Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Lügen der Nichtraucherlobby

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von lonesome_wulf, 13 März 2008.

  1. lonesome_wulf
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    3
    in einer Beziehung
    Hi Leute,

    und wieder einmal gibt es so eine Sache die mich betrübt, de vielleicht auch viele andere andere interessiert. Ich bin jetzt fast 24 und es ist fast 8 Jahre her, dass ich damals als 15 jähriger aus den üblichen Gründen (falsche Freunde, Gruppenzwang) meine erste Zigarette geraucht habe. Seit dem war ich Raucher. Mein Pensum lag so zwischen 6 und 15 Zigaretten am Tag und auch mal mehr wenn ich feiern gegangen bin.
    Ich hatte zwei Jahre später mal versucht auf zu hören, vergeblich.

    Die Zeit verging und irgendwann ist es Fastnacht diesen Jahres. Ich bin beim Umzug mit gelaufen war wohl zu dünn für das miese Wetter angezogen und wurde krank so mies wie schon lange nicht mehr. Die ersten zwei Tage lag ich nur im Bett und hatte nicht mal Lust zu rauchen. Am dritten Tag bin ich mal raus eine Rauchen und jeder zug tat mir in der Lunge weh also hab ich es erst mal gelassen und mir gedacht, wenn nicht jetzt wann dann.
    Ich hab einfach nicht mehr geraucht. In der Zeit wo ich noch angeschlagen war war das überhaupt kein Problem doch wurde ich auch wieder gesund. und da kam das Verlangen wieder. Ich versuche gerade das gröbste mit Nikotinkaugummis zu kompensieren und es klappt auch recht gut. Rückfälle gibt es kaum und wenn dann nur wenn ich mal abends weg bin und mal mir eine schnorre und nicht wie früher knapp 20 rauche.
    Was hat sich seit dem verändert: NICHTS

    Was sagt die Nichtraucherlobby:

    Man fühlt sich gesünder: negativ
    48 Stunden nach der letzten Kippe schmeckt und richt man besser: nicht wirklich.
    Man hat mehr Geld: ich hab pro Woche eine Dose Tabak für 6€ geraucht und ich spüre keinen cent mehr.
    Man hat mehr Ausdauer: haha

    Ich komm mir richtig verarscht vor. Nichts von den Versprechen der Nichtraucherloby stimmen. Ich hab im Moment wirklich Lust mir wieder ab und z eine an zu stecken.

    mfg Wolf
     
    #1
    lonesome_wulf, 13 März 2008
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.625
    in einer Beziehung
    und du erwartest jetzt, nur weil du aufgehört hast zu rauchen hast du sofort mehr ausdauer... usw? kannst du, denk ich mal, erst mit rechnen wenn dein körper den kram nen bisschen abgebaut hat.
    und besser riechen/schmecken kannst du selber auch nicht beurteilen, das müsst wohl deine freundin tun.. wenn sie selber nichtraucher ist.
    das mit dem gesunder fühlen ist wohl zu nem teil auch einstellungssache, so wie du grad (sorry) rumzickst dass die welt sich nicht sofort um 180 grad gedreht hat um dich zu belohnen.. nuja, den rest kannst du dir denken.
     
    #2
    Nevery, 13 März 2008
  3. ANTA_
    ANTA_ (29)
    Benutzer gesperrt
    206
    0
    0
    Single
    Es dauert ca. 3 Monate bis sich dein Lungenvolumen wieder vergrößert. Das beträgt dann um die 30-40%. Insgesamt dauert die Entgiftung, sprich die Regeneration der Lunge ca. 10 Jahre. Dabei darfst du nicht vergessen, dass dein Lungenkrebsrisiko schon nach 8 Monaten(!) um ein vielfaches gesunken ist!
    Deine Kondition wird sich erstens nicht verbessern wenn du sie nicht trainierst. Es gibt selbst Nichtraucher, die kaum Kondition haben und es gibt auch Raucher, die trotz des Rauchens teils mehr Kondition besitzen als Nichtraucher.
    Du musst dich in Geduld üben, denn nur wer einen eisernen Willen hat schafft es letztendlich komplett mit dem Rauchern aufzuhören.
    Ich selbst rauche auch, mir ging es aber noch nie richtig schlecht wegen den Zigaretten. Ich treibe Sport und mache all die Dinge die Nichtraucher auch machen. Beklagen kann ich mich nicht.
     
    #3
    ANTA_, 13 März 2008
  4. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Mach dir nicht den Stress, mit dem Rauchen aufzuhören. Mach einfach eine zeitlich uneingeschränkte Rauchpause! Hat bei einem Bekannten wirklich gut geholfen.
     
    #4
    einTil, 13 März 2008
  5. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    grins
    also ich muss dir sagen ... (wo ist der gaaaanzbreitgrinssmilie?)

    nach 48 stunden wirst du nix merken.
    nach 48 tagen kannst du gern nochmal posten. :smile:

    ich bin wohl nicht in der nichtraucherlobby, sondern ich rauche.

    zieh das durch und du wirst merken das es dir gut tut. :zwinker:

    sag jedem, das du grad nicht rauchst und du mal sehen willst wie lange du das aushälst.

    bietet dir einer trotzdem eine an ... er ist nicht dein freund. :zwinker:

    hör einfach auf mit dem blödsinn solange du es kannst.
     
    #5
    User 38494, 13 März 2008
  6. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Dann rauch doch wieder.
    Ganz armseliger Beitrag.
     
    #6
    Novalis, 13 März 2008
  7. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Gehst du auch davon aus, dass jemand der eine Diät macht, morgen mit 5kg weniger aufwacht?

    Es ist doch ganz logisch, dass man das länger durchhalten muss als ein paar Wochen.

    Das mit "weniger Geld" kann ich dir nicht ganz glauben, laut eigener Aussage rauchst du fast garnicht mehr (früher zwischen 6-20 am Tag) das muss sich bemerkbar machen.
    Also kannst du entweder nicht rechnen oder gibst dein Geld dafür anderweitig aus, dass du es nicht merkst.
     
    #7
    Mephorium, 13 März 2008
  8. sad_mia
    sad_mia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ähm du merkst keinen ct????

    naja dann leg dir doch jede woche die 6€ mal auf die Seite...

    Ich rechne dir das mal vor...
    Monat: 24€
    Jahr: 288€
    8 Jahre: 2304€

    ... *nachdenk*

    also mit 24€ mehr monatlich kann man schon ne Menge anfangen... und ne Menge sinnvolles...
    - Fitnessstudio (gibt ja inzwischen viel günstige Ketten)
    - Sportverein
    - 3-4mal ins Kino
    - Essen gehen
    - Was nettes für die Freundin ;-)
    - 1-2 Bücher
    -
     
    #8
    sad_mia, 13 März 2008
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du hättest die nikotin kaugummis weglassen sollen.
    so bist du ja nur wieder auf nikotin gekommen.
    das schlimmste hattest du schon hinter dir, das einzige, was dann noch ärger gemacht hatte, war die psyche.

    beastie, seit 4 jahren, 1 monat und 4 tagen nichtraucher
     
    #9
    Beastie, 13 März 2008
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Find ich ehrlich gesagt auch frech, wenn die Nichtraucher sagen 6 Euro wären 6 Euro, dabei sind 6 Euro offensichtlich 0 Cent. :mad:

    Nicht nur dass sie armen Rauchern die Freude am Rauchen vergällen, jetzt versauen sie auch noch die Mathematik! :angryfire
     
    #10
    metamorphosen, 13 März 2008
  11. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 13 März 2008
  12. lonesome_wulf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    305
    103
    3
    in einer Beziehung
    @novalis

    Danke für die Verschwendung von Strom , Bandbreite und Webspace :wuerg:

    Allen anderen: Danke für die konstruktiven Beiträge.:grin:
    Ich weiß das es länger dauert, doch ist es auch schon länger her, das ich meine Letze geraucht habe.
     
    #12
    lonesome_wulf, 13 März 2008
  13. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet
    Ich denke, dass Nichtraucher nicht wirklich eine Lobby haben. Die Diskussion um das Rauchverbot in Bayern spricht eine deutliche Sprache und die Politik wird wieder einmal zur Lachnummer. Jeder Mensch der das Rauchen beendet ist ein Fortschritt. Ich habe bis zum Jahreswechsel stark geraucht und seit Januar keine Zigarette mehr angerührt. Ich wundere mich selbst über mich. Es tut mir richtig gut, dass ich heute nicht mehr das Büro verlassen muß um im Freien und in Kälte und Sturm kurz eine reinzuziehen um dabei fast wegzufliegen.
     
    #13
    User 40300, 13 März 2008
  14. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 13 März 2008
  15. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Dann sieh es doch wenigstens schonmal so als Vorteil, dass dein Lungenkrebsrisiko gesunken ist, du im Alter weniger wahrscheinlich Raucherbein bekommst und allgemein gesünder lebst, als wenn du noch weiterrauchen würdest.
     
    #15
    Mephorium, 13 März 2008
  16. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ gesünder fühlen ... deine Lunge wird es dir in 10 Jahren sicher danken. ;-)

    Ich würde aber auch die Nikotinkaugummis sein lassen. Das wichtigste ist, dass sich der Schalter bei dir im Kopf umlegt, dass du nicht mehr rauchen *willst* (nicht mal eine gelegentlich) und die Zigaretten als widerlich empfindest.
    Dann sind die körperlichen Entzugserscheinungen auch gar nicht so schlimm, ist ja nicht Heroin. :zwinker:
    Meine Eltern haben so von heute auf morgen mit genau dieser Strategie aufgehört. Mein Vater hat früher bestimmt auch eine Packung/Tag geraucht, jetzt keine einzige. Es funktioniert anscheinend. :smile:

    (Da gibt es ein Ratgeberbuch dazu, aber der Name fällt mir gerade nicht ein ...)
     
    #16
    schokobonbon, 13 März 2008
  17. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich, seh ich genauso.

    Wenn ich sage, ich mache ne Diät und hab seit 48 Stunden keine Schokolade mehr gegessen, dann wunder ich mich doch auch nicht, wenn ich nach 2 Tagen noch nicht 10 Kilo abgenommen habe. :rolleyes:

    Zudem frage ich mich, ob du nicht mal auf die Idee kommst, dass es deiner Lunge im höchsten Grade gut tut, ruchfrei zu sein? Schon mal an Lungenkrebs gedacht?
    Und zum Thema Kondition: Beweg deinen Allerwertesten und mach Sport, von nichts kommt auch bei Nichtrauchern nichts.

    Aber wenn du meinst, dass du dich in 20 Jahren als Raucher noch genauso gut fühlen wirst, wie als Nichtraucher, dann mach doch einfach weiter. Wirst du ja dann sehen, was für ein Unterschied da besteht. Man sollte vielleicht auch mal etwas weiter vorraus denken als ne Woche :rolleyes:
     
    #17
    LiLaLotta, 13 März 2008
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    meinst du: endlich nichtraucher?
     
    #18
    Beastie, 13 März 2008
  19. mdotm
    mdotm (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich habe vor zwei Wochen damit angefangen Sport zu treiben. Noch immer kann ich keine Verbesserung feststellen - keine spürbar bessere Kondition, keine sichtbaren Muskeln.

    Alles nur Lügen der Sportlobby! Ich komm mir richtig verarscht vor! Ich hab richtig Lust wieder faul auf der Couch rumzuliegen.

    ( Wer Ironie findet, darf sie behalten :zwinker: )

    Im Ernst, der Ursprungsbeitrag kann doch einfach nicht ernst gemeint sein. So naiv kann man nicht sein. Manchmal kann ich wirklich nur noch den Kopf schütteln...
     
    #19
    mdotm, 13 März 2008
  20. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Off-Topic:

    Der Autor ist aber trotzdem am Lungenkrebs gestorben. Dem Buch selbst konnte ich jetzt nicht sonderlich was abgewinnen.


    @TOPIC:
    Da muss wohl jeder Raucher seine eigene Motivation finden, warum er aufhören will. Die von der Nichtraucherlobby aufgeführten Punkte können so eintreffen, aber eben auch nicht. Aber ich kann Dich verstehen: damit wird einem Hoffnung gemacht, um so enttäuschter ist man, wenn es bei einem selbst nicht so ist.

    Du kannst versuchen, es einfach wie bisher so durch zu halten. Vielleicht findest Du für Dich ja auch noch Punkte, die das Nichtrauchen zu etwas Positiven machen.

    Das mit dem mehr Geld... Klar, man gibt nichts mehr für Tabak aus, aber die meisten Menschen sind eben so gestrickt, dass dafür eine andere Ausgabenseite steigt - oft ganz unbemerkt.

    Kurzum: Ich freue mich für jeden Raucher, der es schafft zum Nichtraucher zu werden, weil ER SELBST das will und nicht weil andere meinen, was gut für ihn ist. Von daher einfach: Viel Erfolg.

    Achja: Auf eines kannste Dich ganz sicher freuen. Wenn man hier so die Raucherthreads liest, dann sind Raucher grundsätzlich dümmer als Nichtraucher. Wer aufhört, kann sich zumindest sicher sein, plötzlich viel intelligenter zu werden. (Sorry, der musste sein) ;-)
     
    #20
    User 38570, 13 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lügen Nichtraucherlobby
-Tobi-
Off-Topic-Location Forum
17 August 2012
30 Antworten
liebe4
Off-Topic-Location Forum
21 Oktober 2011
22 Antworten
liebe4
Off-Topic-Location Forum
11 September 2011
8 Antworten
Test