Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

die liebe nach der liebe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dany, 6 Juni 2003.

  1. dany
    Gast
    0
    hallo,

    wollt mich mal hier äußern da ich irgendwie nicht klar werde mit den kommenden ereignissen.

    naja also wie man damals die threads lesen konnte gab es mal eine trennung nach "DER LIEBE"

    also ich sag "DER LIEBE" weil es in meinen augen das absolute war... aber durfte wohl nicht so sein

    hinterlassen hat das alles jedoch irgendwie derbe fleischwunden, lange zeit wollte ich nichts von etwas "weiblichen" wissen usw.
    doch irgendwann... vielleicht "ausversehen" kam ich mit jemanden zusammen in die ich mich verliebt habe.
    wer zuerst sagte "ich liebe dich" kann ich nicht genau sagen, denke das kam gleichzeitig :zwinker:

    ich meine es ernst mit der Beziehung
    sie meint es ernst (sie sagt mir das immer wieder)

    ich hab aber angst
    angst nochmal so verletzt zu werden wie schon eimal
    angst nochmal betrogen zu werden
    angst gesagt zu kriegen "ich liebe dich nicht mehr"

    bei jeder reaktion kriege ich eine paranoia und denke immer "sie liebt mich nicht"

    vertrauen? ist da...absolut nur ist alles von den erfahrungen vergangener tage überschattet :frown:

    ich weiss nicht wie ich das los werden soll,
    ich will die beziehung nicht durch so etwas in die brüche reiten, da ich genau weis das dieses paranoide verhalten (sorry ich bezeichne das so..)
    schädlich ist

    ich seh in ihre augen, denke mir "oh mein gott, wie sehr ich sie liebe" ich vertrau ihr auf voller linie liebe sie , sie liebt mich.. wie kriegt man aber die narben vergangener tage weg?

    narben haben es an sich das diese wohl nie ganz verschwinden, jedoch kann man mit diesen leben.. nur wie schafft ihr das?
    ich kann das nicht..einfach zu sagen... letzte aus...neue her....
    versuche vielelicht auch mal dazu zu lernen :frown:((

    ach ich weiss nichtmal was ich hier wirklich von euch will...

    wie gesagt.. wie schafft ihr das euch innerlich ganz und ganz der "neuen" liebe zu widmen ohne durch die wunden der vergangenheit zu leiden?
     
    #1
    dany, 6 Juni 2003
  2. Narvid
    Narvid (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    Single
    Ich hätte das gleiche Problem, wie wenig andere von uns beiden auch! Weisst Du, mach Dir darüber keinen Kopf, ob das sinnvoll ist oder nicht, wenn die Wunden noch da sind. Das ist normal, wenn man es mit einem Mädchen für die Zukunft ernst gemeint hat.
    Hast Du Deiner jetzigen Freundin schon gesagt, was für "Ängste" Du hast? Denn das ist etwas, was man nicht unterdrücken sollte.
     
    #2
    Narvid, 6 Juni 2003
  3. dany
    Gast
    0
    ja hab ich

    es macht sie depressiv dann :frown:

    sie sagt mir dann immer wieder das sie mich liebt usw
    ich will sie auch nicht runter ziehen mit dem :frown:

    ach alles so kompliziert
     
    #3
    dany, 6 Juni 2003
  4. Narvid
    Narvid (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    Single
    Nur Du solltest vorsichtig beim Ausruck sein. Es gibt einen Unterschied, ob Du ihr ganz neutral sagst, was Dir im Hinterkopf hängt und teils blockiert und es nur daran liegt, weil Du es so verdammt ernst mit ihr meinst, oder ob Du sozusagen total pessimistisch auf sie bezogen argumentierst.
     
    #4
    Narvid, 6 Juni 2003
  5. jenny01
    Gast
    0
    ich denke, das wichtigste ist, dass du sie nicht mit deiner ehemaligen freundin vergleichst.
    deine jetzige freundin ist ein eigenes individuum, das ein recht darauf hat, ernstgenommen zu werden und die auch einrecht darauf hat, dass man ihr glaubt was sie sagt..das zum thema vertrauen.

    ich selbst bin durch meine ehemalige 8,5 jahre lange Beziehung sehr gebrandmarkt..aber mein jetziger mann hat mir gezeigt, das ich ihm vertrauen kann...einfach, weil er 110% zuverlässig ist und einhält was er sagt.
     
    #5
    jenny01, 6 Juni 2003
  6. Elbi
    Gast
    0
    also ,respekt,...
    wenn du es schafst nach so einer langen bezihung die enttäuschend für dich war jemandem noch zu vertauen.
    weil schon nach einem jahr glaubt man die person die man liebt so richtig zu kennen, aber 8,5 jahre sind ja schon wirklich lange,
    das ist ja sagen wir mal (ich will mal optimistisch sein) 1/10 unseres lebens. ich könnte soviel vertrauen nicht aufbringen und das schon nach ner 7monatigen bezihung, hoffentlich ändert sich das,...


    zurück zu dany: ich würde ihr einfach mal vertrauen, sie hat dich ja noch nicht enttäuscht oder belogen und betrogen, und falls es doch nochmals passieren sollte, dann kannste ja immer noch ner anderen misstrauen. :cool1: .

    MFG Elbi.
     
    #6
    Elbi, 6 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe liebe
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 16:58
11 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Test