Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die "Liebe" für 2 Wochen und dann nie wieder?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von PeterLicht, 25 Dezember 2006.

  1. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    3
    Single
    Hey Leute, ersteinmal ein frohes Weihnachtsfest :smile:

    jetzt habe ich auch mal wieder ein Problem.
    Wir haben momentan Besuch in unserer Familie von einem Mädchen, dessen Eltern meine Eltern vor vielen Jahren mal kennen gelernt haben. Sie kommt aus Kroatien und ist hier um deutsch zu lernen.
    Sie ist 14, jaaa da fängt es auch schon an. Sie ist sogar erst seit kurzem 14 und ich bin 17. Ich hatte bisher wirkliches Interesse immer nur an etwa gleichaltrigen. Hatte auch schon ein "Angebot" von einer 15-Jährigen, wie ihr meinem älteren Thread entnehmen könnt, aber sie erschien mir wie viele andere zu unreif - Nicht körperlich, sondern geistig. Das sind in dem Alter oft die Mädchen, die sich, um es mal krass auszudrücken, drei mal am Tag verlieben und jeden zweiten Tag "Ich liebe dich" in ihrer MSN-Statusnachricht stehen haben. Von daher habe ich es mir bsiher geschworen die Hände von jüngeren zu lassen. Sicherlich gibt es auch Ausnahmen und es soll auch kein Vorwurf an diese Mädchen sein, aber ich komme damit nicht zurecht. Es ist ja im Prinzip Gang und Gebe, dass 17-Jährige mit 15-Jährigen zusammen sind- also 2 Jahre Altersunterschied.
    Mein persönliches Problem ist, dass ich sehr jung für mein Alter aussehe und dementsprechend noch mehr die Mädchen in diesem Alter, im Vergleich zu gleichaltrigen, anspreche.
    Zurück zum Kernproblem...
    Sie ist echt sehr sehr süß... Naja was soll ich sagen... Ich fand sie von Anfang an sehr interessant. Aber sie ist so jung... Sie sieht zwar aus wie mindestens 15-16 aber da bleibt dann trotzdem die Alters-Differenz.
    Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Chancen bei ihr hätte. Wir werfen uns die ganze Zeit Blicke zu, lachen uns an, sie kommt oft zu mir, hängt in meinem Zimmer rum und verbringt die Zeit lieber mit mir als mit meiner Schwester, mit der sie ja im Prinzip mehr zu tun haben müsste. Ja, das sind bisher keine wirklich durchschlagkräftigen Argumente, aber ich merke es einfach, an der Art, wie sie mich anschaut und an vielen anderen kleineren Sachen.
    Wir verstanden uns einfach von Anfang an, obwohl ich sie ja kaum kenne/kannte. Bisher haben wir uns erst einmal gesehen, vor 10 Jahren.

    Okay... es wäre nicht das erste mal das ich mich bei soetwas irre, aber diesmal bin ich mir noch sicherer...

    Naja, da gibt es so die ein oder anderen Fragen, die sich daraus ergeben.

    Meint ihr es lohnt sich darein zu "investieren"? Ich meine, ich hatte bisher noch keine feste Freundin immer nur irgendwelche "Urlaubsflirts"... oder andere Anbändelungen. Ich wünsche mir das so langsam aber mal und wenn ich merke, das die Chance zum greifen Nahe ist...
    Auf der anderen Seite wird sie in 2 Wochen wieder weg sein und wenn irgendwas laufen wird, wird es mir danach soo stark das Herz brechen... das ist wohl klar :frown:
    Nun eine andere Frage, die auch damit zusammenhängt: Meine Mutter und meine Schwester werden dieses Jahr, wie jedes Jahr, über Sylvester auf einen Bauernhof mit einigen Freunden fahren und für ca 4-7 Tage dort Urlaub machen. SIE fährt da natürlich mit, aber ich hatte mich schon vor einiger Zeit abgemeldet, da ich die Woche sturmfrei verlockend fand^^ und Sylvester hier lieber in der Großstadt verbringen will, als auf dem Land. Als sie gehört hat, dass ich nicht mitfahre, war sie auch merklich enttäuscht.
    Jetzt überlege ich doch mitzufahren... wegen ihr... oder irgendwie eine andere Lösung zu finden, die es aber wahrscheinlich nicht gibt.
    Am liebsten wäre es mir ja, wenn sie und ich alleine hierbleiben würden^^
    Meint ihr, aus oben genannten Gründen, es lohnt sich also darein zu "investieren" und ne geile sturmfreie Woche (die dann eventuell doch nicht so geil wird) mit ner schönen Sylvesterparty gegen eine wahrscheinlich eher langweilige Woche auf dem Land mit IHR einzutauschen?
    So ein langer Text ist das wieder geworden...
    Ich hoffe ich bekomme ein paar Stellungsnahmen und Ratschläge von euch :smile: und Einstellungen gegenüber dem Altersunterschied wären mir auch ganz lieb.

    vielen dank schonmal
    euer pete
     
    #1
    PeterLicht, 25 Dezember 2006
  2. User 39075
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #2
    User 39075, 25 Dezember 2006
  3. lucky-baby
    lucky-baby (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Zu deinem Problem mit dem Alter:
    Mein Schatz und ich sind auch etwas mehr als drei Jahre auseinander. Und 14 bzw bald 15 und 18 ist auch nicht immer einfach, aber es funktioniert!

    Ob du zu Hause bleiben sollst, oder eine Woche mit ihr verbringen musst du letztendlich selber entscheiden, aber was hast du zu verlieren, wenn du mit aufs Land fährst? Deine Freunde in der Stadt sind auch noch da, wenn sie in zwei Wochen wieder weg ist. Und Silvester ist doch eigentlich auch nur eine Party. Denk dir das Feuerwerk und den Countdown weg und du kannst den Rest des Jahres fast noch genauso feiern?!?!

    Frohe Weihnachten!
    lucky-baby
     
    #3
    lucky-baby, 25 Dezember 2006
  4. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    103
    3
    Single
    Danke euch beiden für die Antworten.
    Dass sie nur für mich schwärmt... ja ich weiß, dass kann gut sein. Ich kann es momentan einfach noch nicht beurteilen.
    Ich weiß auch, dass es in 2 Wochen vorbei sein wird, da führt kein Weg dran vorbei. Das hört sich einfach an, "fahr mit und hab Spaß". Aber ich weiß auch, dass, wenn ich mitfahre und sich da etwas anbahnt... ich in 2 Wochen total am Arsch sein werde.
    Es ist einfach eine Zwickmühle...
     
    #4
    PeterLicht, 26 Dezember 2006
  5. User 39075
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #5
    User 39075, 26 Dezember 2006
  6. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    103
    3
    Single
    So Leute, melde ich mich in dem Thread auch nochmal zu Wort :smile:

    Ich hatte ein paar schöne Tage auf dem Land, ne lustige Silvesterfeier...
    Aber es wäre bestimmt schöner gewesen, wenn sie nicht dabei gewesen wäre.
    Ja, ihr habt richtig gelesen.
    Mir ist es ein Rätsel, wie es alles dazu kommen konnte, aber ich fange erstmal wieder weiter vorne an.
    Nachdem ich diesen Thread eröffnete waren es ja noch einige Tage bis zu dem Urlaub. Es lief irgendwie gut. Wir flirteten viel, sie war viel bei mir im Zimmer, Abends haben wir dann zusammen Fernsehen geguckt und sie hat sich bei mir an der Schulter angelehnt. Ich wollte nicht viel weiter gehen und alles langsam angehen lassen... Vielleicht dachte sie, es hätte mir nicht gefallen, weil ich keine Gegenreaktion zeigte, aber ich fand es schön.
    Naja dieselbe Situation hat sich nicht nochmal ergeben, sie lag dann hauptsächlich auf meinem Bett und mit den Füßen neben mir auf dem Sofa und ich kitzelte oder streichelte ihre Füße ein bisschen, naja alles nur alberne Spielereien. Ich will jetzt auch nicht ausschweifen, im Endeffekt lohnt es sich nicht mehr :zwinker:
    Der erste Abend vom Urlaub war noch angenehm, später Abends fragte sie mich, ob wir noch ein wenig zu zweit rausgehen. Ich stand auf, folgte ihr aber der Rest meiner Freunde/Bekannte, die mit im Urlaub waren, (Alter: 12-16) standen auf und gingen mit. Naja war mir dann egal, ich dachte wir hätten noch Zeit, aber danach war nichts wie vorher. Sie stand natürlich von Anfang an im Mittelpunkt, zwischen mir und den 2 anderen Jungen (Alter: 15,16), die dabei waren. Sie hat schön in alle Richtungen geflirtet und hing plötzlich an meinem 15-Jährigen Kumpel.
    Etwas zu ihm zur Erläuterung: Gerade erst 15 geworden, knapp vorm Stimmbruch und gut zwei Köpfe kleiner als ich. Total schmächtiges Kerlchen, sieht eher aus wie höchstens 13. Ich mag ihn echt total gerne, will ihm auch nichts missgönnen, aber aufgrund dieser Tatsachen kam es mir schon recht merkwürdig vor, dass sie sich ihn aufeinmal so ausgeguckt hatte. Er war natürlich auch hin- und weg von ihr.
    Am Anfang dachte ich mir nichts dabei, aber sie wandte sich immer mehr von mir ab. Es lief nichts ernstes zwischen ihnen, aber sie waren ständig am flirten, liefen Arm in Arm rum lagen nebeneinader auf dem Sofa während er seinen Arm um sie legte.
    Naja, das ging mir schon irgendwie auf den Keks^^ Währenddessen zeigten sich auch einige schlechte Charaktereigenschaften von ihr, sie war sehr launisch: erst ganz still und griesgramiges gesicht und dann wieder hyperaktiv oder sowas... Ein paar merkwürdige Aktionen von ihr waren auch dabei... Naja, ich hatte keinen Bock auf sowas und habe sie meist auch ignoriert, bis auf Silvester, wo ich betrunken war und sie auch etwas angeflirtet habe... Aber ich will das ganze jetzt auch nicht weiter ausführen.
    Meine Schwester kam am Silvestermorgen zu mir und meinte, ich hätte jetzt wohl eine Verehrerin weniger... Soviel dazu, dass es auch die andern bemerkt hatten.
    Naja nach ca 3-4 Tagen war auch mein Kumpel bei ihr abgeschrieben, aber ich ging nicht mehr stark auf sie ein, sie auch nicht auf mich... Das hört sich so an, als ob das jetzt so gewesen wäre, als wenn wir uns gehasst hätten oder völlig ignoriert hätten. Aber es war mehr heimlich, still und leise so, dass der Draht zwischen uns immer dünner wurde. Ehrlich gesagt hatte ich da auch nicht mehr sonderlich viel Interesse an ihr.
    Ich dachte einfach, nimm es wie ein Spiel, so wie sie es nimmt und bleib locker.
    Zu Hause änderte sich das ganze nicht. Sie kam in den verbleibenden 4 Tagen nur zwei mal kurz in mein Zimmer und war direkt wieder weg. Naja, dann gibt es nicht mehr viel zu erzählen... bis sie heute Morgen nach Hause geflogen ist.
    Zum Abschied an der Tür, wollte sie mir nur die Hand geben, das war schon ein starkes Stück! Ich habe sie dann trotzdem einfach umarmt und mich verabschiedet. Als sie weg war fragte mich meine Schwester, was denn los sei, wieso sie in den letzten Tagen so komisch zu mir gewesen wäre.
    Aber ich weiß es nicht...
    Ich habe nichts gemacht.
    Ich weiß nicht, woher plötzlich diese Ablehnung kam.

    Im Endeffekt ist es mir scheißegal um irgendeine Flirtgeschichte, Techtelmechtel oder "Liebesbeziehung" mit ihr oder was weiß ich. Leider haben sich alle meine Vorurteile gegenüber Mädchen in diesem Alter in diesen zwei Wochen bestätigt. Aber wie gesagt, das macht mir nichts.
    Ich mache mir nur Gedanken darüber, wieso sie sich menschlich bzw freundschaftlich so von mir abgewendet hat. Es ist mir ein Rätsel.

    Die Geschichte ist jetzt abgehakt. Ich fände es trotzdem nett, wenn ihr einen Kommentar und eure Eindrücke über das ganze abgeben würdet.

    Euer Pete
     
    #6
    PeterLicht, 8 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Wochen dann
dikka
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 März 2013
22 Antworten
Paun11111
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Dezember 2011
3 Antworten
VeRMilLLioN
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2007
13 Antworten
Test