Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die liebe Ex und mein Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~VaDa~, 9 Januar 2005.

  1. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Hi ihr!

    Ich war dieses Wochenende mit meinem Freund das erste mal alleine zusammen in der Disco (sonst hatte ich immer Freunde von mir mit).
    Wir waren halt kaum da,erblickte er auch seine Ex.

    ->zur Vorgeschichte:
    Ich habe ihn in der Disco kennen gelernt und er war da mit seiner Ex alleine da.Sie hat damals riesen Terz gemacht,hat sich die Hände zerschnitten,mich halb verprügelt und was weiss ich.Einen Tag später ist sie bei ihm in die Wohnung und hat meine Nummer gelöscht und so :rolleyes2
    Später kam dann raus,dass die beiden an den Abend wo wir uns kennen gelernt hatten fast Sex hatten.
    Mittlerweile hatte sich aber die Situation wieder etwas enspannt und geklärt,aber ich möchte von ihr eher nichts hören und sehen.
    Auch dadurch,dass ich davor 3 Jahre lang von meinem Ex betrogen worde und dadurch so eine Art Vorbelastung habe.

    Und dann ging das ganze eigentlich direkt wieder los:
    Egal wohin mein Freund einmal alleine ging,sei es was zu trinken,Cola holen,rannte sie direkt hinter her.
    Ich hab die beiden machen lassen,weil auch eine Freundin von mir da war und ich mich nicht auf die Ebene wie sie stellen wollte und da die eifersüchtige Freundin spielen wollte.
    Das Ganze ging dann den ganzen Abend über,immer wieder zu ihm hin,sie guckte immer wieder mit einem Grinsen zu mir rüber,er kam dann aber immer wieder zu mir.
    Irgendwann dachte ich mir dann: Jetzt gehst du einmal auf Klo,wenn sie dann wieder da ist bei ihm wenn du kommst,dann sagst du ihr was.
    Ich kam vom Klo,beobachtete aber währendessen wie die beiden sich stritten,sie haute ein Glas auf den Tisch,was kaputt ging.
    Ich ging dann zu den beiden und sagte ihr,ob es nicht mal langsam reichen würde.
    Sie fragte dann ganz blöd:"Was denn?"
    Und ich sagte ihr nur dann,das sie sich das wohl denken kann. :angryfire
    Ja und dann gings los,dann fielen Sachen wie:
    "Von dir lass ich mir gar nichts bieten,du 19-jähriges Kind..." :wuerg:
    Dann bin ich auch sauer geworden und hab dann auch zurück geschossen und mein Freund ging natürlich direkt dazwischen.
    Sie schrie dann immer noch weiter und er versuchte mich ranzuziehen,ich riss mich dann aber los und ging weg,weil ich mir das nicht antun wollte.
    Ich setzte mich dann zu einem Typ,mit dem ich mich im Laufe des Abends mal unterhalten hatte.
    Die Krönung war dann,das mein Freund und seine Ex weg zu reden gingen für ca. 10 Min. :angryfire
    Als er dann wieder kam gingen wir,weil ich meine Sachen gerade holte.

    Ich war dann sowas von sauer,die ganze Sache den Abend über,wie er mir ihr umgegangen ist,sie angefasst hat,wie sie sich daran ergötzt hat,wie er nicht mal da irgendwie eine Grenze gezogen hat,weil er genau weiss,das ich mit der Sitation mit der Ex nicht klar komme :angryfire

    Jedenfalls habe ich ihm jetzt gesagt,dass für mich hier eine Grenze erreicht ist,das es für mich so nicht weiter geht,er gerne Kontakt haben kann,weil die beiden auch 3 Jahre zusammen waren,aber nicht derartig.
    Dass er lernen muss Grenzen zu ziehen,wenn er das nicht kann,das es dann mit uns nicht weiter geht.

    Wie seht ihr die Situation?
    Wie würdet ihr damit umgehen?
    Hat es noch Sinn abzuwarten wie sich das entwickelt?

    Danke fürs lesen
     
    #1
    ~VaDa~, 9 Januar 2005
  2. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    rede auf jeden fall mit ihm. denn du musst dir nicht alles gefallen lassen. und dich schon gar nicht von seiner ex beleidigen lassen. da hätte er auf deiner seite stehen müssen.
    sag ihm, dass du mit dieser situation nicht klar kommst und er was daran ändern soll. genauso wie du es hier geschrieben hast.
     
    #2
    Schätzchen84, 9 Januar 2005
  3. [caelum_^_^]
    0
    halli!

    hm,man kann 2 männer auf einmal "lieben"? :grrr:
    l.g.,nati
     
    #3
    [caelum_^_^], 9 Januar 2005
  4. Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    Hm, ja, red echt mal mit deinem Freund! Ich find (ok, ich bin aber auch von der eifersüchtigen Sorte Frau), dass zwar n bissle Kontakt zur Ex net soooo schlimm is, aber alles was drüber hinausgeht is dann doch zuviel! Wenn ihr 2 alleine dort hingeht und sie auch da is, dann soll dein Freund sie eben ignoriern und ihr dann auch sagen, dass sie ihm net hinterherrennen soll wie n Schoßhündchen. Das würd mich dann doch auch annerven!
    Und von ihr beleidigen lassen musst du dich ja echt nich. Da sollte sein Freund auch mal ganz klar Partei ergreifen, find ich!
    Als sie 10 Min zum reden weg waren, um was gings denn da in dem Gespräch? Hat er ihr das gesagt, dass er euch in Ruhe lassen soll oder was?
    Also ich glaub ich wär an deiner Stelle auch sauer, wenn des Weib s einfach nich blickt, dass er nunam nich mehr ihr Freund is, sondern deiner! Und vorallem, dass es deinen Freund nich mal arg zu störn scheint, dass du n Problem mit ihr hast!
    Also, red mit ihm, er wirds schon kapiern *hoff*
    Grüßle
     
    #4
    Engelchen2301, 9 Januar 2005
  5. Biestig
    Biestig (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    103
    1
    vergeben und glücklich
    also wenn er mit dir zusammen ist, dann sollte er sich auch so verhalten. Also zu dir stehen. Auch wenn die lange zusammen waren und das nicht so einfach abzustellen ist, er ist jetzt mit dir zusammen und nicht mehr mit ihr!!!

    Sicher sollen die befreundet bleiben, aber wie du schon gesagt hast, es gibt Grenzen. Das mussst du ihm klarmachen! Was die andere angeht, solltest du ihm ein wenig vertrauen auch, vielleicht?! Ich weiß, mit einer Erfahrung im Nacken ist das nicht so einfach. Es wird schon nen Grund habne, warum sie sich damals trennten. Jetzt ist er mit dir zusammen , net mit ihr! Daran musst du denken
     
    #5
    Biestig, 9 Januar 2005
  6. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Wir haben nochmal ganz ausführlich drüber gesprochen und ich hab ihm klar und deutlich gesagt,dass es für mich nicht so weiter geht und er genau in der Situation wo wir da zu 2 waren hätte zeigen können,dass wir zusammen gehören.
    Er meinte er hätte es ihr auch gesagt.
    Ok,ich hab mich an dem Abend auch viel mit meiner Freundin beschäftigt,aber trotzdem.
    Er hat den Fehler eingesehen und weiss mit was ich nicht einverstanden war und wird dies auch berücksichtigen.
    Er hat auch gesagt,dass er Angst hat mich zu verlieren bzw. das er große Angst hat mich schon verloren zu haben.

    Also mein Standpunkt ist ihm dabei ganz klar geworden,ich glaube er hat nur Probleme einzuordnen,wo er sie hinstecken soll.
    Ich will ihm den Kontakt auch nicht verbieten,wiso auch,ich wollte auch Freundschaft mit meinem Ex,nur muss er dabei Grenzen setzen.
    Ich hab ihm auch klar gemacht und ihn nochmal eindringlich gefragt,dass er sich nun für mich entschieden hat.

    Er führt da selber so einen innerlichen Konflikt,weil er wirklich nicht weiss,wie er sie bei sich einordnen soll.
    Ich hoffe das alles hat ein gutes Ende,ich will ihn nicht verlieren,weil er mir sehr viel gibt :cry:
     
    #6
    ~VaDa~, 10 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe Freund
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
OoBabygirloO
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2016
16 Antworten
tobiasnahm
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
3 Antworten