Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die "liebe" Arbeit...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von delta2514, 25 Juni 2008.

  1. delta2514
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    edit, sorry
     
    #1
    delta2514, 25 Juni 2008
  2. Similar Threads
    1. Street

      Arbeitskolegin

      Street, 14 September 2004
      Antworten:
      5
      Aufrufe:
      808
      drima
      15 September 2004
    2. must

      Arbeit....

      must, 13 August 2014
      Antworten:
      4
      Aufrufe:
      683
      Daniel Duesentrieb
      14 August 2014
    3. Nightwatcher

      Arbeitslos

      Nightwatcher, 7 April 2005
      Antworten:
      31
      Aufrufe:
      2.567
      chriane
      12 Juni 2005
    4. chris1971

      Arbeitskollegin

      chris1971, 9 Juli 2007
      Antworten:
      12
      Aufrufe:
      1.466
      mosquito
      2 Oktober 2007
    5. Janina

      Arbeit

      Janina, 27 Januar 2004
      Antworten:
      21
      Aufrufe:
      1.514
      Janina
      29 Januar 2004
  3. User 35148
    User 35148 (44)
    Beiträge füllen Bücher
    6.372
    218
    341
    vergeben und glücklich
    Kann es sein, dass Du Dir viel zu viele Gedanken darum machst, was die anderen scheinbar denken mögen?
    Konzentrier Dich doch mal auf Dich selber, und nicht auf sie :zwinker:

    Neider gibt es immer, und man kann es auch nie allen gleich Recht machen.

    Du hättest schon hingehen können... und die Früchte Deiner Arbeit ernten.
    Ganz umsonst bekommt man nämlich nie eine Gehaltserhöhung, das ist nie selbstverständlich!

    Du hast sie zwar nicht abgelehnt, aber durch Dein Nicht-Erscheinen hast Du Deinen Vorgesetzten gezeigt, dass Dir das nicht wichtig ist, und sie werden Dich in Zukunft vermutlich nicht mehr berücksichtigen, egal wie Du Dich nun anstrengen magst.

    Naja, nun ist es zu spät.
    Den Spott wirst Du noch eine Weile ertragen müssen, bis es den anderen langweilig wird, oder sie etwas anderes zum Lästern gefunden haben...

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 25 Juni 2008
  4. Besser dein Selbstwertgefühl auf, du musst unbedingt selbstbewusster werden.

    Beginnen wir damit, dass du eine Gehaltserhöhung gekriegt hast, dass kriegt jemand, der nichts leistet grundsätzlich nicht. :zwinker:

    Und nun weiter, du hast noch viel Arbeit vor dir. :smile:
     
    #3
    Chosylämmchen, 25 Juni 2008
  5. GreenEyedSoul
    0
    Vielleicht gehst du mal zu einem Vorgesetzten und klärst ihn darüber auf, weshalb du nicht bei dieser Veranstaltung erschienen bist. Er wird dich sicherlich verstehen und so wirst du nicht als Buh-Mann dastehen.

    Allerdings musst du wirklich an deinem Selbstbewusstsein arbeiten.
    Werde dir darüber bewusst, dass du etwas Tolles geleistet haben musst, um überhaupt eine Gehaltserhöhung bekommen zu haben. Du musst deinen Arbeitgeber sehr überzeugt haben, sodass er dir mit einer Gehaltserhöhung ein Lob aussprechen möchte. Sei stolz darauf! :smile:
     
    #4
    GreenEyedSoul, 25 Juni 2008
  6. Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    definitiv! ausser man hat übermässig vitamin B oder ist manager und kann sich sein gehalt selbst bestimmen. wie dem auch sei... delta, gratulation
     
    #5
    Dillinja, 25 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste