Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Götter in Weiß...unfähig bis anno dazumal...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Einsamer Wolf, 11 August 2006.

  1. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Vielleicht hat einer von Euch noch einen Tip was ich noch machen soll. Seit über einen Jahr nun schon hab ich ernste gesundheitliche Probleme... laufe von Arzttermin zu Arzttermin...Lösungen fehlanzeige.
    Der Mist bestimmt mittlerweilen mein Leben. An manchen Tagen gehts mir einigermassen und an Tagen wie Heute vernichte ich leicht mal ne halbe Packung Schmerztabletten.
    Ich weis selber, dass das die nicht im Ansatz richtige Lösung ist, aber übrig bleiben tut mir nicht wirklich viel. Ich habe Verflichtungen (Studium, Family, Freunde usw. ) die ich einhalten muss.

    Der eine Arzt schiebst auf das der andere auf das...was rauskommt sind Salben, Tabletten usw. die nicht die Bohne helfen. Und nun kommt noch die Krönung...jetzt wo die Herren in Weis keine Ahung mehr haben ist alles Chronisch und mir wurde zu verstehen gegeben, das ich mich damit abfinden soll, dass so bleibt wie es ist.
    Diese erkenntnis hätte ich mir aus Kartenlegen, Teeblätterlesen o.ä. hohlen können.

    Kurze Krankheitsgeschichte:
    -vor fast 2 Jahren Magenspiegelung wegen ständigem Sodbrennen.
    Ergebnis Tabletten für einen Monat...kurz besser wieder schlimmer, schlimmer als vorher.
    -vor einem Jahr begann sich mein Hintern selbstständig zu machen...ständige Druchfälle und Schleimfluss (Wasserfallartig)
    Besuch beim Hautarzt der ein Ekzem diagnositiezierte. => einige Salben.
    -Erfolglos...der ganze Mist weitete sich aus und zu schleim und Durchfällen gesellte sich Blut in unterschiedlichen Mengen...
    -vor ein paar Monaten Darmspiegelung...es wurden etliche Wucherungen entfernt...angeblich gutartig. Das Problem war für ca 3 Tage fast weg...dann wieder eine deutliche Verschlechterung.
    -Mittlerweilen machen sich Schleim, Blut und der rest fast selbstständig...
    -Mit dem ganzen Mist verbunden sind ständig schwankgende Schmerzen von "geht so" bis "burn in Hell"...

    Langsam muss ich wohl selber Medizin studieren um mir zu helfen.
    Bin echt ratlos und langsam aber sicher dreh ich durch...
    Wenn jeder Handwerker so schlampig und langsam arbeiten würde wie meine Ärzte wäre woll schon einige Autos verunglückt, Bauwerke eingestürtzt usw...
     
    #1
    Einsamer Wolf, 11 August 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ui, das hört sich ja richtig übel an! Ich kann aber nicht ganz verstehen, dass kein Arzt irgendetwas diagnostiziert. Es hört sich danach an, als hättest du verschiedene Sachen, die im Darm bzw. Magen stattfinden!

    inwiefern sagte denn der Arzt, dass es chronisch sei? Was ist denn genau chronisch?

    Ich würde dir raten zu nem Spezialisten zu gehen, der wird da mehr Ahnung haben, denn mit solchen Problemen kann man ja nicht wirklich leben. Ich kenne das von mir, ich habe desöfteren Magenprobleme, keine schlimmen aber das ist schon nicht leicht auszuhalten :ratlos:
     
    #2
    User 37284, 11 August 2006
  3. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    da ich selbst Medizin studieren möchte, will ich hier jetzt keinem Arzt auf die Füße treten, aber vielleicht hast du irgendeine seltene Krankheit, die diesen Herren nicht in den Sinn kommt?
    Du solltest vielleicht in eine Uniklinik, wo mehr Spezialisten rumlaufen, die sich auch mit schwierigeren Fällen auskennen. Oftmals ist es eine lange Reise bis etwas gefunden wird.
    Als ich ein Kleinkind war, sind meine Milchzähne abgebrochen und als ein Arzt herausgefunden hat, dass ich eine Zahnschmelzerkrankung hab, war die Hälfte der Milchzähne schon Schrott bzw. nicht mehr vorhanden. Also, mir ging es mal ähnlich wie dir.
    Gib die Suche nicht auf, weite dein Suchgebiet aus!
     
    #3
    SexySellerie, 11 August 2006
  4. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Oh Mist, das ist heftig.

    Also ich kann dir auch nur den Rat geben, nicht aufgeben und eine Uniklinik aufzusuchen. Erkundige dich nach guten Kliniken. Die besondere Spezialisten auf dem Gebiet haben.

    Es gibt Kliniken, die sich auf chronische Darmkrankheiten spezialisiert haben, wie z.B. Morbus Kron.
     
    #4
    Mausebär, 11 August 2006
  5. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    oh das tut mir leid!hast du schon psychische ursachen ausgeschlossen?gehts dir sonst ganz gut, oder hättest du einen grund krank zu sein psychisch?ich habe gelesen, dass 80% an magen oder darm erkrankungen psychisch zu begründen sind. und auch wucherungen im bauch z.b. weggehen, wenn man psychisch gut drauf ist!:geknickt:
     
    #5
    Blume19, 11 August 2006
  6. ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    in Wiesbaden in den Horst Schmidt Kliniken gibt es eine Abteilung für Gastroenterologie, die sehr gut sein soll.
    Auf jeden Fall läuft dort eine Studie zur Untersuchung von Schmerzen im Bauchbereich und Durchfall. Das nennt sich "CEDAP-Studie: Prospektive Multizenterstudie zur Kapselendoskopie bei chronischen abdominellen Schmerzen und/oder chronischer Diarrhoe mit Begleitsymtomen."
    Ich weiß davon, weil ich selbst an der Studie teilnehmen sollte, weil ich auch häufig Bauchschmerzen und Durchfall habe.

    Vielleicht wäre es ja auch eine Möglichkeit für dich.

    Hier ist auch mal ein Link zur Klinik und zur entsprechenden Abteilung.

    http://www.hsk-wiesbaden.de/

    http://www.hsk-wiesbaden.de/Home/Ze...logie.htm?Menue=menue_home&Knoten=567_610_611

    Also ich bin ja kein Arzt, aber vielleicht wäre das eine Mögichkeit für dich.

    Da gibts auch nochmal Infos dazu:

    http://www.charite.de/hges/php/content.php?top=02&sub=03&subsub=01&subsubsub=03

    Viele Grüße,
    Cassandra
     
    #6
    ~Cassandra~, 12 August 2006
  7. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    103
    4
    Single
    Da muss ich dir leider beipflichten, die meisten Ärtze, die ich bisher kennenlernen 'durfte', taugen auch nichts.
    Berühmte Aussagen: 'Ich kann nichts feststellen', 'das ist normal', 'das kann in ihrem Alter schonmal passieren', 'das kann gar nicht sein' oder 'da kann ich ihnen nicht helfen'
    Da gilt meist nur hilf dir selbst oder leb damit.

    Bei deinem Problem ist das aber wohl nicht ganz so einfach. Schonmal auf Bakterien oder Viren im Magen-Darm-Trakt untersucht worden?
     
    #7
    karlhugo, 12 August 2006
  8. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich muß die ärzte an dieser stelle mal in schutz nehmen...ich hatte und habe starke kopfschmerzen und der arzt hat binnen von minuten herausgefunden woran das liegt und auch gleich die richtige behandlung gewählt...dadurch kann ich seit langen wieder entspannt einen schönen tag haben...aber wie das ebend bei chronischen sachen immer ist wird es ne ganze weile dauern bis wirklich der ganze schmerz weg ist...vllt auch nie...
    ich denke jegliche behandlung wurde nicht lange genug durchgehalten bzw. danach trat eine verschlimmerung auf...

    die kliniken die cassandra da vorgeschlagen hat klingen doch ganz gut...

    bakterien kamen mir auch in den sinn: Helbacter pylori verursacht magengeschwüre...vllt könntest du dich darauf mal unterushcen lassen

    gruß silence
     
    #8
    sad silence, 12 August 2006
  9. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    201
    101
    0
    Single
    Hi Leute,

    Untersuchungen nach Viren etc. wurden schon gemacht...angeblich ohne Befund...also nichts feststellbar.
    Hämoriden usw. wurden auch schon ausgeschlossen.
    Im Moment schieben sich Hautarzt und Innerer Mediziener gegenseitig den "schwarzen Peter" zu. Das ist die Tatsache die mich am meisten aufregt und auf die Frage wie lange ich bitte noch abwarten solle...nur mit Schulterzucken beantwortet wurde...***************PIEP****************

    Hmm Blume wenn deine Theorie stimmt, dann kann ich mich schon mal beim Beerdigungsunternehmen anmelden...denn der Stress reisst bei mir seit 2 Jahren nicht mehr ab und auch auf die nächsten Jahre versprich ich mir da keine Änderung...thats life...

    Klinik suchen ist an sich vielleicht noch eine Idee, aber im Moment hab ich kaum die Zeit um mich um mich selber zu kümmern. Und da kann ich mir kaum die Zeit für einen Arztbesuch freischaufeln...geschweige denn einen aufenthalt in einer Klinik. Da siehts einfach nur düster aus, wenn ich noch sehe was bis Semesterstart noch alles zu erledigen ist...

    MfG
    Wolf
     
    #9
    Einsamer Wolf, 13 August 2006
  10. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Zeit hin oder her. Meinst du nicht, dass deine Gesundheit vorgeht?
     
    #10
    SexySellerie, 13 August 2006
  11. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    schonmal darüber nachgedacht das es vllt an rückenproblemen oder muskelverspannungen liegen könnte...? und einen termin beim orthopäden gemacht?
    das blut beim auf toilette gehen kannn von den darmspiegelungen kommen oder von einer entzündung...ist klar das der darm gereizt wird wenn die da irgendwas entfernen...aber der magenschmerz könnte genauso auch von der wirbelsäule kommen...
    vllt muß dein körper einfach mal zur ruhe kommen...starke schmerztabletten können nämlich in kürzester zeit zu schweren leber schäden führen...also versuch das mit den tabletten zu lassen...
    eine bekannte hatte ein ähnliches problem wie du ständig durchfall magenschmerzen und und und...bei ihr half es die ernährung umzustellen und viel trinken..sie hat sich noch einige wochen gequält aber dann wurde es langsam besser..weggehen wird das bei ihr wohl nie...

    gruß silence
     
    #11
    sad silence, 13 August 2006
  12. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.740
    168
    305
    Single
    ich denk auch mal fast das es psychische ursachen hat!ich bin da auch sehr empfindlich!hab da auch immer wieder magen-probleme und jetz seit fast 2wochen ununterbrochen!:cry:
     
    #12
    User 12216, 13 August 2006
  13. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    sehe ich genauso wie das reizende gemüse. :zwinker:

    zeit hat man nicht, die nimmt man sich!!!!!!!!!
     
    #13
    User 38494, 13 August 2006
  14. Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    Oder falsche Ernährung? Ist zwar ein Schuss ins Blaue, aber vielleicht kann dir ja ein Ernährungsexperte weiterhelfen.
     
    #14
    Zufällig generierter Name, 13 August 2006
  15. ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ausreden!
    Wenn es einem wirklich so richtig dreckig geht, dann nimmt man sich die Zeit, die man braucht um sich zu erholen und behandeln zu lassen.

    So hab ich es vor drei Jahren mit meiner Migräne gemacht. Zwei Semester Auszeit, bzw. habe ich nur das allernötigste für die Uni gemacht. Gut, ich habe dadurch viel Zeit verloren aber dafür meine Gesundheit zurück gewonnen. Ich habe mich anschließend sogar nochmal für einen komplett anderen Studiengang entschieden und habe damit irgendwie auch einen Neustart gemacht: Gesund und ein neues Ziel vor Augen.

    Für einen Klinikaufenthalt kann man sich von der Uni frei stellen lassen oder mal ein Urlaubssemester einlegen, das wird dann ja nicht angerechnet.

    Du musst schon selbst wissen, was dir wichtiger ist: Gesund und schmerzfrei sein oder für die Uni ackern bis du dich selbst ruiniert hast.

    Viele Grüße,
    Cassandra
     
    #15
    ~Cassandra~, 13 August 2006
  16. narfinator
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    Also für mich hört sich das wie eine crohnische darmkrankheit an. ich selber habe auch morbus crohn, hatte zwar nicht solche schlimmen symptome wie du, aber über ein jahr lang wußten die ärzte auch nicht was ich habe. Also wenn schon eine Darmsspiegelung bei dir durchgeführt wurde, dann muss der Arzt ja auch gewebeproben genommen haben und somit auch sagen können was du hast, weil die proben werden in einm pathologischen institut untersucht.
    Ich würde dir raten mal nach morbus crohn oder collitis ulcerosa zu googeln da findest du ein paar gute seiten. Ansonsten würde ich mal an den dccv wenden die können dir bestimmt auch ein paar gute ärzte in deiner gegend nennen, wenn du aus der nähe vpn bremen kommst, könnte ich dir auch einen gute arzt für Inneres sagen.

    mfg narfinator
     
    #16
    narfinator, 13 August 2006
  17. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    201
    101
    0
    Single
    Hi

    Gewebeproben wurden auch schon entnommen...alles in Ordnung laut Befund.
    narfinator wohne leider etwas weiter südlich (<800km) weg. Aber trotzdem danke für dein Angebot. Nach deinen Begriffen werd ich mal googlen.

    Meine Ernährung hab ich son einige male umgestellt. Mal ohne Milchproduke, Fleisch und Fisch, ohne Südfrüchte und dann auch normales Obst und Gemüse weggelassen. Der einzige Erfolg war dann eine Radikalkur bei der ich eine Woche Essen und Trinken komplett eingestellt habe. Aber das ist ja auch nicht des Rätsels Lösung.
    Also denk ich mal Ernährungstechnisch sollte nicht das Problem verursachen.

    Gut Cassandra du hast ja auf der einen Seite recht, aber wie soll ich später beim Einstellungsgespräch erklären, das ich ein Urlaubssemester hatte wegen Krankheit...da fällste doch gleich durch. Zweiter Punkt ist, das ichs mir finaziell auch nicht leisten kann ein Urlaubssemester einzulegen, denn ab nächsten Sommer- Semester werden an meiner FH 500 Euro Studiengebühren plus die üblichen 124 Euro Verwaltungsgebühr fällig. Noch dazu ist meine Miete für mein Zimmer gestiegen und mein Mitfahrgelegenheit ist auch weggefallen.

    @sad silence
    Das Blut war vorher und ist auch nachher immernoch fester Bestandteil. Ausserdem ist die Darmspiegelung schon ein weilchen her.

    Das einzige was momentan ein wenig gegen den Durchfall hilft sind die homöopatischen Mittel von meiner Mutter.

    MfG
    Wolf
     
    #17
    Einsamer Wolf, 13 August 2006
  18. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jaja die guten alten hausmittelchen von mutti helfen doch immer...tja ich seh schon du hast alles versucht...bin echt ratlos...vllt mußt du dich einfach eine weile von deiner mutter umsorgen lassen...mit hühnersuppe und wärmflasche...

    gruß silence
     
    #18
    sad silence, 13 August 2006
  19. kp3
    kp3 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Verliebt
    Ganz erlich, wenn das alles nicht hilft, schonmal daran gedacht, zu dem Artzt zu gehen für psychologische Sachen?
    Im Bekanntenkreis hat auch jemand sowas. Kann angeblich nixmehr essen außer warmgemachte Haferflocken, Mören aus der Dose und son Kram. Außerdem dürfen die Mören NICHT mit Butter gemacht werden. Es hat aber mal jemand für den Bekannten gekocht und hat ordentlich Butter reingehaun. Was war? Sie wurden vertragen. Ist also auch definitif psychisch, nur zu einem spezialisten will die Person nicht hin, nach dem Motto "Ich bin doch nicht bekloppt".
     
    #19
    kp3, 13 August 2006
  20. kitzi
    Gast
    0
    Hey Einsamer Wolf !!!

    Arzte sind keine Götter sondern auch nur Menschen mir ist öfters aufgefallen, dass Leute die nie zum Arzt gegangen sind plötzlich schwerst krank geworden sind, weil er von einem Spezialisten zum naechsten gerannt ist.
    Der Magen ist ein sehr empfindliches Organ was auf Stress und Sorgen reagiert, iss in Zukunft das was du Lust hast und mach dich nicht verrueckt, so wirds nur noch schlimmer !! Auch eine Tour auf der Kawasaki kann vielleicht wunder wirken. :zwinker:

    PS: Arzte verdienen ihr Unterhalt mit Krankheiten, sie machen einen oft kränker als man wirklich ist !!

    Ich hoffe es geht dir und deinem Magen bald wieder besser.
     
    #20
    kitzi, 13 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Götter Weiß unfähig
Iori
Kummerkasten Forum
16 November 2013
8 Antworten
Tom.GER84
Kummerkasten Forum
13 August 2008
15 Antworten
zwiebel
Kummerkasten Forum
15 November 2007
22 Antworten