Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Liebe trägt der Wind

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Serenity_22, 23 August 2002.

  1. Serenity_22
    0
    ...da saß er, in seinen grauen hosen und seinem weißen Hemd.
    Seine Haut von der Sonne leicht gebräunt. Augen, von einem so klaren blau, dass man meint, man schaue direkt in den schönsten Ozean der Welt. Und eine so weiche Stimme, dass man sich wünscht, er würde nie wieder aufhören zu reden.

    Das war mein erster Eindruck von meinem "Fuchs"

    Wir lernten uns im Juli 1999 kennen. Ich weiß nicht ob man es als Liebe auf den ersten Blick bezeichnen kann. Aber ich glaube schon. Ich lernte ihn auf meiner Arbeit kennen und nach Dienstschluss trafen wir uns und unterhielten uns die ganze Nacht.Mit jeder Minute fühlte ich mich mehr zu ihm hingezogen. Ich glaube ich hab noch nie zuvor jemand so schnell in mein Herz geschlossen. Die Stunden vergingen wie Sekunden und leider mussten wir uns bald schon wieder voneinander verabschieden.
    Er lebte in Dänemark und musste am darauffolgenden Tag wieder zurück fahren.
    Er fuhr mich nach Hause. Vor meiner Tür sagte er mir, er werde mich vermissen.Er wisse nicht warum, denn schließlich kenne er mich nicht wirklich, aber er werde mich auf jeden Fall vermissen.
    Als ich seine Lippen auf meinen spürte, wusste ich : DER IST ES !
    Die Schmetterlinge in meinem Bauch haben sich schon übergeben, so schön war es ihn zu küssen.
    Am nächsten Tag hätte ich sterben können : ich hatte seine Telefonnummer im Auto liegen lassen und ich hatte ihm meine nicht gegeben.
    Zwei unendlich lange Wochen vergangen, dann hat er sich bei mir gemeldet. Er hat sich die Nummer von meiner Arbeitskollegin geben lassen.
    Von da an schrieben wir uns jeden Tag etliche e-mails und telefonierten so oft es ging. Im September kam er dann wieder für zwei Wochen nach Deutschland. Übers Wochenende sind wir nach London geflogen und haben dort einen mini Liebesurlaub gemacht. Diese zwei Wochen haben mein komplettes Leben verändert. Er hat mein Leben verändert. Er hat mir gezeigt, wie schön das Leben sein kann, wie schön es ist zu lieben und geliebt zu werden. Er ht mich auch viel über die Liebe gelehrt.
    Ich wusste nicht, wie schön das alles sein kann.
    Im Oktober kam er wieder, aber diesmal leider nur für eine Woche.Aber das war uns egal. Für uns war jede gemeinsame Sekunde wertvoll.
    Der Dezember war besonders hart für uns : Weihnachten, Sylvester, und er konnte nicht nach Deutschland kommen.
    Wir telefonierten natürlich ständig und so auch am 1. Weihnachtsfeiertag als es während wir telefonierten an meiner Tür klingelte.
    Das war das schönste Weihnachtsgeschenk für mich. Mein "Fuchs" hat es doch geschafft zu mir zu komen. Ich war so glücklich.
    Sylvester waren wir leider von einander getrennt, denn er war bei seiner Familie und ich musste arbeiten. Pünklich zum Neujahrsbeginn hat er mich angerufen und hatte eine wunderbare Nachricht für mich.
    Er sagte: Prinzessin, ich komme im Februar zu dir. Für immer!
    Ich konnte nur noch weinen. Ich war so glücklich, ich konnte es noch gar nicht richtig glauben. Das Jahr hatte perfekt angefangen.
    Ich war mir sicher, es könne nix mehr schief gehen.
    Doch ich musste schnell feststellen, dass ich mich leider getäuscht hatte.
    Es war der 1.1.2000, die Sonne war noch nicht richtig aufgegangen.
    Seine Mutter sagte mir in gebrochenem Deutsch und mit tränenerstickter Stimme etwas von einem Unfall...

    "Tears in heaven" war sein Lieblingslied. Wenn ich das heute höre, spüre ich ihn noch immer in meiner Nähe. Wenn der Wind sehr stark weht, höre ich ihn manchmal "ich liebe dich" sagen...


    DIE SCHÖNSTEN (TRAURIGSTEN) geschichten SCHREIBT HALT DOCH DAS LEBEN !!!

    SERENITY_22
     
    #1
    Serenity_22, 23 August 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi du!
    Ich finde du kannst dich sehr gut ausdrücken... ICh hab richtig mitgefühlt *schnüff*

    Wollte dir nur mein Lob aussprechen ;-)
    Bea
     
    #2
    Bea, 24 August 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    :cry: wow.. oh man.. das ist echt beeindruckend.. die ganze zeit über hast du es geschafft dass ich mir vorgestellt habe, selbst in so einer wunderschönen zeit zu sein, eine zeit auf die ich wohl noch lange warten werde.. aber es war schön es sich vorzustellen und einfach nur zu hoffen..
    dann: die letzten sätze.. ich habe eine richtige gänsehaut bekommen.. mir kamen echt die tränen, so schei*e das auch klingen mag.. aber.. es ist einfach diese komische situation in der ich mich befinde.. sehnsüchtig auf die richtige warte.. auf jemanden warte der mich genauso lieben kann, wie ich sie auch lieben werde.. jemand mit dem ich kuscheln kann.. jemand bei dem ich mich, und die sich bei mir geborgen fühlt.. mit der man einfach eine wunderschöne zeit verbringen kann..aber dann ist mir wieder bewusst geworden wie schnell sowas vorbei sein kann.. :cry: .. ach ja.. :ashamed:

    auf jeden fall super deine geschichte.. !!!!
     
    #3
    Uranos, 24 August 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. ghhe
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    erm ja ... also ich weiß nicht was ich sagen soll! du hast echt talent dich auszudrücken und die geschichte ist spize! da denkt man es ist alles perfekt und dann wird man aus der bahn gerissen ... so wie es im richtigen leben auch immer ist ... leider!

    aber eine frage habe ich: hast du die geschichte selber erlebt ... dann mein beleid!

    ach und irgendwie fangen deine geschichten immer mit der kleidung an *g*

    Mfg ghhe
     
    #4
    ghhe, 28 August 2002
  5. Serenity_22
    0
    meine Geschichte

    Ja, die Geschichte mit dem "Fuchs" hab ich selbst erlebt.
    Danke für dein Beileid. Aber auf einer Seite bin ich froh,dass ich sie erlebt habe.
    Ich bin froh, die WAHRE LIEBE erlebt zu haben.
    Heute weiss ich was es bedeutet, einen Menschen bedingungslos und von ganzen Herzen zu lieben.
    Und wie schön es ist genauso geliebt zu werden.
    Natürlich hätte ich auf das Ende verzichten können!
    Aber ich hab mir schon oft Gedanken gemacht, wie es wohl für mich gewesen wäre, wenn wir uns aus irgendeinem Grund getrennt hätten ( und nicht der Tod ). Inzwischen bin ich mir sicher, dass das noch schlimmer für mich gewesen wäre.
    Das hört sich wahrscheinlich etwas seltsam für dich an, aber wenn du darüber nachdenkst ergibt es einen Sinn.

    Gruss SERENITY_22
     
    #5
    Serenity_22, 29 August 2002
  6. GiRL83
    Gast
    0
    Hallo!

    Also deine Geschichte ist wirklich eine der schönsten, die ich kenne. Du schreibst das alles so realistisch, da fällt es einem leicht, sich in die Situation zu versetzen.

    Weißt du, ich durfte auch soetwas in der Art erleben, wobei mein damaliger Freund mein ein und alles war. Ich liebte ihn auch so sehr und diese Geschichte weckte in mir alte Gefühle auf.
    Ich kann mir wirklich sehr gut vorstellen, dass die Zeit nach seinem Tod sehr schwer für dich war. Aber ich finde dich umso bewundernswerter, dass du den Mut hast und die Kraft hast, das alles hinzuschreiben und noch auf so eine Art.
     
    #6
    GiRL83, 9 September 2002
  7. ich halt
    Gast
    0
    :rolleyes2 ich find die geschichte taurig und doch atemberraubend und hoff für dich das dir nochmal ein so wunderfoller kerl übern weg läuft
    könnte man fast eine verfilmung draus machen
    so herzzereissend hört sich das an
    bin heut nurno sentimental und hab mich au erst grad registrieren lassn
    hab pearl harbor gsehen :eckig: und sonst denk ich jetz auch in meiner letzten ferien woche viel über mein lebn nach die liebe und sonstige dinge.
     
    #7
    ich halt, 10 September 2002
  8. ich halt
    Gast
    0
    hey serenity kennst du noch mehr sollche lieder wie tears in heaven mir gefällt das lied super
     
    #8
    ich halt, 11 September 2002
  9. Serenity_22
    0
    @ ich halt

    Hi du,

    ich finde die Musik von Eric Clapton generell sehr gut.
    Die Musik ist gut zum Nachdenken.
    Aber ich finde, man sollte sich nicht zu viele Gedanken um das Leben machen.
    Dazu ist es einfach zu kurz.
    Schreib uns doch auch mal eine Geschichte aus deinem Liebesleben.
     
    #9
    Serenity_22, 12 September 2002
  10. ich halt
    Gast
    0
    :zwinker: thears in heaven is mitlerweile mein lieblingslied ich hörs tag ein tag aus und des in einer lautstärke aber hammergeil des lied

    naja bin erst knappe 16 da red ich net gern von liebe aber
    bin unsterblich verliebt gewesn vvor nem jahr fing es damals an.
    war damalz meine beste freundinn wir ham uns fast jedn tag gesehen wenn net ham wer gechattet oder mails gschriebn
    sie war und is wahrscheinlich immer noch der wundervollste mensch auf erden!! naja mein problem war ich konnte ihr meine liebe nich gestehen und zeigen
    hatte einfach zu viel angst das ich sie verlier was ich damals nich ertragen hätte
    naja und heut isses so weit wir redn kein wort mehr miteinander und hattn übelst gestritten, weil se mit meim cousin zusammengekommen is wasse immer noch is aber naja des is ne ewig lange geschichte die ich hier auch nich reinposten möchte
    naja sie hat mir ganz einfach s herz herausgerissen und es verbluten lassen. kommisch is seitdem konnte ich mich nie wieder verlieben vielleicht hab ich angst das sowas wieder passiert, hab zwar immer so meine geschichten aber wenn se mir zu nahe kommen brech ich ab.
     
    #10
    ich halt, 12 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 7
  11. ich halt
    Gast
    0
    ich hab die letzte woche meiner ferien in der kapsel ich mich von allem ab und denk über mein letztes jahr nach und über das kommende und wies mit mir und allem weitergehen soll
    ich brauch des einfach ich find die musik von curse oder xavier naidoo auch ziemlich gut
     
    #11
    ich halt, 12 September 2002
  12. AvA
    AvA
    Gast
    0
    @ serenity

    Also zu deiner Geschichte: Hut ab, echt. Die ist genial. Respekt.

    Aber noch was anderes...
    Du hast ihn so sehr geliebt hast, und er ist im Januar 2000 gestorben.
    Ich kann mir dann aber nicht erklären, wie man im Dezember des gleichen Jahres ein Kind bekommen kann (-> Profil) :ratlos:
    Also entweder die Story ist erfunden oder du kannst ziemlich schnell vergessen... Beides ist irgendwie beunruhigend...
     
    #12
    AvA, 20 Oktober 2002
  13. dracula
    Gast
    0
    :ashamed:(

    omein gott ist das furchtbar..........sowas trauriges hab ich schon lange nicht mehr gehört, musste voll heulen als ich das gelesen hab....
    ich glaube so etwas kann man sich nicht wirklich vorstellen wenn man es nicht selber erlebt hat, und doch: soweit wie ich fähig bin es mir vorzustellen ist es das allerallerfurchtbarste was ich mir denken kann, den menschen den man so sehr liebt zu verlieren...
    mein mitleid oder mein beileid wäre zu wenig, aber mehr kann ich dir wohl nicht geben, obwohl ich es echt gerne wollen würde...

    ich wünsche dir dass es die wahre liebe nicht nur einmal gibt...

    alles liebe
    dracula
     
    #13
    dracula, 21 Oktober 2002
  14. Leora
    Gast
    0
    Kann mich nur anschließen du hast super genial geschreiben und die Story ist echt total traurig.

    Das mit dem Kind bekommen würde mich aber auch mal Interessieren!
     
    #14
    Leora, 23 Oktober 2002
  15. ich halt
    Gast
    0
    LOL die is net erfunden
    also wie gesagt find das die beste geschichte die ich je gehört hab
    mit allen büchern die ich je gelesn hab!!!!!
    ich les gern liebesbücher aber keine hat mich so angeregt zu denken und mich positiv bedrückt wie diese :smile2:
    ich kann nur danke sagn das teilhaben durften :zwinker:
     
    #15
    ich halt, 23 Oktober 2002
  16. MilQa
    Gast
    0
    WOW!!!

    Kann eigentlich nur sagen, dass ich zu tiefst beeindruckt bin von deiner Schreibweise, denn ich denke, ich hab noch in keinem Buch so mitgefühlt! Man kann gar nicht glauben, dass die Geschichte wahr ist! Das ist sie aber schon, oder?
    Muss wohl echt ein Traummann gewesen sein!!!
    Wünsch dir ganz viel Kraft und Zuversicht für die Zukunft, ist sicher noch immer nicht einfach für dich!
    Ciao MilQa :engel:
     
    #16
    MilQa, 25 Oktober 2002
  17. ich halt
    Gast
    0
    ich finds irgendwie klasse ´wie sich hier in dem forum liebe und mitgefühl ausdrückt :zwinker:
    im wahren lebn is das garnet so wirklich im mittelpunkt
    oder man lässt es einfahc nich zu ;(
     
    #17
    ich halt, 26 Oktober 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe trägt Wind
JackThomson2908
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
29 August 2016
6 Antworten
Funksoulbrother
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
20 Juni 2016
9 Antworten
einsamerEngel
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
15 August 2005
6 Antworten