Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Ex meines Freundes, die gleichzeitig die Schwester meiner Ex ist und Ich ?!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Braunbaer, 27 Juni 2005.

  1. Braunbaer
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    Single
    Hallo Leute, ich mal wieder

    Es geht um folgendes:
    (Hatte schon mal einen ähnlichen Post der sich auf unser erstes Treffen bezogen hat, jetzt kommt die Beschreibung der Situation 2 Wochen später)

    Seit 1 bis 1,5 Monate haben sich mein Freund (19 Jahre alt) (Freundschaft geht so, sitzen in der Schule noch bis nächste Woche nebeneinander und sonst mal ein bisschen Party machen, mehr nicht) und seine Freundin getrennt. Sie waren 2 Jahre und 9 Monate zusammen. Auch Verlobt hatten sie sich und wohnten zusammen. Nun ist folgendes passiert, er hat sich ne neue Wohnung gesucht und sie haben sich im Gegenseitigen Einverständnis getrennt, also es wollten beide. Ich kenne Sie schon seit der Grundschule, wir hatten nie wirklich Kontakt, auch nur wenn ich was bei meinem Freund gemacht habe, aber ich fand sie schon immer attraktiv und wahr auch ein wenig neidisch auf meinen Freund. Er (Mein Freund) hat sich zum Ende seiner Beziehung hin, bereits mit einem neuen Mädchen sehr gut Verstanden und ist nun seit 2-3 Wochen mit Ihr zusammen. Bevor beide zusammen gekommen wahren, also kurz nach der Trennung, war er sehr fertig mit den Nerven, erschien kaum zum Unterricht, wurde oft Krank, Depressiv. Jetzt geht es ihm wieder einigermaßen besser... Problem ist, dass seine jetzige Freundin auf einer Party mit einem anderen Kerl rumgeknutscht hat, diese ihm das gebeichtet hat und es Riesen Stress gab. Er meinte auch zu mir, dass er überlegt, ob er sich trennen soll Und dann wieder doch nicht und sie bleiben wohl zusammen. Nach 2 Wochen, wo sie sich getrennt hatten, schrieb sie (Seine EX) mich bei ICQ an und wir redeten miteinander.

    Vor 3 Wochen hatte ich 10 Tage lang eine Beziehung mit der kleinen Schwester (15 Jahre alt) der Ex meines Freundes, habe die Beziehung (insofern man das nennen kann) schnell wieder beendet, da ich nichts für sie empfand und sie einige negative Eigenschaften hatte, die mich wirklich störten. Haben noch Kontakt als Freunde, nur sie (Meine Ex) liebt mich noch und bis vorgestern dachte sie ich würde ihr ne Chance geben. Habe dann aber Geschrieben, dass das zwischen uns nichts mehr wird. Dies hat sie zu erst sehr gut verkraftet, am Telefon gelacht usw. doch gestern meinte sie wieder dass das nicht ernst gemeint wahr und sie noch mit mir reden muss

    Vor 2 Wochen ging ich dann mit der großen Schwester meiner Ex (also die Ex meines Freundes ins Kino, (diesbezüglich hatte ich schon mal gepostet) es wahr ein sehr schöner Abend. Mein Freund meinte es währ ihm egal, meinte dann aber auch schnell wieder das Gegenteil und wusste wohl selber nicht wie er es finden sollte. Die Leute die von euch hier auf meinen Post geantwortet hatten, meinten dass es ihn fertig macht und er nur den starken Kerl mimt, das denke ich auch. Leider ist ihre (Die Ex meines Freundes) Anziehungskraft, größer als jede Vernunft. Meine Ex (die kleine Schwester) sagt dazu nix, meinte aber dass es ihr egal ist. Nun haben wir uns gestern wieder getroffen, wir wollten was Verrücktes machen und sie meinte lass uns zu Heffalump - Ein neuer Freund für Winnie Puuh (wir sind beide 18, ich fast 19) ins Kino gehen (15 Uhr Kindervorstellung). Gesagt getan, wir sind gestern wirklich zum Kino gefahren, dass wahr aber leider nicht geöffnet *freu* musste ich mir dass doch nicht antun. Dann wahren wir (die Ex meines Freundes und ich) bei MC Donalds und ich hab sie noch zu mir nach Hause eingeladen Hab sie erst um 12 Uhr nach Hause gefahren (sie wohnt nen paar Straßen über mir), haben nen Film geguckt und den Rest des Abends im Internet gezockt. Wahr nen sehr schöner Abend, hatte mich auch sehr komisch gefühlt, als sie neben mir saß, also schön komisch… Wahr wirklich wunderbar, Interessen mäßig passen wir auch super zusammen, das ist mir gestern erst bewusst geworden. Sie meinte, dass sie, wenn ich auch Urlaub hab, bei mir schlafen will. Sie will eine Lan machen Unglaublich, es passt einfach alles an ihr… Aber berührt haben wir uns noch nicht! Also nur unabsichtlich, aber haben uns ja auch erst 2 mal getroffen. Haben noch kurz was zusammen geschrieben, als sie zu Hause wahr, also ich meinte, dass es trotz Ausfall des sicherlich „geilen Films“ ein sehr schöner Tag wahr und ich es Wiederholen möchte, die stimmte zu.

    Sie selbst hat nach dem Ende der Beziehung mit meinem Freund, angefangen sich in allen Möglichen Flirt und Kennen - lern Tauschbörsen die das Netz zu bieten hat zu angagieren. In Ihrem Profil steht immer, dass sie einen Mann sucht zwischen 19 und 22. Sie ist auf der Suche … (Ich werde im September 19)

    Denke mal, dass das Problem und der Sinn meines Postes schon erkannt wurden, die Situation ist sehr kompliziert. Hierzu meine Fragen:

    1. Ist es wirklich so ein großes Problem, wenn man mit der Ex seines Freundes zusammenkommen würde? Was ist daran so schlimm, viele meinen dass es scheisse und tabu ist, aber warum?
    2. Rein von der Erzählung her, hat sie wohl Interesse an mir?
    3. Weiß ja noch nicht, was mir meine Ex sagen wird, aber was meint ihr? Ich glaube keinesfalls, dass es ihr egal ist, wenn ich was mit ihrer Schwester unternehme.
    4. Wie sieht es aus, wenn man verliebt ist? Was fühlt man in Gegenwart dieser Person? Kribbeln im Bauch, zittrige Beine, oder entwickelt sich die Liebe langsam?
    5. Was würde wohl passieren wenn wir wirklich zusammen kommen würden? (Bezug auf die genanten Personen)
    6. Soll ich Andeutungen machen, oder versuchen, mich ihr zu nähern?
    7. Was würdet ihr mir raten?
    8. Stimmt es, dass beim dritten Treffen, meistens was läuft? (Nen Freund von mir, hatte jedes Mal, nach dem dritten Treffen ne Beziehung, das ist jetzt 5 mal passiert und ich bin mit meiner Ex auch nach dem dritten Treffen zusammen gekommen. Wenn es wirklich so währe, ist der Erfolgsdruck vor unserem nächsten Treffen hoch, das wird nämlich Nummer 3)

    Auch auf die Gefahr hin, dass sich einige denken, boahr was ist dass für ein Arsch, bitte Antwortet objektiv und sinnvoll, hoffe auf eine Antwort und bedanke mich dafür, dass ihr euch die Zeit genommen habt, den Post zu lesen und dass ihr vielleicht sogar gerade beginnen wollt, meine Fragen zu beantworten.

    Euer Braunbaer,
    wie immer ist alles kompliziert…
     
    #1
    Braunbaer, 27 Juni 2005
  2. Braunbaer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    Single
    Ist der Threat zu lang?
    Seit ihr nicht gewillt so viel zu lesen/antworten?
    Das Thema zu kompliziert?
    Oder warum nimmt sich keiner meines Posts an?

    Bitte Antworte doch mal jemand :frown:
     
    #2
    Braunbaer, 27 Juni 2005
  3. berti82
    berti82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Hallo Braunbaer,
    deine Geschichte ist wirklich nicht gerade kurz und auch nicht immer einfach durchzublicken von wem du jetzt gerade spricht und welche Ex von wem gemeint ist, aber ich versuch mal trotzdem deine Fragen zu beantworten.
    1. Mit den Ex-Freundinnen des Freundes ist es immer so ne Sache. Für mich würde es drauf ankommen, wie gut ich mit ihm befreundet wäre, wie end die Beziehung zwischen den beiden war, und wie er darauf reagieren würde.
    Nach deiner Beschreibung seit ihr ja zumindestens nicht die engsten Freunde. Und schlussendlich, wenn du sie wirklich liebst sollte dir da keiner im Weg stehen, das hätte auch dein Freund zu aktzeptieren.

    2. Ob sie Intresse an dir das über eine Freundschaft hinaus geht ist schwer zu sagen. So wie ich deine Geschichte gelesen habe hat sie zumindestens kein konkretes Intresse gezeigt, dass sie mehr als Freundschaft für dich empfindet.
    Dies muss aber ja nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen.
    Es liegt an dir dies rauszufinden.

    3. Habe keine Ahnung ob es ihrer Schwester etwas ausmachen würde. Schliesslich wart ihr ja nicht wirklich lange und eng zusammen.
    Aber auch hier gilt wieder was ich unter 1. gesagt habe, wenn ich euch wirklich liebt, wird sie das aktzeptieren müssen. Ausserdem würde ich mir darüber in diesem Moment auch nicht zu grosse Sorgen machen, ist ja schliesslich noch nichts passiert zwischen euch.

    4. Ich denke Liebe kann sich schnell als auch langsam entwickeln. Es muss sich nicht nach ein paar Treffen ergeben. Manchmal dauert es einfach länger bis man sieht, dass man ja ganz gut zusammenpasst und doch mehr fühlt als man am Anfang dachte.

    5. Keine Ahnung. Ich hoffe ihr werdet glücklich.

    6. Wenn du wirklich in sie verliebt bist könntest du versuchen dich langsam anzunähern. Ich wär aber vorsichtig mit Andeutungen und Annäherungsversuchen und würde erst mal gucken wie sie darauf reagiert. Wenn sie positiv reagiert oder slebst so etwas macht kannst du ja etwas mutiger werden. Aber ich würde da nichts überstürzen und ihr auch Zeit lassen sich erst mal kennen zu lernen.

    7. Ich denke ich hab dir schon ein paar Ratschläge gegeben und hoffe sie werden dir vieleicht ein bischen helfen.

    8. Das ist absoluter Quatsch. Setzt dich da auf keinen Fall unter Druck. Geb dem Ganzen Zeit und überhaste nichts aber lass es auch nicht einschlafen.
    Wenn ihr euch besser kennenlernt denke ich dass eine Beziehung sogar mehr Chancen auf einen Erfolg hat, weil man sicher einfach besser kennt und einschätzen kann, ob es wirklich mehr ist als ein bischen verliebt sein und ob man wirklich gut zusammenpasst.
    Also vergiss das mit den 3 Treffen, das ist Blödsinn.
     
    #3
    berti82, 27 Juni 2005
  4. Braunbaer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    Single
    Ist aber auch wirklich schwierig zu schreiben und ich habe versucht es so kurz es geht zu verfassen! Ich bedanke mich erstmal für die erste Antwort und freue mich, dass du dir Zeit nehmen konntest mir gute Antworten zu geben. Danke !!!

    Ich hoffe dem Beispiel folgen noch andere Leute :zwinker:
     
    #4
    Braunbaer, 27 Juni 2005
  5. Braunbaer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    Single
    Nun ein Update:

    Die Situation hat sich geändert…

    Gestern und vorgestern haben wir auch was zusammen unternommen. Jedes mal mit ein Vorwand von Ihr. Montag hatte sie was bei mir vergessen, dass holte sie dann auch schnell ab, blieb für 2 Stunden. Gestern brauchte Sie etwas anderes von mir, dass hab ich ihr schnell gebracht, konnte 1,5 Stunden bleiben, sie fühlte sich nicht gut und musste schnell ins Bett :frown:

    Aus meinem Interesse zu Ihr, (die Ex meines Freundes und die Schwester meiner Ex) ist nun mehr geworden. Ich habe mich in Sie verliebt, denke den ganzen Tag nur an Sie und kann es kaum erwarten etwas mit ihr zu unternehmen :frown: Ich vermisse Sie…

    Das Problem ist einmal die ganze Situation (oben beschrieben) und der Umstand, dass ich mit ihr über das Thema Liebe gechattet hatte. Sie liebt zur Zeit einen Kerl, der sau weit weg wohnt und mit dem es eh nichts wird. Sie will ihn auch vergessen, aber das schafft sie zur Zeit nicht. Sie meinte, dass sie wohl noch einige Wochen/Monate braucht :frown:

    Das macht mich richtig fertig, ich weiß überhaupt nicht mehr was ich machen soll…

    Ich würde ihr zu gerne sagen/zeigen dass ich sie liebe, aber dass kann alles nur kaputt machen. Wir verstehen uns zu Zeit gut und so was verändert immer alles, das will ich nicht. Anderseits macht es mich fertig zu wissen, dass sie nichts für mich empfindet und sie einen anderen Kerl liebt. Klar sie will ihn vergessen, aber bis dahin hab ich doch gar keine Chance und was sagen oder andeuten? Bitte helft mir!

    9. Soll ich Ihr sagen, dass ich sie liebe?
    10. Annäherungsversuche starten? Oder einfach nur für sie da sein?
    11. Kann ich Ihr helfen den Kerl zu vergessen
    12. Wie kann ich Andeutungen machen, ohne das etwas kaputt geht…

    Und bitte keine Antworten von wegen lass sie, ich liebe sie zu sehr, als dass ich das könnte :frown:
     
    #5
    Braunbaer, 29 Juni 2005
  6. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Hallo Braunbaer!

    die Fragen 1 - 8 brauch ich dir ja nicht mehr zu beantworten, das hat berti82 ja schon prima getan. :smile:

    Nun zu deinen Fragen 9 bis 12:

    9. Ich bin der Meinung, du solltest ihr nicht so knall auf fall sagen, dass du in sie verliebt bist.

    10. Da sie ja, wie du sagtest, in einen anderen verliebt ist, würde sie, solltest du annäherungsversuche unternehmen, diese wahrscheinlich eh nicht wahrnehmen. Also sei erstmal einfach nur für sie da, aber nur insoweit, dass es dir nicht wehtut.

    11. Helfen kannst du ihr nicht den kerl zu vergessen. Haben die zwei sich denn schon mal getroffen oder so? Wenn ja, wird es dauern bis sie ihn vergisst. Falls nicht, dann ist es wahrscheinlich eh nur schwärmerei.

    12. Du kannst ihr ja erstmal so sagen, dass du gern mit ihr zusammen bist. Mehr Andeutungen würde ich nicht machen.

    Auf alle Fälle scheint sie dich sehr zu mögen. Sonst würde sie ja nicht so viel Zeit mit dir verbringen wollen. Ich wünsch dir viel Glück, dass alles so klappt, wie du es dir wünschst. Halt uns doch bitte auf dem Laufenden.

    Viele Grüße

    vom Apfelbäckchen :smile:
     
    #6
    User 37900, 29 Juni 2005
  7. Braunbaer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    Single
    Hört sich gut an, ich warte ab, bin für sie da und sage Ihr irgentwie, wenn es halt gerade passt, dass ich gerne was mit ihr unternehme, mit ihr zusammen bin. Nur worauf warte ich jetzt? Dass sie mir sagt, dass sie nichts mehr für den Kerl empfindet?

    Das kann wie sie ja gesagt hat dauern :frown: und ich hab Angst, dass sie sich in der Zeit in wen anderes verliebt. Klar ist es besser wenn ich nicht mit der Tür ins Haus falle, aber wie reagiert ihr Frauen, wenn ihr wisst, dass euch jemand liebt? Verändert sich euer Umgang zu diesem Menschen? Macht Ihr euch mehr Gedanken über er ihn? Überlegt ihr nicht, ob das was werden könnte?

    Und wie kann ich es ihr später begreiflich machen, wenn ich gewartet habe und der Moment eintritt, den ich hoffentlich noch auf meine Frage (Nur worauf warte ich jetzt?) beantwortet bekomme.

    besonderen Dank euch beiden,
    dass ihr diesen langen Text gelesen und auch geantwortet habt!
     
    #7
    Braunbaer, 29 Juni 2005
  8. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Puh... gute Frage, worauf du jetzt wartest. Ich denke, du wartest einfach darauf (wenn du ihr irgendwann mal gesagt hast, dass du sie sehr gern hast), dass sie auf dich zukommt oder dass sie dir sagt, dass sie über den anderen weg ist.

    Also ich kann dir auch net sagen "wie wir Frauen reagieren", wenn uns jemand seine Liebe/Verliebtheit gesteht. Mir ist sowas nämlich noch net passiert, dass mir jemand sagte, dass er mich liebt obwohl ich vllt gar nicht ansatzweise das selbe gefühl hegte. Naja, ich hoffe du hast jetzt verstanden, was ich meine. :ratlos:

    Hab mal was schönes gelesen und das hieß ungefähr so:

    Liebe zieht Gegenliebe magisch an.

    Also gemeint ist das so: Wenn jemand in jemanden verliebt ist und dieser andere merkt das, hast du große chancen, dass sich was daraus entwickelt. :smile:

    Vielleicht solltest du ihr irgendwann, dann wenn du es gar nicht mehr aushältst deine Gefühle zurück zu halten, ihr einen Brief schreiben.... Ach ich weiß net, wie mer sowas macht. Bei mir war es bis jetzt immer gegenseitig. :ratlos:

    Hoffe ich konnte dir trotzdem ein klitzekleines bisschen helfen . :geknickt:

    Lg, Apfelbäckchen :smile:
     
    #8
    User 37900, 29 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meines Freundes gleichzeitig
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Johnnymystery
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2013
31 Antworten