn einmal jemand wichtig im Leben war, dann wird er das immer sein ...mal mehr ..mal weniger intensiv.
     
    #8
    2Play, 15 April 2005
  9. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey du,

    also ich kenn des Problem welches du hast selbst n bissle. ( Also des mit deiner Ex und net mit deiner Freundin :smile: )

    Ich fühl mich in dieser Situation teilweise selbst immer n bissle überfordert, weil ich das Bedürfnis habe ihm zu helfen, aber ich auch wiederrum nicht an ihn rankomme, weißt du was ich meine??

    Ich kann nicht gut zusehen, wenn es ihm schlecht geht und kann ihm aber auch nicht helfen. Er ruft mich, sagt dass es ihm nicht gut geht und ich kann nix tun...
     
    #9
    Nastasia, 16 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat Probleme
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
daniela17
Kummerkasten Forum
12 Oktober 2016
3 Antworten
Gabby1987
Kummerkasten Forum
10 Oktober 2016
21 Antworten