Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Kaffeeverkäuferin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kimonsoul, 19 Juni 2006.

  1. kimonsoul
    kimonsoul (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Verliebt
    Hi!
    Nun bin ich (nicht mit sonderlich viel Erfahrung gesegnet was Frauen betrifft) wohl wiedermal soweit.....
    Verknallt und natürlich wieder unklar wie das alles so abläuft. :tongue:
    Also zur Vorgeschichte: Bin zurzeit beim Heer und komme immer nur am Wochenende (per Zug) nachhause.
    Vor kurzen hatt bei uns am Bahnhof ein kleines Cafe aufgemacht.
    Bin da vor einem Monat zum ersten mal ein paar Sachen einkaufen gegangen.
    Nett eingerichtetes Stüberl, vorallem aber viel mit die Verkäuferin auf.
    Bezahlt und sie meinte das es wohl schön sei nach einer Woche wieder heimzukommen (ich war im Dienstanzug). Bejahend mit einem lächeln verließ ich das Cafe.
    Dies passierte die darauffolgende Woche nocheinmal (nur diesmal ging ich mit einem anderen Hintergedanken hinein :grin: ).
    Dann wurde das Geld immer weniger und ich musste den freitäglichen Einkauf auslassen.

    Frisch monetiert diesen Freitag (Fenstertag, ich hatte frei):
    "Hi"
    "Hi! Einmal nicht im Dienstanzug?"
    "Nein hab heute frei und montag auch" :grin:
    "Echt? Ich will auch zum Bundesheer!" :zwinker:
    "Ähm, Naja.....Nächste Woche fahre ich 6 Wochen nach Burgenland Assistenzeinsatz (Grenzraumüberwachung, langweilig und man kommt kaum bis garnicht weg von dort)"
    "Wirklich? Da wird sich deine Freundin aber nicht freuen!"
    :eek: "Ähm habe keine Freundin"
    "Dann musst du dir in Burgenland eine suchen."
    "Nach 6 Wochen bin ich dort aber wieder weg."
    "Könntest sie ja mitnehmen" :engel:
    ".....Keine so gute Idee"

    Währenddessen hatt sich mich immer wieder angelacht.
    Ich hab keinen Plan wie ich mich aufgeführt habe.....War wie in Trance :drool:
    Nachdem ich sinnlos Sachen eingekauft hatte für dieses Gespräch ging ich freudestrahlend nach Hause.
    Da schlug ordentlich der Blitz ein.......
    Aufjedenfall dachte ich mir das ich heute nochmal ein paar Sachen einkaufen sollte.
    Bin wahrscheinlich 2Stunden im Bett gelegen und habe über einen geigneten Eröffnungssatz gefeilt.
    Endlich gefunden ging ich hin.
    Dort war dann nicht sie hinter der Kassa sondern eine andere.
    Sie war jedoch draussen im Vorgarten.
    Ich war jedoch so fixiert hineinzugehen und mit ihr zu reden das ich ihr nur ein kurzes Hallo zuwerfen konnte.
    Drinnen wieder irgendwas gekauft gin ich hinaus und mehr als ein Tschüss und ein kurzes in die Augen sehen war nicht drin.

    Nun da ich wirklich absolut keinen Vergleich habe frage ich mich nun was ich von dem ganzen halten soll......
    Meiner Meinung war zumindest die Frage nach der Freundin (die mich ziemlich baff gemacht hatt :tongue: ) ein Abchecken ob es sich lohnt 6 Wochen zu warten.
    Nunja.
    Unerfahrener sucht Tipps, Ratschläge....alles was ihr so auf Lager habt. :smile:
     
    #1
    kimonsoul, 19 Juni 2006
  2. SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.160
    121
    0
    Single
    also die frage nach der freundin hät mich auch ganz schön baff gemacht... eindeutiges abchecken der lage würd ich sagen :drool:
    klingt für mich ziemlich positiv :zwinker:
     
    #2
    SchwarzerEngel, 19 Juni 2006
  3. MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    Das klingt nach interesse ihrerseits :zwinker:.
    Wenne ganz mutig bist, gehste hin und fragst ob sie nach ihrer Schicht denn ihrerseits zur ihrem Freund fährt. Leg dir für ein nein hat se nich, schon den Satz für eine Einladung parat, nich das denn ein langes "Öhm ja - gut, äh" kommt :zwinker:

    Viel Erfolg...:zwinker:
     
    #3
    MarcoAusBerlin, 19 Juni 2006
  4. kimonsoul
    kimonsoul (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Ist irgendwie nicht ganz herausgekommen aber irgendwie war ein Hallo und ein Tschüss doch nicht ein bischen zuwenig?
    Ich meine nach dem Freitag?
     
    #4
    kimonsoul, 19 Juni 2006
  5. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    23 Worte gewechselt und du liegst 25 Stunden wach? Dich hat's ja getroffen. Machs ohne Umschweife, sag' ihr nächstes Mal, dass du sie gerne auf einen Kaffee einladen würdest, weil du sie sehr nett findest. Rest ergibt sich.

    Gruss,
    Glen.
     
    #5
    Glen, 19 Juni 2006
  6. kimonsoul
    kimonsoul (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Wo steht was von 25 Stunden? :confused: :confused:
    Aber mir gehts hauptsächlich um das was ich in dem 2ten Post geschrieben habe.
    Erstmal vielen Dank für die Tipps! :smile:
     
    #6
    kimonsoul, 19 Juni 2006
  7. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Antwort: Aus dem Kaffeesatz kann ich leider nicht lesen.

    Jetzt besser? Nicht? Du hast ein paar Worte gewechselt mit einer Kassiererin. Ich meine, wie sollen wir da ergründen, was sie meinen könnte gewollt zu sagen gehabt haben?

    Meine Meinung dazu habe ich oben gepostet. Es ist an dir, was du aus der Situation machst.

    Gruss,
    Glen.
     
    #7
    Glen, 19 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten