Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die "große Liebe" nur einmal im Leben?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von MichaelaGraz, 25 September 2008.

  1. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich wollte euch mal fragen wie ihr das seht. Seit ihr auch der Meinung, dass man die richtig große Liebe nur 1 x im Leben hat bzw. fühlen kann.

    Bei mir ist es so, dass ich schon mehrere Freunde hatte, aber nur 1 mal so richtig verliebt mit allem drum und dran war. Dann wurde ich enttäuscht und jetzt hab ich igendwie eine Blockade und kann meinem jetzigen nicht richtig zeigen, dass ich ihn auch liebe. Auch spüre ich, dass die Liebe für ihn nicht so unübertreffbar als bei diesem Ex ist. Werde ich nie wieder so verliebt sein können, weil ich damals enttäuscht wurde oder kann man sich auch öfters im Leben Hals über Kopf verlieben?
     
    #1
    MichaelaGraz, 25 September 2008
  2. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Natürlich. Meine Oma hatte in den Nachkriegswirren ihre große, große Liebe verloren und ist dann doch mit meinem Opa noch einmal sehr, sehr glücklich, mit großer Liebe und allem Drum und Dran geworden.
     
    #2
    Piratin, 25 September 2008
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich habe jetzt gerade meine zweite große Liebe gefunden, das heißt, gefunden schon länger, aber mit ihm bin ich gerade zusammen. ;-)

    Ich war auch davor einmal so völlig, völlig, vollkommen und total verliebt in einen Mann, so total Hals über Kopf, drei Jahre lang, ich hab ihn SO geliebt. Das ging sehr unglücklich auseinander, das hat mir wirklich das Herz gebrochen. Danach dachte ich auch, ich könnte nie mehr SO lieben.

    Und das stimmt sogar. Ich liebe meinen Freund jetzt ganz anders. Ruhiger, ehrlicher, tiefer, ernster, friedlicher. Es ist nicht mehr so Hals-über-Kopf-leidenschaftlich, dafür aber viel verlässlicher! Ich hab lange gebraucht, bis ich meinem Freund das richtig zeigen konnte, und nach 1 Jahr Beziehung wars, als würde irgendwie in mir ein Knoten platzen und auf einmal war ich wohl wie ausgewechselt. Davor eher auf Distanz aus, habs meinem Freund absolut nicht leicht gemacht... Er hat es dennoch mit mir ausgehalten und geduldig akzeptiert, dass ich einfach viel Zeit brauchte und viel Abstand.

    Und er meint, jetzt ist er dafür belohnt worden, denn inzwischen bin ich nicht mehr distanziert ihm gegenüber. ;-) Und nächstes Jahr heiraten wir sogar! ;-)
     
    #3
    SottoVoce, 25 September 2008
  4. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Es ist doch kein Naturgesetz, dass man sich nur einmal verlieben könnte. (Mann kann übrigens auch mehr als 1000x ejakulieren und man wird vom wichsen auch nicht blöd :tongue: )

    Für innige Liebe muss man eben den Richtigen finden zum richtigen Zeitpunkt (für dich: wenn du die Enttäuschung überwunden hast).
    Das ist manchmal Zufall und kann auch lange dauern, aber ich denke es ist immer möglich. Nur weil du momentan die gesuchte Liebe nicht findest würde ich nicht versuchen dort gesetzmäßigkeien zu finden.
     
    #4
    User 18780, 25 September 2008
  5. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.409
    398
    2.998
    Verheiratet
    Ich bin mir nicht sicher ob es nur eine große Liebe gibt. Bei mir ist es aber momentan so und dass soll sich auch net ändern :herz:

    Klar wird man auch in anderen, neuen Beziehungen wieder lieben, aber jede Liebe fühlt sich anders an....
     
    #5
    User 66223, 25 September 2008
  6. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich halte das mit der einmaligen großen Liebe für völlig unsinnig. Liebe ist nichts passives, das bekommt man nicht frei Haus geliefert und muss dann nur noch konsumieren.

    Ob und auf welche Weise man liebt, hängt von einem selber ab. Wer lieben kann, der wird immer lieben. Über Enttäuschungen muss man eben wieder hinwegkommen und an sich arbeiten.

    Die Vorstellung das Liebe vom geliebten Objekt abhängt und mit diesem auf Nimmerwiedersehen verschwindet finde ich absurd.

    Wenn man dafür offen ist kann man sich sicher öfters im Leben verlieben, auch Hals über Kopf falls man der Typ dafür ist.
     
    #6
    metamorphosen, 25 September 2008
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich finde den Gedanken zwar romantisch, aber ich bin sicher, dass manche Menschen auch zwei- oder mehrmals die große Liebe erleben. Allein weil es oft schwer ist, die Beziehung zu vergleichen, wenn es ganz verschiedene Lebensphasen sind. Wenn jemand z.B. mit 15-30 eine erfüllte Beziehung führt und dann noch mal von 35 bis ins hohe Alter, dann sind beides sehr tiefe Beziehungen, die einen sehr prägen.
    Misstrauisch werd ich nur, wenn jemand gleich ein Dutzend "große Lieben" hat bzw wenn jede neue Beziehung die "ganz große Liebe" ist und man einfach inflationär mit dem Begriff umgeht.
     
    #7
    Ginny, 25 September 2008
  8. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ich bin mir nicht sicher, ob es nur eine große liebe ist.

    ich dachte, nach dem ich die 1. 2 jährige Beziehung mir hatte, das war die EINE.
    tja und dann kam die zweite und übertrumpfte alles bis heute.

    andererseits hab seh ich da meine großeltern, die jetzt schon über 50 jahre verheiratet sind.
    bzw. auch im näheren bekanntenkreis das selbe beispiel.

    mit anderen worten: ich wüsste gern eine antwort auf diese frage.
     
    #8
    User 70315, 25 September 2008
  9. PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    Die Große Liebe findet mal hundert Prozentig nur EINMAL IM LEBEN!
    Es kommt nur darauf an, WEN man als "Große Liebe" bezeichnet.
    Wenn du mit einem zusammen bist, der perfekt in deinen Augen ist, dann ist es deine Große Liebe.
    Verlierst du ihn aus irgendeinem Grund und geräts 2 Jahre später an einen neuen Typen, der NOCH besser ist und ihr seit dann zusammen, dann ist der zweite deine Große Liebe gewesen!

    Ich z.B. habe meine Ex verloren und Sie war für mich die beste, schönste und einfach perfekteste Frau der Welt.
    Es wird für mich keine 2te wie Sie geben.
    Ich denke jeden Tag an Sie, bei jeder Berührung einer anderen Frau. Soetwas brennt sich ins Hirn.

    Am besten du zählst die Macken deines Exlovers im Gedanken auf und stellst für dich persönlich fest, dass dein Ex doch nicht sooo der beste war mit seinen ganzen Fehlern etc.

    Das ist zwar etwas fies, hilft aber ungemein, ihn besser zu vergessen wenn man es wünscht.

    Meine Meinung!
     
    #9
    PlanetMorpheus, 25 September 2008
  10. Boxershorts
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    Dachte ich auch mal lange Zeit, dass es im Leben nur eine große Liebe geben kann
    ...und dann kam Nr. 2 und hat mich nochmal verzaubert :ashamed:
     
    #10
    Boxershorts, 25 September 2008
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch mehr als nur einmal eine Große Liebe erfahren kann.
     
    #11
    xoxo, 25 September 2008
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Glaub ich nicht. (meine Meinung ;-)) Man kann auch 2mal sehr ehrlich und aufrichtig lieben und muss fürs zweite Mal nicht das erste mal total schlechtreden, nur damit man noch eine große Liebe haben kann... :ratlos:

    Wenn meinem Partner jetzt beispielsweise was zustoßen würde, wäre das für mich absolut schrecklich. Ich würde so sehr um ihn trauern... Aber wenn ich dann in ein paar Jahren jemanden neues kennen lernen würde, könnte ich bestimmt wieder lieben - wieder auf eine andere Weise, aber dennoch nicht "schlechter" als jetzt. Vermutlich auch nicht besser. Nur anders. Und das würde nicht heißen, dass ich dann die jetzige Beziehung total mies machen müsste (denn mies ist sie schlichtweg nicht). Ich müsste sie auch nicht ein bisschen schlechtreden - ich könnte sie so stehen lassen, wie sie wirklich war.

    Wäre doch auch schrecklich, wenn man nur EINE glückliche / "beste" Beziehung im Leben haben könnte.
     
    #12
    SottoVoce, 25 September 2008
  13. mil
    mil (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich bin auch der Überzeugung, dass man mehr als einmal seine "Große Liebe" finden kann.

    Denn es gilt nicht: "Jeder Topf hat einen Deckel", sondern "Jeder Topf hat ganz viele potentielle Deckel".
    Man muss nur was draus machen und sich drauf einlassen.
    Und vor allem, wie einige hier schon sagten, dran ARBEITEN.
    Liebe ist, wenn der "Drogenrausch" der Verknalltheit weg ist, etwas, für das man sich auch ein wenig ins Zeug legen muss, damit es nicht einschläft. Das muss man sich manchmal wieder bewusst machen.
    Ich jedenfalls mache mir in unregelmäßigen Abständen ganz bewusst klar, dass mein Freund das beste ist, was mir passieren konnte, und dass ich ihn nicht als selbstverständlich hinnehmen darf.

    Und dann klappts bei mir hoffentlich auch damit, dass er der erste und einzige Mann ist, mit dem ich wirklich mein Leben verbringen will. :smile:
     
    #13
    mil, 25 September 2008
  14. PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    Natürlich, das war sehr sehr ungünstig von mir ausgedrückt.
    Tut mir leid.

    Ich habe es so gemeint, dass wenn man über seine/n Ex hinwegkommen will, dann wäre es eine Möglichkeit!
    Nicht die beste, keines Falls, jedoch ein Versuch!
    Solange, bis man eine/n neuen hat und dann ist es eh egal wie man über den Ex denkt, denn man ist ja wieder veliebt und glücklich :smile:
     
    #14
    PlanetMorpheus, 25 September 2008
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :jaa: Das war bei mir auch so.
     
    #15
    User 75021, 25 September 2008
  16. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Du sprichst mir aus der Seele. Ich denke auch tagtäglich an meinen Ex und bin mir seiner negativen Seiten die er hatte trotzdem durchaus bewusst. Aus diesen Gründen möchte ich ihn auch nicht wiederhaben. :mad:
    Aber warum taucht er immer wieder in meinen Gedanken auf, wo wir doch seit 2 Jahren nicht den geringsten Kontakt mehr haben (Totalabbruch). :geknickt:

    Denkt ihr auch noch oft (täglich) an einen gewissen Ex-Freund/in?
     
    #16
    MichaelaGraz, 25 September 2008
  17. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Man kann selbstverständlich sehr wohl mehr als einmal richtig und vollumfänglich und von ganzem Herzen lieben. Ich fände es tragisch - und lächerlich - wenn Menschen in meinem Alter oder gar jüngere sagen, sie könnten nie mehr jemanden so lieben, wie den ehemaligen (womöglich noch den einzigen) Partner. Das ist doch dumm und man steht sich damit nur selbst im Weg. Und bevor ihr nun sauer werdet, weiterlesen :grin:

    Ob jemand die grosse Liebe war, kann man sowieso erst rückblickend feststellen. DIE grosse Liebe gibt es denn imho nur einmal (wenn überhaupt), aber es gibt trotzdem mehrere grosse Lieben. Das ist ja nicht dasselbe, es gibt was, das noch grösser als gross ist ;-)

    Ich habe auch "eine grosse Liebe" verloren (ich sage sogar eher immer "meine erste grosse Liebe", obwohl er nicht mein erster Freund war) und ich habe jahrelang daran genagt und bin lange nicht darüber hinweggekommen. In kurzen, schwachen Momenten nagt es immer noch an mir (es ist 6!! Jahre her). Ich brauchte diese Zeit damals und ich habe sie mir genommen, anstatt sofort weiterzustürzen, wie das denn so viele tun. Ich habe die Trennung damals nicht verstanden und habe sehr an mir gezweifelt. Da ich schon vorher ein emotional unsicherer und zurückhaltender Mensch war, hatte ich danach natürlich umso mehr Mühe, mich auf jemanden einzulassen und habe es denn auch lange nicht getan, war also relativ lange Single. Und ich bin auch heute noch nicht jemand, der in Beziehungen reinstürzt, sich dauernd verliebt, für den alles Friede und Freude ist, sondern ich bin immer noch schüchtern und blockiert - bis zu einem gewissen Grad. Dieser Mann damals hat mich verändert, ein bisschen zum Negativen, aber ich bin daran auch gewachsen. Man kann das auch so sehen. Ich habe seit einer Weile einen neuen Freund, den ich sehr liebe und ich will keinen anderen. Ich war dreimal verliebt und habe auch nur diese drei Männer jemals geliebt und zwar alle gleichermassen - nur hat sich meine Definition von Liebe im Laufe der Zeit und mit Erfahrung weiterentwickelt. So wie ich mit 18 geliebt habe, liebe ich heute nicht mehr, deswegen sind die Gefühle nicht schwächer - sie sind einfach anders.

    Aber Gefühle für verschiedene Menschen kann man nicht messen und auch nicht vergleichen.
     
    #17
    Samaire, 25 September 2008
  18. Sonja22
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    Verliebt
    Entgegen vieler Meinungen hier, glaube ich, dass es nur eine grosse Liebe gibt. Wenn es mehrere grosse Lieben geben würde, dann wäre ja keine davon DIE GROSSE LIEBE. :zwinker: ich glaube, dass man die gefühle die man bei der grossen Liebe hat, bei keinem anderen Menschen mehr so intensiv spürt...
     
    #18
    Sonja22, 25 September 2008
  19. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    Die Frage ist wohl, ob man in der Situation ist, wo man sich verlieben kann, oder ob man noch Dinge verarbeiten muss, die in der Vergangenheit passiert sind und einen vl. auch unterbewusst beschäftigen.


    Ich denke schon dass man öfters "so richtig" verlieben kann.

    Bin trotzdem mal gespant wie ich in 5 Jahren darüber denke....
     
    #19
    Chimaira, 25 September 2008
  20. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich

    das denke ich auch. Leider :geknickt:
     
    #20
    MichaelaGraz, 25 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - große Liebe nur
herunterfahren_neustarten
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Oktober 2015
7 Antworten
Mikiyo
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 März 2014
92 Antworten
Wundertüte
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Februar 2013
21 Antworten