Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Manipulierbarkeit des Menschen

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Problem, 24 März 2007.

  1. Problem
    Gast
    0
    Hallo zusammen!

    Ist zwar keine besondere Liebesgeschichte, aber ich finde es irgendwie sehr interessant und ihr vielleicht auch. Deswegen schreib ich einfach mal was darüber:

    Vor (ich glaube) einem Jahr ist ein neues Mädchen in unsere Klasse gekommen. Bisher hatte ich kaum einen Bezug zu ihr und auch keine gute Meinung von ihr. Sie sieht zwar recht gut aus, ist aber charakterlich gar nicht mein Typ. Sie geht halt viel Fremd, ist oft betrunken etc. Eigentlich alles, was mich normalerweise absolut abschreckt.

    Nun habe ich seit kurzem mehr Kontakt zu ihr, weil sie sich mir zuerst ziemlich aufgedrängt hat. Ich schreibe deswegen "aufgedrängt", weil es mich zu dem Zeitpunkt einfach nur genervt hat. Wie gesagt, ich hielt gar nichts von ihr und wollte eigentlich auch keinen engeren Kontakt.

    Na ja, dann waren wir mal zusammen im Eis-Cafe, weil sie mich dazu überredet hatte und was ist passiert? Ich habe mich in sie verknallt. Konnte richtig merken wie die Gefühle schleichend wie eine Grippe immer stärker wurden. Und das ist, was ich an der Sache so interessant finde. Man hätte mich vorher fast jagen können mit diesem Mädchen und jetzt bin ich richtig in sie verknallt. Ich finde das total verrückt ^^ Ich habe mich sogar früher immer gefragt, wie es jemand nur aushalten kann, mit ihr zusammen zu sein und jetzt hätte ich sogar gar nichts dagegen, mit ihr zusammen zu kommen, auch wenn es wahrscheinlich nie eine wirklich feste Beziehung werden könnte, so wie ich sie kenne :zwinker:

    Jedenfalls habe ich über solche Fälle schon mal gelesen: Ein Mensch kann für einen noch so unattraktiv sein, hat man mehr mit diesem Menschen zu tun und schaut ihm lange in die Augen, kann das starke Gefühle ausllösen.

    Das habe ich vor ca. einem Jahr mal gelesen und ich bin einfach perplex wie gut das funktioniert und wie manipulierbar der Mensch doch ist. Irgendwie muss etwas an ihrem Aussehen oder vllt auch ihrem Geruch oder ihrer Art bei mir eine bestimmte Hormonausschüttung ausgelöst haben (wahrscheinlich Oxytocin).

    Na ja, jedenfalls fand ich es unheimlich interessant zu spüren, wie sich diese Gefühle langsam aufbauen. Mittlerweile komm ich fast keinen Tag ohne sie aus, ohne sie zu vermissen.

    Ich hoffe jedenfalls, dass ihr das auch etwas interessant findet, damit ich das hier nicht umsonst geschrieben hab. Ich finde es einfach genial. wie man das beobachten kann :zwinker:

    Gruß
    Problem
     
    #1
    Problem, 24 März 2007
  2. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja hast dich gut informiert. Das muss man dir lassen :zwinker:
     
    #2
    Jugend.Forscht, 25 März 2007
  3. Franka
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    103
    1
    Single
    Wow, vom Prinzip her genauso wie bei mir ^^
     
    #3
    Franka, 28 März 2007
  4. Problem
    Gast
    0
    Im Hinblick auf mich oder auf sie?
     
    #4
    Problem, 29 März 2007
  5. ßaßygurl
    ßaßygurl (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das war auch schonmal so ähnlich bei mir :zwinker:
    hast das wirklich sehr schön beschrieben :engel: uiiii
     
    #5
    ßaßygurl, 16 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Manipulierbarkeit Menschen
Skylaine88
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
9 Januar 2016
60 Antworten
Hunk546
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 Juni 2013
16 Antworten