Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kino Die fabelhafte Welt der Amelie

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Eckstein, 21 März 2010.

  1. Eckstein
    Eckstein (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    28
    1
    Single
    Kino ist eigentlich die falsche (Präfix) (Was zum teufel ist ein präfix?) aber tv klingt zu unintiligent. eigentlich wollte ich nur fragen wer "die fabelhafte welt der ameli" kennt und diesen film auch als film tipp weitergeben. entweder man liebt diesen film oder man kann gar nichts damit anfangen, ich liebe ihn. und das schöne an diesem durchaus (poetischen) (kinder)film ist, das er aus so vielen kleinen details besteht die geschichten erzählen, das man jedes mal ein neues detail oder eine neue methaper endeckt.ich habe den film jetzt sicher mehr als 10 mal gesehen und bin noch lange nicht damit befriedigt. zudem habe ich mit und durch diesen film persönliche erfahrungen gemacht und halte stehts auschau nach einer kleinen ameli. vieleicht habt ihr ja eine kleine geschichte zu erzählen, was ihr mit dem film erlebt habt. wer bock hat ein bischen über den film zu quatschen und keinen anderen hat der dessen begeisterung teilt, diesen film weiter empfehlen will oder selbst nach einer ameli ausschau halten will oder sich damit identifiziren kann, ist in diesem tread genau richtig. bin mal gespannt ob hier was interessantes draus wird, wenn nicht auch nicht schlimm.
     
    #1
    Eckstein, 21 März 2010
  2. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich würde mal ein paar Absätze/neue Zeilen empfehlen ... das Lesen strengt sonst etwas an :zwinker:


    Jo, wie du schon sagst: entweder man liebt den Streifen, oder man kann nicht viel damit anfangen.
    Ich gehöre wohl zu denen, die ihn lieben und ihn immer wieder anschauen könnten.
    Auch, wenn mich böse Zungen hier und da als Schwuchtel betiteln, wenn man das zugibt (angenommen, die Banausen kennen den Film überhaupt) :grin:

    Also ich stimme dir zu: sehr empfehlenswert.
     
    #2
    User 29377, 21 März 2010
  3. User 81281
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    103
    23
    nicht angegeben
    ich hab ihn letzten sommer mit meiner freundin im urlaub auf DVD geschaut. gleich zwei tolle Erinnerungen auf einmal ^^

    ich hab den Film zwar nicht mehr komplett im Kopf, aber besonders faszinierend fand ich die Sache mit dem Mann, der ständig Bilder von sich machen ließ und sie dann wegwarf.
    Klar, dass klingt schon sehr misteriös, aber dass die Erklärung dann noch so furchbar banal und absolut kein bisschen mystisch oder romantisch ist, find ich klasse.

    Ich mochte den Film, sollte ich bald mal wieder schauen.
     
    #3
    User 81281, 21 März 2010
  4. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Gerade das finde ich z.B. auch so toll ... was Amelie in diese Banalität (was sie ja natürlich nicht wusste) hineininterpretiert.
    Das ergibt für sie voll und ganz die Realität, so wie das bei ihr eben dauernd ist :smile:
     
    #4
    User 29377, 21 März 2010
  5. Eckstein
    Eckstein (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    28
    1
    Single
    besonderst toll finde ich zumbeispiel (und das knüpft an die von eich genannte banalität an), als der mann, ich weis seinen namen nur wenn ich den fim gerade schaue, der die passfotos sammelt und von ameli vererhrt wird, zum geplannten treffen im cafe (dimulio?) zu spät kommt und ameli dann nur eine möglichkeit einfällt und in sekunden ganz nebenbei eine fette geschichte entsteht.
     
    #5
    Eckstein, 21 März 2010
  6. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ja, ist ein sehr schöner film.

    (wobei er, wenn man ihn mit der art von poesie vergleicht, von der er so bereitwillig abkupfert, ziemlich generisch ist. )
     
    #6
    squarepusher, 21 März 2010
  7. Milleniumm
    Milleniumm (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    0
    87
    17
    Single
    Auf jeden Fall einer der Filme, die lust auf Kino machen und bei denen man mit einem guten, heiteren Gefühl herausgeht.
     
    #7
    Milleniumm, 21 März 2010
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Café des deux moulins.

    Sehr schöner Film mit einem Faible für besondere Details. Ich mag den Film trotz der Frisur der Hauptdarstellerin.
    Mathieu Kassovitz mochte ich in seiner Rolle besonders gern. Dominique Pinon ebenfalls.
     
    #8
    User 20976, 21 März 2010
  9. Aeldran
    Aeldran (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    4
    Verlobt
    Ich finde es sehr interessant, dass sich bis auf mosquito bisher nur männer geäußert haben.

    ich gehöre leider zu der gruppe, die mit dem film nichts anfangen kann. besonders, weil mein freund ihn heiß und innig liebt.

    leider lieben meine dozenten ihn auch. so haben sie es geschafft, ihn mir madig zu machen, bevor ich ihn komplett gesehen habe, sondern nur die einzelteile, die dann bis zum erbrechen analysiert, erklärt, symbole gefischt, farben entschlüsselt, etc. und somit der film "entzaubert" wurde.

    Ich hab es echt versucht, habe den film dann noch 3 mal meinem freund zu liebe geschaut, aber es hilft nichts, ich schaffe es einfach nicht, ihn zu mögen...
     
    #9
    Aeldran, 22 März 2010
  10. VelvetBird
    Gast
    0
    Das ist ja auch Quatsch. "Die fabelhafte Welt der Amelie" ist in meinen Augen ein grandioser Film und obwohl ich sonst nicht so oberflächlich bin könnte ich mir nicht vorstellen, mit einem Mann zusammen zu sein, der dem Film gar nichts abgewinnen kann. Diesem Menschen würde in meinen Augen die Fähigkeit fehlen, sich richtig an den den Dingen des Lebens zu erfreuen, die Wahrheit ausstrahlen (ich hoffe, das klingt nicht zu abstrakt).
    Einen Mann, der diesem Film wirklich rein gar nichts abgewinnnen kann, würde ich für unsinnlich halten, für hart, kalt und abgeklärt. Nee, mit so jemandem mag ich nicht zusammen sein.
     
    #10
    VelvetBird, 22 März 2010
  11. User 78066
    User 78066 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.341
    168
    264
    Verheiratet
    Ich :herz: diesen Film. Ich habe ihn damals im Kino bestimmt 10 mal gesehen .... mein absoluter Lieblingsfilm.

    Er verzaubert mich immer wieder neu ... und zeigt mir, wie sehr man auch mit Kleinigkeiten - hier bewußt, aber auch unbewußt - auf das Schicksal, das Denken und das Fühlen der Anderen Einfluß nimmt, nehmen kann.
    Positiven Einfluß. Mich spornt das eweng an, muß ich zugeben, auch gute Impulse weiterzugeben, wenn jemand sie brauchen und sich dann auch nehmen kann.

    Die eingefangenen Bilder sind auch total klasse ... ich kann die Stimmung regelrecht spüren ...
     
    #11
    User 78066, 22 März 2010
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.289
    Single
    Dann wars das wohl mit uns, Nuvola... :confused:

    Nein, im ernst: Ich habe den Film bisher einmal im Fernsehen gesehen und hatte vorher schon soooo viel davon gehört. Ich vermute daher, dass ich etwas überkritisch an die Sache herangegangen bin. Klar unterscheidet sich der Film von vielen anderen und stellt etwas besonderes dar, aber wirklich angesprochen und so "verzaubert" wie er viele andere Leute hat, hat er mich nicht. Vielleicht muss ich ihn aber auch nur noch einmal weniger kritisch betrachten und das kommt noch, wer weiß?

    Es bleibt allerdings zu erwähnen, dass ich die Musik von Yann Tiersen zu diesem Film wirklich sehr mag. La valse de Amelie spiele ich zur Zeit selbst rauf und runter.
     
    #12
    Fuchs, 22 März 2010
  13. aiks
    Gast
    0
    Ich mag den Film grundsätzlich schon, aber er ist mir einfach zu überladen und zu übertrieben.
    Ich denk mir manchmal "oh ich schau mir den Film mal wieder an" und dann bin ich am Ende doch wieder irgendwie enttäuscht von ihm.
     
    #13
    aiks, 22 März 2010
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ja, hab den auch mal gesehen und fand ihn schön.
     
    #14
    CCFly, 22 März 2010
  15. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Schöner Film. Sehe ihn immer wieder gerne. Was vielleicht auch daran liegt, dass ich an vielen Plätzen des Filmes selbst schon war.
     
    #15
    User 11345, 22 März 2010
  16. VelvetBird
    Gast
    0
    Ach, das klang vielleicht etwas radikal :zwinker:.
    Ich meinte damit lediglich, dass ich glaube, dass jemandem, der den Film richtig blöd findet, in meinen Augen die Fähigkeit fehlt, die Dinge auf eine bestimmte Art und Weise zu sehen und die Schönheit in den Dngen richtig zu erkennen. Und diese fehlende Fähigkeit würde mich an einem Partner sehr stören, weil ich davon ausgehe, dass dies sich in vielen anderen Bereichen wederspiegeln würde.
    Aber wenn du immerhin die Musik magst, besteht ja noch Hoffnung :zwinker:.
    Off-Topic:
    (Du hast doch lange Haare, oder? Das gibt dann auch nochmal Pluspunkte :grin:)


    Als ich den Film zum ersten Mal gesehen habe, wusste ich gar nichts über ihn. Ich habe ihn mir einfach gekauft, weil ich einen Media-Markt-Gutschein einlösen wollte, um mir was Gutes zu tun. "Die fabelhafte Welt der Amélie" war gerade im Angebot, also hab ich den Film mitgenommen. Ich hatte keinerlei Erwartungen an den Film und vermutlich hat er mich deshalb so überrascht.
     
    #16
    VelvetBird, 22 März 2010
  17. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.272
    598
    8.052
    nicht angegeben
    Der Film ist ok, ganz nett, allerdings fände ich es übertrieben, ihn als DER europäische Film schlechthin gelten zu lassen (was wohl zumindest in den Staaten so zu sein scheint). Von Jeunet gibt es deutlich interessantere Filme (z.B: Delicatessen oder die Stadt der verlorenen Kinder).
     
    #17
    User 91095, 22 März 2010
  18. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.289
    Single
    Okay, wirklich blöd fand ich den Film nicht. Ein paar Szenen sind mir da auch haften geblieben. Er blieb halt lediglich unter meiner Erwartungshaltung zurück. Bei nächster Gelegenheit kriegt er aber eine zweite Chance... :zwinker:


    Off-Topic:
    Bis über die Schultern...! :cool:
    Schön! Dass ich meine Mähne mal zur Kompensation vermeintlich schlechten Filmgeschmackes einsetzen würde, hätte ich ja nie gedacht. Wieder etwas, das für lange Haare bei Männern spricht! :tongue:
     
    #18
    Fuchs, 22 März 2010
  19. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Tja, dann hätte ich ja im Fall des Falles noch mal Glück gehabt :zwinker:
    Ne, das war jetzt sicher auch etwas überspitzt, bzw. von den Urhebern solcher Äußerungen auch nur im Spaß gemeint.
    Aber wenn man im Gespräch mit Kumpels so erwähnt, man müsse sich Amelie oder Lost In Translation o.ä. endlich mal wieder angucken, weil die so genial sind, kann man schon mal auf leicht erstaunte Gesicher stoßen :grin:
    Wobei manche von denen aber auch eher so "Mainstreamfilme" à la Transformers bevorzugen und das Medium Film mehr als lockere Unterhaltung denn als Kunst betrachen ...
     
    #19
    User 29377, 22 März 2010
  20. hellgrau
    Gast
    0
    Ich find ihn gut. Hab ihn im Kino gesehen und letztes Jahr oder so, auf DVD gekauft. Die ist aber noch verschweist.
    Ist aber auch so ein typischer "Ich will ein Frauenversteher sein"-Film.
    Und wenn ich einen Film 10mal gesehen habe, dann kenn ich die Namen. :zwinker:
     
    #20
    hellgrau, 23 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fabelhafte Welt Amelie
Johanna1996
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 November 2012
15 Antworten
Caelyn
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
23 April 2011
23 Antworten
Test