Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Maske

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von seelenschwanger, 17 Januar 2006.

  1. seelenschwanger
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    morgens, halb 7
    ich steh auf, zieh mich an
    pack meine sachen, mach mich fertig
    und setz meine maske auf
    die maske, mit dem dauergrinsen
    die maske, die immer fröhlich ist
    die maske, die keine probleme hat
    die maske, die meine tränen nicht zeigt
    die maske, die mein schreien verbirgt
    und ich geh zu meinen freunden
    den ganzen tag fröhlich
    den ganzen tag ein lächeln auf den lippen
    hör mir die probleme der anderen an
    versuch ihnen zu helfen
    bring sie zum lachen
    und alles is wieder gut
    doch kaum bin ich alleine
    fällt die maske von meinem gesicht
    zeigt die tränen
    die wunden
    und mein schreien
    das keiner hört
    jeder versuch
    die maske vor den anderen abzunehmen
    scheitert kläglich
    und so bleibt mir nichts anderes übrig
    als weiter den sonnenschein für alle anderen zu spielen
    und alleine daheim langsam an meinem schmerz
    zugrunde zu gehen..
     
    #1
    seelenschwanger, 17 Januar 2006
  2. Future24
    Gast
    0
    das geht auf Dauer nicht gut ..

    Über diese ZEilen muss man erst mal eine Weile nachdenken ...

    Warum muss man sich nach außen ständig fröhlich und zufrieden darstellen, wenn es doch in Wirklichkeit gar nicht so ist? Warum muss ich meinen Freunden etwas vorspielen? Warum bin ich so betrübt und was ist der Grund dafür?

    Im Grunde könnte man jetzt diese und weitere Fragen in ein neues "Gedicht" packen und gegenüber stellen.
     
    #2
    Future24, 17 Januar 2006
  3. Lorelle
    Lorelle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Verliebt
    ich finde es wunderschön...
    denn so ergeht es manchen - z.b svv basiert auf solchen problemen mit der maske..
    es zeigt verzweiflung aber auch mut!
     
    #3
    Lorelle, 22 Januar 2006
  4. Franka
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    103
    1
    Single
    Ich kenne das zu gut. Viel zu lange lief ich auch mit einer "Maske" herum. Doch irgendwann, dachte ich mir - wieso überhaupt?! Und wenn es mir an manchen Tagen(und das sind ganz schön viele) schlecht geht, dann verberge ich das auch nicht mehr krampfhaft!
     
    #4
    Franka, 9 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Maske
empty_blank
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
28 November 2007
3 Antworten