Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Lichter der Stadt

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von rincewind, 19 September 2001.

  1. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    .

    .
     
    #1
    rincewind, 19 September 2001
  2. Angelina
    Gast
    0
    Ui, wow... ein tolles Gedicht...!
    Puh...!
    Das geht durch und durch!

    Liebe Grüße, Angie!
     
    #2
    Angelina, 19 September 2001
  3. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank Angie....

    freut mich das es dir gefallen hat :smile:
    vorallem weils diesmal von mir ist.

    (Leider trinke ich immer wenn ich selber schreibe :kotzen: )

    Aber dann kann ich auch "ehrlicher" schreiben...

    Hoffe du schreibst auch bald wieder was....deine Gedichte gefallen mir auch ganz gut.....schreib dir auch mal wenn mir wieder eins besonders gefällt :grin:
     
    #3
    rincewind, 20 September 2001
  4. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Wow...

    Das ist verdammt gut, weißt du das, rincewind? Ein paar Kleinigkeiten würde ich zwar ändern (ich finde immer was zu meckern :zwinker:), aber es sind nur Kleinigkeiten... Was ich vor allem gut finde ist, dass es nicht so eindeutig ein 'Liebes'gedicht ist. Denn der Fänger ist nicht als Frau, die du liebst, definiert, und das macht dein Gedicht kunstvoller und gibt anderen die Möglichkeit, ihren eigenen Sinn zu finden.

    Mein kleines bisschen Kritik würde sich übrigens auf das Versmaß beziehen (jaja, damit hab ich's :zwinker:), nicht auf den Inhalt...
     
    #4
    Liza, 20 September 2001
  5. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Hey hätte gar nicht gedacht, daß es euch so gut gefällt.....

    Ist ja erst mein zweiter Versuch.

    Vielen Dank auch dir Liza...wie wärs wenn du mir dabei helfen würdest es zu überarbeiten....(finds gut das du mir ehrlich gesagt hast was dir nicht gefällt)
    ich bin nämlich nicht besonders gut in formalen Dingen wie Versmaß......weiß nicht mal mehr was das ist(hat das was mit Jambus & Co zu tun????) :rolleyes:

    Ich mag im Allgemeinen auch Gedichte lieber die nicht ganz "klar" sind, in denen man seinen eigenen Sinn mit hineininterpretieren kann.
    So bedeutet auch mein Gedicht für mich an verschiedenen Tagen und in verschiedenen Stimmungen etwas anderes.....

    Scheint bei dir ähnlich zu sein Liza....und du verstehst auch mehr davon als ich.....also wärs schön wenn du mir ein paar Tipps geben könntest :loch:

    Bye rincewind
     
    #5
    rincewind, 20 September 2001
  6. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    *lach* Ich verstehe davon mehr als du? Da wäre ich mir gar nicht mal so sicher... Ich gehe auch nicht direkt nach rhetorischen Regeln, sondern eher nach persönlichen Empfindungen vor.

    Mit Versmaß meine ich hauptsächlich, wie das ganze im Zusammenhang klingt... Beispielsweise finde ich die Zeile "zwischen Fantasie und Realität" im Zusammenhang zu lang (hat viel mehr Silben als alle anderen Zeilen). Hm... Mir fällt aber keine gute Alternative ein, zumindest nicht spontan... Das einzige, was mir durch den Sinn schwirrt, ist "zwischen Denken und Sein", was den Sinn aber nicht ganz treffen würde...

    Weißt du was, das regeln wir am besten per PN :grin:.
     
    #6
    Liza, 22 September 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lichter Stadt
Der Letzte Chronist
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
12 Januar 2014
1 Antworten
Bina
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
27 Oktober 2012
11 Antworten