Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Jugend von Heute

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von capricorn84, 2 August 2008.

  1. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Bezügliches der Umfrage "Abkürzungen" fiel mir jetzt folgendes ein:

    Viele Jugendliche können nicht "grüßen". In der Firma zb fällt es mir besonder auf. Viele Ferialpraktikanten hier und keiner von denen bringt den Mund auf um "Guten Morgen", "Grüß Gott" und "Auf Wiedersehen" zu sagen.

    Es heißt ja immer: Jung grüßt Alt. Mir fällt allerdings auf, dass die Jungen Leute überhaupt nicht mehr grüßen können.

    Mein Vater ist HTL-Lehrer (schon seit über 30Jahren), auch er sagt immer wieder dass die "Kinder" nicht grüßen können und auch sonst keinen Respekt vor älteren Personen haben.

    Ich persönlich find das echt schlimm. Für viele in meinem Alter ist es selbstverständlich zu grüßen und höflich zu sein, und das hab ich auch von zuhasue so "gelernt" dass ich höflich bin und grüße.

    Gerade erst gestern erzählte mir eine Freundin, dass sie jetzt einen neuen Arbeitskollegen bekommen haben. (Bank). Der "Junge" ist 17Jahre alt, gestern war sein erster Arbeitstag und er grüßt weder seine Kollegen noch die Kunden die rein kommen. Das gibts doch nicht oder? Daher nun meine Fragen:

    • Warum grüßen die jungen Leute nicht?
    • An die Jugendlichen hier im Forum: Grüßt ihr ältere Personen? Warum? Warum nicht?
    • An die älteren hier im Forum: Grüßen euch junge Leute?
    • Was, denkt ihr, könnte der Grund sein dass viele junge Leute heutzutage nicht mehr grüßen?
    • "Lernen" sie es nicht von zu Hause?
    • Ist es ihnen egal?
    Bin gespannt, liebe Grüße
    capri :winkwink:
     
    #1
    capricorn84, 2 August 2008
  2. Sarah-Joe
    Sarah-Joe (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich denke,dass ist reine Erziehungssache.
    Gute Manieren bringen einem eigentlich die Eltern bei,und wenn die es nicht gelernt haben,dann lernen es ihre Kinder wohl auch nicht.

    Mir fällt auch immer häufiger auf,dass viele Menschen anscheinend keinen Wert mehr auf "Bitte und Danke" legen.
    War gerade zB. beim Bäcker.Vor mir ein junger Mann,der die Verkäuferin anbellte:"10 Brötchen!"
    Tut es denn so weh,mal ein freundliches Bitte anzuhängen?
     
    #2
    Sarah-Joe, 2 August 2008
  3. Starla
    Gast
    0
    "Die Jugend liebt heute den Luxus, sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und plaudert, wo sie arbeiten sollte. Sie verschlingt die Speisen, legt die Beine übereinander und tyrannisiert die Eltern."

    Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.
     
    #3
    Starla, 2 August 2008
  4. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    smile
    :zwinker:

    aber es stimmt!
    jede generation regt sich über die nächste auf, ohne sich daran zu erinnern wie man selber war. :grin:

    mein nachbar ist 65 und der kriegt die zähne nicht auseinander, wenn ich ihm die tageszeit sage.

    sowas hat mit anstand und erziehung zu tun ... und wo wir schon dabei sind ... die leute die sich über die jugend aufregen, sind meistens die gleichen die jugendliche hat und für eine ordentliche erziehung sorgen sollte.

    zu meiner jugendzeit gab es auch genügend leute die ältere nicht gegrüßt haben.
    es gab genauso saufgelage und genauso bescheuerte leute in dem Alter wie man sie heute auch findet.

    ich halte nichts von sprüchen die anfangen mit "die jugend von heute ...", denn meistens haben die leute (in meinem alter) nur vergessen wie sie selber mal waren.
     
    #4
    User 38494, 2 August 2008
  5. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ich find sowas jedesmal komisch. die böse, ach, SO BÖSE jugend! wie hier schon gesagt ist das ein Alter hut, "furchtbare jugendliche" vs. "betroffene erwachsene". wenn ich so einen threadstart lese, das ist doch nur eben nr. 2 der beiden antagonisten, genauso im affekt in diesem "spiel" verankert wie die verzogenen jugendlichen.

    wirklich "aufhalten" kann man diesen mechanismus alt vs. jung eh nicht, man kann ihn glaub ich nur in kleinem rahmen abdämpfen, nämlich indem man soviel reife zeigt und sich selber auch aus diesem spielchen erhebt. das problem nicht so löst, dass die jugend jetzt halt eben gefälligst tun soll, was man will (wär doch gelacht, wenn sie gegen sowas in sachen gehässigkeit nicht locker aus dem handgelenk gleichziehen könnte), sondern dass man auch selber mit diesem schwachsinn aufhört.

    mein gott, dann grüßt er halt nicht..
     
    #5
    squarepusher, 2 August 2008
  6. SchatzisNymphe
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also soweit ich in meinem umkreis es sehe, da grüßen viele jugendliche^^ sogar die, die so cool tuen, die gehen einfach mal so ne runde aus spaß und grüßen jeden, der vorbeikommt,da die dann komisch gucken :grin:

    und ich hatte mal mit 16 in edeka gearbeitet und da auch fast immer, wer vorbeikam oder was fragte erstmal gegrüßt und auc erabschiedet....und selber würde ich sagen, dass ich zum teil von meinen eltren erzogen wurde und selber geelrnt habe, wen ich grüße, wen nicht. ich meine das so, dass ich in einem hochhaus wohne und sehr viele leute am tag sehe....ich finds auch toll, wie sich die omas un dopas freuen, wenn man ihnen mal ein herzliches hallo sagt oder guten morgen^^ aber manche nachbarn, die einfach selber zeigen, dass sie kein bock auf niemanden haben und nichtmal die tür aufhalten, denen zeige ich auch den kalten rücken^^

    aber manchmal stimmts, dass manche nicht so nett im geschäft fragen oder sowas..also kein dnake, kein bitte....aber davon gibts auch genug erwachsene, die auch so unfreundlich sind....es fällt aber natürlich immer bei den jugendlichen auf^^ ist schon scheiße so einen ruf zu haben, wenn dich paar angucken und dneken, dass man vol asich ist oder so, obwohl dann diese verblüfft sind, wenn man sie grüßt oder die tür aufhält.

    voruteile gibt es halt, aber man sollte auch an ausnahmen glauben^^ und ansonsten sag eich zumidest immer danke und bitte oder mach ein geste als hallo oder ein freundliches lächelön^^

    ich finde, dass es einfach dazugehört....naja^^ viele jugendliche kümmert das auch nicht, da sie auf alles scheißen und so...es gibt halt einmal die und einmal die...genau wie bei den erwachsenen...

    liebe grüße an alle:smile:
     
    #6
    SchatzisNymphe, 2 August 2008
  7. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ich bin 16 Jahre alt und grüße ältere Leute mit einer Selbstverständlichkeit, genauso wie ich "Auf wiedersehen", "Bitte", "Danke" und Konsorten sage. Ich hab das einfach so von zuhause gelernt, das sind Manieren bzw Höflichkeit... Auch all meine Freunde und mein Umfeld, wenn sie auch noch so "cool" nach außen hin erscheinen, benehmen sich genauso. Ehrlich gesagt glaube ich,dass gerade dieser Mangel an Manieren immer nur bei den Jugendlichen bemängelt wird.. Da wird immer mit dem Finger auf uns gezeigt, aber ich kenne beim besten Willen sehr viel mehr erwachsene, die mich z.B. mal in einem Laden oder ähnlichem unfreundlich behandelt haben!
     
    #7
    Piccolina91, 2 August 2008
  8. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #8
    Andy010, 2 August 2008
  9. Cornflakes
    Gast
    0
    Ich grüße immer jemanden, egal ob alt oder jung. Was die Schule angeht, musste 'meine' Klasse bis zur 9. Klasse aufstehen, wenn ein Lehrer in die Klasse kam, das wurde ohne Nörgeln gemacht.

    Das einzige was bei mir hin und wieder passieren kann, ist, dass ich öfters zu leise spreche und man mich nicht hört.

    Ansonsten kann ich mich Picco anschließen, vorallem was den Teil mit Erwachsenen angeht.
     
    #9
    Cornflakes, 2 August 2008
  10. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Hm, das mit dem Grüßen is so ne Sache :grin:
    Ich geb zu, dass ich hin und wieder nicht grüße, weil ich mich einfach nicht traue :schuechte Fragt mich nich wieso, ich glaub ich weiß es selber nicht.
    Aber das is nich immer so, meist krieg ich meinen Mund dann doch auf. Naja, vielleicht denk ich, die Leute würden sich genervt fühlen oder wundern sich weil sie sich nicht an mich erinnern oder so... :ratlos:

    Bitte und Danke sag ich aber immer :zwinker:
     
    #10
    User 65313, 2 August 2008
  11. Lenny84
    Gast
    0
    also erstmal muss ich sagen: du bist 23, fühlst du dich da schon "alt"? ich mit meinen 25 jahren jedenfalls nicht :zwinker:

    "jung grüßt alt" finde ich total verspießt. niemand bricht sich einen zacken aus der krone, wenn er nen jungen mitarbeiter grüßt, oder? ich finds total assig, wenn mich ältere wie ein auto angucken, weil ich nicht grüße...die haben doch auch 'nen mund, oder?

    und wie picco schon sagte: viele erwachsene behandeln jugendliche doch wie kleine kinder und haben schon ihr urteil gebildet, als sie einen noch gar nicht kannten.
     
    #11
    Lenny84, 2 August 2008
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Nein ich fühle mich nicht alt. :tongue:
     
    #12
    capricorn84, 2 August 2008
  13. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Bei uns grüßte jeder jeden, bei uns geht jeder für jeden mal was kopieren, bei uns bringt jeder mal jedem einen Kaffee, hält ihm die Tür auf whatever.
    In meiner Abteilung duzt auch jeder jeden und da ist es völlig egal, ob das ein Mitarbeiter mit 30jähriger Firmenzugehörigkeit oder ein Lehrling am ersten Lehrtag tut.
    Das funktioniert aber nur weil sich zum einen jeder dran hält und weil wir zum anderen bei der Auswahl von Mitarbeitern, egal ob jung oder "alt", großes Augenmerk auf soziale Kompetenz aka. Softskills legen
     
    #13
    Packers, 2 August 2008
  14. PlayingCube
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Ich finde das hat relativ wenig mit dem Alter zu tun.

    An so gut wie jeder Kasse begrüßt mich nur jede 2. Kassiererin. Ich muss als Kunde doch nicht die Initiative ergreifen und jedes mal Hallo sagen, nur damit sie dann irgendeine "Morgen" murmelt. Das fällt mir in den letzten Jahren ziemlich oft auf. Ich finde das gehört mindestens dazu... in anderen Ländern habe ich sowas noch nie erlebt. Die Deutschen mal wieder. :kopfschue
     
    #14
    PlayingCube, 2 August 2008
  15. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ich find's teilweise echt schlimm, was über "die Jungend" gesagt wird. Ja, manchmal sie sie (oder sollte ich sagen "wir"??? :ratlos: ) wohl unhöflich und es gibt Jungendliche die echt ziemliche scheiße bauen, aber die "Älteren" sind oft auch nicht besser, meinen nur, sich das raus nehmen zu können.
    Ich bin ein sehr höflicher und respektvoller Mensch, aber nur, wenn man mir gegenüber auch respekt zeigt!
    Der "Jugend von heute" sind einfach ganz andere Möglihkeiten offen, als früher. Man hat auch schon vor 20, 30, 40 oder 50 Jahren über die Jugend geschimpft. Einfach, weil sie anders sind... Sie verschen sich in die Gesellschaft einzubringen und wissen oft nicht wie, oder wo ihr Platz ist...

    Natürlich find ich es auch unmöglich, wenn sich jemand total respektlos benimmt und ich bin manchmal auch echt geschockt, wie sich Mädchen und Jungs in meinem Alter verhalten, aber es sind noch lange nicht alle so!!!!
     
    #15
    2Moro, 2 August 2008
  16. zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    Alte Leute sollen den Mund mal nicht so voll nehmen.

    Ich erlebe so oft, dass sich Alte daneben benehmen.

    Z.B. auf dem Friedhof lauten Kaffeeklatsch veranstalten und herumkreischen (da hat man sich der Würde des Ortes entsprechend zu benehmen) und dort mit dem Fahrrad herumfahren (ist auch verboten laut Friedhofsordnung),
    oder wenn sie einem die Vorfahrt nehmen und dann auch noch schimpfen. Oder z.B. als so ein alter Sack bei nem Bekannten von uns in das stehende Auto gefahren ist und dann Fahrerflucht begangen hat und dann abgestritten hat, dass er es war.
    Oder Alte die sich allein aufgrund ihres Alters für was Besseres halten. Respekt hat für mich nichts damit zu tun, ein bestimmtes Lebensalter zu erreichen.
     
    #16
    zickzackbum, 2 August 2008
  17. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Es gibt wie immer solche und solche..
    Ich kenne viele junge Leute dir grüßen, einige die nicht grüßen. Ich kenne viele ältere Menschen, die mich grüßen und auch viele, die mich nicht grüßen.
    Es hängt wohl von der Wahrnehmung und Situation ab.. War schon immer so, oder?
     
    #17
    Pornobrille, 2 August 2008
  18. Marty R.
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich grüße nicht gern, aber ich leide auch unter Sozialphobie.
    Allerdings grüße ich Freunde und dass es in einem Beruf wo man mit Leuten zu tun hat selbstverständlich ist sollte man ja wohl wissen.

    Ich wage die Behauptung aufzustellen, dass die "heutige Jugend" tatsächlich schlimmer ist als vorige Generationen, was hauptsächlich mit der heutigen Gangsta-Hiphop Kultur zu tun hat,
    die Respektlosigkeit und Menschenverachtung in ihren Texten predigt.
     
    #18
    Marty R., 2 August 2008
  19. das-schatzili
    0
    tja,ich bin so erzogen worden,das ich ältere die ich kenne halt auch zu grüßen...

    aber die jugend,weiß auch nicht....hatte letzte woche ein feriencamo mit mehreren jugendlichen zu leiten und die sind so frech und unartig gewesen,naja zumindest hören sie kaum wenn man ihnen was sagen will,das geht en halbe studne rein und dann wieder raus ....

    ich weiß auch nciht was mit den jugendlichen heutzutage los ist
     
    #19
    das-schatzili, 2 August 2008
  20. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Genau nach diesem Zitat wollte ich gerade auch schon suchen :grin: - Aber du hast mir die Arbeit jetzt erspart...


    Zum Thema Grüßen: Ich habe noch nie jeden beliebigen Menschen auf der Straße gegrüßt und erwarte es auch von keiner unbekannten Person, die ich mal irgendwo sehe, dass sie mich grüßt. So etwas finde ich einfach nur albern.
    Wenn ich aber irgendetwas mit den Leuten zu tun habe (z.B. bei meinen Ferienjobs oder wenn ich im Hafen einen anderen Bootssportler sehe), grüße ich eigentlich immer.
    Und auch sonst behandle ich meine Mitmenschen eigentlich immer freundlich, so lange sie auch freundlich zu mir sind.

    Und dass man im Berufsleben freundlich mit seinen Kunden umgeht (was auch Grüßen und Verabschieden beinhaltet), ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Werde ich nicht so behandelt, habe ich von dieser Firma auf jeden Fall einen ziemlich schlechten Eindruck.


    Aber in gewissen Bereichen habe ich den Eindruck, dass sich "die heutige Jugend" viel schlimmer benimmt, wie noch vor ein paar Jahren, wo ich selbst noch zur Jugend gehört habe.
    Insbesondere beim Thema Alkoholexzesse wird es meiner Meinung nach immer schlimmer.


    Aber insgesamt ist das Geschwätz über die "Jugend von Heute" nur eine Reaktion der Erwachsenen darauf, dass die Jugend nicht alle Gebräuche und Umgangsformen einfach so von der vorherigen Generation übernimmt, sondern einige Dinge weg lässt und dafür andere Dinge neu einführen, die Erwachsene vielleicht einfach nicht verstehen (weil es für sie unbekannt ist).
    Das ist einfach Fortschritt!
     
    #20
    User 44981, 2 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jugend Heute
BigMarv
Umfrage-Forum Forum
13 November 2015
15 Antworten
kai_grainau
Umfrage-Forum Forum
18 Dezember 2012
31 Antworten
Sifu
Umfrage-Forum Forum
27 September 2003
50 Antworten