Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 164174
    Sorgt für Gesprächsstoff
    Gewinner des Fotowettbewerbs
    114
    43
    27
    Verheiratet
    10 Juli 2017
    #1

    Die große BETT Frage...

    Hey zusammen,

    in nächster Zeit muss das mittlerweile in die Jahre gekommene und quietschende Ehebett von IKEA entsorgt werden. Ich hab allerdings keinen Plan, ob es wieder so ein traditionelles Rahmenbett mit Lattenrosten und Matratzen, oder doch so ein Boxspringbett werden soll, die ja gerade so in Mode sind.

    Dieses Mal soll das Bett in richtiger Höhe sein (ihr wisst schon :smile:, quietsch und knarrfrei sein, und man soll sich auch am Kopfteil halten können, ohne dass es ständig gegen die Wand klopft.

    Hat mir jemand Tipps für Do's und Don'ts beim Bettenkauf? So Verkäufern in Bettengeschäften traue ich kein Stück über den Weg, alle versprechen nur das Beste (und das Teuerste!), und es ist ja auch kein Geheimnis dass dieses Business mafiöse Strukturen aufweist. Da wären mir Erfahrungen lieber, ist ja schließlich eine Investition für die kommenden 10+ Jahre :smile:

    lg
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Das Bettsportquartett
    2. bett dekoration
    3. Bett - Tisch (?)
    4. Neues Bett
    5. Doppel-Bettdecke
  • badner91
    badner91 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    238
    43
    14
    nicht angegeben
    10 Juli 2017
    #2
    Wasserbett:
    + sehr angenehm bei Rückenbeschwerden
    + im Winter kannst du das Bett heizen
    - sehr teuer
    - Statik des Hauses muss es zulassen
    - bei Schaden sehr teuer
    - eher unpraktisch beim vögeln...

    Boxspringbett
    + sieht gut aus
    + hoher Einstieg
    - teuer in der Anschaffung
    +\- voll im Trend

    Rahmenbett
    + günstig in der Anschaffung
    + riesige Auswahl
    + Pflegeleicht
    + wenn beim vögeln doch mal was kaputt geht, isses einfach zu ersetzen
    - Old-Style

    Fazit:
    Wir haben uns für ein klassisches Rahmenbett mit guten und teuren Matratzen entschieden. Und bereuen es bisher nicht. Wir konnten den durch's ficken entstandenen Riss in einer Latte einfach beheben in dem wir einfach ne neue besorgt haben.
    An unserem kann man sich leider nicht am Kopfende festhalten. Aber wenn das wichtig ist, müsst ihr halt das entsprechende Modell kaufen.
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    82
    Verheiratet
    10 Juli 2017
    #3
    Wir haben uns vor ein paar Jahren für ein Boxspring entschieden, und es ist das beste Bett, das wir je hatten.

    Wir haben uns durch verschiedene Möbelhäuser getestet, bis wir eins gefunden haben. Dabei ist uns aufgefallen: Der erste Eindruck zählt. Wenn man sich schon draufsetzt und das nicht passt, liegt es sich nicht gut.

    Das Bett, das wir dann gekauft haben, haben wir dann auch so knapp ne halbe Stunde probegelegen (Buch mit ins Möbelhaus genommen und dann gechillt :zwinker:)

    Allerdings ist dann so ein Bett auch ziemlich teuer.
     
  • User 163638
    Öfters im Forum
    212
    53
    47
    in einer Beziehung
    10 Juli 2017
    #4
    Also wir haben ein Boxspringbett, seit kurzem.
    Schön hoch, weich, zum schlafen super, zum vögeln eher nicht so, wenns mal wilder werden soll. Man sinkt ein, hat keinen Halt und das Bett schwingt dagegen. Am Kopfteil anhalten geht auch nicht. Und was mich besonders stört und zu spät aufgefallen ist: Handschellen können nicht dran befestigt werden. Wenns gut zusammengebaut ist, quietscht und knarrts halt nicht :zwinker:
     
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.408
    598
    10.742
    in einer Beziehung
    10 Juli 2017
    #5
    Wir haben auch ein Boxspringbett, allerdings in der harten Variante. Optimal zum Vögeln also. :zwinker: Wobei ich auch ein Hart-Schläfer bin.
     
  • User 164174
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    Gewinner des Fotowettbewerbs
    114
    43
    27
    Verheiratet
    10 Juli 2017
    #6
    mal ne Frage zu den Boxspringbetten: bei 180cm Breite, sind das dann 2 Liegeflächen mit einem feste(eren) Rahmen dazwischen oder ist das eine durchgängige Fläche?
    Wie ist das denn mit der Hygiene? Schließlich schmeißt man die Matratze ja nicht alle 2 Jahre raus, wie das bei den Kaltschaummatrazen empfohlen wird.
     
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.408
    598
    10.742
    in einer Beziehung
    10 Juli 2017
    #7
    Du hast einen Topper obendrauf, der im Normalfall über das ganze Bett geht. Falls ihr völlig verschiede Bedürfnisse habt, kann man auch 2 schmale Topper nehmen.
    Der ist nur einige cm hoch und kann gewechselt werden. Oftmals auch mit waschbarem Bezug.
     
  • alycon
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    43
    56
    Verheiratet
    10 Juli 2017
    #8
    Off-Topic:

    Gibt auch so Fesselteile, die man unter die Matratze legt :zwinker:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • badner91
    badner91 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    238
    43
    14
    nicht angegeben
    10 Juli 2017
    #9
    Wo findet man sowas?!?:ninja:
     
  • alycon
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    43
    56
    Verheiratet
    10 Juli 2017
    #10
    • Interessant Interessant x 1
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    82
    Verheiratet
    10 Juli 2017
    #11
    Wir haben 2 Matratzen (mit unterschiedlicher Härte), die aber in einem Rahmen sind (von außen sieht man das also nicht). Man bekommt aber auch die Variante mit 2 separaten Teilen.
    Obendrauf ist wie HarleyQuinn schon geschrieben hat ein Topper.
     
  • User 163638
    Öfters im Forum
    212
    53
    47
    in einer Beziehung
    10 Juli 2017
    #12
    alycon man kann viele verschiedene Lösungen finden...aber die einfachste, Handschellen direkt ans Bett, ist bei uns trotzdem nicht möglich :zwinker:
     
  • User 34612
    User 34612 (39)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.092
    398
    4.109
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2017
    #13
    Ich finde die Matratzen wichtiger als das Bett. Und da braucht in den allermeisten Fällen jeder eine andere. Es schläft nicht jeder gleich und es ist nicht jeder gleich schwer.

    Und groß muss es sein, finde ich :zwinker: 1,80 Breite sind schon ein Kompromiss für mich, wenn's nicht anders geht.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.101
    138
    860
    Single
    10 Juli 2017
    #14
    Brauch man doch aber einen Lattenrost dafür. Den hat ein Boxspringbett nicht.
     
  • alycon
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    43
    56
    Verheiratet
    10 Juli 2017
    #15
    Hm in der Beschreibung steht man kann das einfach unter die Matratze legen, also die Gurte. Wie das jetzt in der Praxis genau aussieht weiß ich leider nicht.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.101
    138
    860
    Single
    10 Juli 2017
    #16
    Ich habe so ein Set. Man kann die zwar verbinden, aber die geben natürlich nach.

    Lattenrost ist da schon besser.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 150857
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    118
    570
    Verheiratet
    10 Juli 2017
    #17
    wir haben noch einen Matratzenschoner auf dem Topper.
     
  • User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.512
    348
    4.519
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2017
    #18
    Das wird für Hotels empfohlen, nicht für Privathaushalte. Da ist eher von 10-12 Jahren die Rede (bei guten Modellen)!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • badner91
    badner91 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    238
    43
    14
    nicht angegeben
    10 Juli 2017
    #19
    Wobei ich meine Matratze auch alle 3-4 Jahre austausche. Ich finde es einfach hygienischer...
     
  • User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.512
    348
    4.519
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2017
    #20
    Hier war von allgemeinen Empfehlungen die Rede und da sind 2 Jahre einfach wahnwitzig, wenn ich allein an die Entsorgung denke... Es kommt natürlich auch immer drauf, was für eine Matratze man hat. Bei mir lassen sich sämtliche Bezüge waschen und einen Schoner haben wir auch drauf. Zudem haben wir eine Überlängematratze, die ich ganz sicher nicht so oft bezahlen (und entsorgen!) möchte. So unhygienisch kann das nicht sein, wenn eben 10-12 Jahre empfohlen werden.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste