Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Liebe des Lebens...

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von engel..., 3 Mai 2006.

  1. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    Hallo allerseits!

    Ich wollte euch mal was fragen. Ich lese hier (glücklicherweise!) sehr häufig "vergeben und glücklich", "verlobt" oder sogar "verheiratet".
    Nun ja. Mir stellt sich jetzt, da ich immer öfter darüber nachdenke, die Frage, wie IHR gemerkt habt, dass euer Partner einfach "die Liebe des Lebens" sein muss?

    Danke :smile:

    engel...
     
    #1
    engel..., 3 Mai 2006
  2. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Es hat trotz allen Argumenten, die anfangs gegen unsere Beziehung sprachen, mit uns geklappt.
    Wir haben viele Schwierigkeiten und Hürden gemeistert und eine 3 1/2 - jährige Fernbeziehung überstanden. Wir sind nun 4 Jahre zusammen und teilen uns seit 7 Monaten eine gemeinsame Wohnung.

    Unsere Liebe hat durch nichts dergleichen gelitten, ist eher noch gewachsen. :herz:
     
    #2
    User 34605, 3 Mai 2006
  3. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Ich merke das daran, dass er in mir ein Gefühl auslöst, das mir sagt, dass er absolut die Liebe meines Lebens ist. :herz: Ausserdem haben wir wirklich sehr schwere Zeiten durchgestanden, die aber nichts mit unserer Beziehung an sich zu tun hatten!
     
    #3
    SeatCordoba, 3 Mai 2006
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Das weiss ich tatsächlich nicht und muss es auch nicht wissen um vergeben und glücklich zu sein.
    Immerhin kann ich nicht wissen, ob es und wenn ja wieviele Lieben es für mich noch gibt.
    Mit meinem Partner fühle ich mich verbunden, wie noch mit keinem Menschen, ihm vertraue ich blind, bei ihm fühle ich mich wohl das zeigt mir, dass es große Liebe ist. Vielleicht auch die große Liebe.
     
    #4
    Numina, 3 Mai 2006
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wenn ich etwas empfinde, das ich vorher noch nie gespürt habe, sowohl was Intensität als auch was die Breite des Spektrums der Empfindungen angeht. Das manifestiert sich in vielen Dingen, z.B. wenn ich mehr an ihn denke, ihn mehr vermisse, mir wichtiger ist wie er über mich denkt, ich mich besser fühle in seiner Nähe, ich mir mehr Erlebnisse mit ihm vorstellen kann.
     
    #5
    Ginny, 3 Mai 2006
  6. etwas_anders
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    das sie die liebe meines lebens war, habe ich leider erst gemerkt, als sie mich verlassen hat.
    Wenn ihr einen Menschen liebt, lasst ihn das jeden Tag spüren und passt auf, das sich nie der Alltag und die Gewohnheit einschleicht und ihr die liebe als etwas Selbstverständliches seht.
    Ich wünsche allen verliebten eine schöne Zeit und das ihr eurem Partner jeden Tag zeigt was er euch bedeutet.
     
    #6
    etwas_anders, 3 Mai 2006
  7. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Man spürt es einfach.

    So war es bei mir damals jedenfalls.


    Allerdings kann man doch, wenn überhaupt, erst am Lebensende beurteilen, wer nun DIE Liebe des Lebens war.
     
    #7
    ~Vienna~, 3 Mai 2006
  8. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    schließe mich vienna an.
     
    #8
    Lou, 4 Mai 2006
  9. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir gehts ähnlich - ich hab zwar immer gemerkt, dass er mir sehr wichtig ist und auch, dass eigentlich einiges passen würde - aber ich war zu sehr mit mir selbst beschäftigt, als dass ich ihn hätte spüren lassen können, dass er die Liebe meines Lebens ist :cry:
     
    #9
    taitetú, 4 Mai 2006
  10. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach, ich denke wohl auch, dass man im Alter von 20 Jahren noch nicht sagen kann, ob einer der Partner DIE große Liebe war, abgesehen davon, dass ich auch nicht weiß, ob es DIE große Liebe überhaupt gibt...
    Ich habe Liebe empfunden bei meinem ersten richtigen Partner, ich habe ihn sehr geliebt und er hat das auch zwei Jahre lang erwidert...es war eine schöne Zeit, aber es hatte ein Ablaufdatum...das wusste ich, er glaubte nicht daran anfangs...
    Für mich ist Liebe kein Institut, das bis ans Lebensende hält...Für mich wird es wohl drei oder vier Menschen geben, zu denen "Ich liebe dich" sagen kann und es auch so meine...diese werden meine "großen Lieben" sein...
    Genau so wenig wie ich an "den Richtigen" glaube, glaube ich an "Die große Liebe"...Ich denke aber auch, dass das nicht nötig ist, um zu lieben und zu genießen :smile:
     
    #10
    Kexi, 4 Mai 2006
  11. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich spüre es einfach, es passt einfach alles und ich merke, dass er auch so empfindet (würde er anders denken/empfinden, könnte ich es nicht als DIE große Liebe meines Lebens bezeichnen).
    . Und ich denke nicht, dass ich erst alt und grau sein muss, um zu wissen, dass das DIE große Liebe ist.
     
    #11
    VelvetBird, 4 Mai 2006
  12. darkages
    Benutzer gesperrt
    432
    0
    0
    Single
    Ich habe schon mehrmals "DIE Liebe meines Lebens" getroffen. Was nicht heisst, das sie ewig halten muss (und tat sie natürlich auch nicht). Auch wenn man überglüclich ist - Menschen ändern sich einfach im Laufe des Lebens, schließlich will keiner stehen bleiben, jeder will sich weiter entwickeln, man sagt auch, ein Mensch ändert sich alle 7 Jahre, so ist auch der derzeitige partner meisst nur der Lückenfüller eines bescheidenen Lebensabschnittes.

    Oder wer hier kann sagen, dass er mit seinem Partner schon mindestens 10 Jahre zusammen ist? Ich glaube schon allein das können die wenigsten hier von sich behaupten!
     
    #12
    darkages, 4 Mai 2006
  13. VelvetBird
    Gast
    0
    Was aber auch teilweise wohl an dem Durchschnittsalter der User hier liegt, die meisten hier sind jünger als 30.

    Natürlich ändern sich Menschen. Im Optimalfall verändert man sich aber in einer Partnerschaft gemeinsam in die gleiche Richtung - oder eben nicht, dann ist die Beziehung wohl früher oder später zum Scheitern verurteilt.
     
    #13
    VelvetBird, 4 Mai 2006
  14. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    ebenfalls interessant in diesem Zusammenhang:
    Gibt es überhaupt noch die Liebe des Lebens?

    Die Bezeichnung "LebensabschnittsgefährteIn" sagt ja schonmal viel aus.. :zwinker:
     
    #14
    HAY-Deez, 4 Mai 2006
  15. Dreamerin
    Gast
    0
    Dass er die LIEBE MEINES LEBENS ist, hab ich nie gemerkt.
    Ich merk nur, dass ich ihn mag, dass er mich mag und dass wir gut zusammen passen. Glaub aber trotzdem, dass es mehr Menschen auf der Welt gibt, bei denen das so sein könnte...
     
    #15
    Dreamerin, 4 Mai 2006
  16. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Ich glaub, wenn ich dein Freund wär und das lesen würde, wäre ich todtraurig! Oder denkt er auch so?
     
    #16
    SeatCordoba, 4 Mai 2006
  17. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Gut ausgedrückt.

    Momentan bin ich einfach nur sowas von froh mit meinem Freund zusammen zu sein. Da will ich nicht sagen können, DAS IST DIE LIEBE MEINES LEBENS. Sowas könnte ich erst behaupten, wenn wir in 30 Jahren immer noch zusammen sind. Woher weiss ich, was mir die Zukunft noch bringt?

    Keine Frage, ich bin total glücklich mit meinem Freund und kann mir derzeit ÜBERHAUPT keinen anderen vorstellen. Aber leider passiert manchmal viel zu viel Scheisse, die man nicht vorhersehen kann.

    Hmm, es ist ja keine Beleidung, Dreamerin denkt einfach realistisch, wie ich auch, dass es auch dazu kommen könnte, dass man jemand anderen kennenlernt und dann siehts ja auch wieder anders aus....
     
    #17
    (ma)donna, 4 Mai 2006
  18. Dreamerin
    Gast
    0
    @ (ma)donna - ich glaub wir sollten uns mal treffen...

    @ SeatCordobra - ich hab meinen Freund noch nie gefragt, ob ich die Liebe seines Lebens bin. Aber ehrlich gesagt glaub ich, er denkt eher wie ich :ratlos: Er ist mein erster Freund, es passt alles, ich sehe keinen Grund mich zu trennen und es ist toll. Nur woher weiß ich, dass nicht irgendwo auf der Welt jemand ist, mit dem ich noch besser zusammen passen würde? Wie auch immer, es interessiert mich gar nicht. Ich hab ihn, wir haben uns, und gut ist. Wozu so viele Gedanken machen... Was haben mein Freund und ich schon groß zusammen durchgestanden, um behaupten zu können, es ist die Liebe unseres Lebens... Und wenn dann die erste Hürde kommt und wir sie nicht schaffen, dann? Dann hab ich die Liebe meines Lebens schon gehabt und find keine Bessere oder genauso gute mehr oder wie?... Ne... Sorry... so romantisch bin ich dann doch nicht *g*
     
    #18
    Dreamerin, 4 Mai 2006
  19. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das denk ich mir jedes Mal, wenn ich einen Post von dir lese :zwinker:
     
    #19
    (ma)donna, 4 Mai 2006
  20. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Soll heissen, diejenigen, die meinen ihren Traumpartner gefunden zu haben, sind unrealistisch und hoffnungslos romantisch?
     
    #20
    SeatCordoba, 4 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Lebens
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
71 Antworten
maya17
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 Dezember 2014
40 Antworten
Hover
Liebe & Sex Umfragen Forum
31 August 2013
21 Antworten
Test