Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Fernbeziehung

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von einer, 12 Oktober 2004.

  1. einer
    einer (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo dies ist mein erster Beitrag, bin richtig aufgeregt und hatte sogar Mühe, den Button zu finden und selbst ein Thema zu eröffnen. Finde es hier aber total spannen und habe schon viel gelesen. Nun aber zu meinem Beitrag #1:

    Da ich seit 14 Monaten eine Fernbeziehung führe und ich meine Freundin :verknallt alle zwei bis drei Monate sehe, nimmt mich wunder, obs hier Gleichgesinnte gibt. Würde gerne wissen wie ihr euch kennen gelernt habt, wie ihr das aushaltet und was jeweils passiert wenn ihr euch wieder seht. Was ihr dann so alles mit einander macht/unternehmt. Und wie ihr die Zwischenzeit überbrückt.

    Richte dieses Thema an all Jehne die auch mehrere Kilometer (bei mir sinds 700km) voneinander getrennt leben und sich nicht gerade jeden Tag oder jedes Wochenende sehen.


    PS. Vielleicht gehoert dieses Thema eher in dir Gruppe Beziehungen, wenn ich da aber nach Fernbeziehung suche, kam nichts raus, es scheint mir hier wesentlich mehr Angeprochene zu geben.

    und schon wurds verschoben :smile: wer kontrolliert denn da so schnell?
     
    #1
    einer, 12 Oktober 2004
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    *zum mod schiel*
    das gehört wohl eher ~verschoben~

    zum Thema:
    Kennengelernt: "Aus Versehen" hier im Forum
    Entfernung: 610 km
    Dauer der Beziehung: 3 Monate
    Sehen: Normalerweise jedes WE
    Aushalten: Mit Sehnsucht und mit Schmerzen, aber es geht
    Kontakte unter der Woche: Wenn wir mal heiraten würden, müsste die T-Com unsere Hochzeit sponsern ... :grin:
    Unternehmungen: Kuscheln, reden, spazierengehen, Kino, Musical, Freunde treffen, kochen und essen :grin: , schlafen, streiten, Forum rumstöbern, sonstige Events mitnehmen, und was man sonst noch als Paar so macht :schuechte
    (die Reihenfolge ist zufällig und sagt nichts über Häufigkeit und Wertigkeit aus)

    Und jeden Moment, den man zusammen verbringen kann, genießen. Dennn das ist was ganz besonderes ... :herz:
     
    #2
    waschbär2, 12 Oktober 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ist doch bereits verschoben ... gehört meiner Meinung nach in die Umfragen.

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 12 Oktober 2004
  4. Keitaro86
    Keitaro86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Kennengelernt: hab mir mit ihrer Freundin E-mails geschrieben (weis bis heute nciht, woher sie meine Adresse hatte) und dann hab ich halt irgendwann von ihr erfahren und mich verliebt:smile:
    Entfernung: ca.700 km (+/-50 km) Deutschland -Österreich
    Dauer der Beziehung: 7 Monate
    Sehen: erst einmal 5Tage lang (bald wieder 4Tage 22.10. *megadollfreu*)
    Aushalten: schwer (da immer totale Sehnsucht nach ihr) aber durch tägliches SMS schreiben geht's
    Kontakte unter der Woche: SMS, Chatten & ICQ (selten ne Handy- & I-netrechnung unter 50€(pro Rechnung))
    Unternehmungen: ähm....bis jetzt noch nix:schuechte (sind beide total schüchtern, nicht gerade vorteilhaft in unserer situation)



    @waschbär2
    hab einfach mal deine antwort als vorlage genommen


    @einer
    wie war das den bei dir/euch?
    wie habt ihr euch kennengelernt und was macht ihr so?



    Ciao Keitaro
     
    #4
    Keitaro86, 12 Oktober 2004
  5. einer
    einer (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    wir lernten uns an einer mallorcabeachparty in einem schweizer wald kennen, sie verdrehte mir sofort den kopf. da sie auf besuch in der schweiz war, wussten wir von beginn weg, dass sie nach 3 wochen wieder nach kroatien verschwinden wird (schule etc.) deshalb haben wir wahrscheinlich die ersten drei monate einer "normalen" Beziehung in diesen drei wochen komprimiert durchgespielt. zu diesem zeitpunkt, wussten wir nicht, obs dies jetzt war oder wie. hatten beide angst, dass dies bei einer ferienbeziehung bleiben wird. zum glueck hatte ich kurzdrauf geburtstag und meine eltern schenkten mir ein flugticket :smile: keine woche spaeter reiste ich ihr nach und wir verbrachte eine wunder schoene woche ferien am meer.

    wir schreiben uns taeglich sms (bis ihr jeweils das gutehaben ausgeht, dann gibts ein paar tage funkstille) bei mir schlaegt dafuer die natelrechnung meist mit ueber 150€ zu buche. telefonieren, etwa alle zwei bis drei wochen einmal.
    da sie keinen eigenen computer hat, gibts auch seltenst mal ein email, nix icq, chat etc. dadurch baut sich dafür immer eine riesenspannung auf, die beim ersten augenkontakt in einem riesen gluecksgefuehl entlaedt (ich liebe es!).

    morgen ist es so weit und ich fliege fuer ein laengeres wochenende zu meiner freundin :verknallt. geplant hat sie vieles, ich darf von nichts wissen, aber von nacht essen ueber kino, disco wird wohl alles drin sein. ich vermisse sie wahnsinnig und bin froh, sie nach zwei monaten endlich wieder zu sehen, riechen, spuehren, halten, beschenken, umarmen, waermen, kuessen, ... und einfach zu lieben!
     
    #5
    einer, 13 Oktober 2004
  6. veryhappy
    Gast
    0
    Da ich seit 10 Monaten eine Fernbeziehung führe und ich meine Freundin alle zwei bis drei Monate sehe, nimmt mich wunder, obs hier Gleichgesinnte gibt. Würde gerne wissen wie ihr euch kennen gelernt habt, wie ihr das aushaltet und was jeweils passiert wenn ihr euch wieder seht. Was ihr dann so alles mit einander macht/unternehmt. Und wie ihr die Zwischenzeit überbrückt.

    also ich führe seit etwas mehr als 2 jahren ein fernbeziehung und bin super glücklich damit.
    er wohnt in derselben stadt wie ein paar verwandte und freunde von mir (deshalb bin ich schon immer oft da gewesen), und wollte mal was von meiner besten freundin (die wohnt da auch). sie aber nicht von ihm. sie hat ihm meine icq-nummer gegeben, um ihn "an mich abzuschieben" *gg* haben lange gechattet und uns irgendwann getroffen, als ich mal da war, und dann hat er mich besucht etc. hatte aber nen freund, mit dem ich nicht sehr glücklich war --- tja, hab mich dann in meinen jetzigen freund verliebt und nach einigem hin-und her für die neue beziehung entschieden.
    wir sehn uns alle 2 wochen (ca.) am wochenende und telefonieren jeden tag. ist schon manchmal schwer, aber wenn wir uns sehen, ist es umso schöner.
     
    #6
    veryhappy, 13 Oktober 2004
  7. Keitaro86
    Keitaro86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Wünschte die 4Tage wo ich bei ihr sein werde, würden wie 4Wochen in einer normalen Beziehung umgehen. Dann wär ich schon wirklich froh.
    Wie bereits erwähnt, sind wir beie sehr schüchter und das lezte mal haben wir uns eigentlich nur wie normale Freunde benommen. :cry:
    Wenn wir uns SMS schreiben, sit alles total vertraut und ich würd sie am liebsten sofort in meine Arme schließen, küssen und gar nciht mehr loslassen.
    Hab totale Angst, dass es wiedr so wird wie das letzte mal. Das ich kein richtiges Wort rasubekomme und mich wieder nicht traue den ersten/nächsten Schritt zu machen.:geknickt:
    Hoffe diesmal wird's anders. Hab ich mir zumindst fest vorgenommen.(Und sie sich auch:smile:)

    Ich liebe sie einfach über alles und will sie deshalb zu nix drängen.
    Naja, wir werden sehen.
    Wünscht mir Glück, oder besser noch, gebt mir Tipps.:zwinker:
    (ham noch nix gemacht und keiner von uns hatte vorher ne/n Freund/in, sind total neu auf dem gebiet:rolleyes2)

    Bis dann eurer Keitaro.:winkwink:
     
    #7
    Keitaro86, 13 Oktober 2004
  8. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab meinen Freund vor 1 1/2 Jahren übers Internet kennengelernt. Vor 6 Monaten haben wir uns dann das erste mal gesehn und seit 5 Monaten sind wir zusammen :zwinker: Wir wohnen 300 km auseinander und sehen uns etwa alle 3 Wochen, entweder am WE oder eben in den Ferien. Ansonsten telefonieren wir eigentlich so gut wie jeden Abend und reden in MSN. Wenn wir uns sehen gehn wir ins Kino, machen was mit Freunden, gehn feiern, genießen die Zweisamkeit :grin: oder sonst was :zwinker: Die Sehnsucht is schon manchmal echt extrem, vorallem wenn man dann grad frisch wieder allein is sozusagn.. aber trotzdem will ich gegen keinen andern der näher bei mir wohnt eintauschen :smile2:
     
    #8
    d4mn, 13 Oktober 2004
  9. einer
    einer (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @d4mn: ja gell, dass ist bei mir auch immer das schlimmste. wenn sie bei mir war und ich bring sie dann mit dem auto zur busstation, ist es meist mucksmaeusschen still. wenn ich zu ihr sehe, dreht sie ihren kopf weg und ein weint. in sollchen momenten zerreist es mir fast das herz, gleichzeitig sehe ich es aber als riesen liebesbeweis.

    @Keitaro86: als ich begann dieses forum zu lesen (ja richtig lesen, so unterhaltsam und lehrreich wie dass da ist) hab ich mir x1000 sachen vorgestellt die ich mit ihr ausprobieren will :smile: aber ich darf sie auch nicht draengen. ich bin ihre erste grosse liebe und sie auch die meine. da ich vorher keine freundin hatte und mir keine andere beziehungsform gewohnt bin, komme ich eigentlich noch gut klar, aber manchmel sterbe ich trotzdem fast vor sehnsucht. draeng sie nicht, ich finds wunder schoen, dass ihr schrittchen um schrittchen macht, manchmal denke ich, bei uns gings fast ein bisschen zu schnell (in diesen 3 wochen). die zeit waehrend der man immer "schaerfer" auf den anderen wird und sich trotzdem noch enthaltet vermiss ich dann:smile:

    ach und hab gemerkt, dass ich was falsch geschrieben habe, wir sind ja seit 14 monaten zusammen.
     
    #9
    einer, 13 Oktober 2004
  10. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Hmja, ich hab auch ne Fernbeziehung (800 km), was ich auch manchmal echt schrecklich finde...
    Kennengelernt haben wir uns im Net, halbes Jahr nur ICQ. Dann gabs ca. noch n halbes Jahr (weil er da kein Net hatte) nur das Telefon. Bis dahin war alles mehr oder weniger freundschaftlich und ohne jede Verpflichtung.
    Im Sommer 2003 kam er dann nach 1 Jahr zu nem Konzert nach Berlin und für mich wars sozusagen Liebe auf den 1. Blick, denn ich war echt überrascht, dass er genau so aussah wie auf den Fotos. :tongue: (hab schon ganz andre Erfahrungen gemacht) An dem Konzertabend haben wir dann ganz schüchtern gekuschelt, aber weiter is nix passiert. Er hat sogar bei mir zuhause gepennt, allerdings auf Drängen meiner Mum (ich war 16) auf meinem Sofa. Hinterher hab ich dann erfahren, dass er eh nix von mir wollte. :engel:
    Sooo... Wir haben uns dann immermal gesehn, wenn er in meiner Gegend war, aber außer küssen und reden lief da nix. Und eines tages hab ich mich dann doch mal überwunden und ihn gefragt, ob er trotz Entfernung mit mir zusammensein will, da mir unsre Beziehung irgendwie zu nichts war...
    Und seitdem sind wir jetzt 1 Jahr und 1 Monat zusammen und alles is wunderschön, abgesehen von hinundwieder deprimierten Telefonaten (vorallem von seiner Seite, denn er kennt in seiner Gegend niemanden, musste wegen des Jobs hinziehen). :cry: Die machen mir aber auch nur Mut dafür, dass auch noch bessere Zeiten kommen!
    Sehen tun wir uns wenns hochkommt, alle paar Wochen ca. 3-4 Tage... Und dann verbringen wir aber auch jede freie Sekunde zusammen. So langsam kommt glücklicherweise auch die Routine rein, mich hats nämlich schon bissel gestresst, dass wir jedesmal was tolles (Restaurant, Konzert, Kino ...) gemacht haben, wenn wir zusammen warn. Ich genieß es viel mehr, einfach nur mit ihm zusammen zu sein und ihn bei mir zu wissen. :gluecklic

    Wenn wir uns dann wieder trennen, muss ich manchmal echt total weinen, manchmal gar nicht. Auch komisch... Aber sobald ich dann allein rumsitze und mich langweile kommt das meist alles wieder hoch.

    Hat halt Vor- und Nachteile die ganze Sache mit den Fernbeziehungen, von himmelhochjauchzend bis tiefstbetrübt.

    Aber ich würde mir eine gute Beziehung niemals durch die Entfernung zerstören lassen!

    Tschööö, NoizE
     
    #10
    User 20526, 13 Oktober 2004
  11. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Wir haben uns an meinem 18. Geburtstag durch Zufall in einem Chat kennengelernt (und deswegen Zufall, weil ich chatten an sich verabscheue *ggg*) und dann jeden Tag telefoniert, uns einige Wochen später getroffen, danach haben wir uns gegenseitig besucht, sind jetzt seit 5 Monaten zusammen - und uns trennen fast 400 km :-(
    Nachdem wir uns aber fast jedes Wochenende sehen (dieses nicht *heul*), ist es nicht so schlimm. Ich bin an sich überhaupt freiheitsliebend und immer derselbe Mensch neben mir wird mir leicht zu viel - und da find ich es sogar ganz praktisch, dass wir nicht immer aufeinenderkleben.
    ABER: Inzwischen hab ich ihn so lieb, dass mich das wohl doch nicht stören würde und es gibt glücklicherweise die Aussicht auf totale Besserung in einem Jahr, wenn ich vermutlich in seine Stadt studieren gehe :gluecklic
     
    #11
    User 15848, 13 Oktober 2004
  12. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    So dann will cih acuh mal: Ich führe nun erst seit knapp 4 Wochen eine fernbeziehung mal wieder.
    Eigentlich hab ich gesagt nie wieder eine Fernbeziehung aber wie heißt es so schön: Sag niemals nie!
    Naja kennengelernt haben wir uns indirekt über das forum weil ich eine bekannte aus dem Forum besuchte und sie dort kennen gelernt habe.
    GEsehen haben wir uns bisher ovn den 4 Wochen 3 WEs.
    Die Distanz sind ca. 460 km.
    Ich hab halt das Glück, das ich selbstständig bin und mir meine Zeit einteilen kann und daher auch mla ein verlängertes WE machen kann.
    Bisher sind wir Billiard spielen gewesen essen usw.
    Und ich liebe es einfach wenn sie bei mir ist.

    Stonic
     
    #12
    Stonic, 13 Oktober 2004
  13. Catharine
    Catharine (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Also, auch ich habe eine Fernbeziehung und zwar seit 6 Wochen. Wir haben uns über Freunde kennengelertn und es hat wirklich gedauert bis das was wurde, da er eigentlich keine Fernbeziehung wollte. Das Gute daran ist jetzt allerdings, dass wir uns beevor wir zusammenkamen eben schon ne Weile kannten, und das sind dann meiner Meinung nach viel bessere Voraussetzungen.
    Wir wohnen jedenfalls ca 400 km auseinander und ich würde die Entscheidung mit ihm zusammenzusein auf keinen Fall rückgängig machen, auch wenn es mir gerade im Moment schon SEHR schwer fällt.
    Wir haben uns nämlich letzte Woche mal ne Weile länger gesehen und das hat die Sache schon sehr intensiviert...umso schwieriger ist es jetzt!
    Sehen tun wir uns etwa alle zwei Wochen, nur dass das eben selten so perfekt klappt...aber eigentlich schon zweimal im Monat.
    Zum Thema Aushalten habe ich ja schon was geschrieben, klar man überlebt es, aber es ist schon manchmal sehr sehr schwer.
    Natürlich ist es dadurch, dass wir jeden zweiten Tag telefonieren, ab und zu chatten und auch recht viel smsen...aber sehen und Körperkontakt ist natürlich was anderes,
    Wenn wir uns sehen unternehmen wir doch eigentlich recht viel, also wir treffen uns mit den Freunden des anderen oder auch gemeinsamen Freunden, gehen ins Kino, was trinken/essen, in Clubs o.ä. Er bleibt auch gar nicht so gerne zu Hause.

    na ja, Fazit: Würde ihn um keinen Preis der Welt mehr hergeben wollen, aber alles wär noch viel schöner wenn wir in einer Stadt wohnen würden :-(

    Lg,

    catharine
     
    #13
    Catharine, 13 Oktober 2004
  14. einer
    einer (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    stelle fest, dass im durchschnitt gerne 400km zwischen euch liegen. ich frage mich: da deutschland ja gut ein stueckchen groesser ist als die schweiz (hier waere so eine distanz gar nicht moeglich), fernbeziehungen fuer deutsche verhaeltnisse gar nicht so besonders sind, oder handelt es sich bei euch auch um andere laender?

    wie gesagt bei mir ca. 700km zürich - zagreb
    (fuer die naechsten tage zagrab-zagreb :knuddel: )

    bei uns ist auch (noch) nichts mit sms/telefonsex.

    und bei euch?
     
    #14
    einer, 14 Oktober 2004
  15. cat85
    Gast
    0
    eigentlich führen wir keine Fernbeziehung, sondern wohnen etwa 10 Km auseinander, aber gerade bin ich für erstmal drei Moante in den USA und da sind es schon ein paar mehr Kilometer. also werden wir uns jetzt erst im Dezember widersehen und dann kommt es drauf an, ob ich noch ne andere Gastfamilie finde oder nicht...
     
    #15
    cat85, 14 Oktober 2004
  16. Keitaro86
    Keitaro86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Bei uns sind es eher zwei Länder, ich komme aus Deutschland und sie aus Österreich.
    Noch blöder, weil wir dann nicht immer zur selben Zeit Ferien haben.
     
    #16
    Keitaro86, 14 Oktober 2004
  17. verzweifler
    0
    und wie finanziert ihr eure fernbeziehung ? wenn ihr z.b. jedes WE euren partner besucht (was ja verständlich ist, man will ihn ja so oft wies geht sehen), wo kommt das geld dafür her ? fahrt ihr dann mit dem zug dorthin ? selber mit dem auto ? erzähl mal...

    bei mir gibts da nämlich auch jemanden...uns trennt nur die entfernung, ca. 250 km, ich merk jetz erst wie verdammt schwer sowas sein kann :frown:(
     
    #17
    verzweifler, 15 Oktober 2004
  18. Keitaro86
    Keitaro86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    also ich verteil zeitungen(4x die woche) und bekomm taschengeld
    und im moment auch noch BföG

    muss halt immer sparen, aber das ist es mir wert
     
    #18
    Keitaro86, 16 Oktober 2004
  19. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Bei meiner Fernbez. sind es 200km ca. ...

    Hin und Rückfahrt kostet mich 60Euro - finanzier ich mit meinem monatlichen 100Euro, die ich vom Kindergeld kriege...

    Wir haben uns auf nem Chatserver und über nen anderen Kumpel auf dem Server kennen gelernt :grin:

    Sehen uns so alle zwei bis drei Monate, geht nun scho seit zwei Jahren so :grin:

    vana
     
    #19
    [sAtAnIc]vana, 16 Oktober 2004
  20. einer
    einer (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin zwar Student hab aber davor gearbeitet und arbeite auch zwischendurch. Da kommt schon n bisschen Geld zusammen. Ich leist mir dann meistens auch einen Flug (1-2 Stunden), um moeglichst viel Zeit mit meiner Freundin :verknallt und nicht auf der Reise verbringen zu koennen. Sie reist jeweils mit dem Bus, da faehrt sie etwa 13 Stunden. Ich frau mich dann immer extrem waenn ich sie im halbschlaf morgens um 6 am Busbahnhof abholen kann! Passiert nächstens wieder :smile:
     
    #20
    einer, 27 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung
RiaSommer
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Oktober 2016
14 Antworten
grewin89
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Januar 2016
0 Antworten
Lissy_20
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 November 2015
4 Antworten
Test